Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Hingabe

Psychothriller

(4)
Eine schmerzhafte Trennung, eine obsessive Liebe, der perfekte Mord


Ein Neubeginn – darauf hofft Margot Heijne. Die junge Frau hat eine schwierige Trennung hinter sich. Nun will sie ihr Leben neu ordnen und ihr Selbstvertrauen zurückgewinnen. Alles wirkt perfekt, als sie auf den ebenso schillernden wie verführerischen Kunstfotografen Leon trifft. Margot lässt ihr altes Leben Hals über Kopf hinter sich: Sie kündigt ihren Job, zieht nach Amsterdam in Leons Loft und wagt den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit. Doch die neue Freiheit ist trügerisch. Davon berauscht, die eigenen Träume zu verwirklichen, überschreitet Margot unwissentlich gefährliche Grenzen. Ohne es zu ahnen, ist sie Marionette in einem Spiel der Manipulationen geworden. Einem Spiel, das jemand mit tödlichem Ernst betreibt und das sie das Leben zu kosten droht.


Gewinner des Niederländischen Thrillerpreises.


Portrait
Esther Verhoef, 1968 im niederländischen 's-Hertogenbosch geboren, ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Niederlande. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Niederländischen Thrillerpreis (den sie als erste Holländerin nach Autoren wie Nicci French, Dan Brown und Henning Mankell gewann) sowie dem Niederländischen Krimipreis.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641040826
Verlag btb
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29051300
    Verfallen
    von Esther Verhoef
    (1)
    eBook
    8,99
  • 27586488
    Dirty
    von Megan Hart
    (2)
    eBook
    8,49
  • 21604696
    Todeskammer
    von Sarah Rayne
    eBook
    8,99
  • 24254675
    Der Todeskünstler - 2. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (13)
    eBook
    8,49
  • 32306484
    Blutsommer
    von Rainer Löffler
    (4)
    eBook
    9,99
  • 17414147
    Lust auf Lust
    von Renske de Greef
    eBook
    6,99
  • 31621563
    Denn mein ist deine Seele
    von Laura Lippman
    eBook
    7,99
  • 24491377
    Denn niemand wird dir glauben
    von Abbie Taylor
    (6)
    eBook
    3,99
  • 22146861
    Der Trakt
    von Arno Strobel
    (17)
    eBook
    9,99
  • 33964607
    Verkommen
    von Bryan Smith
    (2)
    eBook
    4,99
  • 20423468
    Süchtig nach dem Sturm
    von Norman Ollestad
    (8)
    eBook
    9,99
  • 32352470
    Als würde ich fliegen
    von Diana Evans
    eBook
    8,99
  • 29359755
    Wind der Zeiten
    von Jeanine Krock
    (5)
    eBook
    10,99
  • 28945460
    Geteilter Tod
    von Hilary Norman
    eBook
    7,49
  • 31701493
    Allein die Angst
    von Louise Millar
    (2)
    eBook
    9,99
  • 25425717
    Ausgebrannt
    von Andreas Eschbach
    (3)
    eBook
    8,49
  • 30837927
    Absolute Hingabe
    von Jazz Winter
    (3)
    eBook
    6,99
  • 26224709
    Verraten
    von Esther Verhoef
    eBook
    3,99
  • 20423288
    Trugbild
    von Thomas H. Cook
    (1)
    eBook
    6,99
  • 36373610
    Ich weiß, was du bist
    von Emma Chapman
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannung!“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Sehr gut gemachter Psychothriller, der immer wieder aus der Sicht des Mörders erzählt, ohne dabei zu verraten, wer er ist.
Selbstzweifel, Zuneigung, Hingabe und Sex sind die Stichpunkte die diese Geschichte zu der machen, die sie ist. Margot nicht unbedingt das typische Opfer, sondern eine normale Frau, die von ihrem Freund betrogen
Sehr gut gemachter Psychothriller, der immer wieder aus der Sicht des Mörders erzählt, ohne dabei zu verraten, wer er ist.
Selbstzweifel, Zuneigung, Hingabe und Sex sind die Stichpunkte die diese Geschichte zu der machen, die sie ist. Margot nicht unbedingt das typische Opfer, sondern eine normale Frau, die von ihrem Freund betrogen wurde und im Augenblick nicht das stärkste Selbstbewusstsein hat. Erzählt wird das ganze äußerst fesselnd und nervenaufreibend. Manchmal möchte man Margot schütteln, manchmal ihr gut zureden. Die Personen, die Handlungen und warum die Personen so handeln sind sehr gut und spannend beschrieben.
Klasse! Unbedingt lesen!

„Hingabe“

Katrin Windmeier, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Ein Psychothriller der Extraklasse. Mit einem Mörder, der sich auf Frauen mit roten Haaren spezialisiert hat. Seine Morde sind unglaublich präzise und wahre Kunstwerke. Dieses Buch ist nichts für Leser mit schwachen Nerven. Ein Psychothriller der Extraklasse. Mit einem Mörder, der sich auf Frauen mit roten Haaren spezialisiert hat. Seine Morde sind unglaublich präzise und wahre Kunstwerke. Dieses Buch ist nichts für Leser mit schwachen Nerven.

„Lesen!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Esther Verhoef hat mit "Hingabe" einen überraschenden, fesselnden und abwechslungsreichen Thriller geschrieben. Mit einer ganz besonderen Stimmung nimmt das Buch den Leser gefangen. Lesen Sie selbst. Sie werden nicht mehr aufhören können! Esther Verhoef hat mit "Hingabe" einen überraschenden, fesselnden und abwechslungsreichen Thriller geschrieben. Mit einer ganz besonderen Stimmung nimmt das Buch den Leser gefangen. Lesen Sie selbst. Sie werden nicht mehr aufhören können!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Erschreckend!
von Andrea Scheiber aus Innsbruck, Wagnersche am 16.02.2011

Nach einer sehr schmerzvollen Trennung lernt Margot den Kunstfotografen Leon kennen und begibt sich damit auf sehr dünnen Eis. Sie kündigt Ihren Job und geht mit Ihm nach Amsterdam. Eines weiß sie nur nicht das er ein Frauenmörder der aus jeder Tat ein Kunstwerk macht. Irre Spannend zu lesen... Nach einer sehr schmerzvollen Trennung lernt Margot den Kunstfotografen Leon kennen und begibt sich damit auf sehr dünnen Eis. Sie kündigt Ihren Job und geht mit Ihm nach Amsterdam. Eines weiß sie nur nicht das er ein Frauenmörder der aus jeder Tat ein Kunstwerk macht. Irre Spannend zu lesen und mit viel Erotik.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolute Hingabe...
von Nicole Laquai-Hammam aus Limburg am 31.10.2010

...ist das, was Margot erlebt, als sie sich in Leon verliebt, einen erfolgreichen Kunstfotografen, der wahnsinnig aufregend ist und sie in eine für sie ganz neue Welt mitnimmt. Für ihn ändert sie ihr ganzes Leben, offenbart ihm ihre intimsten Geheimnisse - und weiß selbst nichts über ihn und seine... ...ist das, was Margot erlebt, als sie sich in Leon verliebt, einen erfolgreichen Kunstfotografen, der wahnsinnig aufregend ist und sie in eine für sie ganz neue Welt mitnimmt. Für ihn ändert sie ihr ganzes Leben, offenbart ihm ihre intimsten Geheimnisse - und weiß selbst nichts über ihn und seine Vergangenheit. Was sie nicht ahnt: Sie ist schon im Visier eines Frauenmörders, der immer mehr Teil ihres Lebens wird. Richtig gut, mit einer gehörigen Portion Erotik und kribbelnder Spannung bis zum Schluß - vor allem für uns weibliche Leser!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hingabe ist manchmal ziemlich gefährlich!
von Martin Bär aus St. Johann am 30.11.2010

Wenn man sich gerade getrennt hat, ist man vielleicht anfälliger für einen verführerischen, attraktiven, geheimnisvollen Mann, oder ist das ein Klischee? Naja, jedenfalls geht es Margot so, schnell steht sie im Bann eines Kunstfotografen, stellt ihr Leben auf den Kopf und zieht zu Leon nach Amsterdam. Der Titel „Hingabe“... Wenn man sich gerade getrennt hat, ist man vielleicht anfälliger für einen verführerischen, attraktiven, geheimnisvollen Mann, oder ist das ein Klischee? Naja, jedenfalls geht es Margot so, schnell steht sie im Bann eines Kunstfotografen, stellt ihr Leben auf den Kopf und zieht zu Leon nach Amsterdam. Der Titel „Hingabe“ passt hier also genau. Der Leser ist aber irritiert: immer wieder wird aus der Perspektive eines sadistischen Mörders erzählt, wie er die Frauen aussucht und dann langsam und genüsslich umbringt. Margot passt genau in sein Beutschema, und man beginnt sich zu machen. Natürlich hatte ich bald einen Verdacht, wer der Böse denn sei, doch wie in jedem guten Krimi kommt’s am Ende doch anders als erwartet. Feine Thrillerspannung, psychologisch subtil und am Ende überraschend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schlaflose Nächte
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaarst am 26.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Das Lesen dieses Buches war Spannung und Neugierde pur. Ich habe es in zwei Nächten durchgelesen, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Unglaublich gut fand ich auch das vollkommen unerwartete Ende. Ich freu mich jetzt schon auf den nächsten Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Frauenthriller!
von Kathrin Wegmüller am 11.06.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ein Mörder, der seine Opfer, Frauen mit roten Haaren, als Kunstwerke betrachtet. Er nimmt sich ihrer an. Sie vertrauen ihm. Das ist alles was er will. Dann schlägt er zu. Und dies so geplant und präzise, dass es fast unmöglich ist ihn zu überführen. Bis Margot Heijne ihn kennen... Ein Mörder, der seine Opfer, Frauen mit roten Haaren, als Kunstwerke betrachtet. Er nimmt sich ihrer an. Sie vertrauen ihm. Das ist alles was er will. Dann schlägt er zu. Und dies so geplant und präzise, dass es fast unmöglich ist ihn zu überführen. Bis Margot Heijne ihn kennen lernt. Auch Margot erfährt, welch grausame Seite ihr Liebster hat und dass es kein Entrinnen gibt. Wirklich? Dieses Buch wird Ihnen den Atem rauben! Genial geschrieben! Esther Verhoef baut immer wieder Passagen mit den Gedanken des Mörders ein. Ein Frauenthriller, wie ich ihn schon lange nicht mehr gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rothaarige Frauen aufgepasst!
von Carina Krück aus Pforzheim am 06.09.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Margot Heijne will ganz neu anfangen. Was sie auszeichnet: Ihre roten Haare. Es gibt jemanden, der genau auf dieses Merkmal wert legt. Der Killer! Seine Opfer sind Frauen mit roten Haaren... Absolut spannend. Bis zuletzt kann man nur ahnen, wer der Mörder ist. Und das obwohl Ester Verhoef ihn zu... Margot Heijne will ganz neu anfangen. Was sie auszeichnet: Ihre roten Haare. Es gibt jemanden, der genau auf dieses Merkmal wert legt. Der Killer! Seine Opfer sind Frauen mit roten Haaren... Absolut spannend. Bis zuletzt kann man nur ahnen, wer der Mörder ist. Und das obwohl Ester Verhoef ihn zu Wort kommen lässt. Er schildert seine Seite der Geschichte. Verzweifelt sucht man nach Anhaltspunkten, wer er ist, aber die Autorin hat es so geschickt gemacht, dass das nicht möglich ist. Sehr, sehr spannend und mit einem gewissen erotischen Kitzel verbunden. Absolut lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Darfs ein bisschen mehr als Fielding sein?
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Diese Autorin ist ein Muss für alle Leserinnen von Joy Fielding und Lisa Jackson, die sich gerne ein wenig mehr Thrill wünschen. Ich fand das Buch spannend bis zu den letzten Seiten, was sicher auch an dem guten Schreibstil lag. Wenn Sie noch was Tolles für den Urlaub suchen, ist das... Diese Autorin ist ein Muss für alle Leserinnen von Joy Fielding und Lisa Jackson, die sich gerne ein wenig mehr Thrill wünschen. Ich fand das Buch spannend bis zu den letzten Seiten, was sicher auch an dem guten Schreibstil lag. Wenn Sie noch was Tolles für den Urlaub suchen, ist das Ihr Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hingabe

Hingabe

von Esther Verhoef

(4)
eBook
8,99
+
=
Die Zahlen der Toten

Die Zahlen der Toten

von Linda Castillo

(12)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen