Thalia.de

Glück schlägt Geld

Generation Y: Was wir wirklich wollen

Für manche Personalchefs sind sie ein Albtraum: Junge Beschäftigte haben heute wenig Lust, sich zu Sklaven ihres Jobs zu machen. Sie suchen Sinn, Spaß und fordern Zeit für Familie und Freunde. Sie können es sich leisten, so anspruchsvoll zu sein, denn sie sind begehrt. Die Generation Y, nach 1980 geboren, ist in aller Munde. Doch Professoren, Berater oder Manager blicken immer nur von außen auf diese
Altersgruppe. Jetzt meldet sich eine junge Autorin zu Wort. Mit einem schonungslosen Blick beschreibt sie, was ihre Generation wirklich will: Anders leben. Anders arbeiten. Anders sein.
Endlich ein Buch, das mit Klischees und Missverständnissen aufräumt. `Wir sind nicht faul! Wir wollen arbeiten¿, sagt Kerstin Bund. Nur eben anders. Nachhaltiger. Im Einklang mit unseren Bedürfnissen. Das Buch beschreibt, wie grundlegend die Generation Y die Berufswelt verändert. Und es erklärt, warum wir alle von diesem Wandel profitieren.

Portrait
Kerstin Bund (1982 geboren) ist Wirtschaftsredakteurin der Wochenzeitung Die Zeit. Für ihre engagierte Berichterstattung hat sie u. a. den ErnstSchneiderPreis für Wirtschaftsjournalismus erhalten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 02.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86774-537-6
Verlag Murmann Publishers
Maße (L/B/H) 215/134/19 mm
Gewicht 288
Auflage 3. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36510175
    Die Generation Y
    von Anders Parment
    Buch
    46,79
  • 43617674
    TTIP - Wohlstand durch Freihandel oder Verelendung Europas?
    von Max Roth
    Buch
    12,80
  • 39200623
    Die heimlichen Revolutionäre
    von Erik Albrecht
    Buch
    19,95
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    (2)
    Buch
    22,99
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (11)
    Buch
    27,99
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (19)
    Buch
    19,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch
    12,00
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    24,99
  • 37420937
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (122)
    Buch
    16,99
  • 45411820
    Das Buch der Freude
    von Douglas Abrams
    Buch
    22,99
  • 45161509
    What if? Was wäre wenn?
    von Randall Munroe
    Buch
    10,00
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (5)
    Buch
    24,95
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch
    25,00
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    19,99
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 44261126
    Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe
    (1)
    Buch
    25,00
  • 45244364
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (19)
    Buch
    29,99
  • 45255189
    Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    (1)
    Buch
    20,00
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45230323
    Haut nah
    von Yael Adler
    (5)
    Buch
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Funkkolleg Pop“

Michael Flath, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

„The Story of Pop“ ist kein Sachbuch im herkömmlichen Sinn. Sondern da plaudert der Radio-Moderator Karl Bruckmaier über das Thema Pop und man meint ihn beim Lesen direkt zu hören, im Hintergrund die gerade passende Musik. Jedes der 61 Kapitel wie eine Folge des „Funkkolleg Pop“.
Und wie das beim Plaudern so geht, streift der Autor
„The Story of Pop“ ist kein Sachbuch im herkömmlichen Sinn. Sondern da plaudert der Radio-Moderator Karl Bruckmaier über das Thema Pop und man meint ihn beim Lesen direkt zu hören, im Hintergrund die gerade passende Musik. Jedes der 61 Kapitel wie eine Folge des „Funkkolleg Pop“.
Und wie das beim Plaudern so geht, streift der Autor durch Erlebtes und Erlerntes, was auch immer zum Thema Pop beigetragen hat: Geschichte, Politik, Soziales, Kunst etc. Und den unterschiedlichen Einflüssen gemäß wechselt auch der Schreibstil zwischen wissenschaftlich seriös bis jugendlich flapsig.
Ein Buch so kurzweilig und abwechslungsreich, wie das Thema Pop ein weites, weites Feld ist.
Und nebenbei bemerkt, was heute leider eine Seltenheit ist: Das Buch ist äußerst liebevoll und hochwertig gemacht!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Glück schlägt Geld

Glück schlägt Geld

von Kerstin Bund

Buch
18,00
+
=
Ohne uns

Ohne uns

von Ursula Kosser

Buch
19,99
+
=

für

37,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen