Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Helenas Geheimnis

Roman

(11)
Wieviel Wahrheit kann die Liebe ertragen, ohne zu zerbrechen?


Viele Jahre sind vergangen, seit Helena Beaumont als junge Frau einen wunderbaren Sommer auf Zypern verbracht und dort ihre erste große Liebe erlebt hat. Nun kehrt sie zum ersten Mal zurück in das schöne alte Haus, um dort mit ihrer Familie die Ferien zu verbringen. Unbeschwerte Tage sollen es werden, verträumte Stunden am Meer und lange Nächte auf der Terrasse, doch schon bei ihrer Ankunft empfindet Helena ein vages Unbehagen. Sie allein weiß, dass die Idylle bedroht ist – denn es gibt Ereignisse in ihrer Vergangenheit, die sie ihrem Mann und ihren Kindern stets eisern verschwiegen hat. Wie lange aber kann sie die Fassade der glücklichen Familie noch aufrechterhalten? Als sie dann plötzlich ihrer Jugendliebe Alexis gegenübersteht, ahnt sie, dass diese Begegnung erst der Anfang einer Verkettung von Ereignissen ist, die ihrer aller Leben auf eine harte Bewährungsprobe stellt ...


Rezension
"Bestsellerautorin Lucinda Riley trifft ins Herz!"
Portrait
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrer Familie in Norfolk im Osten Englands und in ihrem Haus in der Provence.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 624, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641174187
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 112
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    8,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (24)
    eBook
    8,99
  • 42746077
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 29298142
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    8,99
  • 31687415
    Das Mädchen auf den Klippen
    von Lucinda Riley
    (13)
    eBook
    8,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 44191114
    Das Versprechen der australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (6)
    eBook
    8,99
  • 44140355
    Ostfriesenschwur
    von Klaus-Peter Wolf
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44178576
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (2)
    eBook
    12,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    9,99
  • 44189034
    Unter fernen Himmeln
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    13,99
  • 42742010
    Die Töchter der Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    (2)
    eBook
    8,99
  • 42437651
    Ein Ticket nach Schottland
    von Alexandra Zöbeli
    (3)
    eBook
    4,99
  • 44009944
    Before us
    von Anna Todd
    (7)
    eBook
    9,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 43068992
    Burn for Love - Brennende Küsse
    von Claudia Balzer
    (5)
    eBook
    4,99
  • 43860853
    Royal Desire - Die Royals Saga 02
    von Geneva Lee
    (11)
    eBook
    9,99
  • 44140339
    Kein Sommer ohne Liebe
    von Mary Kay Andrews
    (3)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Kiehlhöfer, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Sehr gelungener sommerlicher Roman, der auf der Insel Zypern spielt. Helena ist ein facettenreicher, schön aufgebauter Charakter, mit dem man sympathisieren kann. Sehr gelungener sommerlicher Roman, der auf der Insel Zypern spielt. Helena ist ein facettenreicher, schön aufgebauter Charakter, mit dem man sympathisieren kann.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein wundervoller Roman von Lucinda Riley - man taucht in die Welt von Helena ein und kann das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Ein wundervoller Roman von Lucinda Riley - man taucht in die Welt von Helena ein und kann das Buch nicht mehr aus den Händen legen.

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Urlaubslektüre für Zypern Urlaubslektüre für Zypern

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Meiner Meinung nach nicht ihr bestes Werk, aber das ist nach den sieben Schwestern auch schwer. Es fehlt ein wenig der typische Riley-Zauber, dennoch eine schöne Geschichte! Meiner Meinung nach nicht ihr bestes Werk, aber das ist nach den sieben Schwestern auch schwer. Es fehlt ein wenig der typische Riley-Zauber, dennoch eine schöne Geschichte!

„Mittelmaß“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Leider eine eher schwächere Riley... nett, unterhaltsam - ein bißchen jammerig leider. Kommt bei weitem nicht an "Orchideenhaus" oder "Mitternachtsrose" heran. Leider eine eher schwächere Riley... nett, unterhaltsam - ein bißchen jammerig leider. Kommt bei weitem nicht an "Orchideenhaus" oder "Mitternachtsrose" heran.

„Eine Frau, die mit ihrer Vergangenheit leben muss“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Helena erbt ein Haus und muss nun ihr Leben neu ordnen. Die Vergangenheit und das "Erbe" ihres Lebens holt sie ein und gleichzeitig muss sie sich um Familie und Freunde kümmern. Lesefutter Helena erbt ein Haus und muss nun ihr Leben neu ordnen. Die Vergangenheit und das "Erbe" ihres Lebens holt sie ein und gleichzeitig muss sie sich um Familie und Freunde kümmern. Lesefutter

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34578739
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (30)
    eBook
    8,99
  • 44368330
    Das Seehaus
    von Kate Morton
    (4)
    eBook
    18,99
  • 44401527
    Sternenregen
    von Nora Roberts
    (4)
    eBook
    8,99
  • 39364834
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (3)
    eBook
    8,99
  • 44191122
    Das Haus der verlorenen Kinder
    von Linda Winterberg
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44199739
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (15)
    eBook
    12,99
  • 33945288
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (9)
    eBook
    8,99
  • 41087418
    Ein wunderbares Jahr
    von Laura Dave
    (2)
    eBook
    8,99
  • 44401807
    Die Kirschvilla
    von Hanna Caspian
    (1)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
6
0
0
0

Opulenter Familienroman unter der Sonne Zyperns
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2016

Helena verbringt mit ihrer Familie die Sommerferien in Zypern, in Pandora, jenem Haus, das sie von ihrem verstorbenen Onkel geerbt hat. Sie trifft auf ihre Jugendliebe Alexis, ein dunkles Geheimnis hängt über ihr, Sommergäste kommen und gehen, Einerseits werden die Ereignisse von 2006 geschildert, andererseits jene zehn Jahre... Helena verbringt mit ihrer Familie die Sommerferien in Zypern, in Pandora, jenem Haus, das sie von ihrem verstorbenen Onkel geerbt hat. Sie trifft auf ihre Jugendliebe Alexis, ein dunkles Geheimnis hängt über ihr, Sommergäste kommen und gehen, Einerseits werden die Ereignisse von 2006 geschildert, andererseits jene zehn Jahre später. Es passiert sehr viel auf 600 Seiten, man leidet mit, rätselt, was Helenas Geheimnis sein könnte, schmunzelt über Alex, ihren altklugen, witzigen und klugen Sohn. Für mich ein rundum gelungener Roman für lange Abende auf dem Sofa. War mein erstes Buch von Lucinda Riley, aber sicherlich nicht mein letztes, die Mitternachtsrose liegt schon auf meinem Nachtisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Helenas Geheimnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Grimma am 06.04.2016

Lucinda Riley versteht es, den Leser zu fesseln. Einmal mit dem Lesen begonnen, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Grimma am 18.09.2016

Hervorragend zu lesen,wie alle Bücher von Lucinda Riley.Freue mich schon auf ein neues Buch von ihr.Habe schon alle gelesen.Sehr spannende Lektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Göhren am 29.06.2016

Ich finde dieses Buch wieder super gelungen, würde es auch wieder kaufen/lesen, nun warte ich auf die Sturmschwestern. Sie hat wieder mit sehr viel Gefühl geschrieben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wie immer super gelungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 28.06.2016

Eine Familiengeschichte, die wie immer sehr spannend ist und bei der die Landschaft nicht zu kurz kommt. Ein toller Sommerroman für lausvhige Abende auf dem Balkon

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Barnitz am 03.05.2016

Wie gewohnt von Lucinda Riley ist auch dieses Buch spannend geschrieben. Ich wollte es kaum aus der Hand legen und schwupp war ich durch. Wer Familiengeschichten mag ist, ist hier wieder richtig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut adaptiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Gempen am 10.09.2016

Die Geschichte ist gut erzählt und interessant. Auch ist die Tiefe vorhanden und es liest sich flüssig. Leider haben sich beim Übersetzen Fehler eingeschlichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Helenas Geheimnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg am 07.07.2016

Ich habe schon einige Bücher von Lucinda Riley gelesen und auch dieses Buch war absolut fesselnd. Einmal angefangen, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sonniger Süden
von einer Kundin/einem Kunden aus Schneverdingen am 10.06.2016

Genau die richtige Lektüre für den Sommerurlaub - Spannung mit Herz und Schmerz und das alles im sonnigen Süden. Während des Lesens spürt man die Wärme der Sonne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die passende Urlaubslektüre
von Tine am 29.04.2016

Ich habe das Buch im Urlaub auch "in einem Rutsch" gelesen und muss sagen, da passt es genau hin! Eine spannende Geschichte, die auf einer griechischen Insel spielt. Hier wird Helenas Geheimnis gelüftet. Ein gutes Geschenk oder ein guter Kauf für eine bevorstehende Reise - aber natürlich auch eine... Ich habe das Buch im Urlaub auch "in einem Rutsch" gelesen und muss sagen, da passt es genau hin! Eine spannende Geschichte, die auf einer griechischen Insel spielt. Hier wird Helenas Geheimnis gelüftet. Ein gutes Geschenk oder ein guter Kauf für eine bevorstehende Reise - aber natürlich auch eine schöne Lektüre für die Stunden auf dem Sofa bei verregnetem Wetter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ungemütlicher Urlaub
von Layla (Bücher in meiner Hand) am 27.03.2016

Eine offene Tür auf dem Cover lädt den Leser ein, Helena und ihre Familie in ihren Sommerferien auf Zypern zu beobachten. Neben ihren Kindern und ihrem Ehemann William sind noch einige Familienfreunde mit von der Partie - das Ferienhaus "Pandora" platzt fast aus allen Nähten. Doch gleich anfangs kam ich... Eine offene Tür auf dem Cover lädt den Leser ein, Helena und ihre Familie in ihren Sommerferien auf Zypern zu beobachten. Neben ihren Kindern und ihrem Ehemann William sind noch einige Familienfreunde mit von der Partie - das Ferienhaus "Pandora" platzt fast aus allen Nähten. Doch gleich anfangs kam ich nicht weiter - das Buch ist so ganz anders als bisher von Lucinda Riley gewohnt. Anders, nicht weil aus zwei Perspektiven erzählt wird, sondern weil der eine Strang aus Sicht von Alex, Helenas Sohn, erzählt wird. Ich wähnte mich in einem Jugendroman und das gefiel mir zuerst nicht. Diese Tatsache unterbrach und störte meinen Lesefluss, so dass ich das Buch immer wieder weglegte und es nicht, wie sonst, fliessend lesen konnte. Nachdem ich mich an diese Erzählweise und den hochbegabten 13jährigen Alex gewöhnt hatte, und ausserdem gemerkt habe, dass der Alex vom Intro der ältere Alex ist und nicht der Grieche Alexis, konnte ich mich endlich auf die Geschichte einlassen. Trotzdem stolperte ich noch öfters an der Erzählung aus Alex Sichtweise herum. Der 13jährige ist hochbegabt. Er erlebt die erste Liebe, verliebt sich zum ersten Mal. Auch zum ersten Mal macht Alex sich wirklich Gedanken um seinen leiblichen Vater, den er nicht kennt und über den seine Mutter nicht reden will. Niemand hat eine Ahnung, wieso Helena solch ein Geheimnis daraus macht - und spätestens jetzt weiss man, wieso das Buch diesen Titel trägt und was Hauptthema im Roman ist. Gewollt führt die Autorin den Leser an der Nase herum. Nie weiss man ob das Vater-Geheimnis gerade gelüftet wird oder es noch ganz andere Geheimnisse gibt. Ja, die gibt es und zwar haufenweise, denn fast jeder der Gäste auf Pandora verbirgt etwas. Und in diesem Sommer macht Pandora ihrem Namen alle Ehre und lässt die Büchse krachen. Mir blieben die Charaktere zu farblos. Alle wirkten reserviert, sogar die eher unkomplizierten Griechen waren vorsichtig. Helena ist beliebt und nett, doch bleibt bei allen auf Distanz aus Angst sich zu verraten. Sämtliche Erwachsenen bis auf Alexis blieben mir unsympathisch, nur die kleineren Kinder fand ich unkompliziert und überzeugend. Die Reaktionen der Erwachsenen auf die Enthüllungen fand ich oft nicht nachvollziehbar. Nur Alex war am Ende versöhnlich und weitsichtig. Nur hat er selbst nicht so viel daraus gelernt, wie man gegen Schluss feststellen muss. Obwohl ich auf den ersten Seite meine Probleme mit Alex hatte, fand ich seine Figur glaubhaft dargestellt. Dieser Roman ist einer der "Schubladenromane" von Lucinda Riley, die sie früher schrieb und unter ihrem ledigen Namen veröffentlichte. Dies vor Augen macht es leichter sich auf die Geschichte einzulassen. Obwohl "Das italienische Mädchen" auch einer ihrer "alten" Romane ist, hat es mir enorm viel besser gefallen als der vorliegende Roman. "Helenas Geheimnis" erschien bisher nur auf Deutsch, die englische Ausgabe soll folgen. Fazit: Der Sommer einer Patchworkfamilie auf Zypern - Liebe und alte Geheimnisse werden aufgedeckt, aber die Charakter bleiben zu reserviert. Dazu der Touch eines Jugendromans und so gibt es von mir nur 3.5 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einmal etwas anderes von Lucinda Riley
von einer Kundin/einem Kunden aus Reichenau am 13.03.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ich habe, glaube ich, bereits alle Bücher von Lucinda Riley gelesen und wurde noch nie enttäuscht. Dieses Buch ist anders geschrieben als Ihre vorherigen Bücher. Es ist aber auch diesmal wieder ein "Genuss" dieses Buch zu lesen, bzw. ich habe es verschlungen. Sehr empfehlenswert, wenn man vom Alltag abschalten möchte und für... Ich habe, glaube ich, bereits alle Bücher von Lucinda Riley gelesen und wurde noch nie enttäuscht. Dieses Buch ist anders geschrieben als Ihre vorherigen Bücher. Es ist aber auch diesmal wieder ein "Genuss" dieses Buch zu lesen, bzw. ich habe es verschlungen. Sehr empfehlenswert, wenn man vom Alltag abschalten möchte und für kurze Zeit in eine andere Welt abtauchen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
einfach fallen lassen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 14.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ich habe Lucinda Riley mit diesem Buch kennen gelernt, überraschenderweise liest sich das gerade diese Autorin 'mal was anderes' hervorbrachte als das 'Übliche'... aber es hat sich wirklich sehr fliessend und aufregend und emotional gelesen... Es dreht sich wie der Titel schon sagt um ein Geheimnis aber nicht wirklich... Ich habe Lucinda Riley mit diesem Buch kennen gelernt, überraschenderweise liest sich das gerade diese Autorin 'mal was anderes' hervorbrachte als das 'Übliche'... aber es hat sich wirklich sehr fliessend und aufregend und emotional gelesen... Es dreht sich wie der Titel schon sagt um ein Geheimnis aber nicht wirklich NUR um Helena,.. man bekommt bei diesem Buch immer wieder ein laecheln auf die Lippen gezaubert auch die Traennendrüse bleibt nicht verschont... Als Mutter und Frau kann man sich super in dieses Buch hineinlesen und manch einmal sogar einige Geschehenisse auf sich selbst und das Leben projezieren... Danke dir Lucinda für dieses schöne Buch. glg und viel spass beim Lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Eine turbulente, ereignisreiche und geheimnisvolle Familiengeschichte in Zypern!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Helena erbt ein wunderschönes Haus "Pandora" von ihren Patenonkel in Zypern. Ihre Familie entscheidet sich, den Sommer dort zu verbringen und zu entspannen. Doch als Helena ihre erste Jugendliebe Alexis trifft, scheint sie ihre Vergangenheit einzuholen. Wird ihre Familie an den Ereignissen der Vergangenheit zerbrechen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
faszinierend
von Evi am 28.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ein wundervolles Buch, was ich im Nu durchgelesen habe. Es ist so harmonisch, man kann sich alles lebhaft vorstellen und fühlt sich, als ob man selbst dabei wäre. Mein Lieblingsbuch von Lucinda Riley !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super toller Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Blaubeuren am 14.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ein super toller Roman, sehr spannend und dies bis zur letzten Seite, geniales Urlaubsbuch, das einen faziniert und an das Lesen bindet

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

der Text ist fesselnd, man würde am liebsten gar nicht aufhören zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 17.05.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Ein guter Roman, manchmal etwas langatmig aber trotzdem mit ich muss dranbleiben Faktor. Ich hasse es mehr schreiben zu müssen als ich will

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn die Vergangenheit nicht ruht
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 15.03.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Es ist schon viele Jahre her, als Helena das letzte Mal auf Pandora in Zypern gewesen ist. Nun hat sie das Haus von ihrem Onkel Angus geerbt und gemeinsam mit ihrer Familie will sie den Sommer dort verbringen. Sie fährt mit Alex, ihrem ältesten Sohn und Immy, ihrer Tochter, vor,... Es ist schon viele Jahre her, als Helena das letzte Mal auf Pandora in Zypern gewesen ist. Nun hat sie das Haus von ihrem Onkel Angus geerbt und gemeinsam mit ihrer Familie will sie den Sommer dort verbringen. Sie fährt mit Alex, ihrem ältesten Sohn und Immy, ihrer Tochter, vor, um alles für die Ankunft von William, ihrem Mann, und Fred, dem jüngsten Spross der Familie, vorzubereiten. Ihr ist bei der Sache nicht ganz wohl, weiß sie doch, dass sie mit Sicherheit auch auf Alexis, ihrer Jugendliebe, treffen wird. Viele Geheimnisse birgt sie in sich, die weder ihr Mann kennt noch ihr Sohn Alex. Alex hat sie seinerzeit mit in die Ehe gebracht, ihm aber nie erzählt, wer sein leiblicher Vater ist. Alex ist ganz erpicht darauf zu erfahren, wer das ist und hat die Hoffnung, dass er es in diesem Sommer erfahren wird. Er ist 13 Jahre alt und kann es nicht erwarten... Es wird ein sehr ereignisreicher Sommer. Außer Helena und ihrer Familie finden sich noch einige andere Personen ein, die die Runde komplett machen. Williams Tochter Chloë aus erster Ehe hat sich angesagt, da deren Mutter selbst einen ungestörten Urlaub verleben möchte. Mit unguten Gefühlen begrüßen sie Chloë, sind sie doch davon überzeugt, dass diese Ärger machen wird, da sie durch ihre Mutter negativ auf Helenas Familie vorgeprägt sein wird. Sadie, Helenas beste Freundin, wechselt die Männer wie andere Menschen die Handtücher. Gerade ging wieder eine Beziehung auseinander und sie benötigt Trost, so dass Helena sie kurzfristig nach Pandora einlädt. Weiterhin kommen Williams bester Freund Sascha mit Frau Jules und Kindern nach Pandora, um auch ein paar ungestörte Tage dort verbringen zu können. Nicht alle können gut miteinander umgehen, es gibt Konflikte, die gelöst werden müssen. Die Büchse der Pandora, ein geflügeltes Wortspiel aus der griechischen Mythologie. Öffnet man sie, kommen alle Übel wie Arbeit, Krankheit und Tod über die Menschheit. Im übertragenen Sinne öffnet sie sich auch auf Pandora in Zypern. Viele Wahrheiten kommen an die Öffentlichkeit, die viel zu lange darauf gewartet haben. Wahrheiten, mit denen nicht jeder gut umgehen kann. Wahrheiten, die erst durch das jahrelange Verschweigen an Intensität gewonnen haben. Es wird nicht leicht für die Protagonisten, den Sommer zu genießen, dazu steht zu viel auf dem Spiel. Die Geschichte wird aus der Erinnerung von Alex erzählt, der 10 Jahre nach diesem bewussten Sommer nach Pandora kommt, um ein Familientreffen zu organisieren. Bei der Gelegenheit findet er seine Tagebuchaufzeichnungen, die er in dem Sommer 13-jährig zu Papier gebracht hatte. Dieser Sommer vor 10 Jahren brachte für viele der Protagonisten eine Wende in ihrem Handeln und Tun. Er veränderte Leben, stärkte Freundschaften, brach aber auch einiges entzwei. Als Leser nimmt man noch einmal mit den Protagonisten Kontakt auf, die man vor 10 Jahren kennenlernte. Mit wenigen Worten erhält man den Anschluss an den Sommer, wie es mit den Protagonisten weiterging und was aus ihnen wurde. Eine rundum gut angelegte Story, die ich gern mitverfolgt habe. Ein wenig habe ich jedoch den Kopf geschüttelt, wie eine gegebene Sache wie das Geheimnis um Alex' Vater die Familie so aufrütteln kann, das alles infrage gestellt wird. Auch wenn die Umstände nicht üblich sind, ist es doch eine Tatsache, die bereits bestand, als William seinerzeit Helena kennenlernte. Ich habe dieses Buch als Hörbuch erleben dürften, das zum Buch eine gekürzte Version ist. Obwohl ich anfangs meine Probleme hatte, eine weibliche Stimme zu hören, während sie die Parts von Alex wiedergab, kam ich gut in die Story rein. An den Stellen, die Alex betrafen, hätte ich mir jedoch eine männliche Stimme gewünscht. Simone Kabst, die das Buch eingelesen hat, ist Schauspielerin und Sprecherin. Sie spricht sehr gut und es macht einfach nur Spaß, ihr zuzuhören. Ein tolle Story, die mir beim Zuhören angenehme Stunden brachte. Ich empfehle sie sehr gern weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Familie, Liebe, Geheimnisse
von Betti Dworatzek am 09.07.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Das Cover hat mich vom ersten Moment an verzaubert. Mediterraner Flair und eine geheimnisvolle Atmosphäre umgeben Pandora – das Haus, das Helena von ihrem Onkel geerbt hat und in dem sie mit ihrer Familie den Sommer verbringen will. Doch es ist nicht das erste Mal, dass sie auf Zypern... Das Cover hat mich vom ersten Moment an verzaubert. Mediterraner Flair und eine geheimnisvolle Atmosphäre umgeben Pandora – das Haus, das Helena von ihrem Onkel geerbt hat und in dem sie mit ihrer Familie den Sommer verbringen will. Doch es ist nicht das erste Mal, dass sie auf Zypern ist. Jahre zuvor hat sie hier ihren Onkel besucht. Mittlerweile sind viele Jahre vergangen. Mittlerweile ist die ehemalige Baletttänzerin Mutter von 3 Kindern. Aus liebe zu ihrem ältesten Sohn Alex, hat sie damals das Tanzen aufgegeben. Alex ist 14 Jahre alt und Helenas Sohn. Wer sein leiblicher Vater ist, weiß er nicht ,denn darüber schweigt Helena. Er ist ein sehr intelligenter Junge und da er weiß, dass seine Mutter hier früher Zeit verbracht hat, hofft er, etwas über seine eigene Herkunft herauszufinden. Helena birgt ein großes Geheimnis, das über die Jahre von weiteren kleinen Geheimnissen geschützt wurde. Doch Pandora hat etwas an sich, das die Geheimnisse ans Licht bringt. Als Leserin fiel es mir anfangs schwer, dranzubleiben, weil man viel im Unklaren gelassen wird. Aber je mehr man Helena und ihre Familie kennenlernt und je mehr man das eigentliche Geheimnis erahnen kann, desto mehr hat mich das Buch gefesselt. Am Ende konnte ich es kaum noch aus der Hand legen. Der Titel drückt schon sehr klar aus, was der Kern der Geschichte ist. Insofern wurde mein erster Eindruck bestätigt und meine Erwartungen, dank unerwarteter Wendungen erfüllt:) Ein wirklich toller Roman über Geheimnisse in der Familie und wie Liebe vertrauen schafft, alles offen zu legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Helenas Geheimnis

Helenas Geheimnis

von Lucinda Riley

(11)
eBook
8,99
+
=
Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

von Jojo Moyes

(15)
eBook
12,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen