Thalia.de

Holländische Kultur im 17. Jahrhundert

Eine Skizze. Fassung letzter Hand mit Fragmenten von 1932. Mit e. Nachw. v. Bernd Roeck

Beck Reihe

Johan Huizingas Kulturgeschichte des Goldenen Zeitalters der Niederlande ist eines der Meisterwerke des berühmten Kulturhistorikers. Mit seinem bekanntesten Buch, Herbst des Mittelalters, teilt dieses knappe Porträt die beeindruckende Weite des Blicks und den literarischen Glanz der Darstellung. Wie konnte es in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts zu der Blüte der Kultur kommen, die wir etwa in den Bildern Vermeers oder Rembrandts noch heute bestaunen? Huizinga beleuchtet ihre sozialen, wirtschaftlichen, politischen und militärischen Voraussetzungen und schildert das religiöse Leben des Landes. Vor diesem Hintergrund läßt er ein facettenreiches Bild von Literatur und Kunst der Zeit entstehen. Huizingas charmantes Epochenporträt wird hier nach langer Zeit endlich wieder in deutscher Sprache zugänglich gemacht. Ein neues Nachwort von Bernd Roeck erläutert die bleibende Bedeutung des Werkes.
Portrait
Johan Huizinga wurde am 7. Dezember 1872 in Groningen (Niederlande) geboren. Schon während der Schulzeit zeichnete er sich durch eine ungewöhnliche Sprachbegabung aus. Zunächst studiert er orientalische Sprachen, um nach seiner Promotion (1897) sich der Geschichtswissenschaft zuzuwenden. Er war dann Geschichtslehrer in der Schule in Harlem. 1903 habilitierte er sich an der Universität Amsterdam für altindische Kultur- und Religionsgeschichte. 1905 wurde er auf den Lehrstuhl für niederländische Geschichte an der Universität Groningen berufen, den er zehn Jahre später mit dem für allgemeine Geschichte an der Universität Leiden tauschen konnte. Dort lehrte er bis 1940, als die Universität durch die deutsche Besatzung geschlossen wurde. 1942 wurde der siebzigjährige Huizinga, der durch seine kulturhistorischen Schriften dem Nazi-Regime unbequem geworden war, für mehrere Monate in ein Konzentrationslager verschleppt. Auch nach seiner Entlassung durfte er nicht nach Leiden zurückkehren; er starb am 1. Februar 1945 in einem Landhaus in De Steeg, das ihm als Wohnsitz zugewiesen worden war.
Bernd Roeck, geboren 1953, ist seit 1999 Professor für Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neueren und Neuesten Zeit an der Universität Zürich. Von 1991 bis 1999 war er Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Bonn und von 1996 bis 1999 zugleich Generalsekretär des deutsch-italienischen Kulturzentrums Villa Vigoni.
Zahlreiche Veröffentlichungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte. 2001 erhielt er den Philip Morris Forschungspreis für Geisteswissenschaften.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 207
Erscheinungsdatum 15.02.2007
Serie Beck Reihe 1737
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-54756-0
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 190/124/17 mm
Gewicht 233
Originaltitel Nederland's beschaving in de zeventiende eeuw
Abbildungen , mit 28 Abbildungen auf Taf. 19 cm
Auflage 1
Fotografen Harold Samuel
Verkaufsrang 76.962
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42541853
    Lexikon zur Geschichte Südosteuropas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    80,00
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 48975394
    Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!
    von Michail Gorbatschow
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,00
  • 48090650
    Trump!
    von Georg Seesslen
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 47870981
    Geschichte der Zukunft
    von Joachim Radkau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45257980
    Die Angst vor den anderen
    von Zygmunt Bauman
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 41038166
    Die seltsamsten Orte der Welt
    von Alastair Bonnett
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 37197258
    Politische Korrektheit
    von Udo Ulfkotte
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 42353631
    Das letzte Jahrhundert der Pferde
    von Ulrich Raulff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 44066795
    Die smarte Diktatur
    von Harald Welzer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45165220
    Atlas der seltsamen Häuser und ihrer Bewohner
    von Niklas Maak
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47779580
    1 Kilo Kultur
    von Alexander Kluy
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45259187
    Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen
    von Barbara Sichtermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 45165123
    Zeiten der Erkenntnis
    von Ian Mortimer
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 28089141
    Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten
    von Annabel Zettel
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 940838
    Geschichte der Schrift
    von Harald Haarmann
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 47832247
    Wenn das Volk sich erhebt
    von Gero Randow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 34580583
    Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten
    von Neil MacGregor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 39188686
    Ego
    von Frank Schirrmacher
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44239480
    Alles ist relativ und anything goes
    von John Higgs
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Holländische Kultur im 17. Jahrhundert

Holländische Kultur im 17. Jahrhundert

von Johan Huizinga

Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=
Tote schweigen nicht

Tote schweigen nicht

von Bettina Mittelacher

Buch (Taschenbuch)
14,95
+
=

für

29,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Beck Reihe

  • Band 1727

    13583722
    Neue Sternstunden der Archäologie
    von Rainer Vollkommer
    11,90
  • Band 1728

    13583714
    Einführung in die Logik
    von Michael Wolff
    12,90
  • Band 1729

    14851359
    Eine kurze Geschichte des Klimas
    von Karl-Heinz Ludwig
    12,95
  • Band 1730

    14188504
    Theodor Mommsen
    von Stefan Rebenich
    14,90
  • Band 1731

    14224086
    Johanna die Wahnsinnige 1479 - 1555
    von Manuel Fernandéz Alvarez
    12,95
  • Band 1733

    30926209
    Hungrige Zeiten
    von Annika Fechner
    12,95
  • Band 1734

    14188614
    Die Federalist Papers
    von John Jay
    19,90
  • Band 1735

    14188536
    Frauen in der Antike
    von Elke Hartmann
    12,95
  • Band 1737

    14188540
    Holländische Kultur im 17. Jahrhundert
    von Johan Huizinga
    14,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 1739

    14188673
    Die Herrscher Sachsens
    von Frank-Lothar Kroll
    14,95
  • Band 1740

    14188646
    Am Tag der weißen Chrysanthemen
    von Julia Onken
    9,90
  • Band 1741

    14188666
    Die vergessene Bildersprache christlicher Kunst
    von Heinrich Schmidt
    14,90
  • Band 1743

    14188577
    Notizen zur deutschen Geschichte
    von Hans Ulrich Wehler
    14,90
  • Band 1744

    33811424
    Jerusalem
    von Gil Yaron
    (1)
    12,95
  • Band 1745

    14224177
    Kleine Geschichte Venezuelas
    von Michael Zeuske
    12,90
  • Band 1746

    14192052
    Das Privatleben der römischen Kaiser
    von Alexander Demandt
    14,95