Thalia.de

Glanz und Elend des Gehirns

Neurobiologie im Spiegel von Kunst, Musik und Literatur

Wie kommt die Idee des Künstlers auf die Leinwand? Warum ist es so schwer, ein perfektes Werk zu schaffen, die wahre Liebe, das große Glück zu finden? Warum bleiben Werke unvollendet und werden gerade so zu Meilensteinen der Kultur?
Neurobiologisch erforscht ist, wie Nervenzellen Sinneseindrücke verarbeiten, wie Botenstoffe im Gehirn Verliebtsein und Lust steruern. Wie aber funktioniert das Gehirn, wenn es um Ideen und Ideale, die Liebe, die Schönheit schlechthin geht? Hier kann die Neurobiologie von den Schönen Künsten und dem kreativen Schaffen lernen, behauptet Semir Zeki. Mit Werken von Michelangelo, Cézanne, Balzac, Thomas Mann, Richard Wagner u.a. führt er uns zu einem tieferen Verständnis, wie unser Gehirn die Welt erfasst.
Portrait
Prof. Semir Zeki lehrt Neurobiologie und Neuroästhetik am University College, London.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum Mai 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-497-02119-2
Verlag Reinhardt Ernst
Maße (L/B/H) 212/134/18 mm
Gewicht 344
Originaltitel Splendors and Miseries of the Brain: Love, Creativity, and the Quest for Human Happiness
Abbildungen 2010. mit 32 schwarzweissen Abbildungen und 2 Abbildungenen Abb.
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32013634
    Und die Sonne stand still
    von Dava Sobel
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.