Thalia.de

Ghostbusters

(1)
Als Wissenschaftler sind sie kläglich gescheitert. Aber als selbständige Geisterjäger stehen sie am Beginn einer großen Karriere - die Doktoren Venkman, Stantz und Spengler, kurz, die Firma "Ghostbusters". Telekinese, PSI, modernste Apparaturen und 24-Stunden-Service sind ihre fürchterlichen Waffen gegen das Gespensterunwesen. Und das treibt`s gerade in New York kunterbunt: Eine uralte sumerische Gottheit schickt sich mitten in der City zur Wiedergeburt an. Es droht eine Katastrophe biblischen Ausmaßes - und die bringt den Ghostbusters ihren ersten Riesenauftrag...
RezensionBild
GHOSTBUSTERS liegt auf dieser Blu-ray Disc im Seitenverhältnis von 2,40:1 vor. Als Codec für den Encode kam MPEG4-AVC zum Einsatz und die Auflösung beträgt 1920x1080 Bildpunkte bei einer progressiven Bildwiederholrate von 23,97 Frames/Sek. GHOSTBUSTERS ist sicherlich nicht unter den Top-Scheiben des Mediums anzusiedeln, besticht jedoch durch einen wunderbar natürlichen Transfer mit exzellenter Abbildung der Kornstruktur des Ausgangsmaterials. Die Körnung ist durch den ganzen Film hindurch zu erkennen und besonders in dunkleren Szenen auch mal etwas heftiger. Für einen mittlerweile weit über 20 Jahre alten Film sind die Schärfewerte gut, aber sehr wechselhaft ausgefallen. Weiche Soft-Focus-Einstellungen wechseln sich ab mit scharfen, detailreichen Aufnahmen, die des Öfteren sogar eine ordentliche Plastizität aufweisen - etwa bei den Shots der New Yorker Straßenzüge. Naheinstellungen von Personen oder Gesichtern zeigen allerdings eher wenige Feinheiten und wirken durchweg etwas soft. Manche Effekt-Einstellungen haben die Eigenschaft, dass das gefilmte Material deutlich weniger Schärfe aufweist als die optischen Spezialeffekte. Was auf DVD noch homogen aussah, wirkt in High Definition manchmal etwas steril. Aber auf der anderen Seite kann man jetzt gerade bei den FX-Einstellungen Details erkennen, die man vorher nie zu Gesicht bekommen hat. Die Kompression arbeitet äußerst sauber und hat mit der starken Körnung keinerlei Probleme.
Die Farben in GHOSTBUSTERS machen einen sehr natürlichen und ausgewogenen Eindruck. Das Alter hat hier kaum Spuren hinterlassen, wenngleich neuere Produktionen sicherlich noch sattere Töne zu bieten haben. Auch der Kontrast beeindruckt mit einem tiefen Schwarz samt überzeugender Helligkeitsbalance. Die Blu-ray gewinnt in dieser Disziplin zwar ebenfalls keinen Preis, jedoch erscheint das Geschehen selbst in dunklen Szenen stets im rechten Licht und alles bleibt erkennbar. In den helleren Szenarien sind dagegen keine Überstrahlungen zu beobachten. Schmutz und Defekte wurden sorgfältig entfernt, so dass der Transfer einen rundum \"sauberen\" Eindruck hinterlässt.
RezensionTon
Bei Sony zum guten Ton gehört HD-Sound nicht nur beim englischen Originalton, sondern auch für die deutsche Synchronisation. Beide wurden in Dolby TrueHD 5.1 abgemischt, klingen annähernd gleich und besitzen trotz der offensichtlichen Frontlastigkeit ein paar nette direktionale Surroundeffekte, die jedoch niemals richtige Räumlichkeit erzeugen können. Das kann dagegen die Musik in Ansätzen schon, besonders der markante Titelsong von Ray Parker Jr. hämmert so richtig schön breit aus den Boxen. Der Tiefenbass kommt sowohl beim Score als auch bei den Actionszenen dezent zum Einsatz ohne an seine Leistungsgrenzen getrieben zu werden. Stereoaktivitäten auf der Front sind klar ortbar und die Stimmen schallen kräftig und natürlich aus dem Center-Lautsprecher. Die allgemeine Soundqualität stellt logischerweise in Anbetracht des Alters kein Dynamikwunder dar, bietet aber doch sehr breite Mitten sowie eine ordentlicher Auflösung von Höhen und Bässen. Dumpf oder dünn wirkt hier kaum etwas. Insgesamt ein sehr erfreuliches Ergebnis, da hier auch Freunde der Synchronisation in den Genuss von HD-Sound kommen und die Qualität der Abmischung gut ist.
RezensionBonus
Die Blu-ray Disc bietet Untertitel in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen für den Hauptfilm sowie das Bonusmaterial an. Das gilt auch für den Audiokommentar von Regisseur Ivan Reitman, Hauptdarsteller Harold Ramis sowie Associate Producer Joe Medjuck. Das Trio plaudert recht locker interessante Anekdoten und Details über die Dreharbeiten und Spezialeffekte aus und betont immer wieder, dass die Entstehung von GHOSTBUSTERS für alle Beteiligten ein großer Spaß war. Das CineChat-Feature ist eher ein Gimmick denn eine nützliche Funktion, denn wer will schon während des Films chatten. Voraussetzung dafür ist natürlich ein BDLive-kompatibler Blu-ray-Player mit Internetanbindung. Der Blu-Wizard lässt den Zuschauer während des Films auf Teile des Bonusmaterials zugreifen, d.h. der Film wird an bestimmten Stellen angehalten und verzweigt in diverse Extras. Ein weiteres Feature, das während des Films läuft, ist der sogenannte Schleimer-Modus. Dieser spielt per Bild-in-Bild-Funktion Interviewschnipsel sowie Ausschnitte von den Dreharbeiten an den passenden Stellen ein.
Der 16-minütige Beitrag \"Ecto-1 Mobil\" liegt wie die meisten anderen Features auch in HD vor und beschäftigt sich mit dem Geisterjäger-Auto, seiner Vorgeschichte und wie es schließlich zu Ecto-1 umgebaut wurde. Entsprechend verbirgt sich hinter \"Ghostbusters Garage: Ecto-1 Gallery\" eine Galerie zu dem Gefährt. Das zwölfminütige Making of \"Ghostbusters - The Video Game\" gewährt einen Promotion-lastigen Blick hinter die Kulissen des neuen Videospiels, welches dem Zuschauer offensichtlich schmackhaft gemacht werden soll. Ein Preview zum Game darf entsprechend nicht fehlen. Der nächste Menüpunkt umfasst zehn Deleted Scenes, die durchaus sehenswert sind, bevor man schließlich zu der 1984-Doku gelangt, die knapp zehn Minuten dauert und eine Art \"historisches\" Making Of darstellt. Es werden dabei Aufnahmen vom Set sowie Statements von Cast und Crew gezeigt. Die elfminütige Team und Besetzungs-Featurette lässt die Beteiligten in einigen längeren Clips zu Wort kommen und über allgemeine Dinge in Bezug auf GHOSTBUSTERS resümieren.
Etwas ausführlicher gestaltet sich der Beitrag über das Special Effects-Team, in welchem 16 Minuten lang die wichtigsten Mitglieder von diesem vorgestellt und bestimmte Spezialeffekte erläutert werden. Drei Multi-Angle-Szenen mit und ohne Effekte lassen erahnen, welchen Aufwand man für die optischen Tricks in der Prä-CGI-Ära betrieben haben muss. Es folgen noch Film-Storyboard-Vergleiche für drei Szenen sowie eine Trailershow von Sony Pictures.
Zitat
Erfolgsregisseur Ivan Reitman (KINDERGARTEN COP) schuf im Jahr 1984 die Kult-Gruselkomödie GHOSTBUSTERS, die eine unglaubliche Franchise-Welle nach sich zog und auch ein Film-Sequel sowie eine Zeichentrickserie erfuhr. Demnächst folgt eine Fortsetzung in Videospielform. Alles dreht sich um drei verkannte Wissenschaftler der Parapsychologie, welche aufgrund obskurer Theorien von der Uni geschmissen werden und in die Privatwirtschaft expandieren, indem sie einen Geisterjäger-Service eröffnen: Dr. Peter Vankman (Bill Murray, LOST IN TRANSLATION), der Physiker Dr. Egon Spengler (Harold Ramis, REINE NERVENSACHE) und Dr. Raymond Stantz (Dan Aykroyd, BLUES BROTHERS) mieten sich in eine alte Feuerwehrwache ein, bauen einen alten Krankenwagen zum Einsatzfahrzeug um und jagen zuerst weniger erfolgreich, dann immer öfter übersinnlichen Kreaturen hinterher. Richtig fies wird die Lage jedoch, als Vankmans Freundin Dana (Sigourney Weaver, ALIEN) zum Instrument des sumerischen Gottes Gozer wird, der unbedingt wieder in die diesseitige Welt zurückkehren will. Ein Fall für die Geisterjäger...
GHOSTBUSTERS war bei seinem Erscheinen ein Riesenhit sowohl im Kino als auch auf dem Heimkinosektor. Der Erfolg des Streifens basiert einerseits auf einer originellen Handlung und andererseits auf dem wirklich immer ins Schwarze treffenden Humor, der teilweise auch darauf beruhte, dass die Darsteller während des Drehs sehr viel improvisierten und die humorvollen Dialoge deshalb nie gestelzt oder künstlich, sondern frei von der Leber weg wirken. Da merkt man, dass das Darstellertrio der Stand-Up-Comedy entspringt. Die Spezialeffekte sehen auch heute noch gut aus und stellten damals die Krönung der optischen Spezialeffekt-Kunst dar. Neben den vier Hauptfiguren geben sich auch noch bekannte Mimen wie Rick Moranis (SPACEBALLS) und Ernie Hudson (THE CROW) die Ehre. Die legendäre Mixtur aus Comedy, Action und Grusel ist auch heute noch ein absoluter Knaller und GHOSTBUSTERS darf somit in keiner ordentlichen Filmsammlung fehlen.
Die Blu-ray Disc von Sony Pictures zeigt das Werk in überzeugender Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist umfangreich, eine ordentliche Doku fehlt aber irgendwie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 18.06.2009
Regisseur Ivan Reitman
Sprache Deutsch, Englisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Spanisch, Portugiesisch)
EAN 4030521712157
Genre Action/Komödie/Science Fiction
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Spieldauer 105 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: Dolby True HD 5.1, Englisch: Dolby True HD 5.1, Spanisch: Dolby True HD 5.1
Verkaufsrang 955
Film (Blu-ray)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46265403
    Ghostbusters
    Film
    16,99
  • 15958408
    National Security
    Film
    14,99
  • 15244821
    Gattaca - Deluxe Edition
    Film
    14,99
  • 22425257
    Helden der Nacht
    Film
    12,99
  • 14922551
    Bram StokerŽs Dracula
    (1)
    Film
    15,99
  • 28799678
    Das A-Team - Der Film - Extended Cut
    (1)
    Film
    8,99
  • 17343028
    Ghost – Nachricht von Sam
    (3)
    Film
    9,99
  • 14350566
    Vertical Limit
    Film
    14,99
  • 15958580
    Bad Santa - Extended Version
    (1)
    Film
    14,99
  • 15958403
    Der Diamanten-Cop
    Film
    14,99
  • 39905251
    Ghostbusters - Deluxe Edition
    Film
    14,99
  • 38831883
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Film
    6,99
  • 14825178
    La Vie En Rose
    (4)
    Film
    5,99
  • 16309004
    Dumm und Dümmer - Ungeschnitten
    (2)
    Film
    12,99
  • 15958396
    Revolver
    (1)
    Film
    8,99
  • 17769384
    Frost / Nixon
    (1)
    Film
    12,99
  • 16198849
    The Illusionist
    (2)
    Film
    9,99
  • 28860732
    Schlau wie ein Luchs - Das große Abenteuer
    Film
    6,99
  • 17635755
    Inglourious Basterds
    (8)
    Film
    15,99
  • 31074798
    From Dusk Till Dawn (FSK 18)
    (2)
    Film
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Klassiker des 80er Jahre Kinos
von Sascha Hennenberger aus Renchen am 08.10.2010

Wer nicht auf Fantasy steht kann hier gleich weiterklicken, denn davon gibt es bei „Ghostbusters“ eine ganze Menge. Die Story war für damalige Verhältnisse einzigartig und nahezu revolutionär. Hier wurde eine komplette Generation mit Sprüchen wie „We don´t call… Ghostbusters“ oder „Nicht den Strahl kreuzen“ beeinflusst, und bei grünem... Wer nicht auf Fantasy steht kann hier gleich weiterklicken, denn davon gibt es bei „Ghostbusters“ eine ganze Menge. Die Story war für damalige Verhältnisse einzigartig und nahezu revolutionär. Hier wurde eine komplette Generation mit Sprüchen wie „We don´t call… Ghostbusters“ oder „Nicht den Strahl kreuzen“ beeinflusst, und bei grünem Glibber denkt man nicht mehr sofort an Waldmeister Wackelpudding sondern an den ulkigen Slimer. Klar waren auch die Effekte aus heutiger Sicht doch deutlich veraltet, aber damals war das Special Effects Budget von 5,6 Millionen US-Dollar wirklich sehr hoch und alleine die CGI Effekte wie eben Slimer oder der Marshmallow Mann sind in der damaligen Zeit wirklich sensationell gewesen. Vor allem der hohe Humor Anteil bei diesem Film zusammen mit einer fantastischen Geschichte verleihen ihm das gewisse Etwas. Der dafür geringere Actionanteil würde das heutige Publikum sicherlich langweilen. Doch dieses eingleisige hat damals funktioniert und das tut es auch heute noch. Filme wie „Ghostbusters“ gibt es heute nicht mehr und gerade deswegen ist dieser Streifen ein Juwel aus den 80ern, welcher den Geist von damals weiterhin am Leben erhält. Hier haben wir schon das Manko der Blu-ray Disc: Das Bild, denn hier hätte man wirklich mehr herausholen können. Zwar sind die Farben schön kräftig und auch der Schwarzwert ist nicht einmal so schlecht ausgefallen. Was aber am meisten stört ist der anhaltende Grieseleffekt, welcher sich durch den ganzen Film zieht. Allerdings gibt es auch gute Seiten, denn auch wenn nicht dauernd vorhanden, gibt es viele scharfe Szenen, welche eine gewaltige Steigerung zum DVD Bild bieten. Erfreulicherweise haben Sony Pictures dem HD Fan mal wieder eine Dolby TrueHD 5.1 Tonspur spendiert und das gleich für alle 3 enthaltenen Sprachen. Im Vergleich zum Bild fällt der Sound doch ein wenig besser aus, ist aber von der Referenz doch noch ein wenig entfernt. Die Dialoge sind klar differenzierbar, auch wenn 1, 2 Sätze im Schnitt etwas abgehackt wurden. Bei den Extras werden noch mal die Kohlen aus dem Feuer geholt, denn hier wird wirklich einiges geboten, auch wenn viele Extras relativ kurz ausgefallen sind. Auf alle Fälle merkt man, dass man sich hier wirklich Mühe gegeben, um dem Käufer Value for Money zu bieten. So gibt es hier nicht nur zahlreiche Features zum Film, sondern auch zum Spiel als auch generell zum Jahr 1984. Sehr cool ist indes der Schleimer Modus der im Picture in Picture Verfahren einen interessanten Trivia Track bietet. Für Anhänger des Films ist der Film als Blu-ray auf alle Fälle ein Muss. Ansonsten kann ich „Ghostbusters“ jedem Freund von Komödien mit starker fantastischer Schlagseite (wie z.B. „Gremlins“, „Meine teuflischen Nachbarn“ oder aber auch „Nummer 5 gibt nicht auf“) ans Herz legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
80er Spaß auf einer Vorzeige-DVD
von SPASSPREDIGER aus www.spassprediger.de am 15.02.2007
Bewertetes Format: Medium: DVD

Tricktechnisch gesehen mag "Ghostbusters" in die Jahre gekommen sein. Aber zum Glück haben die Drehbuchautoren Harold Ramis und Dan Aykroyd ihren Film auch nicht als Spezialeffektspektakel angelegt, sondern als Komödie mit übersinnlichen Elementen. Als solche funktioniert "Ghostbusters" auch heute noch prima, und die DVD-Version sorgt für zusätzlichen Spaß. Das... Tricktechnisch gesehen mag "Ghostbusters" in die Jahre gekommen sein. Aber zum Glück haben die Drehbuchautoren Harold Ramis und Dan Aykroyd ihren Film auch nicht als Spezialeffektspektakel angelegt, sondern als Komödie mit übersinnlichen Elementen. Als solche funktioniert "Ghostbusters" auch heute noch prima, und die DVD-Version sorgt für zusätzlichen Spaß. Das animierte, mit viel Sorgfalt gestaltete Menü trägt dem Geist des Films sehr hübsch Rechnung, und die Zusatzausstattung macht der Benamsung als "Collector's Edition" wirklich alle Ehre: vom Trailer über zwei Makings of bis hin zum Kommentar, zu dem sich die Silhouetten der Kommentatoren auf Wunsch auch ins Bild einblenden lassen (ein Feature, das ich schon bei der "Men in Black"-DVD mochte), lässt diese DVD-Edition keine Wünsche offen. Einziges Manko: dem farbsatten Bild fehlt es durchgängig etwas an Schärfe - und der deutsche Surround-Ton ist weniger räumlich als der 5.1-Mix, dem man dem englischsprachigen Originalton spendiert hat. Beide Minuspünktchen lassen sich aber mit Blick auf die vielen dicken Pluspunkte dieser DVD verschmerzen. Fazit: Diese DVD ist ihr Geld wert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ghostbusters

Ghostbusters

mit Bill Murray , Dan Aykroyd , Sigourney Weaver , Harold Ramis , Rick Moranis

(1)
Film
6,99
+
=
Ghostbusters 2

Ghostbusters 2

Film
6,99
+
=

für

13,56

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen