Thalia.de

Gewissenlos

Die Psychopathen unter uns

(1)
Psychopathie ist eine Persönlichkeitsstörung, die durch eine ausgepr- te Kombination von Verhaltensweisen und daraus gefolgerten Charakter- genschaften definiert wird. Die meisten dieser Eigenschaften werden von der Gesellschaft als negativ angesehen; daher ist es keine Bagatelle, jem- den als Psychopathen zu diagnostizieren. Wie bei jeder psychiatrischen S- rung basiert die Diagnose auf zusammengetragenen Indizien dafür, dass eine Person zumindest die Minimalkriterien der Persönlichkeitsstörung - füllt. Bei Fällen aus meinen eigenen Akten sind die jeweiligen Personen sorgfältig auf der Basis umfangreicher Informationen aus Interviews und den Akten diagnostiziert worden. Allerdings habe ich diese Personen durch die Veränderung von Einzelheiten und das Entfernen von Identifikatio- merkmalen unkenntlich gemacht, ohne jedoch die zu treffende Aussage zu verfälschen. Wenn auch das Thema dieses Buches Psychopathie ist, so sind doch nicht alle hier beschriebenen Personen Psychopathen. Viele der verwendeten Beispiele stammen aus öffentlich zugänglichen Berichten, den Nachricht- medien und persönlichen Gesprächen, und ich kann nicht sicher sein, dass die jeweils in Frage stehenden Personen Psychopathen sind, selbst wenn sie von anderen so bezeichnet worden sind. In jedem Falle stehen aber die belegten Aussagen über einen Verhaltensaspekt der jeweiligen Person mit dem Konzept der Psychopathie in Einklang, oder sie illustrieren einen für die Persönlichkeitsstörung zentralen Charakterzug oder ein typisches V- halten. Solche Personen könnten Psychopathen sein oder auch nicht. Aber die Berichte über ihr Verhalten sind ein nützliches Vehikel, um die v- schiedenen Eigenschaften und Verhaltensweisen zu erörtern, die Psycho- thie definieren.
Portrait
Er hat eines der weltweit gebräuch-lichsten Diagnoseinstrumente für Psychopathie entwickelt und ist Autor von über hundert wissen-schaftlichen Artikeln und mehreren Büchern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 207
Erscheinungsdatum 23.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-211-25287-1
Verlag Springer-Verlag KG
Maße (L/B/H) 241/161/20 mm
Gewicht 480
Auflage 2005
Buch (gebundene Ausgabe)
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30701096
    »Er war halt genialer als die anderen«
    von Peter Dudek
    Buch (Taschenbuch)
    59,90
  • 30285674
    Kognitive Verhaltenstherapie für Dummies
    von Rhena Branch
    Buch (Taschenbuch)
    22,95
  • 17220285
    Psychotherapeutische Schätze I
    von Steffen Fliegel
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 16347122
    Bindungsstörungen
    von Karl Heinz Brisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • 23594820
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 2
    von Andrea Caby
    (1)
    Buch (Ringbuch)
    19,95
  • 27690097
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1
    von Andrea Caby
    Buch (Ringbuch)
    19,95
  • 45005237
    Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 15245774
    Fragen können wie Küsse schmecken
    von Carmen Kindl-Beilfuss
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    21,95
  • 45845394
    Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout
    von Ortwin Meiss
    Buch (Kunststoff-Einband)
    34,95
  • 41651076
    Motivierende Gesprächsführung
    von Stephen Rollnick
    Buch (Taschenbuch)
    39,90
  • 40933824
    »Sag mir mal ...« Gesprächsführung mit Kindern (4 - 12 Jahre)
    von Martine F. Delfos
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 45308433
    Irren ist menschlich
    von Frank Wendt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 41093233
    Kriegskinder und Kriegsenkel in der Psychotherapie
    von Luise Reddemann
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 44261648
    Das Unbewusste
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • 43280178
    Imagination als heilsame Kraft
    von Luise Reddemann
    Buch (Taschenbuch)
    27,95
  • 3001110
    Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47788473
    Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision
    von Karl Schattenhofer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,95
  • 42294327
    Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter
    von Jenny Saffran
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,99
  • 13837841
    Einführung in das systemische Coaching
    von Sonja Radatz
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 41619306
    Psychotherapeutische Schätze II
    Buch (Kunststoff-Einband)
    24,80

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2011

Erst habe ich den "Soziopathen von nebenan" gelesen und fand das Buch unmöglich, auch die Fallbeispiele. Doch leider ist dieses auch nicht das, was ich mir erhofft habe! Ich finde es wirr geschrieben, kann an der Übersetzung eines Österreichers liegen (der auch den Soziopathen übersetzt hat). All die Bezeichnungen... Erst habe ich den "Soziopathen von nebenan" gelesen und fand das Buch unmöglich, auch die Fallbeispiele. Doch leider ist dieses auch nicht das, was ich mir erhofft habe! Ich finde es wirr geschrieben, kann an der Übersetzung eines Österreichers liegen (der auch den Soziopathen übersetzt hat). All die Bezeichnungen und Verhaltensweisen passen auch auf "normale" Menschen. Und für mich unbefriedigend ist, wie ich mich vor einem Psychopathen schützen kann. Hare schreibt, es ist nicht das, was er sagt, sondern wie er es sagt! Dann kommt immer, der Psychopath ist kriminell und gewalttätig, dann heißt es wieder, nicht jeder Psychopath ist es und fällt nicht auf... na, was denn nun? Gibt es überhaupt Psychopathen? Haben wir nicht schon oft andere Psychopath genannt? Viele verwechseln doch Psychopathen mit Geisteskranken, Psychotikern, Schizophrenen... und mal ehrlich, wen interessiert es, ob er auf einen Psychopathen reingefallen ist oder ihm begegnet, wenn er nicht selbst so einem Typen zum Opfer gefallen ist? Mich interessiert es schon, doch leider haben Psychopathen Fans, wie man immer wieder sehen kann, an Menschen, die des Denkens nicht mächtig sind. Daher kommen Psychopathen auch ungeschoren davon. Auch weil sie es schaffen, sich gut rauszureden und andere zu manipulieren. Und ja, ich denke, der Psychopath wird böse geboren, schließlich gibt es neben Gott auch den Teufel, sonst würden wir nicht in so einer gewalttätigen Welt leben. Der eine wird böse geboren, der andere wird durch die Gesellschaft böse. Wahrscheinlich wäre es zu langweilig auf Erden, wenn es die Bösen nicht geben würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Gewissenlos

Gewissenlos

von Robert D. Hare

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,99
+
=
Der Soziopath von nebenan

Der Soziopath von nebenan

von Martha Stout

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
+
=

für

74,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen