Thalia.de

Heimkehr / Die 100 Bd.3

Roman. Buch zur Fernsehserie

(7)
Der Kampf um die Freiheit

100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können.
Portrait
Kass Morgan studierte an der Brown University bis zum Bachelor und absolvierte anschließend ein Masterprogramm in Oxford. Derzeit lebt sie als Lektorin und freie Autorin in Brooklyn. Noch vor Erscheinen ihres ersten Buches, Die 100, konnte sie bereits die Rechte der Serienverfilmung verkaufen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 09.05.2016
Serie The 100 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27071-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 207/137/32 mm
Gewicht 412
Originaltitel The 100 - Homecoming
Verkaufsrang 5.708
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (20)
    Buch
    12,99
  • 30537933
    City of Lost Souls / Chroniken der Unterwelt Bd.5
    von Cassandra Clare
    (14)
    Buch
    19,99
  • 15574827
    Blueprint Blaupause
    von Charlotte Kerner
    (5)
    Buch
    6,95
  • 42419689
    Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4
    von Jennifer L. Armentrout
    (15)
    Buch
    19,99
  • 44187085
    Das dunkle Herz der Magie / Black Blade Bd.2
    von Jennifer Estep
    (32)
    Buch
    14,99
  • 40068430
    Maze Runner 03. Die Auserwählten - In der Todeszone
    von James Dashner
    (4)
    Buch
    9,99
  • 44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44068478
    Im Dunkel der Nacht / Shadow Falls - After Dark Bd.3
    von C. C. Hunter
    (5)
    Buch
    14,99
  • 44147384
    Asphaltfieber
    von Michael Horeni
    Buch
    12,99
  • 40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (25)
    Buch
    19,99
  • 21364053
    Die Beschenkte / Die sieben Königreiche Bd.1
    von Kristin Cashore
    (27)
    Buch
    9,99
  • 42440043
    Selection Storys - Herz oder Krone
    von Kiera Cass
    (3)
    Buch
    7,99
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    16,99
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (19)
    Buch
    17,00
  • 45030568
    Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd.4
    von Sarah Maas
    (1)
    Buch
    12,95
  • 45243648
    Drachennacht / Talon Bd. 3
    von Julie Kagawa
    (5)
    Buch
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der würdige Abschluss einer mitreißenden, dystopischen Trilogie, die sich durch facettenreiche Charaktere, viel Spannung und ein authentisches Setting auszeichnet. Der würdige Abschluss einer mitreißenden, dystopischen Trilogie, die sich durch facettenreiche Charaktere, viel Spannung und ein authentisches Setting auszeichnet.

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die 100 wissen nun das sie nicht mehr allein auf der Erde sind und auch die Kolonie trifft bei Ihnen ein was nur zu weiteren Problemen führt statt sich ihrem Frieden anzuschließen. Die 100 wissen nun das sie nicht mehr allein auf der Erde sind und auch die Kolonie trifft bei Ihnen ein was nur zu weiteren Problemen führt statt sich ihrem Frieden anzuschließen.

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannendes Buch. Die Geschichte ist gut geschrieben und vermittelt jederzeit einen atmosphärischen Eindruck. Spannendes Buch. Die Geschichte ist gut geschrieben und vermittelt jederzeit einen atmosphärischen Eindruck.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (20)
    Buch
    12,99
  • 43404352
    Die 100 Band 2 - Tag 21
    von Kass Morgan
    (10)
    Buch
    12,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (13)
    Buch
    29,99
  • 39324158
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (6)
    Buch
    39,99
  • 39978434
    Die Bestimmung. Bände 1 - 3 im Schuber
    von Veronica Roth
    (1)
    Buch
    39,99
  • 33787933
    Godspeed - Die Reise beginnt (Band 1)
    von Beth Revis
    (4)
    Buch
    9,99
  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 37279958
    Godspeed 02- Die Suche
    von Beth Revis
    Buch
    9,99
  • 32128491
    Die Ankunft / Godspeed Bd.3
    von Beth Revis
    (7)
    Buch
    19,95
  • 37822608
    Die fünfte Welle. Band 01
    von Rick Yancey
    (27)
    Buch
    16,99
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (38)
    Buch
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Der grandiose dritte Teil
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 18.10.2016

"Die 100 - Heimkehr" ist der grandiose dritte Teil zur gleichnamigen Serie. Das Buch und die Serie unterscheiden sich sowohl in einigen Handlungssträngen, als auch in den vorkommenden Personen. Das ist aber überhaupt nicht schlimm und tut der Handlung keinen Abbruch. 100 jugendliche Straftäter wurden auf die Erde geschickt, um herauszufinden,... "Die 100 - Heimkehr" ist der grandiose dritte Teil zur gleichnamigen Serie. Das Buch und die Serie unterscheiden sich sowohl in einigen Handlungssträngen, als auch in den vorkommenden Personen. Das ist aber überhaupt nicht schlimm und tut der Handlung keinen Abbruch. 100 jugendliche Straftäter wurden auf die Erde geschickt, um herauszufinden, ob ein Überleben möglich ist. Niemand konnte ahnen, dass sie nicht die einzigen Menschen sind, die überlebt haben. Da auf den Raumschiffen die Luft knapp wird, machen sich viele verzweifelte Bewohner auf den Weg zur Erde. Unter ihnen ist Vizekanzler Rhodes, der nicht für seine Gutmütigkeit oder Gerechtigkeit bekannt ist. Mit ihm fliegen außerdem viele bewaffnete Gardisten zur Erde, und auch wenn die Jugendlichen auf der Erde es aktuell noch nicht wissen - ihnen droht Gefahr aus den eigenen Reihen. Und auch die gefährlichen Erdgeborenen sind weiterhin hinter ihnen her. Die 100 geraten zwischen die Fronten und der Kampf um Leben und Tod geht weiter. Können sie das Leben, welches sie sich auf der Erde aufgebaut haben, weiterführen und ihre Gemeinschaft beschützen? Das Cover zeigt wieder die Hauptdarsteller der TV-Serie, was durch den dazugehörigen Schriftzug perfekt ergänzt wird. Clarke ist eine wahre Kämpferin. Sie verteidigt die, die sie liebt, und alles, an was sie glaubt, mit ihrem Leben. Sie kommt aus sich heraus, beweist Mut und Stärke in Extremsituationen und einen kühlen Kopf. Das finde ich sehr beeindruckend. Bellamy fürchtet sich vor der Ankunft seiner ehemaligen Mitbürger aus dem All, denn sobald sie auf der Erde sind, muss er sich für seine Taten verantworten. Das bereitet ihm mehr Angst, als er wirklich zugeben will. Seine leicht arrogante Art und sein Charme machen ihn zu dem, was er ist. Aber auch Bellamy hat eine weiche Seite, die man vor allem in diesem Band der Serie erkennen kann. Wells hat sich mittlerweile mehr oder weniger auf der Erde eingelebt und sich mit seinem Posten arrangiert. Er will kein Anführer oder gar Kanzler sein, er will nur helfen. Das finde ich sehr sympathisch. Auch wenn ihn ein großes Geheimnis sehr schwer belastet. Er fühlt sich extrem schuldig. Glass hat mit einem großen Verlust zu kämpfen und auch ihre Erinnerungen lasten schwer auf ihr. Dazu kommen die neuen Erfahrungen, die sie auf der Erde macht. Es ist ein wahres Gefühlschaos für sie. Glass gibt ihr Bestes, um sich zurechtzufinden und in die Zukunft zu sehen. Doch auch auf der Erde scheint das Leid für sie nicht zu enden. Auch im dritten Teil gibt es immer mal wieder Abschnitte aus der Vergangenheit der Protagonisten, um mehr über sie zu erfahren. Es ist eine atemberaubende Geschichte, die mir eine Gänsehaut nach der anderen beschert hat und die an Spannung kaum zu übertreffen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes und gelungenes Finale
von Bücherjunkie aus Trier am 19.06.2016

Schade das der dritte Band der letzte Teil ist. Finde das Finale sehr gut gelungen. Weitere Bücher wären zwar schön, aber das Ende ist auch sehr rund geworden, von daher ist es wohl auch besser so. Es gibt ja noch die Serie, der kann man ja nun weiter suchten.... Schade das der dritte Band der letzte Teil ist. Finde das Finale sehr gut gelungen. Weitere Bücher wären zwar schön, aber das Ende ist auch sehr rund geworden, von daher ist es wohl auch besser so. Es gibt ja noch die Serie, der kann man ja nun weiter suchten. Mir haben jedenfalls alle 3 Bänder der Reihe sehr gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wird der Reihe gerecht
von Julia Lotz aus Aßlar am 12.06.2016

Inhalt: Der Kampf um die Freiheit ? 100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation... Inhalt: Der Kampf um die Freiheit ? 100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können. (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Ich war so froh endlich das bildhübsche Finale der Trilogie in den Händen zu halten. Zumindest bis ich erfuhr, dass dies gar nicht das Ende ist. Denn die Autorin hat die Reihe schlichtweg nochmals um einen weiteren Band verlängert. Dieser soll im Dezember zumindest auf Englisch erscheinen und ich bin gespannt, ob dieser ein Reinfall oder ein absoluter Erfolg wird. So bin ich nicht in der Erwartung als lesen gegangen, einen finalen Band vor mir zu haben und dafür wurde ich dann mit einem abgeschlossenen Ende erwartet, das uns die Entscheidung, ob wir die Reihe weiterlesen wollen oder nicht, wirklich nochmals erleichtern würde. Zu Beginn verlief die Handlung eher träge und ich kam nicht besonders gut ins Buch rein. Nach dem ersten Drittel verschärft sich jedoch der Konflikt und es kommt mehr Spannung auf. An den ersten und zweiten Band kann diese Spannung zwar nicht anknüpfen, dennoch habe ich mich sehr unterhalten gefühlt. Auch bei den Charakteren kann man gerade im Vergleich zum ersten Teil eine sehr große Entwicklung sehen. Glass rückt dadurch, dass nun alle auf der Erde sind ein wenig in den Hintergrund, was ich ein bisschen schade fand. Das Ende ihrer Geschichte kommt gefühlt schon nach der ersten Hälfte und man hat sich stattdessen mehr auf Wells, Bellamy und Clarke konzentriert. Auch die Rückblenden, die mir in den ersten Teilen sehr gefallen haben, wurden in Band 3 weniger. Gefehlt haben sie mir natürlich aber trotzdem hatte ich nie das Gefühl, dass mir diesbezüglich irgendeine Information gefehlt hätte. Die 100 sind voll und ganz auf der Erde angekommen und mit ihnen alle Erwachsenen. Da spielen die Erlebnisse auf der Arc nun keine allzu große Rolle mehr und es ist für jeden ein Neuanfang. Das sieht jedoch nicht jeder so und so kommt es in diesem Buch vor allen Dingen darauf an, seinen Platz zu finden. Das Ende war ein bisschen ernüchternd aber wundervoll, wenn man sich noch nicht sicher ist, ob man die Reihe weiterlesen will oder nicht. Es ist eine für mich in sich abgeschlossene Trilogie. Dafür hätte das Ende zwar ein bisschen ausgeschmückter sein können, wir wissen allerdings, dass es mit den 100 weitergeht und das macht das Ganze nicht so schlimm. Alle diejenigen, die aussteigen wollen, finden hier aber auch den perfekten Moment um auszusteigen, was ich von der Autorin sehr gut gelöst finde. Für mich hat Heimkehr die Reihe insoweit perfekt abgeschlossen bzw. fortgesetzt. Es ist und bleibt ein sehr leichtes Buch, das nicht besonders anspruchsvoll ist und so super zwischendurch gelesen werden kann. Bewertung: Heimkehr ist zwar ein bisschen schwächer, als seine beiden Vorgänger aber immer noch ein tolles Buch. Wer leichte Unterhaltung für zwischendurch sucht, kann bedenkenlos zum dritten Teil der Reihe greifen. Für alle die, die nach Band 3 aussteigen wollen und nicht weiterlesen möchtet, hält Kass Morgan ein nicht unbedingt grandioses aber dennoch zufriedenstellendes Ende bereit. Ich für meinen Teil werde allerdings weiterlesen und freue mich schon auf Die 100: Rebellion.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung Teil 3
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 09.05.2016

Alle drei Bücher sind schnell und leicht zu lesen. Aber sie sind auch überaus spannend. Bitte unbedingt lesen und mitfiebern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Figuren konnten mich endlich erreichen! Besser als die Vorgänger!
von Skyline Of Books am 23.06.2016

Klappentext „100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation... Klappentext „100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können.“ Gestaltung Im starken Kontrast zum Cover des zweiten Bandes „Die 100 – Tag 21“ ist das Cover von „Heimkehr“ viel dunkler gestaltet. Durch den schwarzen Hintergrund kommen dafür aber die Gesichter und auch der Titel viel besser zur Geltung. Allerdings gefielen mir die vorherigen Cover im Vergleich gesehen besser. Hier mag ich den Blick der Figuren nicht so, da er etwas leicht wahnsinniges, unheimliches hat, weil sie ihre Augen so aufreißen. Meine Meinung Sehnsüchtig habe ich auf die Fortsetzung von „Die 100“ gewartet, da ich diese Bücher aufgrund der spannenden Idee und des dystopischen Settings sehr gerne mag. Der Inhalt dieses dritten Bandes war mir zwar schon grob aufgrund der Serie bekannt, aber dennoch gab es wie immer einiges, das anders war. So konnte ich auch stets beim Buch noch Überraschungen erleben oder neue Dinge entdecken. Für mich sind Buch und Serie zwei unabhängige Medien, die sich gegenseitig perfekt ergänzen und ich kann allen Liebhabern der Serie nur empfehlen, auch zu diesen Büchern zu greifen. Spannend war für mich in diesem Band vor allem zu erleben, wie die Figuren mit dem Ankunft der Shuttles umgehen würden, denn die 100 hatten sich auf der Erde organisiert. Sie haben Hütten, eine Arbeitsteilung und schaffen es, zu überleben. Wie soll das nun funktionieren, wenn mit einem Schlag noch mehr Menschen zu ihnen kommen? In der Serie stellte sich dieses Problem nicht so drastisch, wie im Buch, sodass ich nicht umhin komme, erneut die Eigenständigkeit beider Werke zu betonen. Wer denkt, dass er die Bücher nicht lesen muss, da er die Serie kennt, der täuscht sich gewaltig. „Die 100 – Heimkehr“ bietet noch viel mehr Spannung und Spaß als die Serie! Die Handlung in „Heimkehr“ ist sehr spannend, was nicht zuletzt an einer überraschenden Wendung in der Mitte des Buches liegt. Zudem erfährt der Leser hier auch einiges über die Erdenbewohner. Mir jedoch haben vor allem die Kampf- bzw. Actionszenen gefallen, da die Autorin diese sehr gut ausführt. Einerseits hatte ich Bilder der Szenen vor meinen Augen, andererseits ging die Autorin aber auch nicht zu sehr ins Detail, sodass ich meiner eigenen Fantasie noch freien Lauf lassen konnte. Ein weiterer Pluspunkt war auch, dass die Rückblenden zu den Geschehnissen auf der Raumstation, in diesem Band abgenommen haben. So konnte die Autorin sich mehr auf die Handlung auf der Erde, und somit auch auf die Konflikte dort, konzentrieren. Das einzige kleine Manko, das mir ins Auge gestochen ist, war, dass das Buch viel zu kurz war. Ich hätte manche Szenen gerne ausführlicher erlebt oder mir manche Gedankengänge oder Erklärungen etwas detaillierter gewünscht. Der Fokus lag eindeutig auf der Action, klar. Aber dies führte dann leider manchmal dazu, dass manche Ereignisse nicht komplett aufgeklärt wurden und noch Fragen offen bleiben. Erzählt wird auch dieses Buch wieder abwechselnd aus den Perspektiven der verschiedenen Figuren (die Erzähler sind Wells, Glass, Bellamy und Clarke). Dadurch erlebe ich die Geschehnisse aus verschiedenen Sichtweisen und konnte auch immer wieder Einblicke in die verschiedenen Gefühlswelten erhalten. Hier fand ich vor allem die Beziehung zwischen Clarke und Bellamy sehr fesselnd und faszinierend, denn für mich ist gerade Bellamy eine sehr spannende Figur geworden. Er hat mich überrascht mit seiner Fürsorge für seine Schwester Octavia und auch für Clarke. Die Figuren gefallen mir nun insgesamt viel besser als noch zu Beginn der Reihe. Hatte ich beim ersten Band noch angemerkt, dass die Figuren alle sehr klischeehaft entsprechend typischer Hollywood-Filme dargestellt sind, so hat sich dieses Bild mittlerweile geändert. Die Figuren haben an Tiefe gewonnen und vor allem durch ihre Beziehungen untereinander erscheinen sie mir menschlicher als zu Beginn der Reihe, wo jeder für sich kämpfte. Fazit Der dritte Band der „Die 100“-Trilogie hat sich für mich im Vergleich zu den Vorgängerbänden noch gesteigert. Die Handlung ist rasant und actiongeladen. Vor allem die Figuren haben sich für mich aber entwickelt und gesteigert. Sie sind menschlicher geworden und mir sehr ans Herz gewachsen. Allerdings war das Buch etwas zu kurz, denn die Autorin hätte durchaus an der ein oder anderen Stelle mehr ins Detail gehen und Erklärungen weiter ausführen können. 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Die 100 2. Die 100 – Tag 21 3. Die 100 – Heimkehr 4. Rebellion (erscheint auf Englisch am 6. Dezember 2016)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super spannend und vorallem toll geschrieben
von LovetheSun KisstheRain am 10.06.2016

Die Autorin hat einen tollen Schreibstil und schafft es alle roten Faden zu vollenden ohne offene Fragen zu lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gelungener Abschluss der "100" Trilogie, der mich fesseln und in Atem halten konnte
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 20.05.2016

Auf das Finale von "Die 100" habe ich mich sehr gefreut und daher war ich sehr gespannt. Es schließt nahtlos an den Vorgängerband an, so das man keine Probleme hat sich zurechtzufinden. Gerade am Anfang habe ich mir viel Action und Adrenalin erhofft. Dazu die nackte Panik und das Entsetzen. Bekommen habe... Auf das Finale von "Die 100" habe ich mich sehr gefreut und daher war ich sehr gespannt. Es schließt nahtlos an den Vorgängerband an, so das man keine Probleme hat sich zurechtzufinden. Gerade am Anfang habe ich mir viel Action und Adrenalin erhofft. Dazu die nackte Panik und das Entsetzen. Bekommen habe ich zunächst Chaos, was durchaus verständlich ist, wenn man bedenkt wie die Lage ist. Trotz allem empfand ich alles zunächst als etwas zu ruhig und organisiert. Es war durchaus actionreich, aber für mich hätte es noch mehr sein können. Glass hat mir wieder wunderbar gefallen, ihre Etwicklung die sie hier durchmacht, nimmt einfach völlig für sich ein und hat mich hin und wieder den Atem anhalten lassen. Sie wächst im Laufe des Buches immer mehr über sich hinaus und entdeckt Dinge an sich, die sie nie für möglich gehalten hätte. Auch die anderen haben mich wieder sehr beeindruckt. Es zeichnet sich wieder sehr gut aus was Treue, Loyalität und Freundschaft bedeutet. Man merkt es an jeder Zeile und das ganze hat auch irgendwie ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert. Nachdem man ja die eigentliche Bedrohung auf der Erde schon am eigenen Leib erfahren durfte, kommt nun eine neue dazu. Es gab da eine gewisse Person die mich maßlos wütend gemacht hat. Mein Gott wie ich ihn verabscheut habe und am liebsten zum Teufel gewünscht hätte. Das ist der Punkt wo es plötzlich um das nackte Überleben geht. Man kämpft um sein Leben und um die , die man liebt. Gibt es Hoffnung? Es strahlen immer wieder Lichtblicke auf, die alles heller erscheinen lassen und dem ganzen einfach mehr Leben einhauchen. Was mir besonders gut gefallen hat, man hatte von Zeit zu Zeit das Gefühl, man befinde sich in einem Paradies, einfach wundervoll. Es ist dieser Moment, wo man alles zum allerersten Mal sieht. Unvergleichlich, magisch und absolut lebendig. Bis man dann von der nackten Realtität eingeholt wird und es einfach ums überleben geht. Es ist ein Kampf um Gerechtigkeit, Freundschaft und um das Leben. Unsere Freunde haben hier einiges zu meistern, sie geraten dabei mehr als einmal in gefährliche Situationen, die ihnen alles abverlangen. Es müssen Entscheidungen gefällt werden. Wem kann man trauen? Doch was für mich ganz klar herausstach, hier ging es sehr emotional zu, was sehr berührend war und sämtliche Emotionen entfesselte. Als es unweigerlich zum Showdown kam, wurde es nochmal richtig explosiv und meine Nerven waren zum zerreißen gespannt. Die Ereignisse haben sich dabei fast überschlagen. Diesen Teil hätte man gern noch mehr ausarbeiten können. Denn mir ging es etwas zu schnell. Plötzlich spürt man all diese Wut,das Adrenalin und die unfassbare Angst. Aber genau dieser Aspekt hätte schon vorher intensiver miteinbgebracht werden können. Dennoch das Ende bietet noch einige Überraschungen, die ich so nicht erwartet hätte und die mir doch sehr gut gefallen haben. Letztendlich ist es zwar ein gelungener Abschluss, der jedoch für mich gerade am Anfang zu gemütlich daherging. Es hat jedoch sehr gut die eigentlichen Werte im Leben aufgezeigt. Die Autorin hat dabei noch Wendungen eingebaut, die wirklich gut gelungen sind. Hierbei erfahren wir verschiedene Perspektiven, je nachdem wer gerade im Zentrum des Geschehen liegt. Alle Charaktere sind authentisch und nehmen völlig für sich ein. Sie sind dabei auch sehr ausdrucksstark gehalten. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gehalten. Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Ein gelungener Abschluss der "100" Trilogie, die mich fesseln und in Atem halten konnte. Dennoch wäre gerade am Anfang mehr Biss und Action nicht schlecht gewesen, die Wendungen und der Showdown sind jedoch absolut gelungen. Trotz allem muss ich jedoch sagen, hatte ich mir eigentlich noch etwas mehr erhofft. Dennoch habe ich dieses Buch durchgesuchtet, was vor allem an den tollen Charakteren lag, die ich schon in der Vergangenheit sehr ins Herz geschlossen habe. Allen voran Glass. Also wer die letzten beiden Bände schon toll fand, sollte diesen auch lesen. Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Heimkehr / Die 100 Bd.3

Heimkehr / Die 100 Bd.3

von Kass Morgan

(7)
Buch
12,99
+
=
Die 100 Band 2 - Tag 21

Die 100 Band 2 - Tag 21

von Kass Morgan

(10)
Buch
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von The 100

  • Band 1

    43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (20)
    Buch
    12,99
  • Band 2

    43404352
    Die 100 Band 2 - Tag 21
    von Kass Morgan
    (10)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    43934295
    Heimkehr / Die 100 Bd.3
    von Kass Morgan
    (7)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen