Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Höhlenangst. Kriminalroman

Der fünfte Fall für Lisa Nerz.

Die Abgründe Schwabens. Tief und dunkel sind die berühmten Höhlen der Schwäbischen Alb. Doch das kann eine Journalistin vom Kaliber der narbengesichtigen Lisa Nerz nicht schrecken – wenn Gerüchte von Mord und Korruption umgehen, steckt sie ihre Nase auch ins finsterste Fledermausnest. Auf der Suche nach einem Staatsanwalt, einer Leiche, die eben noch da war, und ein bisschen Liebe nimmt Lisa Nerz waghalsige Klettertouren auf sich und entreißt dem unterirdischen Labyrinth die Wahrheit.

Die Stuttgarter Journalistin Lisa Nerz ist frisch gefeuert. Mehr Sorge allerdings bereitet ihr das kommentarlose Abtauchen ihres Freundes Richard Weber, seines Zeichens Staatsanwalt für Wirtschaftsstrafsachen. Was hat Richard auf die Schäbische Alb verschlagen? Vielleicht die Mauscheleien bei der Umstellung des ehemaligen Truppenübungsplatzes Münsingen auf zivile Nutzung? Doch diverse Störfaktoren behindern Lisas Suche: der knackige Hintern ihrer Jugendfreundin Janette, die Tragödie des Höhlenforschers Hark Fauth, dessen Frau unter ungeklärten Umständen im Todsburger Schacht starb, das Verschwinden eines kleinen Jungen ...

»Christine Lehmann ist den meisten deutschen Krimischreibern stilistisch haushoch überlegen. Man kann sich diesen Sound nicht antrainieren. Bei Lehmann beruht er auf Menschenkenntnis, Lebenserfahrung, Selbstironie und Belesenheit.« Perlentaucher

»Einsam, aufsässig und notorisch respektlos – ein klarer Fall von hard-boiled woman.« Konkret

»Christine Lehmann schreibt mit Herz und, eine Rarität im D-Krimi, (Wort-)Witz.« Tobias Gohlis, Die Zeit
Portrait
Christine Lehmann lebt in Stuttgart und Wangen (Allgäu), ist als Nachrichten- und Aktuellredakteurin beim SWR tätig und schreibt Romane, Kurzkrimis, Kriminalhörspiele (Radio Tatort) und Glossen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959880480
Verlag CulturBooks Verlag
Verkaufsrang 42.600
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.