Thalia.de

Heldentage

Roman. Ausgezeichnet mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg 2013

(4)
Das aufsehenerregende Debüt einer ungewöhnlich talentierten Autorin
Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.
Rezension
"Ein Buch, das es geben muss. Weil es überrascht und keine Klischees bedient." Anja Tuckermann, Laudatio für den Oldenburger Kinder- und Jugendliteraturpreis
Portrait
Sabine Raml wurde im Ruhrgebiet geboren und wuchs dort größtenteils auf einem Campinglatz zwischen Schnecken und Bäumen auf. Bereits als Kind entwarf sie ihre erste Zeitschrift und verteilte sie in der Nachbarschaft. Trotz anderer Berufe blieb das Schreiben ihre große Leidenschaft. 2013 wurde ihr bis dahin unveröffentlichtes Jugendbuchdebüt Heldentage – Do what you love mit dem Kinder-und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg ausgezeichnet. Die Autorin lebt in Berlin in der Nähe eines Waldes und mehrerer Campingplätze. Sie liebt Pasta, Feigenmarmelade und Yoga.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 02.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-26960-6
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 221/141/32 mm
Gewicht 496
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40010902
    Die ohne Segen sind
    von Richard Van Camp
    Buch
    6,99
  • 30612644
    Ohne dich kein Sommer
    von Jenny Han
    (4)
    Buch
    14,90
  • 3023733
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    von Judith Kerr
    (6)
    Buch
    7,99
  • 35058091
    Weil ich Will liebe
    von Colleen Hoover
    (18)
    Buch
    9,95
  • 42715988
    Das hier ist kein Tagebuch
    von Erna Sassen
    (1)
    Buch
    17,90
  • 11427829
    Stern ohne Himmel
    von Leonie Ossowski
    (1)
    Buch
    7,95
  • 32174335
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (2)
    Buch
    11,00
  • 41511011
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (3)
    Buch
    9,99
  • 11427823
    Erzähler der Nacht
    von Rafik Schami
    Buch
    9,95
  • 44068464
    Und auch so bitterkalt
    von Lara Schützsack
    (1)
    Buch
    7,99
  • 39145635
    Fuck you Leben!
    von N. Pratt
    (6)
    Buch
    14,95
  • 39288893
    Dein eines, wildes, kostbares Leben
    von Jessi Kirby
    (6)
    Buch
    14,99
  • 40396124
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (80)
    Buch
    16,99
  • 40402092
    Und im Fenster der Himmel - Eine wahre Geschichte
    von Johanna Reiss
    Buch
    7,95
  • 40915579
    Train Kids
    von Dirk Reinhardt
    (5)
    Buch
    14,95
  • 870401
    Winterbucht
    von Mats Wahl
    (2)
    Buch
    7,95
  • 40405088
    Heart. Beat. Love.
    von James Patterson
    (55)
    Buch
    16,95
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    12,99
  • 42415488
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (29)
    Buch
    16,99
  • 5704369
    Lucas
    von Kevin Brooks
    (15)
    Buch
    12,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Klasse“

Verena Kuhn, Thalia-Buchhandlung Pirna

790 Tage noch, dann ist sie volljährig. Lenny, ihr erster Freund serviert sie ab, ihre Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Lea selbst möchte an manchen Tagen davon laufen und nie mehr zurück kommen. Aber in ihrem Inneren ist sie eine Heldin und zeigt dem Leben einfach die kalte Schulter, wenn es sein 790 Tage noch, dann ist sie volljährig. Lenny, ihr erster Freund serviert sie ab, ihre Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Lea selbst möchte an manchen Tagen davon laufen und nie mehr zurück kommen. Aber in ihrem Inneren ist sie eine Heldin und zeigt dem Leben einfach die kalte Schulter, wenn es sein muss.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Eine schwierige Kindheit ist nie leicht, aber wenn man die Kreativität und den Willen dieser Hauptperson hat, kann man auch den schlimmsten Tag in etwas tolles verwandeln. Eine schwierige Kindheit ist nie leicht, aber wenn man die Kreativität und den Willen dieser Hauptperson hat, kann man auch den schlimmsten Tag in etwas tolles verwandeln.

Laura van Endern, Thalia-Buchhandlung Kleve

Helden müssen nicht immer perfekt sein...
Schöne Geschichte über Freundschaft, Selbstwahrnehmung, Träume, ...
sommerlich, leicht, lustig, macht Spaß zu lesen
Helden müssen nicht immer perfekt sein...
Schöne Geschichte über Freundschaft, Selbstwahrnehmung, Träume, ...
sommerlich, leicht, lustig, macht Spaß zu lesen

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Ein Buch das noch lange hängen bleibt. Übers Erwachsenwerden, den Sinn des Lebens und den schwierigen Entscheidungen.Klasse! Ein Buch das noch lange hängen bleibt. Übers Erwachsenwerden, den Sinn des Lebens und den schwierigen Entscheidungen.Klasse!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch, das so überhaupt nicht klischeehaft ist, sondern mit einigen Überraschungen aufwartet. Eine Geschichte über die kleinen Erfolge des Alltags, die das Leben schön machen Ein Buch, das so überhaupt nicht klischeehaft ist, sondern mit einigen Überraschungen aufwartet. Eine Geschichte über die kleinen Erfolge des Alltags, die das Leben schön machen

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Lea hat viele Wünsche,die ihr unerreichbar scheinen.Doch in diesem Sommer wächst sie über sich hinaus.
Ein schönes Debüt.
Lea hat viele Wünsche,die ihr unerreichbar scheinen.Doch in diesem Sommer wächst sie über sich hinaus.
Ein schönes Debüt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40974094
    Love Letters to the Dead (deutsche Ausgabe)
    von Ava Dellaira
    (35)
    Buch
    17,99
  • 39288893
    Dein eines, wildes, kostbares Leben
    von Jessi Kirby
    (6)
    Buch
    14,99
  • 40952930
    Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen
    von Susan Juby
    (7)
    Buch
    16,99
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    12,99
  • 39188349
    Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt
    von Melissa Keil
    (3)
    Buch
    8,99
  • 40353315
    Girl Online
    von Zoe Sugg alias Zoella
    (6)
    Buch
    14,99
  • 39163043
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (6)
    Buch
    16,90
  • 38760435
    Der Anfang von Danach
    von Jennifer Castle
    eBook
    12,99
  • 39029998
    Vor uns das Leben
    von Amy Harmon
    (17)
    Buch
    14,99
  • 42473407
    Margos Spuren
    von John Green
    (4)
    Buch
    16,90
  • 31610215
    The Perks of Being a Wallflower
    von Stephen Chbosky
    Buch
    18,57
  • 39260222
    Wie ich die Welt in 65 Tagen besser machte
    von Michele Weber Hurwitz
    (1)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Do what you love and do it often!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2015

Lea ist ein 15 jähriges, sehr zurückgezogenes Mädchen, dass in ihrer eigenen Welt lebt. In ihrem Leben klappt nicht immer alles so wie sie es gerne möchte. Ihre Mutter trinkt und hat kaum noch Zeit für ihre Tochter. In ihrer Clique vergisst sie ihre Probleme. Sie hat ja auch noch... Lea ist ein 15 jähriges, sehr zurückgezogenes Mädchen, dass in ihrer eigenen Welt lebt. In ihrem Leben klappt nicht immer alles so wie sie es gerne möchte. Ihre Mutter trinkt und hat kaum noch Zeit für ihre Tochter. In ihrer Clique vergisst sie ihre Probleme. Sie hat ja auch noch ihre beste Freundin Pola, die immer für sie da ist. Vor kurzem machte ihr Freund Lenny schluss, noch ein Problem mehr... Wenn es sein muss, zeigt sie dem Leben die kalte Schulter. Doch am Ende kommt sie aus sich heraus und wird zu einer starken Heldin. Mit etwas traurigen stellen ist der Autorin ein sehr gutes Buch gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch, das noch lange im Kopf bleibt
von Linda Schade aus Eitorf am 16.04.2015

Ich habe das Buch mit vollkommen falschen Vorstellungen angefangen. Das ist ein gute Laune Buch voller positiver Energie, dachte ich. Was nur leider nicht so. Stattdessen ist dieses Buch ziemlich niederschmetternd. Allerdings nicht so, dass man auf ewig die Hoffnung verliert. Es geht um Lea und diese hat leider... Ich habe das Buch mit vollkommen falschen Vorstellungen angefangen. Das ist ein gute Laune Buch voller positiver Energie, dachte ich. Was nur leider nicht so. Stattdessen ist dieses Buch ziemlich niederschmetternd. Allerdings nicht so, dass man auf ewig die Hoffnung verliert. Es geht um Lea und diese hat leider einen Haufen Probleme am Hals. Ihre Mutter trinkt und geht nicht arbeiten. Sie ist nicht wirklich zurechnungsfähig und so muss Lea sich um alles selber kümmern.. Nach der Schule muss sie sich um ihre Mutter und das Haus kümmern und dafür sorgen, dass sie Hilfe vom Staat bekommen, sowie die "Flaschenfreunde" ihrer Mutter besorgen. Alles in allem ein ziemlich trostloses Leben. Aber wie das nun mal so ist, kommt in der Pubertät ja noch viel mehr dazu. Zum Beispiel Jungs wie Lenny. Natürlich gibt es noch ihre beste Freundin Pola, die allerdings auch nicht weiß, wie es bei Lea Zuhause aussieht. Alles in allem kann einem Lea ganz schön leid tun. Sie hat eine tolle Clique und soweit ich mich entsinnen kann, auch keine Probleme in der Schule. Aber Zuhause. Sie zeigt niemandem so wirklich, wie es in ihrem Inneren aussieht und sie erzählt auch niemandem von den Problemen Zuhause. Sie würde gerne so viel tun und so viel erleben, hat aber kein Geld dafür. Stattdessen ist es schon etwas Besonderes, wenn sie sich mal ne Pommes kaufen kann. Sie tat mir echt leid. Ich hätte sie am liebsten einfach umarmt, denn irgendwie ging es ihr Zuhause immer so elend. Sie würde ihrer Mutter gerne so viel an den Kopf werfen, traut sich aber im letzten Moment dann doch nicht. Stattdessen tauschen sie die Rollen und Lea muss sich um ihre Mutter kümmern. Hier wurde mir mal wieder vor Augen geführt, wie schlecht es in manchen Familien einfach aussehen kann. Leas Mutter hat sich so gehen lassen, dass Lea selbst gar nicht richtig leben kann, teilweise. Andererseits verbringt sie viel Zeit mit Freunden in der Natur. Aber auch die Wissen nicht, wie es bei ihr zuhause aussieht. Mich hat das Buch emotional sehr mitnehmen können, auch wenn ich mir etwas anderes erhofft hatte. Lea tat mir so leid. Aber andererseits war ich sehr beeindruckt davon, wie stark sie ist. Dass sie das alles so schafft, sich um ihre Mutter zu kümmern etc. fand ich sehr beeindruckend. Ein starkes Mädchen. Die Geschichte hat mich gut unterhalten und ich mochte es, mit Lea mitzufühlen und mich auch mal mit ihr zusammen zu freuen und auf eine bessere Zeit zu hoffen. Ein sehr schönes Buch, dass ich noch lange nicht vergessen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
verwirrt
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 31.07.2015

Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Doch ihr Leben sieht ganz anders aus. Ihre Mutter hat ihre eigene Probleme, dass sie keine Zeit hat ihre Tochter Aufmerksamkeit zu schenken. Zum Glück gibt es ihre Clique und... Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Doch ihr Leben sieht ganz anders aus. Ihre Mutter hat ihre eigene Probleme, dass sie keine Zeit hat ihre Tochter Aufmerksamkeit zu schenken. Zum Glück gibt es ihre Clique und Pola, der neue an der Schule. Der Titel hat mich neugierig gemacht und das Cover war auch sehr interessant. Mir gefiel der Untertitel - Do what you love. Doch um so mehr ich die Geschichte lass ums so langweilige war es. Teilweise war ich sogar verwirrt. Mir hat die Spannung total gefehlt. Die letzten 10 Seiten hatten das endlich mal so was wie Spannung. Teilweise konnte ich der Geschichte nicht folgen, die Gedankengänge von Lea waren sehr verwirrend. Auch das auftauchen von englischen Sätzen hat mich immer wieder total aus dem Konzept gebracht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Heldentage

Heldentage

von Sabine Raml

(4)
Buch
14,99
+
=
Verbannt ans Ende der Welt / Abby Lynn Bd. 1

Verbannt ans Ende der Welt / Abby Lynn Bd. 1

von Rainer M. Schröder

(3)
Buch
7,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen