Thalia.de

Gotha als Fliegerstadt

Zur Geschichte der Luftfahrt

Eine Straße und ein Gewerbegebiet in Gotha tragen den Namen „Am Luftschiffhafen“. Diese Tatsache verwundert schon etwas und man fragt sich, woher dieser Name kommt. Können Sie sich vorstellen, dass Gotha einst eine bedeutende Fliegerstadt war? Aufklärung gibt das vorliegende Buch.
Vieles erfährt man über Luftschiffe und Gothas. Einst landeten in Gotha Luftschiffe von Zeppelin, Siemens-Schuckert und Schütte-Lanz. In der Gothaer Waggonfabrik (GWF) wurde die Gotha-Taube in Serie produziert. Es war keine Friedens-Taube, sondern das erste Flugzeug, das 1914 nach England flog und dort die ersten deutschen Bomben abwarf. Fragwürdigen Ruhm erlangten auch die Gothaer Großkampfflugzeuge während des Ersten Weltkrieges. So gelang es diesen zweimotorigen Bomber-Doppeldeckern am 13. Juni 1917 bis nach London vorzudringen. Mit ihrer tödlichen Last boten sie der Abwehr kaum ein Ziel, denn sie erreichten eine Gipfelhöhe von 4.500 Metern und eine Geschwindigkeit von 120 km/h. Fast ungestört konnten die GOTHAS ihre Bombenlast ausklinken. Durch dieses Bombardement erreichte die antideutsche Stimmung in Großbritannien einen Höhepunkt und bestärkte die Entscheidung des Königs, die britischen Royals von „Sachsen-Coburg und Gotha in Großbritannien“ in „Windsor“ umzubenennen. Dieser Schritt erfolgte am 17. Juli 1917.
Auch das Nachbarland Frankreich lernte die Flugzeuge aus Gotha kennen und fürchten. Auf französische Städte ging ihre todbringende Last nieder. „Les Gothas“ nannte man die Schreckensflieger dort.
Der Erste Weltkrieg endete mit der Niederlage der Mittelmächte, dem nachfolgenden Versailler Friedensdiktat und dem daraus zwangsläufig folgenden vorläufigen Aus für die Flugzeugproduktion in Gotha.
Mit dem Beginn des Dritten Reiches begann der Flugzeugbau zunächst unter strengster Geheimhaltung. In der Folgezeit wurden neben zahlreichen, eigen entwickelten Flugzeugtypen (u.a. Go 145, DFS Lastensegler Go 230) das Produktionsvolumen mit der Großserie der Messerschmitt Bf 110 und der Heinkel He 46 in Lizenz erweitert. Auch auf den Nurflügler Go229 / Ho IX V3 wird im Buch eingegangen. Die Niederlage Deutschlands auch im Zweiten Weltkrieg besiegelte das endgültige Aus für die Flugzeugproduktion in Gotha.
Die Freunde des Flugsports widmeten sich in den folgenden Jahren dem Segelflugsport. Das – reichlich illustrierte – Sachbuch informiert über den Segelflugsport zu DDR-Zeiten und den Flugsportverein Gotha, der am 27. März 1990 gegründet wurde.
Viele unterhaltsame Informationen und historische Fotos hat Heiko Stasjulevics in seinem Buch vereint. Ein Beitrag des 2013 verstorbenen Kurt Link informiert über die Luftpostphilatelie in Gotha. Eine Reihe von Konstrukteuren und Piloten werden in dem Buch mit kurzen Beiträgen vorgestellt: Adolf Rohrbach, Oskar Ursinus, Hugo Harmens, Albert Kalkert, Horst Meusel, Anneliese Fröhlich (geb. Meusel), Erich Wendler und Karl Willing.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 132
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943552-09-6
Verlag Heinrich-Jung-Verlagsges
Maße (L/B/H) 226/172/15 mm
Gewicht 484
Abbildungen 138 Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 34.403
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44037309
    Deutschland im Visier Stalins
    von Bernd Schwipper
    (2)
    Buch
    24,80
  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (18)
    Buch
    7,99
  • 16546246
    "Auf Lachen steht der Tod!"
    (1)
    Buch
    29,90
  • 45332298
    «Man treibt sie in die Wüste»
    von Dora Sakayan
    Buch
    29,50
  • 6397438
    Von den Kriegen
    von Carolin Emcke
    Buch
    8,95
  • 44248217
    Das Höcker-Album
    (2)
    Buch
    49,95
  • 2976866
    Anmerkungen zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    (2)
    Buch
    7,95
  • 45923212
    Fremde Eltern
    Buch
    24,80
  • 45127780
    Der erste Stellvertreter
    von David Kertzer
    Buch
    38,00
  • 42650575
    Der Panzer und die Mechanisierung des Krieges
    von Markus Pöhlmann
    Buch
    44,90
  • 45127796
    Hitlers heimliche Helfer
    von Karina Urbach
    Buch
    29,95
  • 45398356
    Die zweite Reihe
    Buch
    26,90
  • 23208040
    Tagebuch eines Ostfrontkämpfers
    von Otto Will
    Buch
    25,95
  • 14305416
    Eine Mutter und sieben Kinder
    von Helma Herrmann-Schicht
    Buch
    14,95
  • 41008057
    Deutschland umsonst
    von Michael Holzach
    Buch
    9,99
  • 42362419
    Im goldenen Käfig
    von Aicha Laoula
    Buch
    32,90
  • 45383733
    Kinder, Krieg und Karriere
    von Franziska Rogger
    Buch
    39,00
  • 22221471
    Die Ritterkreuzträger der Waffen-SS
    von Ernst-Günther Krätschmer
    Buch
    49,80
  • 3960300
    An alle Wölfe: Angriff!
    von Franz Kurowski
    Buch
    12,95
  • 6639571
    Kurlansky, M: 1968
    von Mark Kurlansky
    SPECIAL
    7,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Gotha als Fliegerstadt

Gotha als Fliegerstadt

von Heiko Stasjulevics

Buch
19,90
+
=
Geheimnisvolles Thüringen

Geheimnisvolles Thüringen

von Markus Gleichmann

Buch
19,90
+
=

für

39,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen