Thalia.de

Grrrimm

(2)
Karen Duve schreibt die Grimm’schen Märchen neu – und erzählt wunderbar grrrimmige Geschichten


In fünf Geschichten schreibt Karen Duve berühmte Märchen der Brüder Grimm neu und erzählt auf unterhaltsame und originelle Weise ihre eigene Version der beliebten Klassiker. So treffen wir auf einen schlitzohrigen Zwerg, der Schneewittchen nur allzu gerne selbst küssen würde; einen Frosch, der es mit einem Gangsterboss zu tun bekommt; einen von den Gebrechen des Alters geplagten Prinzen, der hundert Jahre auf den erlösenden Kuss wartet, und ein Rotkäppchen, das wegen seiner roten Mütze in der Schule gehänselt wird. Fantasievoll und mit einer großen Portion schwarzen Humors entwirft Karen Duve pointenreiche Geschichten mit Biss – eine wunderbar grrrimmige Hommage.



Portrait
Karen Duve, geb. 1961in Hamburg, lebt mit einem Maultier, einem Pferd, einem Esel, zwei Katzen und zwei Hühnern auf dem Lande in der Märkischen Schweiz. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.
Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 17.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47967-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 187/125/18 mm
Gewicht 153
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32166440
    Grrrimm (Grimm)
    von Karen Duve
    (5)
    Buch
    19,99
  • 42435683
    Taxi
    von Karen Duve
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 2930331
    Keine Ahnung
    von Karen Duve
    Buch
    7,50
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (94)
    Buch
    12,00
  • 37430334
    Keidtel, M: Karaoke für Herta
    von Matthias Keidtel
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (60)
    Buch
    9,99
  • 46319364
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    (2)
    Buch
    15,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Es war einmal...alles ganz anders.“

Ramona Helmrich, Thalia-Buchhandlung Worms

Grrrimm ist für mich ein Buch, bei dem ich ganz unseriös "FANTASTISCH" rufen und begeistert in die Hände klatschen will. Duves bearbeitete Märchen packen den Leser ungeniert bei den Lachmuskeln und oftmals kann man nur anerkennend über so viel Genie nicken. Es macht Spaß, bekannte Märchen in einem völlig neuem Kontext erleben zu dürfen Grrrimm ist für mich ein Buch, bei dem ich ganz unseriös "FANTASTISCH" rufen und begeistert in die Hände klatschen will. Duves bearbeitete Märchen packen den Leser ungeniert bei den Lachmuskeln und oftmals kann man nur anerkennend über so viel Genie nicken. Es macht Spaß, bekannte Märchen in einem völlig neuem Kontext erleben zu dürfen und obschon man nach jedem Märchen eine Pause einlegen könnte, reißt die Neugierde einen mit und man kann sich sehr schlecht von dem Buch lösen.
Für alle Leser empfehlenswert, deren Lachmuskeln mal wieder etwas Bewegung brauchen und die sich immer noch gerne verzaubern lassen.

„Von verzauberten Fröschen und blutgierigen Werwölfen“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Vor 200 Jahren veröffentlichten die Gebrüder Grimm ihren ersten Märchenband und aus diesem Grund wird 2012 als Grimm-Jahr gefeiert. Auch Karen Duve reiht sich in die Schar derer ein, die das Andenken von Wilhelm und Jacob Grimm hochhalten und ihrem Werk Ehre erweisen wollen. In ihrem Buch treffen wir zwar die Märchenhelden unserer Kindertage Vor 200 Jahren veröffentlichten die Gebrüder Grimm ihren ersten Märchenband und aus diesem Grund wird 2012 als Grimm-Jahr gefeiert. Auch Karen Duve reiht sich in die Schar derer ein, die das Andenken von Wilhelm und Jacob Grimm hochhalten und ihrem Werk Ehre erweisen wollen. In ihrem Buch treffen wir zwar die Märchenhelden unserer Kindertage wieder, aber leider sind hier deren Absichten meist nicht so gut und heldenhaft wie im Original. Wer mal wieder Lust hat, sich auf der einen Seite zu gruseln, aber andererseits auch mal wieder herzhaft lachen möchte, dem sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt.

„Von dreisten Halbwüchsigen und Königen mit Bewährungsauflagen“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Karen Duve räumt knallhart auf mit romantischen Märchenillusionen und spricht Tacheles! Die einstigen Helden und Begehrten stehen in ganz neuem Licht da, Märchenfassaden bröckeln! So erzählt der siebte Zwerg von seinen Erlebnissen der ganz anderen Art mit dem anmutigen Schneewittchen, die Froschkönigin packt über die Machenschaften Karen Duve räumt knallhart auf mit romantischen Märchenillusionen und spricht Tacheles! Die einstigen Helden und Begehrten stehen in ganz neuem Licht da, Märchenfassaden bröckeln! So erzählt der siebte Zwerg von seinen Erlebnissen der ganz anderen Art mit dem anmutigen Schneewittchen, die Froschkönigin packt über die Machenschaften ihres Vaters aus....
Skandale (aus erster Hand!) grandios vorgetragen von Bastian Pastewka, Ina Müller und der Enthüllerin Anke Duve.

„Grrrimm“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Karen Duve erzählt die grimmschen Märchen neu - auf ihre eigene Weise. Das Grundgerüst der Geschichten bleibt das selbe. Aber Duve fügt neue Ebenen hinzu, verändert Zeiten, Orte und Personen. Und nicht selten muss dabei die Moral dem Realismus weichen. Es entstehen faszinierende, düstere, unterhaltsame und grimmige Erzählungen - die Karen Duve erzählt die grimmschen Märchen neu - auf ihre eigene Weise. Das Grundgerüst der Geschichten bleibt das selbe. Aber Duve fügt neue Ebenen hinzu, verändert Zeiten, Orte und Personen. Und nicht selten muss dabei die Moral dem Realismus weichen. Es entstehen faszinierende, düstere, unterhaltsame und grimmige Erzählungen - die nicht zuletzt auch Lust machen, die origínalen Märchen noch einmal aus dem Bücherregal hervorzuholen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Schaurig Erschreckend
von Sabrina W. aus Kirchen am 31.05.2016

Meinung: Das Cover ist sehr dunkel gehalten und es zeigt einen sehr bösen Wolf. Mich hat das Cover sehr erschreckt und hat mich immer ein wenig abgeschreckt es zu kaufen. Die Geschichten konnte man alle sehr gut lesen. Was sehr schön war , es wurde versucht die traditionelle und alte... Meinung: Das Cover ist sehr dunkel gehalten und es zeigt einen sehr bösen Wolf. Mich hat das Cover sehr erschreckt und hat mich immer ein wenig abgeschreckt es zu kaufen. Die Geschichten konnte man alle sehr gut lesen. Was sehr schön war , es wurde versucht die traditionelle und alte Märchenärzählform bei zu behalten, was auch sehr gut gelungen ist. Auch erkannte man die Märchen sofort und konnte sie nachvollziehen. Die Figuren sind sehr gut beschrieben besonders hat mit der Vater aus dem Märchen die Froschbraut gefallen, wobei mir dieser auch sehr schockiert hat. Gefühle während des Lesens: Ich war immer zwischen Schockzustand und Lachanfall gefangen. Besonderheiten (Wie Illustrationen in dem Buch) Zuvor jeden Geschichte beginnt sieht man einen kleines Bild, was immer passend zur Geschichte gestaltet wurde und den Anfangsbuchstaben des erste Wortes beinhaltet. Fazit: Das Buch ist sehr interessant und hat echt nette interpretations Ansichten, jedoch gibt es da bessere. Und ist echt nicht mehr als was für zwischen durch, Man kann es lesen und ist einfach ganz nett. Ich bleibe jedoch lieber bei den guten alten Hausmärchen die sind schaurig genug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hinterhältig
von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wenn sie glauben, Grimms Märchen zu kennen, dann lesen mal diese Version! Karen Duve erzählt ihre eigene Fassung der Grimm Märchen, die ganz schön hinterhältig ist und aber auch echt witzig. Es ist eine wundervolle Hommage an die Märchenbrüder, die schrägen Humor garantiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grimms Märchen für Erwachsene, neu erzählt von Karen Duve
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 17.10.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Karen Duve schreibt auf ihre ganz eigene Art bekannte Grimms Märchen neu. Warum bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, daß ein Prinz "natürlich" Schneewittchen zurück gibt, wenn ihm dämmert, daß sie einige Zeit mit sieben Junggesellen zusammen gelebt hat?! Ist doch nur logisch, oder? Und was mag... Karen Duve schreibt auf ihre ganz eigene Art bekannte Grimms Märchen neu. Warum bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, daß ein Prinz "natürlich" Schneewittchen zurück gibt, wenn ihm dämmert, daß sie einige Zeit mit sieben Junggesellen zusammen gelebt hat?! Ist doch nur logisch, oder? Und was mag wohl bei Dornröschen los sein, wenn sie nach hundert Jahren geweckt wird, schön und jung, aber der Prinz alterte, der die ganze Zeit auf sie wartete? Lassen Sie sich überraschen und gut unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grimmig!
von A. Adams aus Coesfeld am 31.10.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Jeder kennt und liebt sie, die guten alten Märchen der weltbekannten Gebrüder Wilhelm und Jakob Grimm. Ob nun Schneewittchen, Aschenputtel oder Dornröschen, die traditionellen Märchenerzählungen begeistern Jung und Alt. Auch Karen Duve ist begeisterter Märchenfan, hat sich allerdings den Erzählungen nun von einer ganz anderen Seite genähert. Aus den... Jeder kennt und liebt sie, die guten alten Märchen der weltbekannten Gebrüder Wilhelm und Jakob Grimm. Ob nun Schneewittchen, Aschenputtel oder Dornröschen, die traditionellen Märchenerzählungen begeistern Jung und Alt. Auch Karen Duve ist begeisterter Märchenfan, hat sich allerdings den Erzählungen nun von einer ganz anderen Seite genähert. Aus den klassischen Märchen hat sie einen neumodischen, modernen Stoff gesponnen, mit einem Hang zum bösen Humor. Da wird dann aus Schneewittchen ein leichtes Mädchen und eine Lügnerin und hochmütige Prinzen, kriminelle Väter und zwergische Lustmolche bestimmen das Bild. Die Umsetzung ins "Zeitgenössische" ist sehr gut gelungen und entlockt einem doch so manchen Schmunzler.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Grrrimm

Grrrimm

von Karen Duve

(2)
Buch
8,99
+
=
Schneeriese

Schneeriese

von Susan Kreller

Buch
14,90
+
=

für

23,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen