Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Hedwig Courths-Mahler - Folge 003

Die Stiftssekretärin

Bezaubernder Roman um die große Liebe einer Waisen.
Jahrelang hat die schöne Ursula von Ronach das bittere Brot der armen Verwandten gegessen. Als der steinreiche Baron von Rippach um ihre Hand anhält, könnte sie ihrem Aschenbrödel-Dasein entfliehen. Aber Ursula kann sich nicht verkaufen, denn sie liebt einen anderen. Und auch wenn diese Liebe hoffnungslos ist, so will sie doch Malte von Feldegg die Treue halten.
Als Stiftssekretärin von St. Annen findet Ursula eine neue Heimat. Und hier begegnet sie beiden Männern in den Wirren des Ersten Weltkriegs wieder. Der eine wendet sich voller Verachtung von ihr ab, der andere bittet sie auf seinem Sterbelager, seine Frau zu werden...
Portrait
Hedwig Courths-Mahler, geboren am 18.2.1867 und am 26.11.1950 gestorben, Tochter einer Tagelöhnerin, besuchte nur vier Jahre die Volksschule, arbeitete als Dienstmädchen und Verkäuferin in Leipzig. Mit 21 Jahren heiratete sie. Ihren beiden Töchtern war sie eine vorbildliche Mutter. Der große Durchbruch als Schriftstellerin gelang ihr im Jahre 1905 mit dem Roman "Der Scheingemahl". Zeitlebens schrieb sie 208 Romane und wurde zu einer der meistgelesenen deutschen Autorinnen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 80, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838752402
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 64.614
eBook
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.