Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Herr Jensen steigt aus

Roman

Ist es die hohe Kunst des Nichtstuns, die Herrn Jensen treibt, oder verfolgt er nicht doch einen geheimen Plan? Als Briefträger schiebt er tagtäglich liebevoll Post in die Schlitze der Kästen. Eines Tages freigestellt, verlässt er seine Wohnung immer seltener. – Nicht das Alltägliche, nicht der Wahnsinn interessieren Jakob Hein, es ist der schmale Grat dazwischen. Seine kurze Geschichte von Herrn Jensen lotet mit großer Konsequenz die Tragik eines wunderlichen Lebens ebenso aus wie dessen unerhörte Komik.
Portrait
Jakob Hein, geboren 1971 in Leipzig, wuchs in Berlin auf, wo er heute als praktizierender Arzt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen lebt. Neben den Bestsellern »Mein erstes T-Shirt«, »Formen menschlichen Zusammenlebens« und »Herr Jensen steigt aus« erschienen unter anderem von ihm sein autobiografisches Familienporträt »Vielleicht ist es sogar schön«, »Gebrauchsanweisung für Berlin«, »Antrag auf ständige Ausreise«, »Der Alltag des Superhelden«, »Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht« und der Roman »Liebe ist ein hormonell bedingter Zustand«.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 144, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492968867
Verlag Piper ebooks
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33074487
    Das Hotel New Hampshire
    von John Irving
    (16)
    eBook
    11,99
  • 32309281
    Von Ehefrauen und Ehrenmännern
    von Karl May
    eBook
    9,99
  • 40338673
    Liebe Schwester
    eBook
    8,99
  • 41615156
    Formen menschlichen Zusammenlebens
    von Jakob Hein
    eBook
    6,99
  • 29132203
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (10)
    eBook
    7,49
  • 36004686
    Die verbotene Geschichte
    von Annette Dutton
    (8)
    eBook
    9,99
  • 34924021
    Sterntagebücher
    von Stanislaw Lem
    eBook
    9,99
  • 41335786
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    eBook
    8,49
  • 40110410
    Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht
    von Jakob Hein
    eBook
    8,99
  • 47844357
    Mein schlimmster schönster Sommer
    von Stefanie Gregg
    (19)
    eBook
    7,99
  • 54192506
    Thereses Geheimnis
    von Verena Rabe
    (2)
    eBook
    5,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (84)
    eBook
    8,99
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (50)
    eBook
    8,99
  • 48311872
    New York Bastards - In deinem Schatten
    von K. C. Atkin
    (3)
    eBook
    4,99
  • 53227168
    Palace of Pleasure: Club der Millardäre
    von Bobbie Kitt
    eBook
    4,99
  • 47577377
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    eBook
    16,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (68)
    eBook
    21,99
  • 40931336
    Sylt oder Selters
    von Claudia Thesenfitz
    (8)
    eBook
    8,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    6,99
  • 48311766
    Soulless
    von T. M. Frazier
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der schmale Grat ..“

D. Knichel, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ja, der Grat zwischen Normalität und Wahnsinn ist manchmal ziemlich schmal. Und wer kann sich schon anmaßen darüber urteilen zu können? Ist Herr Jensen jetzt eigentlich "verrückt? Oder lebt er nur den "Traum", den jeder irgendwie kennen dürfte, wenn er/sie sagt "Ich bin reif für die einsame Insel"?

Die Geschichte von Herrn Jensen
Ja, der Grat zwischen Normalität und Wahnsinn ist manchmal ziemlich schmal. Und wer kann sich schon anmaßen darüber urteilen zu können? Ist Herr Jensen jetzt eigentlich "verrückt? Oder lebt er nur den "Traum", den jeder irgendwie kennen dürfte, wenn er/sie sagt "Ich bin reif für die einsame Insel"?

Die Geschichte von Herrn Jensen beginnt damit, dass dieser seinen Job als Postbote verliert. Als Postbote ohne Ausbildung ist er der erste, der dem Stellenabbau zum Opfer fällt. Was aber nun anfangen mit der "freien Zeit"?
Zunächst gestaltet Herr Jensen seine Tage mit Ausschlafen und Fernsehen, bis er beginnt dem Sinn (oder Unsinn?) von Talk-Shows auf den Grund zu gehen. Als er schließlich für sich erkennt, dass hier im Sinne von gesellschaftlichen Normen vorgeschrieben wird, wie ein Mensch in der hiesigen Gesellschaft nicht zu sein hat oder was nicht normal ist, muss er bemerken, dass er (ledig, keine Freunde, arbeitslos etc.) nicht "normal" ist. Er beginnt sich mehr und mehr aus der Gesellschaft zu lösen. So untersagt er sich Informationen in jeglicher Form zu "konsumieren" und gestaltet seine Tage mit spazierengehen und der Freude am "Nichtstun". Mehr und mehr ist aber auch zu erkennen, dass Herr Jensen zunehmend ver-rückt wird. Ver-rückt vielleicht aber auch nur im Sinne des Steppenwolfes bei Hesse: nämlich abgerückt aus der Gesellschaft.

Wer es gesellschaftskritisch und auch ein bisschen schräg mag, ist mit diesem Büchlein gut beraten. Schlicht, leicht lesbar und doch "irgendwie" anspruchsvolle Literatur.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Herr Jensen steigt aus

Herr Jensen steigt aus

von Jakob Hein

eBook
8,99
+
=
Der Himmel über den Black Mountains

Der Himmel über den Black Mountains

von Alexandra Zöbeli

(2)
eBook
4,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen