Thalia.de

Ghostbusters

(1)
Ghostbusters kehrt endlich mit Regisseur Paul Feigs origineller und urkomischer Interpretation der klassischen, übernatürlichen Komödie zurück. Angeführt von den frechsten Geistern der heutigen Comedy: Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon, Leslie Jones und Chris Hemsworth. Sie tun sich zusammen, um Manhattan vor einer plötzlichen Invasion von Geistern, Gespenstern und Schleim, der die Stadt verschlingt, zu retten. Robert Abele von TheWrap meint, "Dieses neue Ghostbusters-A-Team ist frech und witzig."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 05.12.2016
Regisseur Paul Feig
Sprache Deutsch, Spanisch, Englisch, Katalanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Spanisch)
EAN 4030521743892
Genre Komödie
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Originaltitel Ghostbusters 3
Spieldauer 112 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Spanisch)
Verkaufsrang 2.576
Film (DVD)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Ghostbusters Remake
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2017

Vorab: Ich liebe die beiden Originalfilme aus den 80ern und die dürfen in keiner DVD-Sammlung fehlen ;) Der Neuverfilmung stehe ich zwiegespalten gegenüber: Einerseits fand ich die Idee cool und war froh, dass eben nicht die Orginial-Urgesteine Murray & Co verpflichtet wurden (Siehe Indiana Jones Teil 4, schrecklicher Harrison Ford...), sondern... Vorab: Ich liebe die beiden Originalfilme aus den 80ern und die dürfen in keiner DVD-Sammlung fehlen ;) Der Neuverfilmung stehe ich zwiegespalten gegenüber: Einerseits fand ich die Idee cool und war froh, dass eben nicht die Orginial-Urgesteine Murray & Co verpflichtet wurden (Siehe Indiana Jones Teil 4, schrecklicher Harrison Ford...), sondern etwas Frisches erschaffen werden sollte. Die Besetzung hat mir daher gut gefallen. Andererseits kann man seine Erwartungshaltung und die Vergleiche nicht komplett ablegen, und das ist eben das Problem. Man tut es nämlich doch immer und kann dann das Remake eigentlich nur schlechter finden. Die Story hätte etwas schlüssiger und "Böse(ge)wichtiger" sein dürfen. Die Figuren entweder komplett neu oder eindeutig an die Originale angelehnt sein sollen (Figur des Egon Spengler mit Erin Gilbert, aber Jilian Holtzmann neu...? Ansich eine coole witzige Figur...) Und zu guter Letzt der Humor: Gags in den 80ern sind einfach anders als Gags heute. Und ich bin Fan des Witzes der 80er. Wenn dann der Humor teils platt und stupide ist, macht es einfach nicht mehr so viel Spass. Und vielleicht ist der Film umso besser, wenn man die Originale nicht kennt ;) Ich habe mich jedenfalls trotz allem gut unterhalten gefühlt und hatte meinen Spass!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0