Thalia.de

Hongkongs Leichen sind sehr tot

Hongkong-Krimi von Harry Thürk. Lesung

Einen Tag nach der Übernahme Hongkongs durch das „Mutterland“ wird der Chef eines großen Boulevardblattes ermordet aufgefunden. Das Blatt hatte sich oft kritisch über China geäußert. Nun liegt der Verdacht nahe, dass der chinesische Geheimdienst dahinter steckt. Um den Fall möglichst diskret zu lösen, zieht die Polizei den gewieften Privatermittler Lim Tok hinzu. Und der merkt bald: Die Spuren führen ins „Mutterland“...
Portrait
Harry Thürk (1927-2005), geb. in Zülz (heute Biala/Polen), besuchte die Real- und Handelsschule in Neustadt/Schlesien, absolvierte 1944/45 seinen Wehrdienst und kehrte nach dem Krieg nach Neustadt zurück. Er wurde in einem Durchgangsghetto für Deutsche interniert, von dort flüchtete er nach Ostdeutschland. In der DDR arbeitete er als Reporter (u.a. Auslandskorrespondent in Korea, China, Vietnam, Laos, Kambodscha), was sich in seiner literarischen Arbeit niederschlug. Seit 1958 ist er freier Autor in Weimar. Seine Bücher wurden in polnische, tschechische, slowakische, ungarische, rumänische, russische, finnische, litauische, vietnamesische und spanische Sprache übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium Set
Sprecher Eckart der Trenck
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783981456882
Verlag Tmmd
Spieldauer 155 Minuten
Hörbuch (Set)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: OSTERN17

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.