Thalia.de

Homosexualität in der NS-Zeit

Dokumente einer Diskriminierung und Verfolgung

(1)
Homosexuelle Frauen und Männer gehören bis heute zu den oft vergessenen Opfern des Nationalsozialismus. Über ihr Schicksal, ihre Verfolgung und ihren Alltag ist wenig bekannt. Günter Grau legt hier seine umfassende und akribisch edierte Sammlung von Dokumenten zur Homosexuellenverfolgung vor und einen Bericht von Claudia Schoppmann über die Situation lesbischer Frauen.
Portrait
Günter Grau (geb. 1946) lebt als Sexualwissenschaftler in Berlin. Er hat unter anderem den Dokumentenband ""Homosexualität in der NS-Zeit" herausgegen und in dem Buch "Die Linke und das Laster" über die "sozialistische Einheitsmoral" in der DDR publiziert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Günter Grau
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.01.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-15973-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 220/125/20 mm
Gewicht 268
Abbildungen mit 15 Abbildungen 19 cm
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (18)
    Buch
    7,99
  • 16546246
    "Auf Lachen steht der Tod!"
    (1)
    Buch
    29,90
  • 45332298
    «Man treibt sie in die Wüste»
    von Dora Sakayan
    Buch
    29,50
  • 6397438
    Von den Kriegen
    von Carolin Emcke
    Buch
    8,95
  • 44248217
    Das Höcker-Album
    (2)
    Buch
    49,95
  • 45923212
    Fremde Eltern
    Buch
    24,80
  • 45127796
    Hitlers heimliche Helfer
    von Karina Urbach
    Buch
    29,95
  • 2976866
    Anmerkungen zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    (2)
    Buch
    7,95
  • 45127780
    Der erste Stellvertreter
    von David Kertzer
    Buch
    38,00
  • 42650575
    Der Panzer und die Mechanisierung des Krieges
    von Markus Pöhlmann
    Buch
    44,90
  • 42362419
    Im goldenen Käfig
    von Aicha Laoula
    Buch
    32,90
  • 2839658
    GEO Epoche Deutschland nach dem Krieg
    von Peter-Matthias Gaede
    Buch
    10,00
  • 23208040
    Tagebuch eines Ostfrontkämpfers
    von Otto Will
    Buch
    25,95
  • 14312154
    Globale Geschichte des 20. Jahrhunderts
    von Cord Arendes
    Buch
    20,00
  • 14305416
    Eine Mutter und sieben Kinder
    von Helma Herrmann-Schicht
    Buch
    14,95
  • 41008057
    Deutschland umsonst
    von Michael Holzach
    Buch
    9,99
  • 23500157
    Geschichte in Karikaturen
    von Ulrich Schnakenberg
    Buch
    24,80
  • 22221471
    Die Ritterkreuzträger der Waffen-SS
    von Ernst-Günther Krätschmer
    Buch
    49,80
  • 4181194
    Der zweite Weltkrieg
    von Winston Churchill
    (3)
    Buch
    19,99
  • 45924376
    Die Nacht zu begraben, Elischa
    von Elie Wiesel
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Literarisches Monument
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 13.06.2007

Ein sehr wichtiger historischer Zeugnis der via dolorosa all der Menschen,die in einer Zeit der Enthumanisierung gewagt haben sich selbst treu zu bleiben.Es ist eine geschichtliche Dokumentation über die Verachtung,Verfolgung und Vernichtung von Menschen,die sich in der Liebe demselben Geschlecht hingezogen fühlen.In gewißer Weise ist dieses Buch auch ein... Ein sehr wichtiger historischer Zeugnis der via dolorosa all der Menschen,die in einer Zeit der Enthumanisierung gewagt haben sich selbst treu zu bleiben.Es ist eine geschichtliche Dokumentation über die Verachtung,Verfolgung und Vernichtung von Menschen,die sich in der Liebe demselben Geschlecht hingezogen fühlen.In gewißer Weise ist dieses Buch auch ein Denkmal für all die Lesben und Schwulen,die in der Vernichtungsmaschienerie der NS-Zeit brutal verfolgt wurden oder gar ihr Leben ließen.Wichtig ist dabei aber zu sagen,daß genauso wie der Antisemitismus im religiösen Antijudaismus seine wurzeln hat,so hat die Homosexuellenverfolgung ihre Wurzeln in der religiösen Homophobie,in der religiösen Körperfeindlichkeit,im Puritanismus und der Doppelmoral der monotheistischen Glaubensrichtungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 1

Wird oft zusammen gekauft

Homosexualität in der NS-Zeit

Homosexualität in der NS-Zeit

von Günter Grau

(1)
Buch
12,90
+
=
Das andere Berlin

Das andere Berlin

von Robert Beachy

Buch
24,99
+
=

für

37,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen