Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Hitlers erster Feind

Der Kampf des Konrad Heiden

Er war einer seiner schärfsten Kritiker, und doch soll Hitler sich bei Veranstaltungen manchmal geweigert haben, mit seiner Rede zu beginnen, bevor er nicht eingetroffen war: Konrad Heiden. Als Mitarbeiter der angesehenen «Frankfurter Zeitung» gehörte er zu den ersten Publizisten, die den Aufstieg der Nazis kritisch begleiteten. Auf seiner zweibändigen Hitler-Biographie, die 1936/37 in der Schweiz herauskam, bauten fast alle späteren Lebensbeschreibungen des Diktators auf. Und doch ist Heiden heute nahezu vergessen. Stefan Aust porträtiert diesen faszinierenden Mann und lässt aus seiner Perspektive Hitlers Aufstieg und Herrschaft lebendig werden. Heiden, Sozialdemokrat jüdischer Herkunft, hatte sich bereits während seines Studiums in München Anfang der zwanziger Jahre gegen den Nationalsozialismus engagiert. «Marsch ohne Ziel, Taumel ohne Rausch, Glauben ohne Gott und selbst in seinem Blutdurst ohne Genuß» – so charakterisierte er die Bewegung in einem Buch, das Ende 1932 im Rowohlt Verlag herauskam. Im März 1933 zur Flucht gezwungen, setzte Heiden seinen Kampf gegen das Regime unter Lebensgefahr fort. In den USA galt er als führender Experte für das NS-Regime und dessen «Staatsfeind Nr. 1». 1966 starb er in New York. Es ist höchste Zeit, sich dieses Hitler-Gegners der allerersten Stunde wieder zu erinnern.
Der Autor arbeitet an einem Doku-Drama für die ARD über Heiden.
Portrait
Stefan Aust, geboren 1946, ist Herausgeber der Welt und der Welt am Sonntag und geschäftsführender Gesellschafter der Agenda Media GmbH. Von 2010 bis 2013 war er Gesellschafter und Geschäftsführer des Nachrichtensenders N24. Zuvor war er lange Jahre Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Der Spiegel sowie Gründer und Geschäftsführer von Spiegel TV. Er schrieb zahlreiche Bücher, darunter der internationale Bestseller «Der Baader Meinhof Komplex», «Heimatschutz» (2014, mit Dirk Laabs), «Hitlers Menschenhändler. Das Schicksal der Austauschjuden» (2013, mit Thomas Ammann) und «Digitale Diktatur» (2014, mit Thomas Ammann).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644040519
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 8.001
eBook (ePUB)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40492462
    Frauen, die aufs Ganze gingen
    von Karin Feuerstein-Prasser
    eBook
    8,99
  • 27959644
    »Ich liebte eine Bestie«
    von Stephan Harbort
    eBook
    7,99
  • 34103981
    Hotel Alte Liebe
    von Wolf S. Dietrich
    eBook
    8,99
  • 45395243
    Russensommer
    von Cornelia Schmalz-Jacobsen
    eBook
    15,99
  • 42502348
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (2)
    eBook
    10,99
  • 40057470
    Das Ende
    von Ian Kershaw
    eBook
    13,99
  • 43989607
    Diese Magie der Liebe
    von Eileen Auras
    (2)
    eBook
    4,99
  • 33965013
    Lebensbericht eines Todgeweihten
    von Alex Dirksen
    eBook
    4,99
  • 29132167
    Die Porsche-Saga
    von Thomas Ammann
    eBook
    9,99
  • 39364851
    Chronist der Macht
    von Mainhardt Nayhauss-Cormons
    eBook
    19,99
  • 44201006
    Pippas Tagebuch. Eine Freundin muss her
    von Annie Kelsey
    eBook
    9,99
  • 43979608
    Zwischen zwei Leben
    von Guido Westerwelle
    (3)
    eBook
    9,99
  • 46695347
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramović
    eBook
    22,99
  • 36642525
    Zehn Jahre Lager
    von Rudolf Hamburger
    eBook
    15,99
  • 39256900
    Digitale Diktatur
    von Thomas Ammann
    eBook
    8,99
  • 43684817
    Eine Nacht im November 1938
    von Konrad Heiden
    eBook
    15,99
  • 28149569
    Warum tötest du, Zaid?
    von Jürgen Todenhöfer
    (2)
    eBook
    8,99
  • 45395153
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (1)
    eBook
    28,99
  • 39989074
    Bye bye, Lübben City
    eBook
    14,99
  • 28508429
    3096 Tage
    von Natascha Kampusch
    (6)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Hitlers erster Feind

Hitlers erster Feind

von Stefan Aust

eBook
19,99
+
=
Im Wald

Im Wald

von Nele Neuhaus

(9)
eBook
16,99
+
=

für

36,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen