Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Godspeed - Die Reise beginnt

Band 1

(2)
Die Welt von morgen - ein Thriller der Extra-Klasse.
Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden - 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?
Eine packende Gesellschaftsvision und ein fesselnder Pageturner um eine große Liebe, der Traum von Freiheit und tödliche Gefahren. Erster Band der Trilogie.
Portrait
Beth Revis, geboren und aufgewachsen in den Ausläufern der Appalachen in North Carolina/USA, schrieb schon während der Schule lieber Kurzgeschichten, statt dem Unterricht zu folgen. Diese Gewohnheit behielt sie auch an der Universität bei - aus ihren Kurzgeschichten waren mitlerweile halbe Romane geworden. Nach ihrem Abschluss an der NC State University in Englischer Literatur wurde Beth Revis Lehrerin. Da sie es auch weiterhin nicht lassen konnte, Geschichten zu schreiben, statt Essays zu korrigieren und Unterrichtspläne zu erstellen, hat sie sich inzwischen ganz dem Schreiben gewidmet. Beth Revis lebt mit ihrem Ehemann und einem Hund im ländlichen North Carolina/USA. "Godspeed - Die Reise beginnt" ist ihr Debütroman und der Auftakt einer Trilogie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Serie Godspeed 1
Sprache Deutsch
EAN 9783862727216
Verlag Dressler Verlag
Verkaufsrang 17.232
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38776854
    Die Überlebenden
    von Alexandra Bracken
    eBook
    9,99
  • 39423755
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (10)
    eBook
    17,99
  • 43860853
    Royal Desire - Die Royals Saga 02
    von Geneva Lee
    (11)
    eBook
    9,99
  • 34397475
    Breathe - Gefangen unter Glas
    von Sarah Crossan
    (4)
    eBook
    7,99
  • 34698487
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (9)
    eBook
    8,99
  • 29198679
    Julia Extra Band 0276
    von Liz Fielding
    eBook
    4,99
  • 29385916
    Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte
    von Rafik Schami
    (4)
    eBook
    8,99
  • 40416887
    Kein Rockstar für eine Nacht
    von Kylie Scott
    (10)
    eBook
    8,99
  • 37222117
    Breathe - Flucht nach Sequoia
    von Sarah Crossan
    eBook
    7,99
  • 43863254
    Das wilde Herz der Highlands
    von Lynsay Sands
    eBook
    5,99
  • 32823952
    Earth Girl: Die Prüfung
    von Janet Edwards
    (2)
    eBook
    9,99
  • 29132150
    Engelsstern
    von Jennifer Murgia
    eBook
    9,99
  • 31183860
    Evernight - Gefährtin der Morgenröte
    von Claudia Gray
    (1)
    eBook
    8,99
  • 38238009
    Das Evangelium des Blutes
    von James Rollins
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34226364
    Der Samenbankraub
    von Gert Prokop
    eBook
    7,99
  • 41190258
    Mystic City 3: Schatten der Macht
    von Theo Lawrence
    eBook
    12,99
  • 42873152
    Broken Hearts - Gefährliche Nähe
    von Gena Showalter
    (1)
    eBook
    9,99
  • 34301383
    Die Hyperion-Gesänge
    von Dan Simmons
    (1)
    eBook
    14,99
  • 38464745
    Agent der Sterne
    von John Scalzi
    eBook
    7,99
  • 33748269
    Die verschollene Flotte: Ein halber Sieg
    von Jack Campbell
    (1)
    eBook
    7,49

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Spannend, anders und packend Spannend, anders und packend

Katrin Stephan, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Der Auftakt zu einer genialen Sci-Fi-Reihe, welche Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten! Der Auftakt zu einer genialen Sci-Fi-Reihe, welche Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Raumschiff auf dem Weg zu einem neuen Planeten. 500 Jahre Reise. Eingefrorene Wissenschaftler und ein Mädchen, dass zu früh aufwacht. So unendlich spannend! Ein Raumschiff auf dem Weg zu einem neuen Planeten. 500 Jahre Reise. Eingefrorene Wissenschaftler und ein Mädchen, dass zu früh aufwacht. So unendlich spannend!

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Schon die erste Szene ist so eindrücklich beschrieben, dass man das Gefühl hat, direkt dabei zu sein. Wunderschöne, außergewöhnliche Mischung aus Abenteuer u. Kulturentwicklung. Schon die erste Szene ist so eindrücklich beschrieben, dass man das Gefühl hat, direkt dabei zu sein. Wunderschöne, außergewöhnliche Mischung aus Abenteuer u. Kulturentwicklung.

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Die Elite der Menschheit soll im Kryoschlaf zu einer neuen Erde gebracht werden. Doch sie werden sukzessive von einem Crewmitglied der Godspeed umgebracht. Panem im Weltall. Toll!! Die Elite der Menschheit soll im Kryoschlaf zu einer neuen Erde gebracht werden. Doch sie werden sukzessive von einem Crewmitglied der Godspeed umgebracht. Panem im Weltall. Toll!!

„Verschwörung in den Weiten des Weltalls“

Katharina Michalewicz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Die Godspeed ist ein Raumschiff, das eine ausgewählte Anzahl an Menschen zu einem neuen Planeten bringen soll. Die junge Amy ist eine von ihnen. Doch sie wird viel zu früh aus ihrem "Eisschlaf" erweckt - wollte sie jemand umbringen?

Packend und durchweg spannend: Der erste Band der Godspeed-Trilogie ist supergut gelungen! Unbedingt
Die Godspeed ist ein Raumschiff, das eine ausgewählte Anzahl an Menschen zu einem neuen Planeten bringen soll. Die junge Amy ist eine von ihnen. Doch sie wird viel zu früh aus ihrem "Eisschlaf" erweckt - wollte sie jemand umbringen?

Packend und durchweg spannend: Der erste Band der Godspeed-Trilogie ist supergut gelungen! Unbedingt lesen!

„Die Reise beginnt“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Amy ist siebzehn, als ihre Eltern beschliessen, ihre Körper einfrieren zu lassen und in einem Raumschiff, der Godspeed, dreihundert Jahre lang eingefroren zu einem anderen Planeten zu reisen und dort Hilfe beim Aufbau und der Besiedelung zu leisten. Alles hört sich wunderbar an und auch Amy lässt sich einfrieren, obwohl ihr der Abschied Amy ist siebzehn, als ihre Eltern beschliessen, ihre Körper einfrieren zu lassen und in einem Raumschiff, der Godspeed, dreihundert Jahre lang eingefroren zu einem anderen Planeten zu reisen und dort Hilfe beim Aufbau und der Besiedelung zu leisten. Alles hört sich wunderbar an und auch Amy lässt sich einfrieren, obwohl ihr der Abschied von der Erde, ihren Freunden und der restlichen Familie schwer fällt. Während ihres Tiefschlafs in gefrorenem Zustand suchen sie immer wieder Albträume heim und sie wünscht sich nichts sehnlicher als bald wieder aufzuwachen. Der Wunsch wird ihr früher als erwartet erfüllt: Ihre Kühlbox wird abgeschaltet und sie taut gewaltsam auf. Gerettet wird sie von Junior, dem nächsten Anführer des Raumschiffs Godspeed, denn noch ein paar Stunden länger und sie wäre an ihrer eigenen Kühlflüssigkeit ertrunken. Mit Schrecken muß Amy feststellen, dass ihre Eltern noch nicht wieder aufgetaut sind und als Junior ihr gesteht, dass es noch 49 Jahre dauert, bis sie auf dem neuen Planeten landen werden, ist Amy ganz verzweifelt. Die Suche nach ihrem Fast-Mörder beginnt. Einem Mörder, der auch noch andere Kühlboxen abgeschaltet hat. Spannend bis zur letzten Seite bangt man mit Amy, was wohl mit ihrem Leben und ihrer Zukunft geschehen wird!

„Was für ein Auftakt!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Godspeed ist ein packender Science Fiction-Thriller für Panem-Fans!

Die Geschichte um Amy und Junior ist so spannend geschrieben, das ich nicht aufhören konnte zu lesen.
Werden die beiden es schaffen dem Geheimnis der Godspeed auf den Grund zu gehen?

Spannend, mit tollen Science Fiction Elementen ist dieses Buch ein Muss für
Godspeed ist ein packender Science Fiction-Thriller für Panem-Fans!

Die Geschichte um Amy und Junior ist so spannend geschrieben, das ich nicht aufhören konnte zu lesen.
Werden die beiden es schaffen dem Geheimnis der Godspeed auf den Grund zu gehen?

Spannend, mit tollen Science Fiction Elementen ist dieses Buch ein Muss für alle die etwas Neues suchen!

Ich lese bereits Teil 2! ;)

„Dystopie und Sci-Fi“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Amy verlässt ihren Heimatplaneten Erde, um gemeinsam mit ihren Eltern eingefroren für 300 Jahre in einem Raumschiff zu einem neuen Planeten zu fliegen, um diesen neu zu besiedeln. Aber etwas geht schief, und so taut sie früher auf als geplant.
Zusammen mit einigen Bewohnern der Godspeed, versucht sie herauszufinden, wer sie aufgeweckt
Amy verlässt ihren Heimatplaneten Erde, um gemeinsam mit ihren Eltern eingefroren für 300 Jahre in einem Raumschiff zu einem neuen Planeten zu fliegen, um diesen neu zu besiedeln. Aber etwas geht schief, und so taut sie früher auf als geplant.
Zusammen mit einigen Bewohnern der Godspeed, versucht sie herauszufinden, wer sie aufgeweckt hat und wieso noch weitere eingefrorene Missionare aus ihren Kühlkammern gezogen werden. Wer hat Interesse auf der Godspeed, die zukünftigen Bewohnern des neuen Planeten zu schaden? Leider wird es Amy nicht leicht gemacht, auf der Godspeed zu sein, da sie anders aussieht als die Bewohner, und der Älteste, Oberhaupt des Schiffs, gegen sie hetzt.

Ein athmosphärisch dichtes Buch, dass das Trendthema Dystopie mit klassischer Science-Fiction mischt. Eine neue Art von Roman, der aber toll geschrieben ist und auch Leser ansprechen dürfte, die Weltraumromanen eher kritisch gegenüber stehen. Sehr empfehlenswert für alle, die mutig sind, neue Welten zu entdecken!

„Unendliche Weiten...“

Ines Schwarz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Irgendwann in der Zukunft: Wissenschaftler haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt. Um diesen zu erforschen und zu besiedeln, wurde die Godspeed, ein riesiges Versorgungs- und Transportsraumschiff, gebaut. Das Problem ist nur, die Reise zur Zentauri-Erde dauert 300 Jahre. Und um das Expertemwissen zu erhalten, das für die Besiedelung Irgendwann in der Zukunft: Wissenschaftler haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt. Um diesen zu erforschen und zu besiedeln, wurde die Godspeed, ein riesiges Versorgungs- und Transportsraumschiff, gebaut. Das Problem ist nur, die Reise zur Zentauri-Erde dauert 300 Jahre. Und um das Expertemwissen zu erhalten, das für die Besiedelung nötig ist zu erhalten, werden diese für die lange Reise eingefroren.

Amy ist eine dieser Eingefrorenen. Als sie auf brutale Weise aus ihrem Kryoschlaf erweckt wird, glaubt sie zunächst, die Godspeed hätte die Zentauri-Erde erreicht. Doch dann muss sie von Junior erfahren, das sie ganze 75 Jahre zu früh aufgetaut wurde...

Der spannende und fesselnde Auftrakt einer Reihe, auf die ich mich schon lange gefreut habe! Mein Tipp für die Leser von 'Die Auswahl'; 'Neva' und 'Totentöchter'. Ich bin gespannt, wie es für Amy und Junior weiter geht.

„Spannung im Weltall“

Christina Ahlfeld

Amy und ihre Eltern lassen sich einfrieren. Sie möchten die nächsten 300 Jahre im Tiefschlaf verbringen und auf der "Godspeed", einem Raumschiff, zu einem neuen Planeten aufbrechen.
Doch der Plan geht nicht auf und Amy erwacht viel zu früh. Jemand hat sie aufgeweckt! Zusammen mit Junior, dem zukünftigen Kapitän der "Godspeed", will
Amy und ihre Eltern lassen sich einfrieren. Sie möchten die nächsten 300 Jahre im Tiefschlaf verbringen und auf der "Godspeed", einem Raumschiff, zu einem neuen Planeten aufbrechen.
Doch der Plan geht nicht auf und Amy erwacht viel zu früh. Jemand hat sie aufgeweckt! Zusammen mit Junior, dem zukünftigen Kapitän der "Godspeed", will sie herausfinden, wer auf dem Schiff sein Unwesen treibt.

Ein toller Zukunftsroman! Ich freue mich schon auf Teil 2!

„Aufbruch zu einem fernen Planeten“

Antje Christel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die 17 jährige Amy befindet sich zusammen mit ihren Eltern und 97 anderen Menschen, eingefroren an Bord des Raumschiffes "Godspeed" auf einer 300 Jahre dauernden Reise zu einem fernen Planeten. Dort sollen sie aufgetaut werden und die neue "Erde" zu ihrer Heimat machen.
Versehentlich wird Amy 50 Jahre vor Erreichen der "Zentauri"
Die 17 jährige Amy befindet sich zusammen mit ihren Eltern und 97 anderen Menschen, eingefroren an Bord des Raumschiffes "Godspeed" auf einer 300 Jahre dauernden Reise zu einem fernen Planeten. Dort sollen sie aufgetaut werden und die neue "Erde" zu ihrer Heimat machen.
Versehentlich wird Amy 50 Jahre vor Erreichen der "Zentauri" Erde aufgetaut. Plötzlich befindet sie sich zwischen lauter Menschen wieder, die an Bord der "Godspeed" geboren wurden und deren einziger Zweck es ist, das Leben an Bord aufrecht zu halten, das Schiff dem neuen Planeten näher zu bringen und neue Generationen zu zeugen. Das alles unter der tyrannischen Herrschaft des "Ältesten". Amy und der rebellische Junior (der zukünftige Herrscher der "Godspeed") finden heraus, dass den Bewohnern vieles verschwiegen wird, so z.B. die Tatsache, dass die "Godspeed" viel langsamer vorwärts kommt als geplant.
Die Reise beginnt ist der spannende Auftakt der Godspeed Triologie.

„Absolut Stark“

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Der erste Teil der Trilogie um das Raumschiff „Godspeed“ ist absolut gelungen und ein starker Stoff, der zum Nachdenken anregt!

Durch die verschiedenen Wirtschaftskrisen kommt die Erdbevölkerung auf die Idee, zu einem neuen Planeten aufzubrechen. Dazu werden die Mitreisenden eingefroren, um später (in ca. 300 Jahren) bei der Besiedelung
Der erste Teil der Trilogie um das Raumschiff „Godspeed“ ist absolut gelungen und ein starker Stoff, der zum Nachdenken anregt!

Durch die verschiedenen Wirtschaftskrisen kommt die Erdbevölkerung auf die Idee, zu einem neuen Planeten aufzubrechen. Dazu werden die Mitreisenden eingefroren, um später (in ca. 300 Jahren) bei der Besiedelung zu helfen!

Als Amy „versehentlich“ zu früh aufgetaut wird, erlebt sie, welche Entwickungen inzwischen gemacht wurden, teilweise genial, teilweise absolut gruselig! Der Großteil der „Mannschaft“ ist dem tyrannischen Führer hörig und scheint ohne jeglichen eigenen Willen und Antrieb! Diejenigen, die Individualismus zeigen, leben im Krankenhaus und bekommen Psychopillen.

Was geht hier vor? Warum ist Amy aufgetaut? Wer will weitere Eingefrorene töten? Und ist der künftige Anführer der Godspeed, Junior, überzeugt von den Dingen wie sie laufen?
Ein absolut spannendes Buch,eine tolle Mischung aus Sciencefiction, Thriller und Liebesgeschichte. Beängstigend, wenn man überlegt, wie ein Volk geführt werden könnte…

Ich bin schon total gespannt auf die nächsten Teile!

„Lesenswert“

Anja Lindenau, Thalia-Buchhandlung Moers

Mal wieder ein bis zur letzten Seite spannender Science-Fiction-Roman, in dem im Grunde unsere heutige Gesellschaft und deren Werte in Frage gestellt werden.
Ein Buch zum Mitdenken und „darüber reden“.
Nicht ganz so anspruchsvoll wie „Die Tribute von Panem“, aber durchaus für die Leser der Trilogie zu empfehlen.

Mal wieder ein bis zur letzten Seite spannender Science-Fiction-Roman, in dem im Grunde unsere heutige Gesellschaft und deren Werte in Frage gestellt werden.
Ein Buch zum Mitdenken und „darüber reden“.
Nicht ganz so anspruchsvoll wie „Die Tribute von Panem“, aber durchaus für die Leser der Trilogie zu empfehlen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 27671778
    Cassia & Ky - Die Auswahl
    von Ally Condie
    (18)
    eBook
    9,99
  • 28946104
    Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele
    von Suzanne Collins
    (29)
    eBook
    8,99
  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (19)
    eBook
    8,99
  • 32823952
    Earth Girl: Die Prüfung
    von Janet Edwards
    (2)
    eBook
    9,99
  • 32605083
    Godspeed - Die Suche
    von Beth Revis
    (1)
    eBook
    9,99
  • 35327650
    Cassia & Ky 02 - Die Flucht
    von Ally Condie
    (6)
    Buch
    9,99
  • 35459660
    Die Verratenen
    von Ursula Poznanski
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40895526
    Zersplittert
    von Teri Terry
    eBook
    9,99
  • 35069981
    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)
    von Stephenie Meyer
    (8)
    eBook
    9,99
  • 39364732
    Monument 14: Die Rettung (3)
    von Emmy Laybourne
    eBook
    7,99
  • 32449542
    Die Kuppel
    von Peadar O´Guilín
    eBook
    8,99
  • 33821054
    Artikel 5
    von Kristen Simmons
    (4)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Einfach toll!
von Jan-Niclas Schindzielorz aus Tostedt am 09.02.2014

In Goodspeed - Die Ankunft fliegt die Jugendliche Amy eingefroren auf einem Raumschiff ins All um mit Mitgliedern des Militärs und vielen Wissenschaftlern in 300 Jahren auf einer neuen Erde zu landen, dortige Bodenschätze zu sichern und eine Kolonie zu gründen. Doch sie wird zu früh aufgetaut und... In Goodspeed - Die Ankunft fliegt die Jugendliche Amy eingefroren auf einem Raumschiff ins All um mit Mitgliedern des Militärs und vielen Wissenschaftlern in 300 Jahren auf einer neuen Erde zu landen, dortige Bodenschätze zu sichern und eine Kolonie zu gründen. Doch sie wird zu früh aufgetaut und landet so ungewollt in einer Zivilisation, wo alle Menschen gleich aussehen und ihrem Kapitän, dem Ältesten gehorchen. Von den Schiffsbewohnern wird sie abfällog Freak genannt, aufgrund ihrer hellen Hautfarbe und dem orangerotem Haar. Nur Junior, der Lehrling des Ältesten und einer der wenigen, der weiß, woher sie wirkloch kommt, vertraut ihr und so lernen sich die beiden kennen und lieben. Gemeinsam kommen sie einem schweren Verrat auf die Spur und als einige andere eingefrorene Menschen angegriffen werden, entdecken sie ein dunkles Geheimnis. Bald merken sie, dass das ganze Leben auf dem Raumschiff auf Lügen aufgebaut ist. Zusammen wollen sie diese beseitigen, doch es stellt sich ihnen mehr als nur ein starker Gegner in den Weg. Spannend führt Beth Revis Amy und Junior in ein Abenteuer nach dem anderen. Nie wird es langweilig, am liebsten würdpe man das Buch mit einem Mal verschlingen. Wirklich sehr gut geschrieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse Buch!!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2012

Hier ist ein wirklich sehr guter, fesselnder und atemberaubender Jugend-Sci-Fi gelungen. Ein Albtraum. Ein absoluter Albtraum. Amy wird für dreihundert Jahre in einem Kälteschlaf versetzt um später auf einen neuen Planeten wieder auferweckt zu werden und ein neues Leben (neue Kolonialisierung) zu beginnen. Doch der ganze Albtraum geht doch schon... Hier ist ein wirklich sehr guter, fesselnder und atemberaubender Jugend-Sci-Fi gelungen. Ein Albtraum. Ein absoluter Albtraum. Amy wird für dreihundert Jahre in einem Kälteschlaf versetzt um später auf einen neuen Planeten wieder auferweckt zu werden und ein neues Leben (neue Kolonialisierung) zu beginnen. Doch der ganze Albtraum geht doch schon damit los, daß beim Einfrieren irgendein Fehler passiert und sie garnicht richtig schläft.... Dieser Albtraum hört erst mit dem Ende des Buches auf. Niemals möchte ich mit Amy tauschen. Ich bin unheimlich auf den nächsten Teil gespannt. Die Inhaltsangabe läßt auch da wieder einiges erahnen. Oh Gott....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auftakt einer grandiosen Triologie
von Conny Hannesschläger aus Pasching am 05.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Stellen Sie sich vor, Ihre Familie und Sie werden erwählt eingefroren zu werden um in 300 Jahren auf einem neuen Planeten ein neues Leben beginnen zu können! Doch was geschieht, wenn das Schicksal ein unverhofftes ist und Sie 150 Jahre zu früh aufgeweckt werden? Die 17-jährige Amy ist nun völlig auf... Stellen Sie sich vor, Ihre Familie und Sie werden erwählt eingefroren zu werden um in 300 Jahren auf einem neuen Planeten ein neues Leben beginnen zu können! Doch was geschieht, wenn das Schicksal ein unverhofftes ist und Sie 150 Jahre zu früh aufgeweckt werden? Die 17-jährige Amy ist nun völlig auf sich alleine gestellt und wird mit bösen Intrigen und gefährlichen Verschwörern konfrontiert. Wird sie ihr Schicksal meistern? Unglaublich spannend und fesselnd erzäht!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
gelungener Auftakt mit fessender Handlung
von Manja Teichner am 16.07.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der dystopische Roman „Godspeed – Die Reise beginnt“ stammt aus der Feder der Autorin Beth Revis. Es ist der Auftaktband einer Trilogie und außerdem das Debütwerk der Autorin. Die Charaktere sind alle samt sehr gut dargestellt und nachvollziehbar gestaltet. Amy ist eine starke Persönlichkeit, die sich nicht unterkriegen lässt. Sie wurde... Der dystopische Roman „Godspeed – Die Reise beginnt“ stammt aus der Feder der Autorin Beth Revis. Es ist der Auftaktband einer Trilogie und außerdem das Debütwerk der Autorin. Die Charaktere sind alle samt sehr gut dargestellt und nachvollziehbar gestaltet. Amy ist eine starke Persönlichkeit, die sich nicht unterkriegen lässt. Sie wurde eingefroren um den langen Weg zur neuen Erde unbeschadet zu überstehen. Die Zeit im Kryosarg empfand ich als ziemlich bedrückend, zumal mal als Leser auch direkten Einblick in Amys Gedanken bekommt. Als sie dann aufgetaut wird findet sich Amy in einer ihr komplett fremden Welt wieder. Ihre Eltern wird Amy wohl nie wieder sehen. In Junior und Harley findet Amy Verbündete. Gerade Junior ist es auch der Amy dabei hilft sich zurechtzufinden. Durch ihn entwickelt sie sich weiter. Junior ist ein kleiner Rebell. Er soll später einmal das Schiff leiten. Er wird vom Ältesten unterrichtet, doch dessen Stil gefällt Junior so gar nicht. Er würde das Schiff ganz anders leiten. Junior entwickelt Gefühle für Amy und sie ist es auch, die ihn dazu bringt sich gegen den Ältesten aufzuraffen und ihm auch mal die Meinung zu sagen. Der Älteste ist ein Tyrann vom Feinsten. Er leitet das Schiff, unterdrückt dabei aber alle Menschen. Er manipuliert sie regelrecht. Dass er Junior unterrichten muss gefällt ihm gar nicht, er hat keine Lust dazu. Immerhin soll er ihm ja mal das Schiff übergeben, was er aber so gar nicht will. Neben diesen dreien gibt es noch weitere sehr gut ausgearbeitete Charaktere, wie beispielsweise Harley und den Doc. Beide haben ihre ganz eigenen „Gesichter“, die erst im Handlungsverlauf enthüllt werden. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr gut lesbar. Sie weiß es den Leser ans Buch zu fesseln, man taucht richtig gehend in die Handlung ein. Geschildert wird das Geschehen aus zweierlei Perspektiven. Sowohl Amy als auch Junior erzählen abwechselnd in der Ich-Perspektive. Die Handlung selber empfand ich als sehr spannend. Die Idee und die geschaffene Welt haben mir sehr gut gefallen. Es ist alles logisch und nachvollziehbar aufgebaut. Das Ende ist relativ offen gehalten. Es ist zwar keine gemeiner Cliffhanger aber die recht schockierenden Enthüllungen machen nun natürlich neugierig auf den zweiten Teil. Fazit: „Godspeed – Die Reise beginnt“ von Beth Revis ist ein gelungener Auftakt der „Godspeed“-Trilogie und ein wirklich klasse Debütwerk der Autorin. Die fesselnde Handlung und die facettenreichen Charaktere lassen den Leser in einer komplett anderen Welt abtauchen. Ganz klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gefangen in der Zukunft
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Amy reist mit ihren Eltern auf einen fernen, erdähnlichen Planeten. Die Reise wird zwar knapp 300 Jahre dauern, Amy wird dazu tiefgefroren. Beim Einfrierungsprozess geht etwas schief und Amy verliert nicht ganz ihr Bewusstsein. Sie ist verdammt dazu, zwischen schlafen und wachen auf das baldige Ende der Reise zu... Amy reist mit ihren Eltern auf einen fernen, erdähnlichen Planeten. Die Reise wird zwar knapp 300 Jahre dauern, Amy wird dazu tiefgefroren. Beim Einfrierungsprozess geht etwas schief und Amy verliert nicht ganz ihr Bewusstsein. Sie ist verdammt dazu, zwischen schlafen und wachen auf das baldige Ende der Reise zu hoffen. 250 Jahre später ereignen sich merkwürdige Dinge, sodass der ganze Verlauf der Mission gefährdet ist. Beth Revis hat mit "Goodspeed - Die Reise beginnt" einen dystopischen Auftakt zu einer echt tollen Trilogie geschaffen. Allerdings befindet sich die diktatorisch geführte Gesellschaft nicht auf der Erde, sondern auf einen Raumschiff. Mir hat dieses düstere Zukunftsszenario wirklich gut gefallen. Der eigentliche Handlungsstrang ist zwar vorauszusehen, allerdings hat Revis ein paar Überraschungen parat. Sie wirft mit ihrem Buch auch soziologische und moralische Fragen auf. Die Protagonisten müssen eigene Vorstellungen gegen ein übermächtiges System behaupten. Besonders hat mir ihre detailverliebte Erzählung gefallen: Amy tut sich anfangs schwer die Sprache am Schiff zu verstehen, da sie sich auch ganz eigentümlich weiterentwickelt hat. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Junior und Amy erzählt. Gerade Amy hat ungefähr die ersten 100 Seiten lang, eine eher passive Rolle. Sie liegt mit halbwachem Bewusstsein in ihrem Kühlkasten. Man mag sich gar nicht ausmalen, wie es einem selbst dabei gehen würde. Der Cliffhanger ist absolut toll gelungen und gut gewählt. Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Teil der Trilogie „Goodspeed – Die Suche“ zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn …
von Michael Schmid aus Regensburg am 23.10.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, an dem ich NICHZS, aber auch wirklich nichts auszusetzen habe. Das Buch ist spannend, lustig, emotional, traurig, voller Wendungen und alles spielt sich in nur EINEM Schiff ab … der Godspeed. Ich habe zwar irgendwie etwas anderes erwartet, aber was mir hier... Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, an dem ich NICHZS, aber auch wirklich nichts auszusetzen habe. Das Buch ist spannend, lustig, emotional, traurig, voller Wendungen und alles spielt sich in nur EINEM Schiff ab … der Godspeed. Ich habe zwar irgendwie etwas anderes erwartet, aber was mir hier geboten wurde, übertraf wirklich alles. Ich konnte es gestern nicht mehr aus der Hand legen und habe fast 200 Seiten am Stück gelesen. Ich MUSSTE einfach wissen, wie es endet und es passt einfach. Alles passt am Ende perfekt zusammen und es gibt wirklich nichts zu beanstanden. Freu mich schon gewaltig auf Band 2 und 3. Der Auftakt ist auf jeden Fall schon mal grandios und ein MUST-HAVE für alle Freunde des Jugendbuchgenres. ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Godspeed
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich fand das Buch sehr spannend zu lesen. Beth Revis schreibt sehr detailliert und gerade zu "brutal"! Eben dieser Schreibstil packt einen. Schön wäre es noch gewesen, die Charakter noch mehr zu beschreiben und sie einem noch mehr vorzustellen. Die Idee ist sehr gut und auch mal was neues.... Ich fand das Buch sehr spannend zu lesen. Beth Revis schreibt sehr detailliert und gerade zu "brutal"! Eben dieser Schreibstil packt einen. Schön wäre es noch gewesen, die Charakter noch mehr zu beschreiben und sie einem noch mehr vorzustellen. Die Idee ist sehr gut und auch mal was neues. Ich warte schon sehnsüchtig auf den zweiten Teil auf Deutsch und kann den Roman nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine toller Roman!
von Corinna Helm aus Wien am 16.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Amy wird zusammen mit ihren Eltern eingefroren, da sie zu einer 300 Jährigen Reise auf einen fernen Planeten der "Zentauri- Erde" reisen. Nicht alles verlauft nach Plan und Amy wird zu früh geweckt und muss nun ein Leben auf dem Schiff führen, doch nicht alles auf dem Schiff ist "normal". Also... Amy wird zusammen mit ihren Eltern eingefroren, da sie zu einer 300 Jährigen Reise auf einen fernen Planeten der "Zentauri- Erde" reisen. Nicht alles verlauft nach Plan und Amy wird zu früh geweckt und muss nun ein Leben auf dem Schiff führen, doch nicht alles auf dem Schiff ist "normal". Also dieses Buch ist einfach nur Wow. Von Anfang an konnte ich nicht aufhören es zu lesen ! Ich kanns wirklich nur jedem empfehlen die auf Sci- Fi und auf Dystopie stehen !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastische Story! Darf man nicht verpassen!
von Amelie am 07.12.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Zur Aufmachung Oh MAAANN... Ähm NEIN, find ich nicht so gut, die deutsche Ausgabe. Erst einmal ist das Cover schrecklich! Wie kann man nur das tolle amerikanische Cover ändern?! WIE? Das ist doch einfach sooo wundervoll! Auf dem deutschen Cover sieht das ganze so nüchtern aus und dieses Grün ist... Zur Aufmachung Oh MAAANN... Ähm NEIN, find ich nicht so gut, die deutsche Ausgabe. Erst einmal ist das Cover schrecklich! Wie kann man nur das tolle amerikanische Cover ändern?! WIE? Das ist doch einfach sooo wundervoll! Auf dem deutschen Cover sieht das ganze so nüchtern aus und dieses Grün ist auch einfach blöd und dann sieht Amy gar nicht rothaarig aus und Elder ist viiiel zu blass! Aber am aller aller schlimmsten ist die Kurzbeschreibung! "Kühlkasten"?! Und "Junior"?!!! WTF?! Wie bescheuert klingt das bitte? Der arme Elder, wenn der wüsste wie man ihn hier im deutschen einfach genannt hat -.- jajaa... SCHLIMM! Zum Buch Toll! Einfach TOLL! Bei diesem Buch fand ich es so besonders toll, dass es mal ein Dystopieroman war, in dem man die dystopischen Aspekte sehr gut nachvollziehen konnte! Alles das, was Eldest (dann warhscheinlich Senior -.-) hier tut, das ist auf ein verquere Weise auch wieder richtig. Es ist fast notwendig... irgendwie. Und das sieht Elder auch durchaus ein. Gerade das ist einfach ein super Konflikt, denn für Elder macht seine Welt, macht Edests Herrschaft durchaus Sinn, während Amy das alles einfach nur schrecklich findet, weil sie ja unsere "normale" Welt gewohnt ist. Und dann ist da der wundertolle Schreibstil! ? Einfach bezaubernd! Es war auch eine tolle Idee das ganze abwechselnd aus Amy und aus Elders Sicht zu schreiben. Und es so zu drehen, dass Amy am Anfang doch recht wütend ist, weil man sie einfach ausgestöpselt hat und sie nicht einfach zurück kann. Besonders da sie nur wegen ihren Eltern überhaupt mitgekommen ist... und auf der anderen Seite findet Elder Amy faszinierend, weil er nie jemanden wie sie getroffen hat. In seiner Welt ist es ja schon ein kleines Wunder, wenn jemand halbwegs bei Verstand ist, aber Amy hat feuerrote Haare, etwas, das es auf der Godspeed aufgrund des eingeschränkten Genpools einfach nicht mehr gibt. Man kann Elder da auch durchaus verstehen... Außerdem ist das ganze so furchtbar SPANNEND! Das Ende ist ein solches auf und ab und ständig kommen neue erschreckende Geheimnisse ans Licht, die einen da nägelkauend verzweifeln lassen, weil man es kaum noch aushält endlich ALLES zu erfahren. Wunderbar das Ganze... Wunderbar! Fazit Schreibstil: ????? (5/5) Charaktere: ????? (5/5) Spannung: ????? (5/5) Emotionale Tiefe: ???? (4/5) Humor: ??? (3/5) WOW! Ich BRAUCHE einfach A Million Suns! JETZT SOFORT! Aber leider muss ich ja wie alle anderen auch bis Januar warten... -.- Mmmhpf! ????? (4,5/5)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Future Fiction
von Kristina Eckert aus Essen Rüttenscheid am 14.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Als Amy sich entscheidet mit ihren Eltern zur Besiedlung des neuen Zentauri-Planeten aufzubrechen, ist sie sich der Tragweite des ganzen noch nicht bewusst. Erst als sie viel zu früh aus ihrem eisigen Schlaf erwacht, wird ihr bewusst dass niemand weiß was sie bei ihrer Ankunft erwartet. Doch derweil hat... Als Amy sich entscheidet mit ihren Eltern zur Besiedlung des neuen Zentauri-Planeten aufzubrechen, ist sie sich der Tragweite des ganzen noch nicht bewusst. Erst als sie viel zu früh aus ihrem eisigen Schlaf erwacht, wird ihr bewusst dass niemand weiß was sie bei ihrer Ankunft erwartet. Doch derweil hat sie ganz andere Probleme? Wieso ist sie die Einzige die aufgewacht ist? Wie lange dauert es bis das Raumschiff Godspeed am Ziel ihrer Reise ist? Was hat Junior mit der ganzen Sache zu tun? Kann sie ihm trauen? Amy steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, denn sie ist der einzige Mensch der Besatzung, der je die Sonne gesehen hat... Spannend und abenteuerlich beginnt die Reise in das Ungewisse. Niemals hätte ich gedacht, dass dieses Buch mich anspricht, doch bereits nach wenigen Seiten war ich gefesselt. Amy wacht auf in einer Welt die ihr vollkommen fremd ist, Junior hingegen ist sofort verzaubert von ihrer Andersartigkeit. Die wechselnde Erzählperspektive sorgt dafür dass wir sowohl Amy als auch Junior kennen lernen und beide Seiten gut nachvollziehen können. Die Liebesgeschichte zwischen den Beiden ist glaubhaft und süß. Wie bei vielen anderen Büchern aus dem Genre ist der Roman sehr kritisch was die Gesellschaftsform und die "Regierung" auf dem Raumschiff angeht. Dadurch bekommt der Leser weit aus mehr als eine Liebesgeschichte oder einen fantastischen Roman geboten. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, die Kapitel kurz und gut strukturiert, der Cliffhanger am Ende erträglich. Kurz zusammengefasst: Ein absolutes Highlight im Bücherherbst, dass man gerne empfiehlt!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Frostige Zeiten
von Michaela Offermann aus Göttingen am 08.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Eine Science-Fiction-Story, die es in sich hat – von der ersten Seite an. Amy hat die Wahl: ihr normales Leben weiterzuführen – ohne ihre Eltern. Oder sich einfrieren zu lassen, um in 300 Jahren ein ganz anderes Leben zu beginnen – mit ihren Eltern. Sie entscheidet sich für die... Eine Science-Fiction-Story, die es in sich hat – von der ersten Seite an. Amy hat die Wahl: ihr normales Leben weiterzuführen – ohne ihre Eltern. Oder sich einfrieren zu lassen, um in 300 Jahren ein ganz anderes Leben zu beginnen – mit ihren Eltern. Sie entscheidet sich für die zweite Variante. Doch hätte sie geahnt, dass etwas schiefläuft bei der Mission und sie bereits während ihrer Reise ins neue Leben erwacht, hätte sie sich wohl anders entschieden. Denn das Leben auf der Godspeed ist der lebendige Albtraum. Einzig die Existenz von Junior gibt ihr ein wenig Trost und Mut. Als dann auch noch merkwürdige Dinge passieren, ist Amy zwar der Verzweiflung nahe, doch sie gibt nicht auf und will den Geschehnissen auf den Grund gehen. Gemeinsam mit Junior kann sie den Schrecken vielleicht stoppen. Nach diesem Buch geht man anders durch die Welt – denn auf einmal merkt man wie wertvoll das Leben auf dieser Erde ist. Der spannende und erschütternde Auftakt einer Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
un bon livre
von einer Kundin/einem Kunden aus Damme am 22.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Worum gehts's? Um bei ihren Eltern bleiben zu können, beschließt Amy, sich mit ihnen einfrieren zu lassen. In 300 Jahren und auf einem neuen Planeten sollen sie wieder aufgetaut werden. Doch etwas geht schief: Amy's Kühlkasten wird 50 Jahre zu früh abgeschaltet und schnell ist klar, dass dies kein Unfall... Worum gehts's? Um bei ihren Eltern bleiben zu können, beschließt Amy, sich mit ihnen einfrieren zu lassen. In 300 Jahren und auf einem neuen Planeten sollen sie wieder aufgetaut werden. Doch etwas geht schief: Amy's Kühlkasten wird 50 Jahre zu früh abgeschaltet und schnell ist klar, dass dies kein Unfall war. Zusammen mit Junior, dem zukünftigen Anführer des Schiffes und der sich vom ersten Moment an, magisch zu Amy hingezogen fühlt, kommt sie den schrecklichen Geschehnissen der "Godspeed" auf die Spur. Meine Meinung: Beth Revis hat wirklich sehr realistisch geschrieben, fast immer sind ausführliche Erklärungen enthalten und es fiel mir wirklich leicht, mich in die Geschichte hineinzuversetzen. Oftmals hat mir die Vorstellung an solch eine Zukunft einen Schauer über den Rücken gejagt und man könnte regelrecht Angst bekommen, dass es später einmal genauso wird. Was auch sehr gut dargestellt ist, sind die Charaktere. Die Gefühle -Wut, Trauer oder Enttäuschung- werden bei fast allen so gut wiedergegeben, dass man gar nicht anders kann, als mit ihnen zu leiden. Das Buch ist wirklich undurchschaubar, es gibt viele Fragen zu klären und immer, wenn man denkt, man weiß, was als nächstes passiert, wird man wieder total überrascht und es passiert etwas vollkommen unerwartetes! Wirklich großartig! Fazit: Der Auftakt zur "Godspeed"-Trilogie ist ein aufregendes und wirklich spannendes Leseabenteuer. Es schreitet voller Spannung und Emotionen so rasant voran, dass man kaum merkt, wie schnell man auf der letzten Seite angelangt ist! Man möchte immer wissen, wie es weiter geht und legt es nur ungern aus der Hand! Ich kann gar nicht anders, als 5 Herzen zu vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener 1. Teil
von Corinna Jeske aus Köln (Neumarkt-Passage) am 15.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Für alle "Auswahl"-Leser aber auch die, die mit Panem und ähnlichem nichts zu tun haben. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Junior und Amy erzählt. Nach und nach werden Tatsachen, die vertuscht wurden, aufgedeckt und auch wenn man als Leser am Ende die Wahrheit kennt, steht noch... Für alle "Auswahl"-Leser aber auch die, die mit Panem und ähnlichem nichts zu tun haben. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Junior und Amy erzählt. Nach und nach werden Tatsachen, die vertuscht wurden, aufgedeckt und auch wenn man als Leser am Ende die Wahrheit kennt, steht noch nicht fest, ob sie auch alle Figuren im Buch erreichen wird... "Godspeed" ist spannend geschrieben und macht Lust darauf, weiterzulesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Spannedes Buch!!
von Carina Kokot aus Wels am 05.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Godspeed hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Das einzige was ungewohnt war, das Amy und Junior beide in der "Ich" Person schreiben. Sonst ist das Buch sehr gut umgesetzt, freue mich schon auf den zweiten Teil!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Mischung aus Science Fiction und Gesellschaftkritik
von Karin Stolze aus Bernburg (Saale) am 02.09.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wie würdest du entscheiden, wenn du die Wahl zwischen einem normalen Leben und 300 Jahren im eingefrorenen Zustand hättest? Und was wäre, wenn du zu früh wieder auftaust und auf einem Raumschiff aufwachst, dessen eigener Kosmos dir völlig fremd erscheint? Und wenn du dich verliebst? Dieses Buch ist wirklich erfrischend in... Wie würdest du entscheiden, wenn du die Wahl zwischen einem normalen Leben und 300 Jahren im eingefrorenen Zustand hättest? Und was wäre, wenn du zu früh wieder auftaust und auf einem Raumschiff aufwachst, dessen eigener Kosmos dir völlig fremd erscheint? Und wenn du dich verliebst? Dieses Buch ist wirklich erfrischend in seiner Erzähl- und Handlungsweise. Ein ?Was wäre Wenn??- Roman, der eine Welt kritisiert, die vielleicht in keiner allzu fernen Zukunft mehr ist und die bestimmt wird von einem Einzelnen- dem Ältesten. Und der Älteste will dich aus dem Weg haben, weil du anders bist und sein ?perfektes? System störst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Per Godspeed durch die Galaxis
von Gabi Küsgen aus Köln, Rhein-Center am 23.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die 17-jährige Amy läßt sich mit ihren Eltern und einer Gruppe Wissenschaftler einfrieren und auf die Reise zu einem neu zu besiedelnden Planeten schicken, den die "Godspeed" nach 300 Jahren erreichen soll. Leider taut sie jemand (versehentlich?) zu früh auf und sie erwacht auf dem Raumschiff in einer künstlichen... Die 17-jährige Amy läßt sich mit ihren Eltern und einer Gruppe Wissenschaftler einfrieren und auf die Reise zu einem neu zu besiedelnden Planeten schicken, den die "Godspeed" nach 300 Jahren erreichen soll. Leider taut sie jemand (versehentlich?) zu früh auf und sie erwacht auf dem Raumschiff in einer künstlichen Welt, mit künstlichen Menschen und einem durchgeknallten Anfüherer. Aber da gibt es wenigstens Junior, den Unangepaßten...Sehr gelungener Auftakt zu einem dreiteiligen ScienceFiction-Thriller, ab 14.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und fazinierend...
von einer Kundin/einem Kunden aus Waltrop am 20.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Es lohnt sich wirklich diese Buch zu lesen...es nimmt einen mit und man galoppiert regelrecht durch die Seiten!! Die Spannung will nicht abbrechen :-) Ich bin noch nicht ganz durch...muß mich aber zwingen jetzt eine Lesepause einzulegen!! Der Schreibstil ist erfrischend einfach und trotzdem hat man wunderbare Bilder im... Es lohnt sich wirklich diese Buch zu lesen...es nimmt einen mit und man galoppiert regelrecht durch die Seiten!! Die Spannung will nicht abbrechen :-) Ich bin noch nicht ganz durch...muß mich aber zwingen jetzt eine Lesepause einzulegen!! Der Schreibstil ist erfrischend einfach und trotzdem hat man wunderbare Bilder im Kopf!! Freue mich schon auf den 2. und 3. Teil. Eine Verfilmung kann ich mir lebhaft vorstellen :-))

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auftakt einer fantastischen Trilogie
von Giang Nguyen am 04.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Meine Meinung: In den ersten Seite wird es in der Vergangenheit erzählt. Amy erzählt uns, wie ihre Eltern und sie eingefroren werden und wie es sich anfühlt. Was mich aber unsicher gemacht hat, war ob Amy etwas besonderes war oder nicht. Denn am Anfang wurde erwähnt, dass wenn die Personen mit... Meine Meinung: In den ersten Seite wird es in der Vergangenheit erzählt. Amy erzählt uns, wie ihre Eltern und sie eingefroren werden und wie es sich anfühlt. Was mich aber unsicher gemacht hat, war ob Amy etwas besonderes war oder nicht. Denn am Anfang wurde erwähnt, dass wenn die Personen mit der Kryo-Flüssigkeit eingefroren wurden, wirklich eingefroren waren und somit auch ihr Gehirn. Aber bei Amy war es nicht der Fall. Sie kann alles hören, was um sie geschieht, dazu denkt und träumt sie. Das hatte mich zum Teil verwirrt. Um ehrlich zu sein habe ich noch nie ein science fition Buch gelesen und bin wirklich sehr erstaunt darüber. Die Autorin hat ihre Grundidee sehr gut umgesetzt. Die Tatsache, dass die Geschichte zum Teil sehr Krankhaft und jedoch spannend ist, macht es erst zu dem, was dem Leser Spaß am Lesen macht. Mir ist seit 2011 aufgefallen, dass immer mehr Autoren auf das Schema der vielen Protagonistenaspekte zurück greifen. Was mir wirklich sehr gefällt, jedoch lässt es manchmal zu wünschen übrigt wieder mal wieder etwas mit einer Protagonistin zu lesen. Es gibt sowohl höhen als auch tiefen, was die Leser mitreißt. Ich habe mit Amy mit gelitten und war dem Tränen beinahe zu nahe. Die Wortwahl der Autorin in der fernen Zukunft sind neu und zu gleich merkwürdig. Unsere Erde wird zum Beispiel als Sol-Erde bezeichnet. Was ich gut finde sind die nicht zu langen Kapiteln. Bei 44o Seiten gab es genau 81 Kapiteln. Meistens gibt es auch nur eine Seite für ein Kapitel oder ein Satz für ein Kapitel. Das fand ich aber jedoch nicht so schlimm, schließlich erlebt man nicht alle Tage, dass ein Kapitel ein Satz hat. Das Cover fand ich nicht ganz so passend, wobei es wirklich schön und gut aussieht. Es hatte mich auch zum Lesen inspiriert. Doch beim Lesen ist mir einiges aufgefallen. Man sieht Amy und Junior. Aber wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die weibliche Person niemals Amy sein kann. Schließlich wird in der Geschichte erwähnt, wie Amy aussieht. Das Covermädchen hat weder hellere Haut als der Junge noch hat sie helle Wimpern. Außerdem finde Juniors Augenbrauen nicht all zu schön. Aber darüber kann man streiten. In dem Cover drin, wenn man es umklappt, kann man eine Skizze der Godspeed erkennen. Es enthält viele Einzelheiten und lässt die Leser das Schiff besser vorstellen können. Fazit: Das Buch ist sehr empfehlenswert. Ich konnte das Buch nach den 100 Seiten nicht mehr aus der Hand lassen und möchte jetzt schon die nächsten Bände lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Godspeed 1
von Katja Rückert aus Cottbus am 04.06.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein spannender Auftakt zu einer Science Fiction-Trilogie, die es in sich hat. Amy hat sich zusammen mit ihren Eltern einfrieren lassen, um die 300 Jahre dauernde Reise zu einem neuen Planeten an Bord eines Raumschiffes zu überleben. 50 Jahre vor der Ankunft dort, legt jmd. den Schalter zu ihrer... Ein spannender Auftakt zu einer Science Fiction-Trilogie, die es in sich hat. Amy hat sich zusammen mit ihren Eltern einfrieren lassen, um die 300 Jahre dauernde Reise zu einem neuen Planeten an Bord eines Raumschiffes zu überleben. 50 Jahre vor der Ankunft dort, legt jmd. den Schalter zu ihrer Kühlkammer um und Amy erwacht: in einer ihr völlig fremden Welt mit Menschen, die so ganz anders sind: willenlos und angepasst. Wenigstens gibt es Junior, welcher sich sofort mit ihr anfreunden will. Zusammen kommen sie einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur.. Und natürlich ist an der spannendsten Stelle Schluß. Auf zum nächsten Teil... Ein Roman, nicht nur für SciFi-Fans zu empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was für eine befremdliche Vorstellung...
von Franziska Beier aus Coburg am 10.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

...in einem Raumschiff aufzuwachen, welches vor mehr als 100 Jahren von der Erde abgelegt hat. Doch genau das passiert Amy. Wie soll man mit so einer Situation umgehen? Vorallem, wenn die eigenen Eltern noch tiefgefroren unter Deck ruhen? Sprachlich wirklich gut gemeistert, und wohl das erste Sience Fiction-lastige Buch für Jugendliche, was... ...in einem Raumschiff aufzuwachen, welches vor mehr als 100 Jahren von der Erde abgelegt hat. Doch genau das passiert Amy. Wie soll man mit so einer Situation umgehen? Vorallem, wenn die eigenen Eltern noch tiefgefroren unter Deck ruhen? Sprachlich wirklich gut gemeistert, und wohl das erste Sience Fiction-lastige Buch für Jugendliche, was ich gelesen und für gut befunden habe :) Doch wie der Titel schon sagt, hat die Reise erst begonnen….

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Godspeed - Die Reise beginnt

Godspeed - Die Reise beginnt

von Beth Revis

(2)
eBook
9,99
+
=
Godspeed - Die Suche

Godspeed - Die Suche

von Beth Revis

(1)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Godspeed

  • Band 1

    32551789
    Godspeed - Die Reise beginnt
    von Beth Revis
    (2)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32605083
    Godspeed - Die Suche
    von Beth Revis
    (1)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    35416533
    Godspeed - Die Ankunft
    von Beth Revis
    (2)
    eBook
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen