Thalia.de

Geschichten des Nichts

Hegel, Nietzsche, Heidegger und das Problem der philosophischen Pluralität. Diss.

Das Buch stellt sich der Frage, wie in den Philosophien Hegels, Nietzsches und Heideggers mit der irreduziblen Pluralität des Philosophierens umgegangen wird. Wie bewältigen Hegel, Nietzsche und Heidegger die Tatsache, daß ihr Denken einer Vielzahl konkurrierender Wahrheitssysteme ausgesetzt ist? - Anhand einer Rekonstruktion unterschiedlicher Verwendungsweisen des "Nichts"-Begriffs wird die Genese philosophischer Pluralität an einem exemplarischen Fall demonstriert. Für die Philosophie Hegels wird dabei insbesondere die Differenz zwischen einem reinem Nichts und der absoluten Negativität herausgestellt und mit der dialektischen Relation von Endlichkeit und Unendlichkeit in Beziehung gesetzt. In Nietzsches Philosophie wird das ,Nichts' demgegenüber primär als Objekt eines dekadenten Willens virulent, der sich in verschiedenen Formen des Nihilismus manifestiert. Heideggers seinsgeschichtliches Denken wiederum faßt ,das Nichts' als das sich entziehende Geschehen der Ereignung des Seins auf, das in aller bisherigen Philosophie ungedacht geblieben sei.
In einer dekonstruierenden Analyse wird der interne Zusammenhang zwischen diesen divergierenden Begriffen des ,Nichts' und der Behandlung philosophischer Pluralität bei Hegel, Nietzsche und Heidegger aufgewiesen. Es wird gezeigt, dass die Produktion diskursiver Differenzen, auf denen die genuine Kreativität philosophischen Denkens beruht, stets auch eine untilgbare diskursive Schuld zur Konsequenz hat, die wiederum die Notwendigkeit philosophischer Vielfalt allererst plausibel macht.
Bei diesem Band handelt es sich um die kartonierte, inhaltlich unveränderte Studienausgabe des 2006 erstmals in gebundener Fassung erschienenen Buchs.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-495-48699-3
Verlag Alber Karl
Maße (L/B/H) 218/142/38 mm
Gewicht 824
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
49,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17571127
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch
    7,95
  • 2958484
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch
    2,80
  • 17364801
    Die Kunst, Recht zu behalten
    von Arthur Schopenhauer
    (6)
    Buch
    4,95
  • 13557845
    Utilitarianism /Der Utilitarismus
    von John Stuart Mill
    (1)
    Buch
    7,00
  • 13904743
    Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch
    5,95
  • 3050763
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch
    16,90
  • 11377913
    Kants "Kritik der reinen Vernunft"
    von Holm Tetens
    (1)
    Buch
    11,00
  • 2948708
    Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch
    4,00
  • 6399237
    Entweder - Oder 1/2
    von Søren Kierkegaard
    Buch
    13,90
  • 2904221
    Aphorismen zur Lebensweisheit
    von Arthur Schopenhauer
    Buch
    6,00
  • 3142099
    Immanuel Kant zur Einführung
    von Jean Grondin
    Buch
    12,90
  • 26240696
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch
    4,95
  • 2870681
    Kritik der praktischen Vernunft / Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    (2)
    Buch
    12,00
  • 35831502
    Der Weg nach Oxiana
    von Robert Byron
    (1)
    Buch
    24,00
  • 3052806
    Wissenschaft als Beruf
    von Max Weber
    Buch
    3,00
  • 2830520
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch
    7,00
  • 2930750
    Kant für Anfänger
    von Ralf Ludwig
    Buch
    7,90
  • 25463621
    Friedrich Nietzsche: Hauptwerke
    von Friedrich Nietzsche
    Buch
    9,95
  • 2983259
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch
    20,00
  • 15586070
    Der Antichrist
    von Friedrich Nietzsche
    (5)
    Buch
    3,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.