Thalia.de

Haarmanns Erbe

Kriminalroman

Ein Glasbehälter mit einem Kopf wird im ›Kopf-Stein-Pflaster‹ am Schiffgraben in Hannover gefunden. Er ist mit ›Fritz Haarmann‹ etikettiert. Doch dessen abgeschlagenes Haupt wurde 2014 offiziell eingeäschert. Wessen Kopf befindet sich wirklich in dem Glas? Oder wurde damals gar ein falscher Kopf verbrannt?
»Haarmanns Kopf« ist ein Gemeinschaftsprojekt der Autoren Ulrike Gerold und Wolfram Hänel in Kooperation mit den Lesern der HAZ. Diese dürfen die Handlung um den wieder in Dienst gestellten Hauptkommissar Tabori mitbestimmen und sogar selbst im Krimi mitspielen.
Portrait
Wolfram Hänel, geb. 1956 in Fulda, studierte Germanistik und Anglistik in Berlin und wäre fast Lehrer geworden. Nach dem Studium arbeitete er u.a. als Gebrauchsgrafiker, Theaterfotograf und Dramaturg. Dann fing er an Theaterstücke zu schreiben und seit 1992 vor allem Geschichten und Romane für Kinder und Jugendliche. Wolfram Hänel lebt mit seiner Frau in Hannover und manchmal auch in einem kleinen Dorf in Irland. Für seine schriftstellerische Tätigkeit wurde er 2001 mit dem 'Kurt-Morawietz-Literaturpreis' der Stadt Hannover ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 244
Erscheinungsdatum 15.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86674-511-7
Verlag Dietrich zu Klampen
Maße (L/B/H) 216/139/22 mm
Gewicht 363
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.