Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Hingabe

Obsessed 2

(1)
Lea will es tun. Sie wird ihren Bruder und ihren Vater an das FBI ausliefern und danach mit Jax untertauchen. Doch sie zögert, denn sie fürchtet um das Leben von Juno, der Schwester ihrer Freundin Chrissa. Jetzt muss Lea sich entscheiden - für die Familie oder für Jax, der seinerseits große Risiken auf sich nimmt. Vom FBI im Stich gelassen, bleibt ihnen wieder nur eine Möglichkeit: sie müssen weglaufen, so schnell sie können ...
Obsessed - Hingabe ist Teil 2 einer Trilogie.
Folgende Bände sind noch in Vorbereitung:
Obsessed - Schmerz (Juni 2016)
Bereits erhältlich ist Verführung (Obsessed 1), der Auftakt zur Trilogie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 194, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739346908
Verlag Via tolino media
Verkaufsrang 62.786
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

es geht spannend weiter ...
von Sabine Panagl aus Wien am 03.06.2016

Teil 2 setzt sich genau mit dem Ende von Teil 1 fort, somit gibt es keine große Zusammenfassung sondern kann zügig weiterlesen. Auch wenn im Roman selbst kleine Hinweise zu gewissen Vorkommnissen sind, die in Teil 1 passiert sind und man somit nichts versäumt, ohne den Vorband gelesen... Teil 2 setzt sich genau mit dem Ende von Teil 1 fort, somit gibt es keine große Zusammenfassung sondern kann zügig weiterlesen. Auch wenn im Roman selbst kleine Hinweise zu gewissen Vorkommnissen sind, die in Teil 1 passiert sind und man somit nichts versäumt, ohne den Vorband gelesen zu haben, würde ich trotzdem empfehlen, die Reihenfolge beim Lesen einzuhalten, weil man die Charaktere besser kennen lernen kann. Von Jax bekommt man in diesem Teil nicht allzuviel mit. Er versucht eine Lösung zu finden, dass er und Lea untertauchen können, und ist immer nur für kurze Zeit bei Lea, bevor er wieder untertaucht, worunter sie sehr leidet, denn gleichzeitig muss sie damit fertig werden, dass Juno, die Schwester ihrer Freundin, sich mit ihrem Bruder verlobt. Lea entwickelt sich in diesem Teil insofern weiter, dass sie sich von ihrer Familie mehr abgrenzt und versteht, dass es wichtiger ist, die richtigen Leute um sich zu haben und das nicht zwingend immer Familienmitglieder sein müssen. Sie erlebt einiges und macht eine schwierige Zeit durch, auch durch den Abnabelungsprozess von ihrer Familie. Trotzdem Lea nicht mehr ganz so wankelmütig in ihren Stimmungen ist wie in Band 1, fehlte mir auch hier noch ein wenig die Konsequenz - zB, dass sie einsieht, dass sie nicht mehr auf ihren Bruder zählen kann und er ihr egal ist, nur um im nächsten Absatz festzustellen, dass sie ihn nicht so einfach lassen kann, weil er doch ihr Bruder ist und Geschwister sich doch lieben sollten. Das hat im Gesamten der Spannung keinen Abbruch getan, die sich im Laufe der Handlung immer mehr aufbaut. Was mir gut gefallen hat, ist, dass Jax versucht sie zu unterstützen, wo er kann, auch wenn er nicht allzuviel bei ihr sein kann, und die Vertiefung der Bindung zueinander ist gut beschrieben, auch, dass die Sorgen, die beide haben, zum Teil nur durch Sex ein Ventil finden. Das Buch endet mit einem Cliffhanger, und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht und sich alles auflösen wird. Ich danke der Autorin für die Zurverfügungstellung des Leseexemplars.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0