Thalia.de

Hartmut und ich

Roman. Originalausg.

(9)
Muss man 'Always' immer tragen, nur weil sie so heißen? Darf man Fahrradfahrer auf offener Straße bewusstlos schlagen? Kann man schwer erziehbaren Katzen durch antiautoritäre Methoden zu einem besseren Leben verhelfen? Hartmut will es wissen! Der unglaubliche Roman einer unglaublichen Männer-WG.
Portrait
Oliver Uschmann wurde geboren, als seine Eltern es für angebracht hielten, und wuchs in Wesel am Niederrhein auf. In Bochum studierte er Literatur und in Berlin das Leben. Mit seiner Frau Sylvia Witt veröffentlicht er Jugendromane, Erwachsenenromane sowie lustige und ernste Sachbücher. Ihre bekannte Romanserie ›Hartmut und ich‹ haben die beiden als ›Hui-Welt‹ im Internet sowie 2010 als bewohnbare Ausstellung namens ›Ab ins Buch!‹ aufgebaut. Auf der Videospielkonsole stellt sich Oliver Uschmann regelmäßig den schwersten Gegnern. Zu seinen Hobbies außerhalb des Hauses gehören das Barfußlaufen und das Guerilla-Gärtnern. Außerdem begrüßt er jedes natürliche Gewässer, indem er vollständig seinen Schädel hineinsteckt. Uschmann lebt mit seiner Frau sowie zwei Katern auf einem Dorf im Münsterland.

Sylvia Witt wurde geboren, als ihre Mutter es für angebracht hielt, und wuchs in Köln sowie Bad Homburg auf. In Düsseldorf studierte sie Graphikdesign und im Maghreb das Leben. Mit ihrem Mann Oliver Uschmann veröffentlicht sie Jugendromane, Erwachsenenromane sowie lustige und ernste Sachbücher. Ihre bekannte Romanserie ›Hartmut und ich‹ haben die beiden als ›Hui-Welt‹ im Internet sowie 2010 als bewohnbare Ausstellung namens ›Ab ins Buch!‹ aufgebaut. Auf der Videospielkonsole stellt sich Sylvia Witt regelmäßig den schwersten Rätseln. Zu ihren Hobbies außerhalb des Hauses gehören das Elchknutschen und das Geocaching. Außerdem begrüßt sie jedes natürliche Gewässer, indem sie mit dem Boot seine Buchten entdeckt. Witt lebt mit ihrem Mann sowie zwei Katern auf einem Dorf im Münsterland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16615-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/152/22 mm
Gewicht 216
Auflage 18. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37256254
    Elchscheiße
    von Lars Simon
    (28)
    Buch
    9,95
  • 18748400
    Wir tun es für Geld
    von Matthias Sachau
    (15)
    Buch
    9,99
  • 18690123
    Man tut, was man kann
    von Hans Rath
    (13)
    Buch
    8,99
  • 17572467
    Das Gegenteil von oben
    von Oliver Uschmann
    (4)
    Buch
    12,90
  • 16365325
    Hartmut und ich
    von Oliver Uschmann
    Buch
    9,00
  • 16335148
    Die Känguru Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (51)
    Buch
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    Buch
    9,99
  • 42221868
    Morgens leerer, abends voller
    von Tobias Keller
    (8)
    Buch
    9,95
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Badewannen Lektüre“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Hartmut ist Philosophiestudent und der Ich - Erzähler fährt Päckchen aus. Zusammen wohnen sie in einer WG und wenn sie mal nicht Playstation spielen oder in der Badewanne liegen, erleben sie so manche verrückten Situationen. Man muss oft lachen und möchte sofort auch einziehen. Aber Oliver Uschmann hat nicht nur eine nette Komödie geschrieben, Hartmut ist Philosophiestudent und der Ich - Erzähler fährt Päckchen aus. Zusammen wohnen sie in einer WG und wenn sie mal nicht Playstation spielen oder in der Badewanne liegen, erleben sie so manche verrückten Situationen. Man muss oft lachen und möchte sofort auch einziehen. Aber Oliver Uschmann hat nicht nur eine nette Komödie geschrieben, sondern hält unserer Gesellschaft immer wieder einen Spiegel vor. Die Nachfolger muss man dann natürlich auch lesen. Geht gar nicht anders. Also schon mal Badewasser einlassen und lesen!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Humorvolle deutsche Gesellschaftskomödie aus dem Ruhrgebiet. Mit viel Lokalkolorit. Voller geistreicher Dialoge und witziger Situationskomik. Humorvolle deutsche Gesellschaftskomödie aus dem Ruhrgebiet. Mit viel Lokalkolorit. Voller geistreicher Dialoge und witziger Situationskomik.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Sehr lustiger Männer-WG-Roman:-) Sehr lustiger Männer-WG-Roman:-)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein großartiges Buch über eine etwas andere MännerWG. Intelligent und witzig geschrieben. Lachtränen und Wohlfühlfaktor garantiert. Ein großartiges Buch über eine etwas andere MännerWG. Intelligent und witzig geschrieben. Lachtränen und Wohlfühlfaktor garantiert.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Großartiger Klamauk um eine verrückte Männer-WG. Man kommt aus dem Lachen kaum heraus. Großartiger Klamauk um eine verrückte Männer-WG. Man kommt aus dem Lachen kaum heraus.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Für jeden der vor lachen auf dem Boden liegen möchte! Für jeden der vor lachen auf dem Boden liegen möchte!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18690123
    Man tut, was man kann
    von Hans Rath
    (13)
    Buch
    8,99
  • 30595604
    Andere tun es doch auch
    von Matthias Sachau
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 18748400
    Wir tun es für Geld
    von Matthias Sachau
    (15)
    Buch
    9,99
  • 6395236
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    (78)
    Buch
    7,99
  • 11379569
    Voll beschäftigt
    von Oliver Uschmann
    (7)
    Buch
    8,95
  • 15527794
    Wandelgermanen
    von Oliver Uschmann
    (4)
    Buch
    8,95
  • 3836606
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    (16)
    Buch
    9,99
  • 42541538
    Liegen lernen
    von Frank Goosen
    Buch
    9,99
  • 39145493
    Kaimankacke
    von Lars Simon
    (6)
    Buch
    9,95
  • 37256254
    Elchscheiße
    von Lars Simon
    (28)
    Buch
    9,95
  • 30571223
    Überleben auf Festivals
    von Oliver Uschmann
    (2)
    Buch
    12,99
  • 18690211
    Fleckenteufel
    von Heinz Strunk
    Buch
    8,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
1
0

Spitze
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 26.02.2011

Hervorragendes Buch. Es macht wahnsinnig Spaß das erste Abenteuer von Hartmut und dem Ich-erzähler zu lesen. Irgendwie ist Hartmut einfach ein super Typ. Insgesamt äußerst amüsant verpackte Geschichte einer Männer-WG. Kaufen, lesen, geniessen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlicher Humor!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 06.03.2009

Wenn ich sage, dass ich den männlichen Humorschreibstil von jungen Autoren sehr mag, so ist diese Tatsache keineswegs diskriminierend oder männerverachtend gemeint, sondern absolut ehrlich. Ich mag lustige Bücher und der Humor von männlichen Autoren ist doch immer anders, als der von Frauen. Trockener irgendwie. Rasanter. Direkter. Einfach Hartmut.... Wenn ich sage, dass ich den männlichen Humorschreibstil von jungen Autoren sehr mag, so ist diese Tatsache keineswegs diskriminierend oder männerverachtend gemeint, sondern absolut ehrlich. Ich mag lustige Bücher und der Humor von männlichen Autoren ist doch immer anders, als der von Frauen. Trockener irgendwie. Rasanter. Direkter. Einfach Hartmut. Ja, ich bin der Meinung, dass der Name 'Hartmut' nicht länger einfach nur ein Name sein sollte, sondern in den Duden als 'Elativ' in der höchsten Steigerungsform von 'lustig' übernommen werden sollte. Der Ich-Erzähler lebt mit Hartmut in einer WG zusammen und oft habe ich mich gefragt, warum er Hartmut nicht einfach vor die Türe setzt, denn seine Lebensgewohnheiten sind nicht immer die, die ich jetzt als wohlerzogen oder angenehm ansehen würde. Andererseits stelle ich mir das Leben unseres Nebenprotagonisten ohne Hartmut sehr trostlos und langweilig vor. Wunderbar in Szene gesetzt, hat Oliver Uschmann (bei dessen Recherche ich darauf gestoßen bin, dass er im Ruhrpott 'gleich bei mir umme Ecke' wohnt und ich mich direkt zuhause fühlte, als die beiden Männer mal nach 'Recklinghausen' fuhren) das Leben dieser wunderbar chaotischen Zweier-WG. Nicht ein Kapitel war dabei, in welchem ich NICHT laut gelacht habe. Da ich auch die Bücher von Thommy Jaud gelesen, ach was sag ich, VERSCHLUNGEN habe, wage ich gerne einen Vergleich der beiden Autoren. Natürlich muss dieser spezielle Humor an sich dem Leser gefallen, sonst kann man über dieses Buch vielleicht nicht lachen, aber ich konnte es eben sehr wohl. Hartmut traut sich was und egal, was er macht, er macht es so, dass es einfach urkomisch wirkt. Sei es nun eine entdeckte Bombe im Keller seines Hauses oder aber die Tatsache, dass er einen wildfremden Fahrradfahrer in der Stadt vom Fahrrad prügelt. Alles hat einen Sinn. Auch, wenn man ihn erst viel später bemerkt. Und jetzt? Bereue ich erstens, dass ich vor kurzem meine Playstation 2 verschenkt habe und zweitens möchte ich gern wissen, wie es weitergeht mit Hartmut und "ihm" und bin froh, dass Herr Uschmann für mich, die erst jetzt seine Bücher in der riesigen Bücherwelt gefunden hat, schon mal auf Vorrat geschrieben hat. Ich freu mich drauf!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fast besser als der Jaud ...
von Pascal Rauch aus Niedersachsen am 26.07.2008

Nachdem ich viel - meist gutes - über dieses Buch hörte, wollte ich es lesen. Ich hatte allerdings das Vorurteil eine Tommy-Jaud-Kopie zu bekommen, doch noch nach wenigen Seiten schien dies unbegründet zu sein. Ich zog mit in die WG und lachte köstlich über jede einzelne Anekdote. Keine... Nachdem ich viel - meist gutes - über dieses Buch hörte, wollte ich es lesen. Ich hatte allerdings das Vorurteil eine Tommy-Jaud-Kopie zu bekommen, doch noch nach wenigen Seiten schien dies unbegründet zu sein. Ich zog mit in die WG und lachte köstlich über jede einzelne Anekdote. Keine hohe Literatur, deswegen aber sehr unterhaltsam!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltsam & Humorvoll
von Kaffee am 04.06.2008

Bemerkenswert, auf welche witzigen Ideen Olliver Uschmann kommt, und wie gut er diese in seinen Büchern beschreiben kann. Hartmut und ich ist ein Buch, bei dem einem die Lachtränen schon mal über die Wangen laufen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum Schreien komisch!
von CLK79 am 25.02.2008

Ich habe Tränen gelacht! Bitte alle 3 Hartmut-und-ich-Bücher lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Heiter UND Hintergrund
von Thomas Löw aus Saarland am 23.07.2008

Ein schöne Lektüre, die sich durch die abgetrennten Kapitel wunderbar aufteilen läßt: Als Bettlekture, bei Zugfahrten, beim morgendlichen Pendeln in der S-Bahn zur Arbeit oder einfach so "zwischendurch". Der Roman liest sich sehr leicht, sehr locker, man kann laut lachen und sich über Hartmut und seine Geschichten und Ansichten... Ein schöne Lektüre, die sich durch die abgetrennten Kapitel wunderbar aufteilen läßt: Als Bettlekture, bei Zugfahrten, beim morgendlichen Pendeln in der S-Bahn zur Arbeit oder einfach so "zwischendurch". Der Roman liest sich sehr leicht, sehr locker, man kann laut lachen und sich über Hartmut und seine Geschichten und Ansichten köstlich amüsieren. Aber! Gottseidank gibt es noch ein "aber", das Uschmann in seine Geschichtchen einbaut. Kleine, versteckte Seitenhiebe auf Konventionen, der kritische Blick auf den Zustand unserer Gesellschaft und ab und an trotz heiterer Verpackung den erhobenen Zeigefinger im Inhalt. Besonders lesenswert das letzte Kapitel "Plüschhandschellen", in dem der geneigte Leser seinen Spiegel vorgehalten bekommt. Absolut lesenswert und im nachhinein auch nachdenkenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der absolute Brüller
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 31.05.2006

Dieses Buch ist eines der Bücher, die man während der langweiligen S-Bahnfahrten ließt und sich das Lachen einfach nicht verkneifen kann!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Nicht wirklich ein Hit
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2007

Leider ziehmlich langweilig und auch nicht besonders Lustig. Da gibt es bessere Bücher. Schade.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Hartmut und ich

Hartmut und ich

von Oliver Uschmann

(9)
Buch
8,95
+
=
Weißbier im Blut

Weißbier im Blut

von Jörg Graser

Buch
8,99
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen