Thalia.de

Graf Petöfy

Roman

Trotz Reisevergnügen und Kunstgenuß leidet Graf Adam, charmanter Junggeselle und Theaterenthusiast, an seinem Einsamkeitsleben. Er, der Siebzigjährige, unternimmt einen letzten Versuch, die Leere auszufüllen, und heiratet die junge reizende Schauspielerin Franziska Franz. "Es gibt eine Luft, unter deren Einathmung die Freude kommt und heitere Bilder aus der Seele sprießen. Nach der Luft dürst' ich, und ich habe sie, wenn ich in Ihrer Nähe bin. Um diese Nähe werb' ich, Franziska, nicht um mehr." Weder Altersunterschied noch soziale Differenz sind das Außergewöhnliche dieser Verbindung, der Ehekontrakt selbst ist es, der ganz und gar aus dem Rahmen fällt. Es besteht aus einem einzigen weißen Blatt als Zeichen vollkommener wechselseitiger Freiheit. Das Experiment mißlingt, aber gerade weil es keinen Schuldigen gibt, findet der Graf keinen anderen Ausweg als den, zu dem er sich in seinem Wiener Palais entschließt.
Auch bei diesem Roman war das Feilen und Korrigieren die Hauptarbeit. »Graf Petöfy« begleitet Fontane nach Thale im Harz und auf Norderney, wo er ihn seiner berühmten "General-Revue" unterzog. Während die Zeitgenossen auf den ungewöhnlichen Roman nur verhalten reagierten, hob die neuere Kritik die artifizielle Behandlung eines hintergründigen Themas hervor.
Grundlage dieser neuen Edition ist der Zeitschriftenabdruck von 1884. In ihrem aufschlußreichen Kommentar begründet Petra Kabus, warum innerhalb der Großen Brandenburger Ausgabe diese Fassung als authentischer Text wiedergegeben wird.
Der alternde Graf, charmanter Plauderer und Theaternarr, hat sich mit Franziska, der jungen temperamentvollen Schauspielerin, verheiratet. Er kann auf ihre Nähe nicht mehr verzichten, sie aber soll frei sein und die Grenzen ihrer Freiheit selbst abstecken. Das Experiment mißlingt, und Graf Adam zieht in seinem Wiener Palais die Konsequenz eines falschen Exempels.
»Die Arbeit ist nun ganz was sie sein soll und liest sich wie geschmiert. Alles flink, knapp, unterhaltlich, so weit espritvolles Geplauder unterhaltlich sein kann; wer auf plot's und große Geschehnisse wartet, ist verloren. Für solche Leute schreib' ich nicht. Ich fühle, daß nur ein feines, vielleicht nur ein ganz feines Publikum [...] der Sache gerecht werden kann, aber ich kann um dem großen Haufen zu genügen nicht Räubergeschichten- und Aventüren-Blech schreiben. Natürlich giebt es auch höhre Räubergeschichten und vielleicht sind diese das Roman-Ideal. Aber weder die Lust noch das Talent dazu liegt in mir.«
Fontane an seine Frau Emilie, 30. August 1883

Portrait
Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 im märkischen Neuruppin geboren. Er erlernte den Apothekerberuf, den er 1849 aufgab, um sich als Journalist und freier Schriftsteller zu etablieren. Ein Jahr später heiratete er Emilie Rouanet-Kummer. Nach seiner Rückkehr von einem mehrjährigen England-Aufenthalt galt sein Hauptinteresse den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg". Neben der umfangreichen Tätigkeit als Kriegsberichterstatter, Reiseschriftsteller und Theaterkritiker schuf er seine berühmt gewordenen Romane und Erzählungen sowie die beiden Erinnerungsbücher "Meine Kinderjahre" und "Von Zwanzig bis Dreißig". Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 01.03.1996
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-5273-3
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 201/121/25 mm
Gewicht 250
Auflage 1
Verkaufsrang 95.316
Buch (Taschenbuch)
5,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45032168
    Der scharlachrote Buchstabe
    von Nathaniel Hawthorne
    Buch
    5,99
  • 39283314
    Mein Körper ist so unsozial
    von Ilse Gräfin Bredow
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (94)
    Buch
    12,00
  • 37430334
    Keidtel, M: Karaoke für Herta
    von Matthias Keidtel
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (60)
    Buch
    9,99
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (8)
    Buch
    20,00
  • 46319364
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    (2)
    Buch
    15,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Graf Petöfy

Graf Petöfy

von Theodor Fontane

Buch
5,50
+
=
Heinz Erhardt - Witwer mit 5 Töchtern

Heinz Erhardt - Witwer mit 5 Töchtern

(2)
Film
12,99
+
=

für

18,49

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen