Thalia.de

Heute im Blick

Provokationen für eine Kirche, die mit den Menschen geht

(1)
Verrät die Kirche ihren Auftrag, wenn sie sich nur auf sich konzentriert? Müsste sie sich nicht intensiv dem Heute, der Zeit zuwenden? Mit brennender Sorge, aber auch mit Leidenschaft und aus einem inneren Feuer heraus geschrieben, ist das Buch des bekannten Schweizer Mönches Martin Werlen, dem populären Altabt von Einsiedeln. Er lenkt den Blick auf die zentralen Fragen und weist heilsame, spirituelle Wege, die auch nach innen führen. Gegen Doppelbödigkeit und die Häresie der Äußerlichkeit setzt er eine klare Perspektive der Hoffnung. Ein ermutigendes, prophetisches Buch, das begeistert und aufrüttelt.
Portrait
Martin Werlen OSB, geb. 1962, Mönch des Klosters Einsiedeln, Novizenmeister und Gymnasiallehrer. Von 2001-2013 der 58. Abt des Klosters Einsiedeln und Mitglied der Schweizer Bischofskonferenz. Autor mehrerer Bücher, zuletzt des in sechs Auflagen erschienenen Aufrufes »Miteinander die Glut unter der Asche entdecken«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum April 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-33752-9
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 315/240/22 mm
Gewicht 285
Auflage 6
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2825468
    Die Bibel (33007). Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 29349522
    Aufbruch 1911
    von Bernd Fäthke
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,00
  • 47877586
    Gehen, um zu bleiben
    von Anika Landsteiner
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47241293
    Aus, Amen, Ende?
    von Thomas Frings
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47241346
    Die Bibel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 46455366
    Die Bibel. Jahresedition 2017
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47241229
    Der innere Kompass
    von Lorenz Marti
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47779740
    Pontifex
    von Volker Reinhardt
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • 46455217
    Die Bibel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 2946344
    Die Bibel
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 47779362
    Konklave
    von Hubert Wolf
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 27076384
    Den Himmel gibt's echt
    von Lynn Vincent
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 29045518
    Ich bin bei dir - Sonderausgabe
    von Sarah Young
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • 40933602
    Du schaffst das!
    von Anselm Grün
    Buch (Geheftet)
    2,90
  • 47366445
    Martin Luther
    von Veit-Jakobus Dieterich
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 41049077
    40 Tage Achtsamkeit
    von Christa Spannbauer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 45154799
    Die 95 wichtigsten Fragen: Reformation
    von Johann Hinrich Claussen
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 40994436
    Hier stehe ich, es war ganz anders
    von Andreas Malessa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 23607062
    Heilige Vergänglichkeit
    von Kurt Marti
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Aus dem Alltag eines Benediktiners
von peedee am 09.01.2016

In 100 Kapiteln erzählt der Autor z.B. über den Glauben, den Papst, die Frau in der Kirche, Homosexualität, Andersgläubige, sowie von Reisen nach Jerusalem und Ungarn. Was will der Autor mit diesem Buch? Er schreibt dazu: „Für Menschen in der Kirche sind diese Zeilen geschrieben, nicht als wissenschaftliche Abhandlung,... In 100 Kapiteln erzählt der Autor z.B. über den Glauben, den Papst, die Frau in der Kirche, Homosexualität, Andersgläubige, sowie von Reisen nach Jerusalem und Ungarn. Was will der Autor mit diesem Buch? Er schreibt dazu: „Für Menschen in der Kirche sind diese Zeilen geschrieben, nicht als wissenschaftliche Abhandlung, sondern als ein erzählendes Unterwegssein, im Vertrauen auf Gottes Gegenwart. […] Er [der Text] spiegelt den Alltag wieder.“ Erster Eindruck: Ein schlichtes Cover mit Martin Werlen. Auf der Rückseite steht „Ein Buch, das Staub aufwirbelt (wo er sich abgelagert hat). Ein geistlicher Weg in 100 Schritten.“ Das macht mich neugierig. Der Autor, Martin Werlen, ist mir aus den nationalen Medien natürlich ein Begriff. Er ist Benediktiner und war von 2001 bis 2013 der 58. Abt des Klosters Einsiedeln (Schweiz). Im Jahr 2012 erlitt er bei einem Sportunfall eine Hirnblutung und musste mehrere Wochen in Kliniken verbringen. Er schreibt, dass er damals die Erfahrung der Sprachlosigkeit und Hilfslosigkeit machte. Das Kloster Einsiedeln habe ich selbst auch schon besucht und eine Führung mitgemacht – sehr eindrücklich. „Eine Kirche, in der alles klar ist, ist nicht katholisch.“ (Martin Werlen) Sehr bewegend fand ich das Kapitel 41, wo über den italienischen Profifussballer Stefano Borgonovo (1964 – 2013) berichtet wird. Er starb nach achtjährigem Kampf gegen die unheilbare Krankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Diese Krankheit wurde im Sommer 2014 durch die „Ice Bucket Challenge“ für viele erstmals bekannt. Am Schluss konnte Borgonovo nur noch die Augen bewegen. Und trotzdem: „Ich lache gerne. Ja, auch jetzt noch, wo manche meinen, es gäbe nichts zu lachen. Ich bin immer noch ich selber. Ich bin glücklich, dass ich glücklich bin.“ Wirklich beeindruckend, dass er mit Hilfe moderner Kommunikationsmittel seine Biografie schreiben konnte (leider nur in Italienisch erhältlich). „Tag für Tag bringt mich die Begegnung mit Menschen zu Gott; und die Begegnung mit Gott bringt mich zu den Menschen.“ (Martin Werlen) In den Kapitel 89 – 96 werden Steine thematisiert, und zwar die Steine des Hasses, Verlogenheit, Papstfixierung, Autoritarismus, Überheblichkeit, Nebeneinander/Gegeneinander, Kleinlichkeit, Spaltung. Z.B. Stein der Verlogenheit: „Wir tun in der Kirche oft, ‚als ob‘ und zerstören damit viel an Glaubwürdigkeit.“ Verlogenheit kann so verletzend und erniedrigend sein. Der Autor beschreibt auch Verlogenheit innerhalb der Kurie: „Wären diese Kardinäle immer sich selbst treu geblieben, wären sie leider wohl nicht Kardinäle geworden. Und so wurden selbst hervorragende Persönlichkeiten zu Windfahnen.“ Diese „Stein-Kapitel“ haben mir mitunter am besten gefallen. Ich bin gläubig, sehr an Religions- und Glaubensthemen interessiert, aber nicht bibelfest. Daher waren einige Kapitel für mich nicht so einfach zu lesen. Insgesamt hat mir das Buch aber gut gefallen und mir einige Denkanstösse gegeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Heute im Blick

Heute im Blick

von Martin Werlen

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=
England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert

England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert

von Peter Haisenko

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=

für

39,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen