Thalia.de

Geschichte und Gott

Ein Deutungsversuch

(1)
Warum die Beschäftigung mit Geschichte? Vieles in unserem Leben können wir nur verstehen, wenn wir die Vorgeschichte dazu kennen. Für gläubige Christen kommt noch eine andere entscheidende Perspektive hinzu: Geschichte gibt es, weil sie gewollt ist. Gott hat uns (und alle anderen irdischen Lebewesen) als Wesen der Zeit geschaffen. In die Geschichte der Menschen hinein offenbart sich der unwandelbare Gott als zum Heil handelnder Gott. So „verbindet“ sich Geschichte mit einer Heilsgeschichte.
Das vorliegende Werk ist der Versuch, die Spuren dieser Heilsgeschichte bis in die Gegenwart und Zukunft hinein verständlich zu machen. Über allem entsteht der Eindruck, dass Vergangenheit,
Gegenwart und Zukunft in Gottes Hand liegen und nichts davon dem großen Weltenlenker entgleitet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 736
Erscheinungsdatum Mai 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86353-034-1
Verlag Christliche Verlagsges. Dillenburg
Maße (L/B/H) 269/208/38 mm
Gewicht 1900
Auflage 1
Verkaufsrang 62.373
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38306876
    Transkulturelle Pflege am Lebensende
    von Elke Urban
    Buch (Taschenbuch)
    26,90
  • 13889976
    Die Heilige Schrift. Einheitsübersetzung
    Buch (Leder)
    168,00
  • 42463490
    Wenn du für Sonne betest, lass den Schirm zu Hause
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 42567945
    Das Wort zum Alltag
    von Nora Steen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 39285532
    Die Zeit, in der Jesus lebte
    von William H. Marty
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,90
  • 13915770
    Advent neu erleben
    von Beate Brielmaier
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,50
  • 6036831
    Jesus unser Schicksal
    von Wilhelm Busch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    2,99
  • 3065516
    Schott Meßbuch. Lesejahr A. Kunstleder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 37822659
    212 Methoden für den Religionsunterricht
    von Arthur Thömmes
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 45336076
    Denn du bist bei mir
    von Sefora Nelson
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,99
  • 39294127
    Gott lädt uns alle ein
    von Christine Willers-Vellguth
    Buch (Geheftet)
    6,99
  • 4589379
    Neue Fantasiereisen
    von Stefan Adams
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • 44252888
    Der Jargon der Betroffenheit
    von Erik Flügge
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 39828818
    YOUCAT. Jugendgebetbuch
    von Dörte Schrömges
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45923265
    Habe Mut!
    von Michael Landgraf
    Schulbuch (Geheftet)
    12,80
  • 45244962
    GlaubMalBuch
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 48066224
    Trauergebete, Traueransprachen
    von Manfred Hanglberger
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 26283731
    Frühschichten in der Fastenzeit
    von Armin Himmighofen
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 41223357
    Der Daniel-Plan
    von Mark Hyman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 17629888
    Trösten - aber wie?
    von Klaus Schäfer
    Buch (Taschenbuch)
    16,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wenn dieses Buch mal kein Standardwerk wird?!
von Gerhard Warkentin am 08.12.2016

Ein Lebenswerk! Ein wahrhaftiges Lebenswerk! Es scheint mir, als ob der Autor sein über die Jahrzehnte erworbenes Geschichtswissen in dieses Werk buchstäblich hinein gegossen hat. Dr. Axel Schwaiger gelingt etwas EINMALIGES: prägnante Betrachtungen der Menschheitsgeschichte unter dem Stern eines christlichen Paradigmas! Dieses Werk ist vom Autor und dem Verlag... Ein Lebenswerk! Ein wahrhaftiges Lebenswerk! Es scheint mir, als ob der Autor sein über die Jahrzehnte erworbenes Geschichtswissen in dieses Werk buchstäblich hinein gegossen hat. Dr. Axel Schwaiger gelingt etwas EINMALIGES: prägnante Betrachtungen der Menschheitsgeschichte unter dem Stern eines christlichen Paradigmas! Dieses Werk ist vom Autor und dem Verlag mit allergrößtem Aufwand erstellt worden. Auf jeder Seite finden sich mehrere farbige (!) Bilder, die das schriftlich Erläuterte veranschaulichen. Am Ende jedes Themas, bzw. Unterthemas finden sich ausführliche und weiterführende Quellen- und Literaturangaben. Wer in seiner Schulzeit im Geschichtsunterricht „eher nur“ körperlich anwesend war und die geistigen Inhalte an sich hat vorüber ziehen lassen, wird sich mit diesen ca. 700 Seiten einen nahezu vollständigen Zugang zu den wichtigsten Stationen der uns bekannten Geschichte selbst ermöglichen können. Ich gebe hier mal drei interessante Beispiele aus unterschiedlichen Epochen, die jeweils die „besondere“ Beschreibung der Geschichte deutlich werden lassen: a) Die Bibel ist an manchen Stellen für den aufgeklärten Menschen schwer „wörtlich“ zu nehmen, da es für manchen biblischen Bericht wohl auch keinen archäologischen Beweis gibt. So verhält es sich zum Beispiel mit den erwähnten „Riesen“ im Buch Genesis. Auf Einwände wie diese würde der Buchautor wie folgt antworten: „Dass solche Berichte nicht zwangsläufig völlig aus der Luft gegriffene Legenden sind (auch hier ist interessant, dass es bei fast allen Völkern Riesen-Legenden gibt), zeigen zusätzliche Funde übergroßer menschlicher Knochen in der Neuzeit. Einer der bekanntesten (und gut belegten) ist der des „Riesen von Castelnau“. Die Knochen, die in einem Hügelgrab von dem bekannten französischen Anthropologen Georges Vacher des Lapouge (1854-1936) am Friedhof von Castelnau-le-Lez (Hérault) im Winter 1890 gefunden wurden und wohl aus der Jungsteinzeit stammten, … schätzte de Lapouge aufgrund der Größe und Stärke der Knochen, als die eines etwa dreieinhalb Meter großen Menschen ein.“ (S. 145) Noch einige weitere Funde und Erwähnungen anderer Historiker werden in dem selbigen Kapiteln besprochen und analysiert. b) Die Zeit der Aufklärung wird prägnant in den wesentlichen Zügen in Kapitel 11.3 beschrieben, so wie man es in anderen Geschichtsbüchern auch schon kennt. Allerdings stimmt der Autor kein einseitiges Loblied an, sondern kommt auch auf „die Gefahr der Ideologisierung“ zu sprechen, wenn „Glaube und Religion nicht Grundlage von Wahrheit sind“. (S. 491) „Mit ihnen [Ideologien] können aber die zivilisierenden Effekte der Aufklärung (Menschenrechte, Bildung, Presse- und politische Freiheit) nur allzu schnell in ihr Gegenteil umschlagen. Dann kippt Zivilisation um in Barbarei. Die Französische Revolution in den Terror, … das Land der Dichter und Denker in den völkischen Faschismus.“ (S. 491) c) Da dies kein Geschichtsbuch von der Stange ist, widmet sich der Autor auch den „spirituellen Einflüssen“ mancher Menschen auf die Geschichte. Den Heiler und Propheten „Rasputin“ habe ich bislang in keinem Geschichtsüberblickwerk finden können. Allerdings war sein Einfluss auf die Zeit des Umbruchs im russischen Zarenreich größer als von vielen beachtet. „Nach der erneuten Heilung des Zarensohnes war es die Zarin, die Rasputin ermunterte, nun zu allen politischen Fragen Stellung zu nehmen.“ (S. 561) Er war eine Person mit einer starken suggestiven Wirkung im engsten Kreis der Regierenden. Seine schriftliche Prophezeiung an den Zaren im August 1914 sollte sich verhängnisvoll erfüllen. Es würde mich nicht wundern, wenn dieses Buch in den nächsten Jahren zu einem Standardwerk wird! Zu einem andauernden Nachschlagewerk für christliche und säkulare Ausbildungsstätten! Nachdem ich dieses Buch nun schon mehrmals in der Hand hatte, stelle ich fest, dass dieses Buch eine sehr wichtige Lücke schließt! Großartige kognitive Arbeitsleistung des Autors! 7 (!) Sterne mindestens!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Geschichte und Gott

Geschichte und Gott

von Axel Schwaiger

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
+
=
Auf Sand gebaut

Auf Sand gebaut

von Paul Bernhard Rothen

(1)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

40,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen