Thalia.de

Geschichte des Zweiten Weltkriegs

General der Infanterie Kurt von Tippelskirch verfaßte diese grundlegende Darstellung des gesamten Kriegsverlaufs des Zweiten Weltkrieges in den Jahren 1950 bis 1951. Es war dies das erste Werk eines deutschen Generals, das die dramatischen Ereignisse in den verschiedenen Phasen des Krieges und an den unterschiedlichen Kriegsschauplätzen in einer gut lesbaren, allgemein verständlichen Form im Zusammenhang schildert. Zahlreiche Generäle und Offiziere stellten von Tippelskirch ihre eigenen Aufzeichnungen zur Verfügung und halfen, die so kurz nach Kriegsende noch vorhandenen Lücken im Quellenmaterial zu schließen. Die sachliche und nüchterne Arbeitsmethode des gelernten Generalstäblers spiegelt sich in dieser „Geschichte des zweiten Weltkrieges” wider. So entstand eine Arbeit mit einem vornehmlich darstellenden, wertungsfreien Charakter, die das Kriegsgeschehen dennoch ganz bewußt von einem deutschen Standpunkt aus beschreibt.
Durch seine vielfältigen Verwendungen während seiner militärischen Laufbahn brachte von Tippelskirch beste Voraussetzungen für die Schaffung dieses Werkes mit. Langjährige Tätigkeiten im Generalstab des Heeres, vorwiegend im Studium fremder Heere, schufen die Grundlage für die Beurteilung militärpolitischer Zusammenhänge. Den Polen- und Frankreichfeldzug sowie die Vorbereitungen zum Rußlandfeldzug bis zum Beginn des Jahres 1941 erlebte er als Oberquartiermeister IV im Generalstab des Heeres. Als solcher war er für die Beurteilung der Feindlage verantwortlich und stand zugleich im engen Kontakt mit den führenden militärischen Persönlichkeiten. Im Rußlandfeldzug führte von Tippelskirch ein Jahr lang die 30. Division, zuletzt im Kessel von Demjansk. Danach war er „Deutscher General” bei der italienischen 8. Armee am Don und erlebte in dieser Zeit aus nächster Nähe die militärische Entwicklung zur Katastrophe von Stalingrad und den Zusammenbruch der verbündeten Armeen am Don. In den Jahren 1943 und 1944 befand er sich in der Mitte der Ostfront, zunächst als Kommandierender General des XII. Armeekorps und im Sommer als Führer der 4. Armee während des Zusammenbruchs der Heeresgruppe Mitte, bis er durch einen Flugzeugabsturz ausfiel. Nach seiner Wiederherstellung führte er vorübergehend die 1. Armee in Lothringen und dann mehrere Monate die 14. Armee an der italienischen Front. Das Kriegsende erlebte er als Oberbefehlshaber der 21. Armee in Mecklenburg.
Portrait
General der Infanterie Kurt von Tippelskirch (9.10.1891 - 10.5.1957)
Durch seine vielfältigen Verwendungen während seiner militärischen Laufbahn brachte von Tippelskirch beste Voraussetzungen für die Schaffung dieses Werkes mit. Langjährige Tätigkeiten im Generalstab des Heeres, vorwiegend im Studium fremder Heere, schufen die Grundlage für die Beurteilung militärpolitischer Zusammenhänge. Den Polen- und Frankreichfeldzug sowie die Vorbereitungen zum Rußlandfeldzug bis zum Beginn des Jahres 1941 erlebte er als Oberquartiermeister IV im Generalstab des Heeres. Als solcher war er für die Beurteilung der Feindlage verantwortlich und stand zugleich im engen Kontakt mit den führenden militärischen Persönlichkeiten. Im Rußlandfeldzug führte von Tippelskirch ein Jahr lang die 30. Division, zuletzt im Kessel von Demjansk. Danach war er „Deutscher General” bei der italienischen 8. Armee am Don und erlebte in dieser Zeit aus nächster Nähe die militärische Entwicklung zur Katastrophe von Stalingrad und den Zusammenbruch der verbündeten Armeen am Don. In den Jahren 1943 und 1944 befand er sich in der Mitte der Ostfront, zunächst als Kommandierender General des XII. Armeekorps und im Sommer als Führer der 4. Armee während des Zusammenbruchs der Heeresgruppe Mitte, bis er durch einen Flugzeugabsturz ausfiel. Nach seiner Wiederherstellung führte er vorübergehend die 1. Armee in Lothringen und dann mehrere Monate die 14. Armee an der italienischen Front. Das Kriegsende erlebte er als Oberbefehlshaber der 21. Armee in Mecklenburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 896
Erscheinungsdatum 11.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937820-20-0
Verlag Bublies Siegfried
Maße (L/B/H) 218/154/78 mm
Gewicht 1491
Auflage 3. Neuauflage.
Verkaufsrang 63.831
Buch (gebundene Ausgabe)
49,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42613712
    Hitlers Inselwahn
    von John Nettles
    Buch
    24,00
  • 10493172
    Hitler, ein deutsches Vermächtnis
    von Ernst Niekisch
    Buch
    4,50
  • 14640920
    Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert 03. Weltkrieg und Revolution
    von Sönke Neitzel
    (1)
    Buch
    19,90
  • 34069318
    Die SS-Hitlers Instrument der Macht
    von Gordon Williamson
    (1)
    Buch
    14,95
  • 46058989
    Ostpreußen 1944/45
    von Richard Lakowski
    Buch
    34,90
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (2)
    Buch
    34,99
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (6)
    Buch
    9,95
  • 45161447
    Die Frau des Zoodirektors
    von Diane Ackerman
    Buch
    19,99
  • 34791613
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (2)
    Buch
    9,95
  • 44232178
    Durchbruch bei Stalingrad
    von Heinrich Gerlach
    Buch
    34,00
  • 45923212
    Fremde Eltern
    Buch
    24,80
  • 44007371
    1939 - Der Krieg, der viele Väter hatte
    von Gerd Schultze-Rhonhof
    Buch
    48,00
  • 45243668
    Russensommer
    von Cornelia Schmalz-Jacobsen
    Buch
    19,99
  • 20932042
    Wendepunkte
    von Ian Kershaw
    (2)
    Buch
    18,99
  • 45318113
    Dunkle Seele, Feiges Maul
    von Niklas Frank
    Buch
    29,90
  • 43962911
    Die letzten Zeugen
    von Swetlana Alexijewitsch
    (1)
    Buch
    12,00
  • 37632560
    Doyle, P: Zweite Weltkrieg in Zahlen
    von Peter Doyle
    SPECIAL
    7,99
  • 42498166
    Nach dem Krieg
    von Hellmuth Karasek
    Buch
    19,99
  • 45154582
    Pearl Harbor
    von Takuma Melber
    Buch
    16,95
  • 46477484
    Heute noch müssen wir weg!
    von Annette Bak
    Buch
    15,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Geschichte des Zweiten Weltkriegs

Geschichte des Zweiten Weltkriegs

von Kurt Tippelskirch

Buch
49,80
+
=
Deutsche Gebirgsjäger im Zweiten Weltkrieg

Deutsche Gebirgsjäger im Zweiten Weltkrieg

von Roland Kaltenegger

Buch
14,95
+
=

für

64,75

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen