Thalia.de

Herrndorf, W: Arbeit und Struktur

(4)
„Dann Telefonat mit einem mir unbekannten, älteren Mann in Westdeutschland. Noch am Tag der Histologie war Holm abends auf einer Party mit dem Journalisten T. ins Gespräch gekommen, dessen Vater ebenfalls ein Glioblastom hat und noch immer lebt, zehn Jahre nach der OP. Wenn ich wolle, könne er mir die Nummer besorgen. Es ist vor allem dieses Gespräch mit einem Unbekannten, das mich aufrichtet. Ich erfahre: T. hat als einer der Ersten in Deutschland Temodal bekommen. Und es ist schon dreizehn Jahre her. Seitdem kein Rezidiv. Seine Ärzte rieten nach der OP, sich noch ein schönes Jahr zu machen, vielleicht eine Reise zu unternehmen, irgendwas, was er schon immer habe machen wollen, und mit niemandem zu sprechen. Er fing sofort wieder an zu arbeiten. Informierte alle Leute, dass ihm jetzt die Haare ausgingen, sich sonst aber nichts ändere und alles weiterliefe wie bisher, keine Rücksicht, bitte. Er ist Richter. Und wenn mein Entschluss, was ich machen wollte, nicht schon vorher festgestanden hätte, dann hätte er nach diesem Telefonat festgestanden: Arbeit. Arbeit und Struktur.“
Portrait
Wolfgang Herrndorf, 1965 in Hamburg geboren und 2013 in Berlin gestorben, hat ursprünglich Malerei studiert. 2002 erschien sein Debütroman «In Plüschgewittern», 2007 «Diesseits des Van-Allen-Gürtels», 2010 und 2011 folgten die Romane «Tschick» und «Sand», 2013 das posthum herausgegebene Tagebuch «Arbeit und Struktur» und 2014 der Fragment gebliebene Roman «Bilder deiner großen Liebe». An diesem Buch, dessen Heldin Isa ihren ersten großen Auftritt in «Tschick» hat, arbeitete Herrndorf noch in den letzten Lebenswochen, er hat ihn selbst zur Veröffentlichung bestimmt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 06.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87134-781-8
Verlag Rowohlt Berlin
Maße (L/B/H) 211/138/43 mm
Gewicht 586
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Abbildungen
Auflage 3
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (1)
    Buch
    28,00
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    19,99
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    Buch
    29,99
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch
    25,00
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45336153
    Hinter verschlossenen Türen
    von Georg Markus
    Buch
    25,00
  • 45165143
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    Buch
    9,99
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Manfred Lütz
    (1)
    Buch
    16,99
  • 45244306
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovic
    Buch
    28,00
  • 37478600
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (12)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Was für ein "Abschiedsgeschenk" des Autors Herrndorf!!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 12.12.2013

Ich nehme das Buch in die Hand, freue mich über den "altmeisterlichen" Schutzumschlag (= perfekt!! Ein Ruisdael von ca. 1650 - 1682), staune über den Titel (warum erinnere ich mich sofort an den Schlußsatz aus Stifters "Nachsommer"?? "Einfachheit, Halt und Bedeutung" .) und fange mit dementsprechend hohen Erwartungen... Ich nehme das Buch in die Hand, freue mich über den "altmeisterlichen" Schutzumschlag (= perfekt!! Ein Ruisdael von ca. 1650 - 1682), staune über den Titel (warum erinnere ich mich sofort an den Schlußsatz aus Stifters "Nachsommer"?? "Einfachheit, Halt und Bedeutung" .) und fange mit dementsprechend hohen Erwartungen an zu lesen. Herrndorf schrieb von März 2010 bis August 2013 in einem Internetblog über seine Krankheit (unheilbarer Gehirntumor), seine Arbeit (die Romane "Tschick" und "Sand") und seinen Entschluß, seinem Leben selber ein Ende zu setzen. Schon nach wenigen Seiten weiß ich, daß der Autor alle meine Erwartungen erfüllen wird. Ich vertraue seinen Sätzen, seiner Sprache und bin bis zum Schluß davon überzeugt, ganz große Literatur zu lesen. Ein Buch in der Hand zu halten, das ich noch viele Male wiederlesen werde, das Bestand über lange Zeit hinaus haben wird! Zu denken gibt mir, daß diese Fortdauer des Textes "natürlich" nur in Buch-, in Papierform gewährleistet ist !! Seit langem habe ich mir nicht mehr so viele Textstellen aus einem Buch notiert, wie aus diesem! Und habe dabei immer das Gefühl, hier passt das Wort "Exzerpte"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
24 Schätze aus meiner private Bibliothek...23.Türchen!
von Stefania Rubino aus Ulm am 23.12.2013

Herrndorf ist der Autor des mehrfachgekrönten Buches „Tschick“ , ein Jugendbuch, das auch von Eltern und Erwachsen gelesen wurde und sich als wichtiges Werk der deutsche Literatur etabliert hat. Sein letztes, wertvolles Werk ist sein Tagebuch, das unter dem Titel „Arbeit und Struktur“ veröffentlicht wurde. Wolfgang Herrndorf wird uns nun... Herrndorf ist der Autor des mehrfachgekrönten Buches „Tschick“ , ein Jugendbuch, das auch von Eltern und Erwachsen gelesen wurde und sich als wichtiges Werk der deutsche Literatur etabliert hat. Sein letztes, wertvolles Werk ist sein Tagebuch, das unter dem Titel „Arbeit und Struktur“ veröffentlicht wurde. Wolfgang Herrndorf wird uns nun fehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Respekt zollen
von einer Kundin/einem Kunden am 16.12.2013

Man kann Wolfgang Herrndorf nur Rezept zollen. Konfrontiert mit der tödlichen Diagnose "Gehirntumor" beginnt er einen Blog zu schreiben. Nicht nur das, er bringt auch während der Zeit bis zu seinem selbst gewählten Lebensende zwei Romane hervor, welche zu Recht in die neue deutsche Literaturgeschichte eingehen. Bis zu seiner... Man kann Wolfgang Herrndorf nur Rezept zollen. Konfrontiert mit der tödlichen Diagnose "Gehirntumor" beginnt er einen Blog zu schreiben. Nicht nur das, er bringt auch während der Zeit bis zu seinem selbst gewählten Lebensende zwei Romane hervor, welche zu Recht in die neue deutsche Literaturgeschichte eingehen. Bis zu seiner letzten Stunde trägt er dem Titel des Buches durch sein Leben Rechnung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Blog im Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2013

Grosse Literatur, beeindruckend und sprachgewaltig. Sein Zynismus, seine schonungslose Offenheit und seine besondere Auseinandersetzung berühren sehr. Da lohnt es sich das ein Blog als Buch herausgebracht wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Herrndorf, W: Arbeit und Struktur

Herrndorf, W: Arbeit und Struktur

von Wolfgang Herrndorf

(4)
Buch
19,95
+
=
Der Fotograf von Auschwitz

Der Fotograf von Auschwitz

von Reiner Engelmann

(3)
Buch
14,99
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen