Thalia.de

Griechische und Germanische Götter- und Heldensagen

Nach den Quellen neu erzählt

Von Göttern und Helden erzählt seit je eine alteuropäische Literatur. Sie wurde mündlich von Sängern und fahrenden Dichtern weitergegeben und erst Jahrhunderte später niedergeschrieben. Dies sind die Sagen aus grauer, manchmal aber auch blutroter Vorzeit, die in die große epische Dichtung eingegangen sind, die wir einem gewissen Homer und mehreren anonymen Nibelungen- und Edda-Dichtern verdanken. Von Liebe und Krieg, Rache, Angst und Hoffnung, von Tod und Unsterblichkeit, von dem, was den Menschen ausmacht und was die Götter vermögen, handeln diese ältesten europäischen Geschichten. Sie bleiben mit jeder Neu-Erzählung eine fruchtbare Ursuppe unserer Kultur. Reiner Tetzners und Uwe Wittmeyers Neuerzählungen der alten Geschichten erlauben Jung und Alt in einer schön gestalteten Kassette die interessantesten Wechselblicke auf Achill und Siegfried, Penelope und Kriemhild, Odysseus und Odin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 849
Erscheinungsdatum 07.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-030053-4
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 205/134/71 mm
Gewicht 919
Verkaufsrang 30.746
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.