Thalia.de

Gestatten: Elite

Auf den Spuren der Mächtigen von morgen

Julia Friedrichs ist fünfundzwanzig, als McKinsey ihr ein lukratives Job-Angebot unterbreitet: Sie soll künftig zur Elite des Landes gehören. Was man sich darunter vorstellt, erlebt sie bei einem Edel-Assessment-Center – und ist geschockt. Doch das Wort ›Elite‹ lässt sie nicht mehr los. Sie schlägt den Job aus und recherchiert ein Jahr lang an Elite-Universitäten, Elite-Akademien, Elite-Internaten. Sie taucht ein in eine Welt, in der ›Minderleister‹ das größte Schimpfwort ist, in der zwanzigjährige Eliteanwärter Talkshow-Auftritte trainieren und Teenager Karriereberatungen buchen ...
Portrait
Julia Friedrichs, geboren 1979, studierte Journalistik in Dortmund. Heute arbeitet sie als freie Autorin von Fernsehreportagen und Magazinbeiträgen, u.a. für die WDR-Redaktionen »die story« und »Aktuelle Dokumentation« sowie für die »Zeit«. Für eine Sozialreportage wurde sie 2007 mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis ausgezeichnet. 2010 erhielt sie den Nachwuchspreis des deutsch-französischen Journalistenpreises. 2013 war sie für den Deutschen Reporterpreis nominiert, 2014 erhielt sie den Medienpreis der Deutschen Telekom Stiftung. Julia Friedrichs lebt in Berlin. Sie veröffentlichte die Bestseller »Gestatten: Elite. Auf den Spuren der Mächtigen von morgen« (2008), »Deutschland dritter Klasse. Leben in der Unterschicht« (mit Eva Müller und Boris Baumholt, 2009) und »Ideale. Auf der Suche nach dem, was zählt« (2011).
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31039-0
Verlag Piper
Maße (L/B) 187/118 mm
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Elite?“

Silvia Gonther, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Julia Friedrichs geht in ihrem Buch folgenden Fragen nach: Was ist Elite? Wer definiert Elite? Und wozu brauchen wir Elite? Sie trifft auf einige junge Menschen, die auf den ersten Blick alle sehr unterschiedlich sind. Doch bei genauerer Betrachtung sind alle der gleiche Typ Mensch. Am meisten schockiert sie die Tatsache, dass man schon Julia Friedrichs geht in ihrem Buch folgenden Fragen nach: Was ist Elite? Wer definiert Elite? Und wozu brauchen wir Elite? Sie trifft auf einige junge Menschen, die auf den ersten Blick alle sehr unterschiedlich sind. Doch bei genauerer Betrachtung sind alle der gleiche Typ Mensch. Am meisten schockiert sie die Tatsache, dass man schon im Alter von 2 Jahren anfangen kann, sein Kind auf ein Leben als Elite vorzubereiten. Das Fazit von Frau Friedrichs: Man wird nicht zu Elite gemacht, man wird als solche geboren…
Ich finde dieses Buch wichtig für alle, da man auch als „Normaler“ um diese Welt wissen sollte. Wir sollten wissen wer uns lenkt und wie diese Menschen ticken. Die Mechanismen der Mächtigen von morgen sind interessant. Natürlich wirken manche Beschreibungen übertrieben, aber dadurch ist es realistischer und einleuchtender zu verstehen. Nach der Lektüre sieht man manchen Politiker oder Manager in einem etwas differenzierteren Licht.

„Julia Friedrichs: Gestatten Elite“

Jenny Wernicke, Thalia-Buchhandlung Marburg

Warum Elite? Julia Friedrichs geht dieser Frage nach, mal anonym, mal offen. Sie besucht Elite-Schulen, Elite- Universitäten, Elite-Kindergärten, Elite-Clubs….
Sie bewirbt sich bei Elite-Arbeitgebern und wird eingeladen die neue Elite kennen zu lernen.
Und was ist die „Neue Elite“?
Eine befriedigende Antwort gibt es nicht, nur eine
Warum Elite? Julia Friedrichs geht dieser Frage nach, mal anonym, mal offen. Sie besucht Elite-Schulen, Elite- Universitäten, Elite-Kindergärten, Elite-Clubs….
Sie bewirbt sich bei Elite-Arbeitgebern und wird eingeladen die neue Elite kennen zu lernen.
Und was ist die „Neue Elite“?
Eine befriedigende Antwort gibt es nicht, nur eine Bestandsaufnahme der Menschen, die die Elite sind oder sich dafür halten oder dazu gemacht werden.

„Was bedeutet Elite?“

Stephanie Spurzem, Thalia-Buchhandlung Hilden

„Gestatten Elite“ erzählt eine wahrheitsgetreue Geschichte einer Journalistik-Studentin, die nach einem Assessment-Center bei der Unternehmensberatung McKinsey nach der Bedeutung des Wortes „Elite“ sucht. Dabei macht Sie sich auf die Reise und recherchiert ein Jahr lang an Elite-Universitäten, Elite-Akademien und Elite-Internaten. Auf „Gestatten Elite“ erzählt eine wahrheitsgetreue Geschichte einer Journalistik-Studentin, die nach einem Assessment-Center bei der Unternehmensberatung McKinsey nach der Bedeutung des Wortes „Elite“ sucht. Dabei macht Sie sich auf die Reise und recherchiert ein Jahr lang an Elite-Universitäten, Elite-Akademien und Elite-Internaten. Auf Ihrer Suche nach der Definition des Wortes „Elite“ stößt Sie auf unerwartete Unentschlossenheit der Befragten.
Friedrich erzählt auf eine interessante und ansprechende Weise über die Vielseitigkeit des Wortes Elite und schafft es den Leser neugierig auf das Ende ihrer Suche zu machen!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.