Thalia.de

Goetheruh / Goethe-Trilogie Bd.1

Ein Literaturkrimi

(2)
Ganz Weimar fiebert den Feierlichkeiten zur "Kulturhauptstadt Europas" entgegen. Doch mitten in den Vorbereitungen werden aus dem Goethehaus wertvolle Exponate gestohlen, die in direktem Zusammenhang mit dem Leben des berühmten Dichters stehen. Die einzigen Hinweise sind Goethe-Zitate, die der Täter - einem Rätsel gleich - an Stadtrat Kessler sendet.
Hendrik Wilmut, Dozent für Literaturgeschichte an der Universität Frankfurt am Main und ausgewiesener Goethe-Kenner, wird von Kessler gebeten, diese Zitate zu analysieren. Langsam und geduldig tastet sich Wilmut durch die Literatur und die Psyche des Täters. Als er sich fast am Ziel wähnt, muss er erkennen, dass er sich auf gefährliches Terrain begeben hat: Die Frau, die ihm mehr bedeutet als die deutsche Klassik, ist durch sein Verschulden in höchste Gefahr geraten ...
Portrait
Bernd Köstering, geboren 1954 in Weimar, absolvierte ein Medizintechnikstudium in Gießen und lebt heute mit seiner Familie in Offenbach. Nach zahlreichen Veröffentlichungen in den Bereichen Sach- und Fachbuch gibt er mit dem Roman "Goetheruh" sein Debüt als Krimiautor.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 08.02.2010
Serie Goethe-Trilogie 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1045-1
Reihe Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 200/121/33 mm
Gewicht 398
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 24.601
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28946091
    Goetheglut / Goethe-Trilogie Bd.2
    von Bernd Köstering
    (1)
    Buch
    9,90
  • 42432788
    Stille Nacht, grausige Nacht
    von Friederike Schmöe
    Buch
    9,99
  • 32018431
    Fahr zur Hölle / Tempe Brennan Bd.14
    von Kathy Reichs
    (3)
    Buch
    9,99
  • 3836612
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (27)
    Buch
    9,99
  • 33791402
    Eine süße Ewigkeit / Washington Noir Bd. 3
    von George P. Pelecanos
    Buch
    9,99
  • 42649467
    Goethes Leichen
    von Paul Kohl
    (1)
    Buch
    11,90
  • 32174439
    Die Toten, die ich rief
    von Darren Shan
    (6)
    Buch
    14,95
  • 38541667
    Sonne, Wind und Tod
    von Klaus Paffrath
    (1)
    Buch
    12,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (46)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    22,00
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (18)
    Buch
    22,99
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    19,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    10,90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (103)
    Buch
    9,99
  • 45331936
    Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6
    von Volker Kutscher
    Buch
    22,99
  • 45255285
    Zorn - Wie du mir / Hauptkommissar Claudius Zorn Bd.6
    von Stephan Ludwig
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39188935
    Thiesler, S: Versunken
    von Sabine Thiesler
    (3)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (13)
    Buch
    10,99
  • 43891681
    Eine unbeliebte Frau
    von Nele Neuhaus
    Buch
    6,66

Buchhändler-Empfehlungen

„Literaturkrimi für Klassikfreunde“

Birgit Wojtynowski, Thalia-Buchhandlung Gießen

Aus dem berühmten Goethehaus in Weimar werden Gegenstände gestohlen, die eine enge Verbindung zum Dichterfürsten haben. Der Dieb sendet Emails mit Goethezitaten als Hinweis an die Behörden. Die Polizei bittet den Goethe-Kenner Hendrik Wilmut um Hilfe. Wilmut begleitet die Polizei bei ihren Ermittlungen und begibt sich und die Frau, Aus dem berühmten Goethehaus in Weimar werden Gegenstände gestohlen, die eine enge Verbindung zum Dichterfürsten haben. Der Dieb sendet Emails mit Goethezitaten als Hinweis an die Behörden. Die Polizei bittet den Goethe-Kenner Hendrik Wilmut um Hilfe. Wilmut begleitet die Polizei bei ihren Ermittlungen und begibt sich und die Frau, die er liebt in Gefahr.
Der Autor "Bernd Köstering" ist in Weimar geboren und gibt in seinem Roman, viel Wissen über die örtlichen Museen, die Weimarer Klassik und die Stadt Weimar an seine Leser weiter.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

"... Das also ist des Pudels Kern ..."
von Bellexr aus Mainz am 19.04.2010

Im Sommer 1998 reist der Literaturdozent und Goethe-Kenner Hendrik Wilmut in seine Heimatstadt Weimar, um seinem Cousin und Stadtrat Benno Kessler sowie der ortsansässigen Polizei bei Diebstählen aus dem Goethe-Haus zu unterstützen. Trotz intensiven Sicherheitsvorkehrungen gelingt es dem Dieb immer wieder, Exponate aus dem Goethe-Haus zu stehlen. Die extra... Im Sommer 1998 reist der Literaturdozent und Goethe-Kenner Hendrik Wilmut in seine Heimatstadt Weimar, um seinem Cousin und Stadtrat Benno Kessler sowie der ortsansässigen Polizei bei Diebstählen aus dem Goethe-Haus zu unterstützen. Trotz intensiven Sicherheitsvorkehrungen gelingt es dem Dieb immer wieder, Exponate aus dem Goethe-Haus zu stehlen. Die extra eingerichtete Sonderkommission JWG, der auch Hendrik Wilmut angehört, ist ratlos. Wie gelingt es dem offensichtlich intelligenten Serientäter immer wieder unbemerkt in das gut gesicherte Goethe-Haus zu gelangen und vor allem, was haben die Goethe-Zitate zu bedeuten, die er im Anschluss an seinen Raub verschickt? Wilmut heftet sich an seine Fersen und schon bald muss er feststellen, dass er sich hierdurch in große Gefahr begibt. Schon nach wenigen Seiten stellt man fest, dass der Autor Bernd Köstering über ein sehr fundiertes Wissen in Bezug auf den Dichter verfügt. Der Literaturkrimi ist gespickt mit vielen interessanten Informationen über Johann Wolfang von Goethe und diese sind gut in den Krimi eingebaut und wohldosiert, dass es durchweg informativ und unterhaltsam ist, diese zu lesen. Auch ist deutlich zu merken, dass sich der Autor bestens in Weimar auskennt und man so einen sehr guten Eindruck der Stadt erhält. Der Krimi wird rückblickend von Hendrik Wilmut erzählt. So lernt man ihn hierdurch sehr schnell kennen und er wird einem praktisch von der ersten Seite an sympathisch. So ist Hendrik ein Mann Mitte Vierzig, der seinen Espresso liebt, ein absoluter Goethe-Freund ist und sein profundes Wissen gerne anderen mitteilt, seine Heimatstadt wie auch seine Jugendfreundin Hanna liebt und sich sehr für seine Freunde einsetzt. Auch die weiteren Charaktere sind detailreich herausgearbeitet, haben Ecken und Kanten und sind stellenweise auch etwas rätselhaft angelegt, was spannungsfördernd ist. Die Spannung in dem Krimi ist eher unterschwellig und die Story relativ ruhig angelegt. Man begleitet die Ermittlungen, die Suche nach dem Serientäter, spürt die Verzweiflung der Polizei bei Rückschlägen und lernt so ganz nebenbei immer mehr von dem Leben Goethes kennen. Dies ist durchweg unterhaltsam und niemals langatmig beschrieben. Erst zum Ende hin erweist sich das Buch wirklich als ein richtiger Krimi und ab da ist man wirklich gefesselt von der Geschichte und fiebert neugierig und gespannt der Auflösung entgegen. Geschickt versteht es Bernd Köstering auch, immer wieder neue Spuren auszulegen, so revidiert man öfter einmal seine Meinung in Bezug auf den Serientäter. Fazit: Der Literaturkrimi von Bernd Köstering macht seinem Namen alle Ehre und nicht nur Freunde und Kenner des Dichters werden ihre Freude an ihm haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Goetheruh / Goethe-Trilogie Bd.1

Goetheruh / Goethe-Trilogie Bd.1

von Bernd Köstering

(2)
Buch
11,90
+
=
Goethesturm / Goethe-Trilogie Bd.3

Goethesturm / Goethe-Trilogie Bd.3

von Bernd Köstering

Buch
11,90
+
=

für

23,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen