Thalia.de

Höllenqualen

Eva Engel vom Duisburger KK 11 ermittelt

(3)
Im idyllischen Rotbachtal entdeckt ein Förster die Leiche der Studentin Sara Ehrmann, die sich ihren Lebensunterhalt als Stripperin verdiente. An Verdächtigen mangelt es Hauptkommissarin Eva Engel vom KK 11 der Duisburger Kripo nicht. Die enthemmte Dorfjugend, die nach Saras letztem Auftritt beim Junggesellenabschied nicht genug bekommen konnte, der krankhaft eifersüchtige Exfreund der Toten, der Boss der Stripbar – alle hätten ein Motiv.
Dass sich Evas Lebensgefährtin seit Tagen vor ihr verschließt und ein früherer Flirt in ihre Abteilung versetzt wird, der glaubt, sich Frechheiten erlauben zu können, erleichtert ihr die Ermittlungen nicht gerade. Dann fällt zwei Tage später auch noch eine alte Schulfreundin nach einem merkwürdigen Unfall ins Koma. Und was geht der Quatsch mit den Satanisten, die auf dem Dinslakener Friedhof herumgeistern sollen, die Kripo an?
Ein dramatischer neuer Fall für Eva Engel und ihr Team vom Duisburger KK 11.
Portrait

Juliane Göttinger, 1962 im Ruhrpott geboren und seit mehr als zehn Jahren am Niederrhein heimisch, entschied sich nach Mittlerer Reife und Ausbildung für die drei Ks »Kinder, Küche, Krimi«. Sie mordet am Computer, schickt ihre Leichen durch den Drucker und serviert sie ihrem Mann zum Abendbrot (das Messer auf dem Nachttisch lässt ihn schon stutzig werden, aber das gehört zu ihrer nächtlichen Inspiration). Göttinger ist Mitglied im »Syndikat« und bei den »Mörderischen Schwestern«. Ihre KHK Eva Engel hat mit ihrem 3. Fall bei Sutton Krimi eine neue Heimat gefunden.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95400-134-7
Reihe Sutton Krimi
Verlag Sutton
Maße (L/B/H) 240/167/27 mm
Gewicht 31
Auflage 1
Verkaufsrang 29.583
Buch (Paperback)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32106783
    Absolute Power - Der Präsident
    von David Baldacci
    Buch
    6,00
  • 39154950
    Tödliches Abseits
    von Jan Zweyer
    Buch
    5,00
  • 44153319
    Flammenkinder
    von Lars Kepler
    (1)
    Buch
    6,00
  • 44153025
    Im Bruchteil der Sekunde
    von David Baldacci
    Buch
    5,00
  • 33889882
    Todesbrut
    von Klaus-Peter Wolf
    (2)
    Buch
    7,95
  • 21112747
    Die Göring-Verschwörung
    von Achim Müller Hale
    Buch
    4,99
  • 43891671
    Der Trakt
    von Arno Strobel
    (3)
    Buch
    6,66
  • 33725051
    Der Kreuzworträtselmord
    von Kerstin Apel
    (1)
    Buch
    4,99
  • 41924165
    Und morgen du
    von Stefan Ahnhem
    (7)
    Buch
    9,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (103)
    Buch
    9,99
  • 39237946
    Argus
    von Jilliane Hoffman
    Buch
    4,99
  • 33690364
    Gangster Squad
    von Paul Lieberman
    (1)
    Buch
    4,99
  • 42435920
    Das Dunkel in dir
    von Samantha Hayes
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44153573
    Apocalypsis
    von Mario Giordano
    Buch
    6,00
  • 33793723
    Blick in die Angst / Nadine Lavoie Bd. 3
    von Chevy Stevens
    (12)
    Buch
    9,99
  • 33659670
    Mord und andere Leckereien
    von Kirsten Slottke
    Buch
    5,95
  • 31155713
    Mallorca-Schattengeschichten
    von Elke Becker
    Buch
    6,90
  • 42419306
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    (2)
    Buch
    12,00
  • 29017316
    Eine Frage des Vertrauens
    von DiAnn Mills
    (1)
    Buch
    12,95
  • 43560408
    Stiller Morgen
    von Thomas Lemcke
    Buch
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein richtig gelunger Krimi
von cuxbaer am 23.03.2013

Ich haben die ersten beiden Bände nicht gelesen, aber man bekommt trotzdem schnell einen guten Überblick über die Hauptprotagonisten. Es geschieht ein Mord an einer Studentin, die zuvor noch auf einem Jungessellenabschied getanzt hat. Die Hauptkommissarin Eva Engel und ihr Team haben nun alle Hände voll zu tun den... Ich haben die ersten beiden Bände nicht gelesen, aber man bekommt trotzdem schnell einen guten Überblick über die Hauptprotagonisten. Es geschieht ein Mord an einer Studentin, die zuvor noch auf einem Jungessellenabschied getanzt hat. Die Hauptkommissarin Eva Engel und ihr Team haben nun alle Hände voll zu tun den Fall zu lösen, wobei private Probleme auf der Strecke bleiben. Die Identität des Täters bleibt bis kurz vor Ende des Buches ungeklärt, da man immer wieder auf eine falsche Spur geführt wird. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und lässt sich flüssig lesen. Die Geschichte fesselte einen so sehr das man das Buch kaum zur Seite legen wollte. Für jeden Krimifan nur zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Höllenqualen
von dorli am 15.01.2014

Die Studentin Sara Ehrmann wird als Stripperin für einen Junggesellenabschied engagiert. Am Tag darauf findet ein Förster ihre Leiche im Wald. Sara wurde erwürgt. Hauptkommissarin Eva Engel steht vor einer schwierigen Aufgabe, denn es gibt zahlreiche Verdächtige. Auch privat läuft es für Eva nicht rund: Ihre Lebensgefährtin wendet sich... Die Studentin Sara Ehrmann wird als Stripperin für einen Junggesellenabschied engagiert. Am Tag darauf findet ein Förster ihre Leiche im Wald. Sara wurde erwürgt. Hauptkommissarin Eva Engel steht vor einer schwierigen Aufgabe, denn es gibt zahlreiche Verdächtige. Auch privat läuft es für Eva nicht rund: Ihre Lebensgefährtin wendet sich ab; ihre Teenager-Tochter probiert Dinge aus, die Eva nicht geheuer sind. Eine ehemalige Mitschülerin wird überfallen und erleidet eine Amnesie. Und auch immer wieder auftauchende Satanisten geben Eva Rätsel auf... "Höllenqualen" war für mich der erste Krimi mit Eva Engel und dem Duisburger KK 11 als Ermittlerteam und es ist mir auch ohne Kenntnis der vorherigen Bände leicht gefallen, in das Geschehen einzutauchen. Juliane Göttinger spielt ein fesselndes Verwirrspiel mit dem Leser. Viele Personen und mehrere Handlungsorte - und überall passiert etwas Spannendes. Immer wieder falsche Fährten. Ich konnte durchweg miträtseln und mitgrübeln, habe mich ständig gefragt, wie die ganzen unterschiedlichen Vorkommnisse miteinander verstrickt sind und wurde dann am Ende von den wirklichen Zusammenhängen überrascht. Eva Engel hat mir gut gefallen, auch wenn sie durch ihre egoistische, ruppige Art keine wirkliche Sympathieträgerin ist. Beruflich stark eingespannt, drohen ihr die privaten Probleme über den Kopf zu wachsen, sie ist ständig und überall gereizt, wirkt unzufrieden. Das macht sie in meinen Augen sehr menschlich. Ich mag es nicht, wenn Ermittler Supermenschen sind, die immer locker alles unter einen Hut kriegen. Eva beißt sich durch, gibt sich nicht mit Halbwahrheiten zufrieden und am Schluss steht eine logische Auflösung. Alle offenen Fragen werden beantwortet, alle Geschehnisse nachvollziehbar erklärt. "Höllenqualen" ist ein rundum mitreißender Krimi, der mir ein paar spannende Lesestunden beschert hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Höllenqualen" von Juliane Göttinger
von Tränenherz aus Nürnberg am 26.03.2013

Covergestaltung: Es ist ein schwarzes Cover mit roter Schrift, welche durchschnitten wurde mit einem Messer. Mir gefällt es sehr gut, auch wenn es eher schlicht gehalten wird, es macht gleich auf das Genre aufmerksam. Meine Meinung: WOW! Mir steckt noch immer die Auflösung dieses Krimis im Körper. Ich habe schon lange... Covergestaltung: Es ist ein schwarzes Cover mit roter Schrift, welche durchschnitten wurde mit einem Messer. Mir gefällt es sehr gut, auch wenn es eher schlicht gehalten wird, es macht gleich auf das Genre aufmerksam. Meine Meinung: WOW! Mir steckt noch immer die Auflösung dieses Krimis im Körper. Ich habe schon lange nicht mehr einen solchen überzeugenden Krimi gelesen, wo ich wirklich nichts zu meckern habe. Es wurde gute Lektorenarbeit geleistet. Aber noch viel mehr hat die Autorin Juliane Göttinger mit dem 3. Fall von Eva Engel vom KK 11 aus Duisburg einen absolut ausgereiften Krimi abgeliefert. Man erfährt einiges über die Protagonisten, auch wenn das eher ein Nebenschauplatz ist, die Handlung und die Spannung werden stetig voran getrieben. Mit Gedankensplittern aus einem Tagebuch wird die Spannung auf ein Maximum gebracht, und die Ausarbeitung der Ermittler und deren Tätigkeiten, sind absolut nachvollziehbar. Der Schreibstil ist wunderbar lesbar, und die Handlung verständlich dargestellt, ich hatte an keiner Stelle Probleme zu folgen, obwohl ich die beiden Vorgängerbände nicht kenne. Geschrieben wird meistens aus der Sicht der Eva Engel, bzw. aus der Sicht der Protagonisten die in dem Kapitel auftreten. Die Kapitel sind nicht zu kurz und nicht zu lang, das gefällt mir sehr gut. Der Ort des Verbrechens ist im Ruhrgebiet, und dadurch, dass ich selbst schon dort gelebt habe, ist es besonders spannend mitzuerleben an welchen Schauplätzen man sich befindet. Die Autorin hat sich hier außerdem an ein Thema gewagt, vor dem gern die Augen verschlossen werden, ich wünsche mir, dass nicht nur der Krimi gesehen wird, sondern man auch den nachdenklichen Teil mitnimmt. Das einzigste kleine Detail was mir nicht so gefällt sind die furchtbaren Doppelnamen, ob Vor- oder Zunamen. *grusel* Aber das ist wohl Geschmacksache. Mein Fazit: Ein absolut empfehlenswertes Buch an alle Thriller/Krimi Fans. Ihr solltet allerdings starke Nerven haben, denn das Buch ist nicht ohne. Altersangabe: Erwachsenenliteratur - nichts für schwache Nerven! An dieser Stelle geht ein ganz herzlicher Dank an den Sutton Verlag, der mir das Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat. Danke das ich an der Leserundeteilnehmen durfte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Höllenqualen

Höllenqualen

von Juliane Göttinger

(3)
Buch
4,99
+
=
Rattensommer

Rattensommer

von Hanns-Peter Karr

Buch
5,00
+
=

für

9,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen