Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Grim - Das Siegel des Feuers

Das Siegel des Feuers

(2)
Der Pariser Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, seine Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, dass niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Eines Tages begegnet ihm die junge Sterbliche Mia, die über eine besondere Gabe verfügt: Sie ist eine Seherin des Möglichen. Mia gerät in den Besitz eines rätselhaften Pergaments, das mit merkwürdigen Schriftzeichen bedeckt ist, die sie nicht entziffern kann. Kurz darauf wird sie von gefährlichen Anderwesen verfolgt. Gemeinsam mit Grim beschließt sie, dem Geheimnis des Pergaments auf die Spur zu kommen. Um dies zu tun, muss Mia ihre schlummernden Kräfte erwecken. Weder sie noch Grim ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begeben. Das Schicksal der ganzen Welt steht auf dem Spiel...
Portrait
Gesa Schwartz wurde 1980 in Stade geboren. Sie hat Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache studiert. Ihr besonderes Interesse galt seit jeher dem Genre der Phantastik. Nach ihrem Abschluss begab sie sich auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Zurzeit lebt sie in der Nähe von Hamburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 688, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783802587221
Verlag Lyx.digital
Verkaufsrang 18.376
eBook (ePUB)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33029086
    Grim - Die Flamme der Nacht
    von Gesa Schwartz
    (1)
    eBook
    18,99
  • 28965055
    Die Krieger der Königin
    von L. J. McDonald
    (2)
    eBook
    9,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    9,99
  • 36508583
    Days of Blood and Starlight
    von Laini Taylor
    (2)
    eBook
    9,99
  • 33074356
    Noir
    von Jenny-Mai Nuyen
    eBook
    9,99
  • 29370713
    Hotshots - Firefighters
    von Bella Andre
    eBook
    8,99
  • 29132282
    Der Greifenmagier: Herr der Winde
    von Rachel Neumeier
    eBook
    7,49
  • 33028968
    Demonica
    von Larissa Ione
    eBook
    8,99
  • 26224440
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (10)
    eBook
    17,99
  • 20293003
    Die Werwölfe
    von Christoph Hardebusch
    (1)
    eBook
    10,99
  • 29480551
    Das Schiff
    von Greg Bear
    eBook
    7,99
  • 20423093
    Mieses Karma
    von David Safier
    (12)
    eBook
    8,99
  • 24491481
    Das Erbe des Dämonenkönigs - Das Amulett
    von Cinda Williams Chima
    eBook
    9,99
  • 22877082
    Die linke Hand Gottes
    von Paul Hoffman
    (1)
    eBook
    7,99
  • 26801584
    Der Veteran
    von Gavin Smith
    (1)
    eBook
    8,99
  • 29132160
    Soll das ein Witz sein?
    von Hellmuth Karasek
    eBook
    8,99
  • 29237738
    Perry Rhodan-Paket 1: Die Dritte Macht
    (5)
    eBook
    59,99
  • 24605081
    Das Herz der Nacht
    von Ulrike Schweikert
    eBook
    8,99
  • 30205806
    Die Chroniken der Schattenwelt
    von Gesa Schwartz
    (2)
    eBook
    11,99
  • 29491458
    Aus Licht gewoben
    von Alexandra Bracken
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

Christopher Rebmann, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Sehr packender Roman aus dem Fantasy-Genre. Lassen Sie sich in den Bann der Geschichte ziehen. Sehr packender Roman aus dem Fantasy-Genre. Lassen Sie sich in den Bann der Geschichte ziehen.

„Gargoyles in der Stadt der Liebe?“

R.Lüke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wie passt das zusammen?
Indem die Autorin eine Parallelwelt schafft, in der Gargoyles, Kobolde, Werwölfe und Vampire leben.
Einer der Wächter dieser Parallelwelt ist Grim, er hat den Auftrag das Leben der mystischen Wesen vor den Menschen zu schützen. Dieses muss er auch bald kräftig unter Beweis stellen, denn Hybriden wollen sich
Wie passt das zusammen?
Indem die Autorin eine Parallelwelt schafft, in der Gargoyles, Kobolde, Werwölfe und Vampire leben.
Einer der Wächter dieser Parallelwelt ist Grim, er hat den Auftrag das Leben der mystischen Wesen vor den Menschen zu schützen. Dieses muss er auch bald kräftig unter Beweis stellen, denn Hybriden wollen sich den Menschen offenbaren.
Mit Hilfe eines Menschen namens Mia, stürzt sich der Gargoyle Grim in das Abenteuer. Ob dieses für Mia (oder für Grim) wirklich immer ein Vergnügen wird, ist schon von Anfang an zu bezweifeln.

Ein Fantasy-Schmöker, der viele Charkaterzüge eines Märchens vorweist.
Hier wird kein Genre ausgespart:
Fantasy, Krimi, Historische Auszüge und natürlich darf auch die Liebe (in der Stadt der Liebe-Paris) nicht fehlen!

„Einfach Toll!!!!“

Sandra Schäfer, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Mal was ganz anderes, als die ewigen Vampire, Werwölfe und Feen. Steinerne Wesen mit großem Herzen. Super spannend geschrieben! Die Geschichte kommt fast gänzlich ohne große Lovestory daher. Nur zum Schluß wirds ein wenig romantisch. Im Mittelpunkt steht jedoch der Kampf der Gargoyles gegen die Hybriden. Sehr empfehlenswert! Unbedingt Mal was ganz anderes, als die ewigen Vampire, Werwölfe und Feen. Steinerne Wesen mit großem Herzen. Super spannend geschrieben! Die Geschichte kommt fast gänzlich ohne große Lovestory daher. Nur zum Schluß wirds ein wenig romantisch. Im Mittelpunkt steht jedoch der Kampf der Gargoyles gegen die Hybriden. Sehr empfehlenswert! Unbedingt lesen!!!

„Her Hammer“

Andrea Reider, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Man kann es nicht anders sagen, es ist super! Zwei schlaflose Nächte und einen Tag und schon war es vorbei. Beim nächsten lese ich auch etwas langsamer, um länger was davon zu haben. Es ging aber nicht anders, ich hab gelacht, geflucht, gezittert und naja fast geweint. Das Spannendste aber war das Gargoyles im Mittelpunkt stehen, als Man kann es nicht anders sagen, es ist super! Zwei schlaflose Nächte und einen Tag und schon war es vorbei. Beim nächsten lese ich auch etwas langsamer, um länger was davon zu haben. Es ging aber nicht anders, ich hab gelacht, geflucht, gezittert und naja fast geweint. Das Spannendste aber war das Gargoyles im Mittelpunkt stehen, als grummlige, aber trotzdem liebenswert Personen, so jedenfalls Grim. Was soll ich noch schreiben - sofort lesen!!

„Eine schöne Abwechslung“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Gesa Schwartzs Debüt ist fantastisch erdacht. Viele Wesen die wir schon kennen, wie Vampire, Trolle, Werwölfe und Elfen kommen darin vor, sind aber mal zur Abwechslung nicht die Hauptprotagonisten. Hier sind eine Frau, unerfahren mit dieser verborgenen neuen Welt und ein Gargoyle, Wächter des Ganzen, die zusammen dieses schicksalhafte Gesa Schwartzs Debüt ist fantastisch erdacht. Viele Wesen die wir schon kennen, wie Vampire, Trolle, Werwölfe und Elfen kommen darin vor, sind aber mal zur Abwechslung nicht die Hauptprotagonisten. Hier sind eine Frau, unerfahren mit dieser verborgenen neuen Welt und ein Gargoyle, Wächter des Ganzen, die zusammen dieses schicksalhafte Abenteuer bestehen müssen. Spannend und gut geschrieben.
Ich muss für meinen Teil gestehen, dass das Couver mich sehr gefesselt hat. Auch war ich froh, dass Gargoyles endlich in einem Roman vor kommen. Seit Walt Disney die Serie "Gargoyles" auf RTL in den 90er ausgestrahlte hatte, wollte ich so gern mehr von ihnen lesen. Gesa Schwartz wird meinen Vorstellungen mehr als Gerecht!!!

„Ein überraschendes Debüt“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Am Anfang war ich dem Roman wegen der Covergestaltung etwas skeptisch gegenüber, da ich dachte, dies wäre ein typischer Frauenroman aus der ­Lyx ­Romantic Fantasy Reihe.
Jedoch wurde ich angenehm überrascht, als ich den Roman zu Ende gelesen hatte. Zwar kommt eine Liebesgeschichte in dem Roman vor, drängt sich aber nicht so sehr in
Am Anfang war ich dem Roman wegen der Covergestaltung etwas skeptisch gegenüber, da ich dachte, dies wäre ein typischer Frauenroman aus der ­Lyx ­Romantic Fantasy Reihe.
Jedoch wurde ich angenehm überrascht, als ich den Roman zu Ende gelesen hatte. Zwar kommt eine Liebesgeschichte in dem Roman vor, drängt sich aber nicht so sehr in den Vordergrund.
Sehr gut hat mir die Welt gefallen, welche die Autorin entwickelt hat und die ausgefallene Geschichte dazu. Die Charaktere haben sich spannend entwickelt und auch viel über sich selbst heraus gefunden.
Ich kann den Roman jedem empfehlen, der im Fantasybereich mal ein bisschen was anderes lesen will.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Tolle Fantasy nach meinem Geschmack. Tolle Fantasy nach meinem Geschmack.

„Manchmal ist es leichter ein Herz aus Stein zu haben,“

Meike Teuteberg, Thalia-Buchhandlung Regensburg

als Gefühle zuzulassen.
Vor allem für einen Gargoyle.
Und wer ist für Gefühle bekannt? Menschen.
Deswegen hält man sich auch am Besten von Ihnen fern. Davon abgesehen, dass sie auf keinen Fall etwas von den Gargoyles oder der Anderwelt wissen dürfen.
Daran hält sich auch Grim, Mitglied der OGP, der Obersten Gargoyle Polizei, bis
als Gefühle zuzulassen.
Vor allem für einen Gargoyle.
Und wer ist für Gefühle bekannt? Menschen.
Deswegen hält man sich auch am Besten von Ihnen fern. Davon abgesehen, dass sie auf keinen Fall etwas von den Gargoyles oder der Anderwelt wissen dürfen.
Daran hält sich auch Grim, Mitglied der OGP, der Obersten Gargoyle Polizei, bis erst Jakob und dann Mia (Menschen) in sein Leben treten . . .

Die Geschichte fand ich toll. Gute Idee, interessante Charaktere und flüssig zu lesen.
... und das Beste, bald geht es weiter mit Teil 2!

„Gargoyles und viele Mehr...“

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Der Gargoyle Grim arbeitet für die OGP -Oberste Gorgoyle Polizei- als Vollstrecker. Er ist dafür zuständig, dafür zu Sorgen, das die Menschheit nichts von der Existenz von fantastischen Wesen bemerken. Durch unschöne Ereignisse trifft er auf die junge Seherin Mia. Sie hat die Fähigkeit die andere Welt zu sehen und Magie zu benutzen. Der Gargoyle Grim arbeitet für die OGP -Oberste Gorgoyle Polizei- als Vollstrecker. Er ist dafür zuständig, dafür zu Sorgen, das die Menschheit nichts von der Existenz von fantastischen Wesen bemerken. Durch unschöne Ereignisse trifft er auf die junge Seherin Mia. Sie hat die Fähigkeit die andere Welt zu sehen und Magie zu benutzen. Zusammen hüten sie ein Pergament, welches den Schlüssel zum Untergang der Welt bedeuten kann. Zusammen machen sie sich auf die Reise, die Welt zu retten.
Ein neuer Fantasy Autor, ein neues Buch. Gut und flüssig geschrieben mit man merkt, das der Autor Spaß beim schreiben hatte. Es lässt einen schmunzeln und mit den Figuren mitfiebern. Man ertappt sich selbst dabei, das eine oder andere mal auf Bäume oder in Hecken zu sehen. Vielleicht gibt es ja doch mehr auf der Welt als wir alle denken? Auf jeden Fall ein schönes Buch zum Zeitvertreib!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Gute Idee, jedoch nicht gut umgesetzt. Für meinen Geschmack hat sich die Autorin etwas verzettelt und zu viel gewollt. Leider nicht überzeugend Gute Idee, jedoch nicht gut umgesetzt. Für meinen Geschmack hat sich die Autorin etwas verzettelt und zu viel gewollt. Leider nicht überzeugend

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31204377
    Daughter of Smoke and Bone
    von Laini Taylor
    (8)
    eBook
    9,99
  • 35471190
    Angelfall
    von Susan Ee
    eBook
    8,99
  • 33029060
    Im Schatten des Mondkaisers
    von Bernd Perplies
    eBook
    6,99
  • 36508583
    Days of Blood and Starlight
    von Laini Taylor
    (2)
    eBook
    9,99
  • 29870158
    Aller Anfang ist Hölle
    von Jana Oliver
    (3)
    eBook
    9,99
  • 34494893
    Die Chroniken der Schattenwelt 02 - Angelos
    von Gesa Schwartz
    eBook
    11,99
  • 34494897
    Das geraubte Paradies
    von Bernd Perplies
    eBook
    6,99
  • 32887137
    Flammen über Arcadion
    von Bernd Perplies
    eBook
    6,99
  • 42449017
    Blutwald
    von Julie Heiland
    eBook
    14,99
  • 40942569
    Bannwald
    von Julie Heiland
    eBook
    14,99
  • 44401862
    Haus der tausend Spiegel
    von Susanne Gerdom
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Immer wieder gut!
von N. Netzler aus Augsburg am 08.04.2013

Es ist schon eine Weile her, dass ich dieses Buch das 1.Mal gelesen habe. Da nun inzwischen die Trilogie vollständig erschienen ist, habe ich es nochmal gelesen, damit ich wieder weiß, worum es eigentlich geht, bevor ich mich an Band 2 und 3 mache ;) Und auch beim 2.Durchlesen... Es ist schon eine Weile her, dass ich dieses Buch das 1.Mal gelesen habe. Da nun inzwischen die Trilogie vollständig erschienen ist, habe ich es nochmal gelesen, damit ich wieder weiß, worum es eigentlich geht, bevor ich mich an Band 2 und 3 mache ;) Und auch beim 2.Durchlesen gefällt es mir immer noch außerordentlich gut aufgrund des guten Erzählstils, der spannenden Geschichte, der Charaktere und auch wegen der guten Portion Humor. Besonders gut gefällt mir bei Grim, dass die Autorin verschiedenste Fantasyvölker in die Geschichte einbaut (Gargoyles, Kobolde, Drachen, Werwölfe, etc.) und diese Welt sehr eng mit der unseren verknüpft. Ein richtig guter Schmöker eben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grim
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 10.10.2011

Am besten lesen Sie dieses Buch während des Urlaubs, denn sonst könnten Sie ein kleines Schlafproblem kriegen. Sobald Sie mit dem Lesen angefangen haben, werden Sie dieses Buch nicht wieder aus der Hand legen. Tolle Fantasy mal ganz ohne Vampire oder Werwölfe im Mittelpunkt, sondern viel Magie, Gargoyle und... Am besten lesen Sie dieses Buch während des Urlaubs, denn sonst könnten Sie ein kleines Schlafproblem kriegen. Sobald Sie mit dem Lesen angefangen haben, werden Sie dieses Buch nicht wieder aus der Hand legen. Tolle Fantasy mal ganz ohne Vampire oder Werwölfe im Mittelpunkt, sondern viel Magie, Gargoyle und nur ein klitzekleines bischen Romantik. Viel Spaß damit!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Trete ein in die Welt der Gargoyles, Kobolde & Magie
von dark_angel aus Ulm am 29.03.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, dessen Aufgabe darin besteht, das steinerne Gesetz zu wahren. Kein Mensch darf von der Existenz seines Volkes erfahren. Doch eines Tages kreuzt sich sein Weg mit dem der sterblichen Mia, die zugleich eine Seherin des Möglichen ist. Dadurch ist es ihr möglich, die... Der Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, dessen Aufgabe darin besteht, das steinerne Gesetz zu wahren. Kein Mensch darf von der Existenz seines Volkes erfahren. Doch eines Tages kreuzt sich sein Weg mit dem der sterblichen Mia, die zugleich eine Seherin des Möglichen ist. Dadurch ist es ihr möglich, die Wesen und die Welt von Anderwelt zu sehen. Sie ist im Besitz eines mysteriösen Pergaments, deren Schriftzeichen sie nicht entziffern kann. Zusammen mit Grim macht sie sich auf in eine abenteuerliche Reise, um das Rätsel des Pergaments zu lösen... Mit "Grim - Das Siegel des Feuers" hat Gesa Schwartz den Auftakt zu einer neuen Urban-Fantasy-Reihe der etwas anderen Art eingeleitet. Denn hier geht es zur Abwechslung mal nicht um Vampire, obwohl diese am Rande auch vorkommen, sondern um Gargoyles, Kobolde, Werwölfe und andere Wesen, die in der Anderwelt zu Hause sind. Der Leser wird bereits von der ersten Seite an mit dieser neuen Welt und seinen Bewohnern konfrontiert. Denn die Geschichte beginnt aus der Sicht des Gargoyles Grim, an dessen Gedanken und Gefühlen der Leser sogleich teilhat. Dadurch befindet man sich gleich mitten drin in der Geschichte, die jeweils abwechselnd aus der Perspektive von Grim und Mia geschildert wird. Die Autorin schreibt in einem flüssigen, lebendigen Stil. Die Ausarbeitung und Charakterisierung der Wesen von Anderwelt - sowohl gute wie böse - sind der Autorin sehr gut gelungen. Der Leser kann sich diese Wesen sehr gut vorstellen. Sie wirken glaubwürdig, besitzen Tiefe und der eine oder andere wächst einem sicher gleich ans Herz. Das Erstlingswerk von Gesa Schwartz weiß zu überzeugen und versetzt den Leser in eine andere Welt, die neben der unseren existiert. Zusammen mit Grim und seinen Gefährten begibt er sich auf eine spannende Reise voller Gefahren. Auch der Witz und Humor bleiben dabei nicht auf der Strecke. Denn es gibt so manche Szene, bei der man sich ein Schmunzeln nicht verkneifen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Eherne Engel auf Flügeln aus Stein
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 16.03.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Seit dem verheerenden Krieg zwischen Menschen und Gargoyles verhindert der Zauber des Vergessens, dass die Sterblichen die Welt der magischen Wesen sehen können. Der Gargoyle Grim, ein tapferer Krieger seines Volkes, wahrt dieses Steinerne Gesetz. Denn parallel zum Paris der Menschenwelt existiert Ghrogonia, die Hauptstadt des Gargoylereiches, bevölkert von... Seit dem verheerenden Krieg zwischen Menschen und Gargoyles verhindert der Zauber des Vergessens, dass die Sterblichen die Welt der magischen Wesen sehen können. Der Gargoyle Grim, ein tapferer Krieger seines Volkes, wahrt dieses Steinerne Gesetz. Denn parallel zum Paris der Menschenwelt existiert Ghrogonia, die Hauptstadt des Gargoylereiches, bevölkert von allerlei magischen Wesen. Doch diese Anderwelt ist in tödlicher Gefahr: rätselhafte Morde an mächtigen magischen Geschöpfen stellt die Gargoyles vor ein Rätsel. Als Grim eines Tages Zeuge wird, wie Moira, eine sehr alte Gargoyle, dem Menschen Jakob ein rätselhaftes Pergament übergibt und kurz darauf den Freitod wählt, kommt Grim mehr und mehr auf die Ursache der Mordserie. Mächtige Schwarzmagier, an deren Spitze der Hybrid Seraphin, wollen den König stürzen und mithilfe schwarzer Magie die Macht an sich reißen. Das Pergament scheint die einzige Lösung zu bergen, dies zu verhindern. Grim versucht, Jakob zu beschützen, doch er kann dessen Tod nicht verhindern. Gemeinsam mit Mia, einer Seherin, die selbst Magie wirken und auch die Anderwelt sehen kann, versucht Grim das Geheimnis des Artefakts zu ergründen. Auf einer beschwerlichen Reise durch das ganze Land und durch das Schattenreich der verlorenen Seelen geraten Mia und Grim in tödliche Gefahr, die sie immer mehr zusammenschweißt. Mia gesteht Grim schließlich ihre Gefühle für ihn. Doch Grim will keine Gefühle zulassen. Im Kampf mit Seraphin wird Grim tödlich verletzt und kommt im Reich der Toten wieder zu sich. Dort erfährt er die erschreckende Wahrheit über seine Herkunft, über sich und Seraphin. Erst als er dieser Wahrheit und seinen wahren Gefühlen für Mia ins Gesicht sieht, darf er in die Wirklichkeit zurückkehren. Können der Gargoyle und das Mädchen das Schicksal der Welt zum Guten wenden? Persönlicher Eindruck: Das Buch ist ein imposantes Werk, die fast 700 Seiten zeugen von einer epischen Geschichte. Gesa Schwartz führt gekonnt in eine Welt jenseits aller Vorstellungskraft; man wird sofort gefangen genommen von einer mystischen, spannenden Geschichte, die Lust auf mehr macht. Die teilweise skurrilen Weggefährten der Gargoyles ließen mich oft schmunzeln—die Autorin beschreibt Ghrogonia so detailliert, als sei sie selbst dort gewesen. Man darf auf die Fortsetzung gespannt sein , viele Handlungsfäden blieben bewusst offen, so dass die Legende noch lange nicht zu Ende erzählt ist. Ein phänomenales Epos an High Fantasy, absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine neue Ära hat begonnen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 11.07.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Zuerst einmal WOW ein wunderschönes Cover was mich gleich angesprochen hat. Diesesmal entführen uns uns statt Vampire und Werwölfe, Gargoyles in eine wunderbare Fantasywelt. Die Geschichte über Grim und Mia hat mich von der ersten Seite gefesselt spannend romantisch und vor allem auch witzig. Ich persönlich bin ja ein... Zuerst einmal WOW ein wunderschönes Cover was mich gleich angesprochen hat. Diesesmal entführen uns uns statt Vampire und Werwölfe, Gargoyles in eine wunderbare Fantasywelt. Die Geschichte über Grim und Mia hat mich von der ersten Seite gefesselt spannend romantisch und vor allem auch witzig. Ich persönlich bin ja ein absoluter Fan von Remis den kleinen Kobold der mich des öfteren doch zum schmunzeln brachte einfach ein Original :) Dieser Roman sollte meiner Meinung nach sogar verfilmt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Feuerwerk der Fantasie – so viel steht fest
von Kerstin Thieme aus Zittau am 18.06.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der Gargoyle Grim gehört zu den Wächtern des Steinernen Gesetzes. Es besagt, dass die Menschen niemals erfahren dürfen, dass neben ihrer eine Anderwelt existiert, voll mit magischen Wesen aller Art. Ein geheimnisvolles Pergament, hinter dem gewissenlose Hybride, Mischwesen aus Mensch und Gargoyle, her sind, birgt jedoch die Gefahr den... Der Gargoyle Grim gehört zu den Wächtern des Steinernen Gesetzes. Es besagt, dass die Menschen niemals erfahren dürfen, dass neben ihrer eine Anderwelt existiert, voll mit magischen Wesen aller Art. Ein geheimnisvolles Pergament, hinter dem gewissenlose Hybride, Mischwesen aus Mensch und Gargoyle, her sind, birgt jedoch die Gefahr den Untergang der gesamten Menschheit herbeizuführen. Gemeinsam mit der sterblichen Mia versucht Grim den Frieden und den Schleier des Vergessens zu schützen. Mit ihrem Erstling ist Gesa Schwartz ein ganz besonderes Fantasyhighlight gelungen. Die neben der normalen Welt existierende Anderwelt ist dabei mit ungeheurer Detailvielfalt entwickelt worden. Es fehlen weder Vampire noch Gestaltwandler, jedoch gibt es außerdem Waldschrate, Gnome, Drachen und vor allem Gargoyles in allen möglichen Varianten. Ähnlich wie bei Harry Potter wird der Leser aus der normalen Welt in ein Paralleluniversum voller Magie und Farben geführt. Meisterhaft versteht es die Autorin alte Mythen und Legenden in ihre Fantasiewelt zu integrieren. Die einzelnen Figuren sind so bildhaft beschrieben, dass der Leser Mia und Grim am liebsten auf ihren Abenteuern begleiten würde. Auch die liebevoll beschriebenen Nebenfiguren werden schnell ins Herz geschlossen, allen voran der Kobold Remis. Der Weg der Helden ist voller Gefahren, die Beschreibung einiger Greueltaten geht an die Schmerzgrenze und sollte von empfindlichen Lesern schnell überflogen werden. Es kommt keine Langeweile auf, wenn auf immerhin fast 700 Seiten dieses auch äußerlich wunderschön gestalteten Romanes das Schicksal der gesamten Menschheit auf dem Spiel steht. Überraschende Wendungen, zarte Liebesbande, immer wieder aufblitzender schwarzer Humor und ein zu Tränen rührendes Ende runden das Lesevergnügen perfekt ab. Zum Glück gibt es bereits eine Fortsetzung von Grim, der ich mit Freude entgegensehe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grim: Das Siegel des Feuers
von einer Kundin/einem Kunden aus Olbersdorf am 07.06.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Gesa Schwartz versteht es, mit Worten Bilder in meinem Kopf entstehen zu lassen, wie es selten ein Autor geschafft hat. Sie hat eine wundervolle bildhafte Schreibweise, sie beschreibt die Orte ebenso wie die Figuren ihres Buches so ausführlich, dass man sie direkt vor sich sieht und dabei wird... Gesa Schwartz versteht es, mit Worten Bilder in meinem Kopf entstehen zu lassen, wie es selten ein Autor geschafft hat. Sie hat eine wundervolle bildhafte Schreibweise, sie beschreibt die Orte ebenso wie die Figuren ihres Buches so ausführlich, dass man sie direkt vor sich sieht und dabei wird es in keinem Moment langweilig. Soviele Fantasy-Wesen habe ich selten in einem einzigen Buch getroffen und ich habe gerade das so geliebt. Ich finde es toll, dass man hier fast jedes Wesen findet, von dem man schon einmal gelesen hat. Ganz besonders faszinierend finde ich jedoch die Gargoyles. Wunderbar beschreibt Gesa Schwartz die Zerrissenheit dieser Wesen, ebenso wie ihre Ängste.Gerade Grim ist ein wahnsinnig toller Protagonist - attraktiv, irgendwie düster und unnahbar und wer wünscht sich nicht so einen Beschützer? Überhaupt ist der Autorin die Zeichnung ihrer Figuren wunderbar gelungen. Man muss sie einfach gern haben. Mia, die sich nachts am wohlsten fühlt und sich von der Dunkelheit magisch angezogen fühlt und so nach und nach entdeckt, was sie eigentlich ist und warum Dinge in ihrer Vergangenheit geschehen sind. Doch nicht nur die zwei Protagonisten sind liebenswert, sondern auch die vielen Nebenpersonen, wie zb. Remis, der kleine Freund von Grim oder Mourier, der Chef von ihm. Alle haben so ihre Eigenheiten und gerade deshalb muss man sie einfach gern haben. In diesem Buch geschehen soviele Dinge, man kommt kaum zur Ruhe oder einfach mal zum Durchatmen. Kaum hat man sich von einem Abenteuer freigekämpft, steht auch schon das nächste vor der Tür. Ich für mich kann nur sagen, dass ich eine neue Lieblingsromanfigur mit Grim gefunden habe und kann es kaum erwarten, den zweiten Teil zu lesen. Fazit: Wer Fantasy mag, ist hier genau richtig. Man wird hineingeworfen in eine wundervolle Welt der Gargoyles, Elfen, Kobolde, Vampire, Werwölfe usw. usf. und kann so dem Alltag einfach mal entfliehen. Absolut lesenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich liebe es!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

In der heutigen Zeit wird man mit immer besseren, schöneren Buchcovern geködert. Meistens lautet die Devise: Außen hui, innen pfui! Nicht so bei diesem absoluten Hingucker! Dieses Buch hält definitiv das, was es äußerlich verspricht! Wer denkt, dass der Roman NUR Fantasy bietet, der liegt falsch! Abenteuer, Freundschaft, Krieg,... In der heutigen Zeit wird man mit immer besseren, schöneren Buchcovern geködert. Meistens lautet die Devise: Außen hui, innen pfui! Nicht so bei diesem absoluten Hingucker! Dieses Buch hält definitiv das, was es äußerlich verspricht! Wer denkt, dass der Roman NUR Fantasy bietet, der liegt falsch! Abenteuer, Freundschaft, Krieg, Liebe, Hass und noch so viel mehr, das Buch hat eine Menge zu bieten! Der Leser kommt mehr als nur auf seine Kosten! Ich bin begeistert von Gesa Schwartz! Wie kann man sich nur so eine Geschichte ausdenken? Und warum habe ich dieses Buch erst jetzt gelesen? Wahrscheinlich hat mich einfach die Seitenanzahl abgeschreckt...beim Lesen habe ich das aber überhaupt nicht mehr mitbekommen. Dank Gesa Schwartz´s Schreibstil liest sich der Roman einfach weg! Eine Inhaltsangabe aus meiner Sicht ist unmöglich, da es quasi von Anfang an gleich losgeht, deswegen werde ich mir das wohl sparen müssen. Was ich sagen kann ist, dass die Charaktere wahnsinnig stark und liebenswert sind, dass die Handlung nie stehen geblieben ist, dass die Spannung mörderisch war und dass ich einfach nur hin und weg bin! :-) SOWAS habe ich nicht erwartet. Die Liebe zum Detail war die Kirsche auf dem Eisbecher! Ohne langatmig oder langweilig zu werden, das muss man sich mal vorstellen, beschreibt Gesa Schwartz äußerst detailreich die Gedanken und Gefühle der Protagonisten! Und ich habe sie alle soooo liebgewonnen! Grim, der harte Kerl mit weichem Kern oder Mia, das kämpferische Steh-Auf-Männchen und Remis, der treueste Gefährte, den man sich nur denken kann! Ich bin sogar so weit, zu behaupten, dass man "Grim" auf eine Stufe mit "Herr der Ringe" und "Harry Potter" stellen kann! "Gargoyls" und "Seherinnen" klingt sehr kompliziert, aber ich hatte absolut keine Probleme der Thematik zu folgen. Fazit Ich bin verdammt wütend auf mich, dass ich mich von der Dicke des Buches hab abschrecken lassen! Dieses Buch sollte verfilmt werden! Gesa Schwartz kommt auf die Liste meiner Lieblingsautoren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
5 Sterne - toll toller Grim!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Das Buch war toll! Ich hatte es aufgrund der vielen guten Rezensionen bestellt udn dann kam es und stand ewig im Schrank. 600 Seiten udn dann noch Hardcover - es war mir einfach zu schwer zum mitnehmen und auch das lesen eines solchen "Wälzer" ist nicht unbedingt bequem. Ich weiß eins: Teil 2... Meine Meinung: Das Buch war toll! Ich hatte es aufgrund der vielen guten Rezensionen bestellt udn dann kam es und stand ewig im Schrank. 600 Seiten udn dann noch Hardcover - es war mir einfach zu schwer zum mitnehmen und auch das lesen eines solchen "Wälzer" ist nicht unbedingt bequem. Ich weiß eins: Teil 2 wird dieses Schicksal nicht erleiden! In meinem Urlaub nahm ich es endlich zu Hand und macht es mir auf der Couch bequem. So hatte ich es am Ende in nicht mal 2 Tagen durch. Es war fantastisch! Die Welt, die hier entworfen wird, die geheimen Städte der Gargoyles, die ganzen Wesen... ich war gefesselt von diesem Buch! Obwohl ich auf Liebesgeschichten stehe und hier gerne etwas mehr gelesen hätte: das Buch war einfach toll. ich kann nur sagen: lesen, lesen, lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was für ein Buch...!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin ein bekennender Fantasy-Junkie und dieses Buch ist eines der besten, die in der letzten Zeit erschienen sind! Der Schreibstil, die Figuren und nicht zuletzt die Schauplätze der Handlung sind einfach fanastisch. Ich habe das Buch kaum aus den Händen legen können und freue mich schon riesig auf den 2.... Ich bin ein bekennender Fantasy-Junkie und dieses Buch ist eines der besten, die in der letzten Zeit erschienen sind! Der Schreibstil, die Figuren und nicht zuletzt die Schauplätze der Handlung sind einfach fanastisch. Ich habe das Buch kaum aus den Händen legen können und freue mich schon riesig auf den 2. Teil! Hoffentlich kann man in Zukunft noch viel von dieser tollen Autorin lesen, ihr erster Roman ist auf jeden Fall sehr vielversprechend und macht gaaaaaaaanz viel Lust auf mehr!!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geniales Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 18.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Der Pariser Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, seine Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, dass niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Eines Tages begegnet ihm die junge Sterbliche Mia, die über eine besondere Gabe verfügt: Sie ist eine Seherin des Möglichen. Mia gerät... Inhalt: Der Pariser Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, seine Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, dass niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Eines Tages begegnet ihm die junge Sterbliche Mia, die über eine besondere Gabe verfügt: Sie ist eine Seherin des Möglichen. Mia gerät in den Besitz eines rätselhaften Pergaments, das mit merkwürdigen Schriftzeichen bedeckt ist, die sie nicht entziffern kann. Gemeinsam mit Grim beschließt sie, dem Geheimnis des Pergaments auf die Spur zu kommen. Da erreicht sie die Nachricht, dass der Gargoylekönig in Paris gestürzt wurde. Das Gleichgewicht der Mächte verschiebt sich auf gefährliche Weise. Um die Gargoyles vor einer Schreckensherrschaft zu bewahren, muss Mia ihre schlummernden Kräfte erwecken. Meine Meinung: Das Buch war toll! Ich hatte es aufgrund der vielen guten Rezensionen bestellt udn dann kam es und stand ewig im Schrank. 600 Seiten udn dann noch Hardcover - es war mir einfach zu schwer zum mitnehmen und auch das lesen eines solchen "Wälzer" ist nicht unbedingt bequem. Ich weiß eins: Teil 2 wird dieses Schicksal nicht erleiden! In meinem Urlaub nahm ich es endlich zu Hand und macht es mir auf der Couch bequem. So hatte ich es am Ende in nicht mal 2 Tagen durch. Es war fantastisch! Die Welt, die hier entworfen wird, die geheimen Städte der Gargoyles, die ganzen Wesen... ich war gefesselt von diesem Buch! Obwohl ich auf Liebesgeschichten stehe und hier gerne etwas mehr gelesen hätte: das Buch war einfach toll. ich kann nur sagen: lesen, lesen, lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow!
von Nicole Hildebrandt aus Ibbenbüren am 17.08.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dises Buch hat mich total umgehauen. Von verschlingen kann hier keine Rede mehr sein. Eher von inhalieren. Ich wollte nur kurz anlesen. Das Resultat war, dass ich plötzlich, ohne es zu bemerken, schon 100 Seiten geschafft hatte. Gesa Schwartz hat eine wunderbare Welt voller mythischer Wesen geschaffen, in die... Dises Buch hat mich total umgehauen. Von verschlingen kann hier keine Rede mehr sein. Eher von inhalieren. Ich wollte nur kurz anlesen. Das Resultat war, dass ich plötzlich, ohne es zu bemerken, schon 100 Seiten geschafft hatte. Gesa Schwartz hat eine wunderbare Welt voller mythischer Wesen geschaffen, in die man sich einfach hineinversetzen kann. Charaktere, die man wirklich mag, weil sie so realistisch dargestellt sind. Keine abgehobene oder schwer verständliche Ausdrucksweise läßt einen im Lesefluss stolpern. Dieses Buch ist einfach nur großartig. Ein großes Lob an die Autorin. Ich freue mich, auf das nächste Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grim
von Jenifer Kramer aus Berlin am 31.07.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Mitreißend,spannend und einfach mal was anderes...Schön mal wieder eine erfrischende Autorin gefunden zu haben, die eine der tollsten Geschichten dieses Jahres geschrieben hat.Als ich es gelesen hatte, wolle ich es eigentlich sofort nochmal lesen ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich mal kein romantischer Vampir-Roman!
von Nilly am 10.06.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Grim ist ein menschenverachtender und in Paris lebender Gargoyle. Ein so genannter Schattenflügler. Er arbeitet für die Gargoyle-Polizei. Bei dieser bürokratischen Vereinigung steht das wichtigste Gesetz in Stein gemeißelt: die Menschen dürfen niemals von der Existenz der Gargoyle und der Anderswelt erfahren! In seinem Inneren hat Grim jedoch einen weichen... Grim ist ein menschenverachtender und in Paris lebender Gargoyle. Ein so genannter Schattenflügler. Er arbeitet für die Gargoyle-Polizei. Bei dieser bürokratischen Vereinigung steht das wichtigste Gesetz in Stein gemeißelt: die Menschen dürfen niemals von der Existenz der Gargoyle und der Anderswelt erfahren! In seinem Inneren hat Grim jedoch einen weichen Kern. Oft ärgert er sich über seine zwiespältigen Gefühle. Mia, ein Menschenmädchen die eine Seherin ist, wächst ihm doch zusehends ans Herz. Brutale Morde erschüttern die Anderwelt. Bald wird klar, nur ein verschlüsseltes Pergament kann Licht in das Dunkle bringen und die magische Anderwelt retten. Gemeinsam stürzen sich Grim, Mia und der Kobold Remis ins Abenteuer. In diesem Meisterwerk der Fantasiegestalten kommen noch so manche Kreaturen vor. Es gibt die bekannten Werwölfe, Vampire (gehören wohl einfach dazu, wenn auch hier nur kurz am Rande), Kobolde, Waldschrate, Feen, Hybriden usw. Durch die ausführlichen und bildhaften Beschreibungen werden sie lebendig. Die magischen und mythenreichen Orte werden in all ihrer Pracht farbenfroh der Fantasie des Lesers nahe gebracht. Die vielen Kampf- und Verfolgungsszenen geben dem Buch ein hohes Tempo. Es gibt aber nicht nur Action: eine gehörige Portion Humor ist auch dabei. Die ironischen und trockenen Sprüche sind einfach zum Grinsen. Sehr gut hat mir auch gefallen, dass immer die Hintergründe der verfeindeten Clans und Sippschaften mit Liebe zum Detail erzählt und erklärt werden. Erwähnenswert ist auch dieses wunderschöne Buchcover. Es ist ein absolutes Highlight im Regal. Ich kann somit diesen Debütroman wirklich empfehlen. Vielleicht gibt es ja einen genauso fantasievollen Nachfolger? Man darf gespannt sein! (Mich würde es sehr freuen…)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Reise in eine zauberhafte Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Lengwil-Oberhofen am 18.05.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Mit diesem Erstlingswerk ist es der Schriftstellerin gelungen, den Leser in eine ganz zauberhafte Welt zu entführen. Die Figuren, vor allem Grim, habe ich sofort ins Herz geschlossen. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich das Buch gelesen. Die ganze Geschichte hat mich so in den Bann gezogen. Es war... Mit diesem Erstlingswerk ist es der Schriftstellerin gelungen, den Leser in eine ganz zauberhafte Welt zu entführen. Die Figuren, vor allem Grim, habe ich sofort ins Herz geschlossen. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich das Buch gelesen. Die ganze Geschichte hat mich so in den Bann gezogen. Es war schwierig, eine Pause einzulegen. Wie ich gelesen habe, hat die Autorin eine Fortsetzung mit Grim in Planung. Wer Fantasy und Spannung sucht, dem kann ich dieses Buch mit gutem Gewissen empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abtauchen in die Welt der Gargoyles!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 28.04.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein tolles Buch, 680 Seiten , die einen fesseln und nicht mehr loslassen. Die Welt der Gargoyles wird aufwendig und fantasievoll beschrieben, man findet sich recht schnell in ihr zu recht. Die Figuren sind sehr aufwendig dargestellt, man lernt sie recht gut kennen und lieben. Grim ist ein echter Schatz... Ein tolles Buch, 680 Seiten , die einen fesseln und nicht mehr loslassen. Die Welt der Gargoyles wird aufwendig und fantasievoll beschrieben, man findet sich recht schnell in ihr zu recht. Die Figuren sind sehr aufwendig dargestellt, man lernt sie recht gut kennen und lieben. Grim ist ein echter Schatz und Mia eine mutige, beeindruckende und tolle junge Frau. Man taucht ab in diese Welt, es wird immer Spannung aufgebaut und man einfach weiterlesen!!! Es war toll!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
leider nur 680Seiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 09.04.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eigentlich wollte ich das Buch mit in den Urlaub nehmen...Nun muss ich mir noch eins extra kaufen ;-). Ich wollte nur einmal etwas reinschauen und bin dannn hängengeblieben und dann war es schon zuende. ich hoffe auf den baldigen zweiten Band....Spannend , humorvoll, gruselig- genau die richtige Mischung. Hat... Eigentlich wollte ich das Buch mit in den Urlaub nehmen...Nun muss ich mir noch eins extra kaufen ;-). Ich wollte nur einmal etwas reinschauen und bin dannn hängengeblieben und dann war es schon zuende. ich hoffe auf den baldigen zweiten Band....Spannend , humorvoll, gruselig- genau die richtige Mischung. Hat viel Spaß gemacht

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grim Band 1
von Buchwurm aus Ober-Ramstadt am 27.06.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Paris: Der Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler und Mitglied der OGP, der Obersten Gargoylepolizei. Grims Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, nach dem niemand von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Und so ist er alles andere als begeistert als er der menschlichen Mia über den Weg... Paris: Der Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler und Mitglied der OGP, der Obersten Gargoylepolizei. Grims Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, nach dem niemand von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Und so ist er alles andere als begeistert als er der menschlichen Mia über den Weg läuft, die sich mal eben in der geheimen Stadt Ghrogonia herumtreibt. Doch Mia ist etwas Besonderes und Grim an ein Versprechen gebunden. Mia ist eine Hartidin, eine Seherin des Möglichen. Und beide brauchen die Hilfe des anderen, um die Herkunft des rätselhaften Pergaments zu klären, in dessen Besitz Mia urplötzlich gerät und welches sie in Lebensgefahr bringt. Begleitet von Grims treuem Begleiter, dem Kobold Remis, müssen sich die beiden vielen Abenteuern und Gefahren stellen, bevor sie das Geheimnis lüften: Das Siegel des Feuers. Also zuerst einmal ein ganz großes "WOW!" für dieses unglaublich schöne Cover. Da hat sich der Egmont Lyx Verlag mal wieder selbst übertroffen! Nur über das Cover wurde ich auf dieses Buch aufmerksam und musste mir auch gleich wieder sofort Band 2 kaufen. In Band 1 schafft es Gesa Schwartz, den Leser in eine schillernde Fantasywelt mitzunehmen und eintauchen zu lassen. Jedoch habe ich irgendwie ständig, obwohl ich das Buch relativ zügig durchgelesen habe, den roten Faden verloren und kam vor lauter Handlung und Personen mit meiner Fantasie nicht mehr hinterher. Und so ging es mir plötzlich so, dass ich mir Grims andere Freunde und z.T. auch andere Figuren nur sehr schwer vorstellen konnte. Weiß nicht, ob es an meiner mangelnden Fantasie liegt oder schlichtweg einfach zu viel auf zu vielen Seiten passierte. Aber ich konnte der Handlung leider nicht immer ganz folgen. Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf Teil 2.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Naja ...
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch hat mich leider nicht überzeugt. Normalerweise liebe ich es, wenn Bücher so dick sind und ich lange daran lesen kann. Hier war ich aber froh, als ich endlich durch war. Immerhin habe ich es aber bis zum Ende gelesen. Ich hatte das Gefühl, die Schriftstellerin konnte sich nicht... Das Buch hat mich leider nicht überzeugt. Normalerweise liebe ich es, wenn Bücher so dick sind und ich lange daran lesen kann. Hier war ich aber froh, als ich endlich durch war. Immerhin habe ich es aber bis zum Ende gelesen. Ich hatte das Gefühl, die Schriftstellerin konnte sich nicht so richtig entscheiden,ob der Inhalt lustig oder düster sein sollte. Hat manchmal nicht so richtig zusammen gepasst. Letztendlich war es aber mehr düster. Für meinen Geschmack zu sehr. Während der vielen Reisen und Prüfungen von Grim und Mia habe ich manchmal den Überblick verloren. Die Liebesgeschichte war für mich auch nicht so richtig glaubwürdig. Das Cover fand ich allerdings wunderschön, was wohl zusammen mit den positiven Bewertungen der Hauptgrund war, warum ich mir das Buch gekauft habe. Ansonsten gefiel mir das englische Gedicht auf Seite 138 am besten. Wirklich schön. Hier hätte mich die Quelle interessiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ja was soll man sagen??
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Nicht wirklich gut, aber auch nicht wirklich schlecht! Dieses Buch hat kein Feuer, keinen Anreiz, es geht zwar schön leicht & flüssig zu lesen, doch irgendwie gibt es keine Höhepunkte. Ich sage so, wenn man nichts anderes zu lesen hat, kann man es lesen aber ansonsten nicht. Kann dieses Buch... Nicht wirklich gut, aber auch nicht wirklich schlecht! Dieses Buch hat kein Feuer, keinen Anreiz, es geht zwar schön leicht & flüssig zu lesen, doch irgendwie gibt es keine Höhepunkte. Ich sage so, wenn man nichts anderes zu lesen hat, kann man es lesen aber ansonsten nicht. Kann dieses Buch nicht weiterempfehlen. Auf keinen Fall ist es den Preis wert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Grim - Das Siegel des Feuers

Grim - Das Siegel des Feuers

von Gesa Schwartz

(2)
eBook
10,99
+
=
Grim - Das Erbe des Lichts

Grim - Das Erbe des Lichts

von Gesa Schwartz

eBook
18,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen