Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Hochsommermord

Kriminalroman

(8)
Der Debüt-Roman des Polizisten und ehemaligen SEK-Beamten


Nach seinem Studienabschluss an der Hochschule der Polizei tritt Moritz Kepplinger seinen Dienst bei der Kriminalpolizei in Göppingen an, einer kleinen Stadt am Rande der Schwäbischen Alb. Doch gleich sein erster Fall erweist sich als unerbittliche Zerreißprobe. Ein kleines Mädchen wird vermisst, es fehlt jede Spur von ihr. Für Kepplinger beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Täter hat bereits sein nächstes Opfer im Visier …


Portrait
Jochen Frech, geboren 1967, ist Polizeibeamter und studierter Diplom-Verwaltungswirt. Fünf Jahre lang war er beim SEK der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Nach einem anschließenden Studium an der Hochschule der Polizei und seiner Tätigkeit als Fachlehrer bei der Bereitschaftspolizei leitet Frech seit 2009 die Sportbildungsstätte der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Seit einigen Jahren widmet er sich intensiv dem Schreiben. »Hochsommermord« ist sein erster Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641112509
Verlag btb
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39588418
    Fremde Welten: Science Fiction Abenteuer Paket
    von Alfred Bekker
    eBook
    10,99
  • 39364660
    Das Vermächtnis der Maya
    von Thomas Perry
    (4)
    eBook
    8,99
  • 32560249
    Todsünde
    von Tess Gerritsen
    (39)
    eBook
    8,99
  • 32902623
    Auf der Suche nach den ältesten Sternen
    von Anna Frebel
    eBook
    9,99
  • 22146990
    Der Jäger
    von Andreas Franz
    (10)
    eBook
    9,99
  • 40063432
    Z Burbia
    von Jake Bible
    (2)
    eBook
    4,99
  • 45957372
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (9)
    eBook
    9,99
  • 47511913
    Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
    von Pierre Martin
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (215)
    eBook
    14,99
  • 47792666
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    eBook
    8,49
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    eBook
    9,99
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (6)
    eBook
    5,99
  • 48782121
    Das Buch der Spiegel
    von E.O. Chirovici
    (111)
    eBook
    15,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (45)
    eBook
    19,99
  • 47005090
    Schlaflied
    von Rolf Börjlind
    (50)
    eBook
    11,99
  • 22146932
    OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1
    von Klaus-Peter Wolf
    (41)
    eBook
    9,99
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (221)
    eBook
    9,99
  • 37430234
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (95)
    eBook
    8,99
  • 47005079
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (66)
    eBook
    15,99
  • 39272559
    Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (30)
    eBook
    8,49

Buchhändler-Empfehlungen

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Spannender Auftakt zu einer neuen deutschen Krimireihe. Dieser Autor kann es locker mit den amerikanischen Kollegen aufnehmen! Spannender Auftakt zu einer neuen deutschen Krimireihe. Dieser Autor kann es locker mit den amerikanischen Kollegen aufnehmen!

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Ein spannender Krimi, der tiefe Einblicke in das Seelenleben der Polizisten ermöglicht. Ein spannender Krimi, der tiefe Einblicke in das Seelenleben der Polizisten ermöglicht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37909687
    Mädchenjäger
    von Paul Finch
    (18)
    eBook
    8,99
  • 40802628
    Spurensammler
    von Paul Finch
    (12)
    eBook
    8,99
  • 41000250
    Montecristo
    von Martin Suter
    (44)
    eBook
    10,99
  • 39042734
    Rattenfänger
    von Paul Finch
    eBook
    8,99
  • 40942621
    Schwarzer Mann
    von Daniel Holbe
    (8)
    eBook
    9,99
  • 39161986
    TÖDLICHE DISTANZ - Episode 1: Die Verschwörung
    von Jochen Frech
    (5)
    eBook
    0,99
  • 36508560
    Die Totenmaske
    von Helene Henke
    (9)
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
1
1
0
0

Tolles Debüt!! Spannung pur...
von M. Kortlüke am 01.05.2014

„MAN SIEHT NUR, WAS MAN WEISS“ Ein Debütroman, der es in sich hat. Moritz Kepplinger, gerade frisch zum Kriminalkommissar ernannt, freut sich auf auf einen gemächlichen und gemütlichen ersten Arbeitstag in seiner neuen Dienststelle in Göppingen, als sein neuer Chef Brandstätter ihm aufgrund von Personalmangel den Fall der 10-jähringen... „MAN SIEHT NUR, WAS MAN WEISS“ Ein Debütroman, der es in sich hat. Moritz Kepplinger, gerade frisch zum Kriminalkommissar ernannt, freut sich auf auf einen gemächlichen und gemütlichen ersten Arbeitstag in seiner neuen Dienststelle in Göppingen, als sein neuer Chef Brandstätter ihm aufgrund von Personalmangel den Fall der 10-jähringen Manuela in die Hände drückt. Manuela, das erfahren wir zu Beginn des Buches, kommt nach der Schule am Freitag nicht nach Hause. Ihr Mutter Susanne Jessen vermutet sie bei ihrem Ex-Mann und so kommt erst Tage später die Gewissheit, dass Manuela vermisst wird. Lea Thomann, eine sehr engagierte Streifenpolizistin, wird Moritz Kepplinger zur Seite gestellt. Sie war es, die bereits schon einige Monate vorher wegen heftiger körperlicher Angriffe innerhalb der Familie mit den Jessens zu tun hatte. Als sie den Anruf der Mutter auf dem Polizeirevier hört, ist sie sensibilisiert und spürt, dass etwas schlimmes passiert sein muss... Lea Thomann hat mir gleich von Anfang an sehr gefallen. Sie ist absolut authentisch und jemand, die genauer hinschaut, die sich nicht ablenken lässt und die eben alles hinterfragt. Das gefällt auch Moritz Kepplinger, der vom SEK zur Kriminalpolizei wechselte. Genau wie der Autor Jochen Frech, der mit seinem Hintergrundwissen, ehemaliger SEKler, eine klasse Story liefert und immer ganz Nahe am Detail bleibt. In manchen Passagen finde ich es richtig spürbar, wenn Hintergrundinformationen erzählt werden oder wenn es um klassische Fakten geht. Man spürt, dass der Autor sich nichts aus den Fingern saugt, sondern Erfahrung hat und diese perfekt mit einem angenehmen Schreibstil verbindet. Der Erzählstil hat mir sehr gut gefallen und das ganz Buch hindurch, hat man zwar Verdächtige, man kommt aber nicht unbedingt weiter mit seinen Vermutungen. Da bleibt dem Leser dann nichts anderes übrig, als durch das Buch zu rasen, um am Ende mit der Lösung überrascht zu werden. Spannende und packende Passagen wechseln sich ab und man kann nicht anders als es schnell und flüssig „weglesen“. Natürlich will ich nun unbedingt weiterlesen und wissen, was kommt beim nächsten Thomann/Kepplinger - Fall. Wird Lea nun die Hochschule meistern und kann sich eine Beziehung entwickeln zwischen den beiden? Seid ihr genauso neugierig geworden beim Lesen von HOCHSOMMERMOD? Ich bin begeistert von diesem Erstlingswerk und hoffe, dass der Autor schnellstens zur Feder greift und uns diese ungeklärten Fragen beantwortet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Solider deutscher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2014

Für einen deutschen Krimi lässt sich "Hochsommermord" gut lesen, der Plot ist spannende konstruiert, die Charaktere glaubwürdig und sympathisch. Ich könnte mir das Gespann Kepplinger/Thomann ebenfalls als Serien-Ermittler vorstellen. Sollte ein weiterer Roman mit den beiden Hauptfiguren von J. Frech erscheinen, ist das eine klare Empfehlung! Gute deutsche Krimi-Kost.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Mandy Krajewski aus Paderborn am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr spannender Krimi der sehr nah an der wirklichen Polizeiarbeit ist. Leicht im Stile eines Berichtes geschrieben, dennoch sehr authentisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnde Ermittlungen - realitätsnah !
von elija am 03.03.2014
Bewertet: Taschenbuch

Moritz Kepplingers erster Fall Der Autor: Jochen Frech, Jahrgang 1967, ist Polizeibeamter und studierter Diplom-Verwaltungswirt. Fünf Jahre lang war er beim Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Nach einem anschließenden Studium an der Hochschule der Polizei und seiner Tätigkeit als Fachlehrer bei der Bereitschaftspolizei leitet Frech seit 2009 die Sportbildungsstätte... Moritz Kepplingers erster Fall Der Autor: Jochen Frech, Jahrgang 1967, ist Polizeibeamter und studierter Diplom-Verwaltungswirt. Fünf Jahre lang war er beim Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Nach einem anschließenden Studium an der Hochschule der Polizei und seiner Tätigkeit als Fachlehrer bei der Bereitschaftspolizei leitet Frech seit 2009 die Sportbildungsstätte der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Seit einigen Jahren widmet er sich intensiv dem Schreiben. Sein Debütroman ‚Hochsommermord‘ erschien am 9. Dezember 2013 im btb-Verlag. (Quelle Lovelybooks) Mein Leseeindruck: Frisch von der Hochschule kommend wird Kriminalkommissar Moritz Kepplinger gleich ins kalte Wasser geworfen. Im schwäbischen Ort Süßen wird die 10jährige Manuela Jessen vermißt. Es finden sich weder Zeugen, die das Mädchen nach der Schule gesehen haben, noch Hinweise.Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, die üblichen Fahndungsmassnahmen greifen nicht, Kepplinger und seine aus dem Streifendienst dazugekommene Partnerin Lea stehen vor einem Rätsel.... Dieser gut geschriebene Debütroman läßt deutlich erkennen, dass der Autor „vom Fach“ ist, die Ermittlungsarbeit wirkt unheimlich realistisch. Fesselnd und atemberaubend spannend war für mich die Lektüre, trotz eifrigen „Mitermittelns“ war das Ende für mich doch noch überraschend – und verstörend. Das Team Moritz Kepplinger und Lea Thomann gefällt mir sehr gut, ich hoffe sehr, dass weitere Fälle aus Göppingen geben wird. Lesetipp für „Hobbykommissare“, die gerne realistische Polizeiermittlungen nachverfolgen, für schwäbische Krimileser (die allerdings keinen heimeligen humorvollen Heimatkrimi erwarten sollten) und für alle, die fesselnde Krimis mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Man sieht nur, was man weiß!" (zitat)
von Diana Jacoby aus Bretten am 25.02.2014
Bewertet: Taschenbuch

Zum Inhalt: Moritz Kepplinger, ehemaliger SEK-Beamter und frischgebackener Kriminalkommissar tritt in Göppingen seinen Dienst an. Bereits am ersten Tag muss er sich um den Fall der Vermissten 10jährigen Manuela kümmern. Zusammen mit der Polizeiobermeisterin Lea Thomann beginnen die Ermittlungen, die jedoch einiges überraschendes zu Tage bringen. Meine Meinung: Selten einen so... Zum Inhalt: Moritz Kepplinger, ehemaliger SEK-Beamter und frischgebackener Kriminalkommissar tritt in Göppingen seinen Dienst an. Bereits am ersten Tag muss er sich um den Fall der Vermissten 10jährigen Manuela kümmern. Zusammen mit der Polizeiobermeisterin Lea Thomann beginnen die Ermittlungen, die jedoch einiges überraschendes zu Tage bringen. Meine Meinung: Selten einen so spannenden regionalen Krimi gelesen. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Bis zum Schluss lässt der Autor, im Übrigen selbst Polizist, den Leser im Dunkeln. Die Geschichte wirkt so glaubhaft und echt, dass es sich wirklich um einen reelen Fall handeln könnte. Die Protagonisten sind hervorragend dargestellt, so dass der Leser sich schon bald als Zuschauer dieser ganzen Szenerie fühlt. Mich mich mit Sicherheit eines der besten Debüts diesen Jahres. Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung der beiden Ermittler.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hochsommermord

Hochsommermord

von Jochen Frech

(8)
eBook
8,99
+
=
Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7

Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7

von Nele Neuhaus

(101)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen