Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde

(5)
**Die Hoffnung stirbt immer zuletzt…**
Hass, Zwietracht und Verzweiflung sollten sie auf die Erde bringen, hierfür wurden die Improbas bis ins Mannesalter hinein geschult. Doch durch Hopes Einfluss zeigen die sechs Bad Boys nach und nach ganz andere Seiten. Nicht nur Despair spürt wieder einen Funken Hoffnung, auch Hate sieht in der Liebe keinen Feind mehr. Wie notwendig ihr wiederkehrender Sinn für Gerechtigkeit noch sein wird, zeigt sich, als plötzlich das Unmögliche passiert: Eine neue Bedrohung taucht auf, die alles bisher Dagewesene weit in den Schatten stellt. Despair wächst nahezu über sich hinaus, um Hope – die Liebe seines Lebens – zu schützen, ahnt aber genauso wenig wie seine Brüder, dass sich die größte Gefahr in seinen eigenen Reihen befindet…
Portrait
Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 345, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602227
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 7.336
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47967698
    Hope & Despair: Alle Bände in einer E-Box!
    von Carina Mueller
    eBook
    9,99
  • 44880961
    Essenz der Götter. Alle Bände in einer E-Box!
    von Martina Riemer
    eBook
    6,99
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    (1)
    eBook
    11,99
  • 46437468
    »Love Games« - die komplette Serie (Band 1-3)
    von Emma Hart
    eBook
    9,99
  • 44407211
    Elfenseele - Die komplette Trilogie
    von Michelle Harrison
    eBook
    14,99
  • 42850990
    Feenherz: Göttin wider Willen
    von Cornelia Zogg
    (2)
    eBook
    4,99
  • 42749133
    Dem Highlander ergeben
    von Julianne MacLean
    eBook
    5,99
  • 39524195
    Die Sanguis-Trilogie: Band 1-3 (mit Fanfiction-Bonus)
    von Jennifer Wolf
    (4)
    eBook
    9,99
  • 43912504
    Der Heiratsplan
    von Sophia Farago
    (24)
    eBook
    6,99
  • 44108841
    Wolfsbeute
    von Bernard Minier
    (6)
    eBook
    9,99
  • 45384562
    Young Elites 1 - Die Gemeinschaft der Dolche
    von Marie Lu
    (33)
    eBook
    14,99
  • 47790296
    Schattendiebin 1: Die verborgene Gabe
    von Catherine Egan
    eBook
    14,99
  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    12,99
  • 47005096
    Solo für Girl Online
    von Zoe Sugg alias Zoella
    eBook
    11,99
  • 47723343
    Die Familie Bonaparte
    von Cornelia Wusowski
    eBook
    7,99
  • 40779361
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (86)
    eBook
    8,49
  • 47747539
    Falling Hearts
    von Carrie Elks
    (1)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Ein mehr als gelungener Abschluss einer wirklich genialen Trilogie
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 08.02.2017

Oh mein Gott, warum um Himmelswillen hab ich nur solange gewartet, bis ich den Abschluss gelesen habe. Ich weiß schon warum, ich wollte nicht Abschied nehmen, ich wollte nicht die Verzweiflung spüren, die mich dann jedes Mal überfällt. Vor allem , wenn es dann wieder so unglaublich gut wird. Denn diese... Oh mein Gott, warum um Himmelswillen hab ich nur solange gewartet, bis ich den Abschluss gelesen habe. Ich weiß schon warum, ich wollte nicht Abschied nehmen, ich wollte nicht die Verzweiflung spüren, die mich dann jedes Mal überfällt. Vor allem , wenn es dann wieder so unglaublich gut wird. Denn diese Trilogie gehört ohne Zweifel zu den besten die ich jemals gelesen habe. Bereits die ersten beiden Bände mochte ich schon so unheimlich gerne. Was vor allem an der Grundthematik liegt, aber auch an den so liebgewonnenen und lebendig gehaltenen Charakteren, die mir jedes Mal unter die Haut gehen. Bereits in den letzten Bänden habe ich sie so sehr ins Herz geschlossen, was mir hier wieder aufs deutlichste vor Augen geführt wurde. Mein Gott, ich hab so unglaublich mit ihnen mitgefiebert und mitgezittert. Es hat mich so zerrissen und in den Abgrund gestoßen, bei dem was ich hier erleben musste. Denn es ist wirklich nicht einfach, was man hier durchlebt. Es ist abgründig, qualvoll, hat mich fertiggemacht und mich schließlich auch zum weinen gebracht. Tränen der Verzweiflung, der Angst. Vor Wut und vor Rührung. Ein ganzes Paket an Emotionen hat mich hier überrollt und einfach gnadenlos alles miterleben lassen. Dabei sind es vor allem die gut durchdachten Wendungen, die mich sprachlos gemacht haben. Es sind Dinge, die man nicht erwartet. Die berühren und gleichzeitig außer Rand und Band bringen. Man will nicht, daß es geschieht und doch muss man voller Verzweilfung und Qual alles mitansehen, ohne eingreifen zu können. Dabei machen auch hier die Charaktere eine gewaltige Entwicklung durch, die sich gewaschen hat. Allen voran natürlich Hope, die mich das ein oder andere Mal doch ziemlich überrascht hat. Aber auch die anderen gehen ziemlich unter die Haut. Sie wachsen über sich hinaus und schöpfen Kraft aus ihrer Stärke und ihrem Mut. Doch wird das reichen gegen die bevorstehende Bedrohung? Derweil werden auch die eigenen Zweifel geschürt und man grübelt und sinniert. Darf man Vertrauen? Oder zerstört es alles, woran man geglaubt hat? Aber auch neue Charaktere kommen zum Vorschein, die mir einfach nur Schauer über den Rücken gejagt haben. Nichts ist wie es scheint und ständig wird man von neuen Entwicklungen überrollt. Ich wusste gar nicht wohin mit meinen Überlegungen und Gedanken, ich hab mich hingegeben und einfach nur gefühlt und genossen. Das ganze Ausmaß ist beängstigend, fördert Dinge zutage, die man nicht glauben kann. Die perfide sind und und das ganze einfach umso schrecklicher machen. Ein Adrenalinstoß jagt den nächsten und man ist einfach nur vollkommen gefesselt. Ein Schock jagt den nächsten und man möchte einfach nur, daß es ein Ende hat. Hoffnung, Liebe, Vertrauen. Verzweiflung, Ängste, Wut. Und noch viel mehr wird hier geboten. Ich bin vollkommen geflasht von diesem gnadenlosen und facettenreichen Abschluss der Trilogie. Er hat viel neues offenbart und gleichzeitig alle Fragen beantwortet. Ich konnte vieles verstehen und nachvollziehen, was aber nicht heißt, das man es auch gutheißen muss. So wie es im Buch auch immer um Gut und Böse geht, hat sie es auch meisterhaft verstanden, diese Emotionen immer wieder vor Augen zu führen. Das Ganze wechselt immer so geschickt, das man oftmals nicht wirklich weiß, was man glauben soll. Einfach gut platziert um die Spannung noch anzukurbeln. Schlussendlich hat die Autorin hier mit meinen eigenen Ängsten gespielt und die Fantasie tat ihr übriges. Eine Trilogie, die man unbedingt gelesen haben sollte. Ich liebe sie einfach. Hierbei erfahfren wir die Perspektiven von Hope und Despair, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft. Die Charaktere sind ausdrucksstark, lebendig und ich liebe sie einfach. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Die Atmosphäre ist düster und man spürt die Spannung in jeder Zeile. Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: Ein mehr als gelungener Abschluss einer wirklich genialen Trilogie. Sie zählt zu den besten die ich je gelesen habe. Es ist erschütternd, bewegend, hat mich zerrissen. Ich war verzweifelt, hab Tränen vergossen und es hat mich einfach nur in einen unsagbaren Strudel gezogen, aus dem es kein entrinnen mehr gab. Die Wendungen haben mich fertiggemacht und gleichermaßen schockiert. Für mich defintiv der beste Teil der Trilogie. Ich spreche jetzt keine Leseempfehlung aus. Nein, ihr müsst es einfach lesen. Wenn nicht verpasst ihr wirklich etwas verdammt gutes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
I love it
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 14.11.2016

**Die Hoffnung stirbt immer zuletzt?** Hass, Zwietracht und Verzweiflung sollten sie auf die Erde bringen, hierfür wurden die Improbas bis ins Mannesalter hinein geschult. Doch durch Hopes Einfluss zeigen die sechs Bad Boys nach und nach ganz andere Seiten. Nicht nur Despair spürt wieder einen Funken Hoffnung, auch Hate sieht... **Die Hoffnung stirbt immer zuletzt?** Hass, Zwietracht und Verzweiflung sollten sie auf die Erde bringen, hierfür wurden die Improbas bis ins Mannesalter hinein geschult. Doch durch Hopes Einfluss zeigen die sechs Bad Boys nach und nach ganz andere Seiten. Nicht nur Despair spürt wieder einen Funken Hoffnung, auch Hate sieht in der Liebe keinen Feind mehr. Wie notwendig ihr wiederkehrender Sinn für Gerechtigkeit noch sein wird, zeigt sich, als plötzlich das Unmögliche passiert: Eine neue Bedrohung taucht auf, die alles bisher Dagewesene weit in den Schatten stellt. Despair wächst nahezu über sich hinaus, um Hope ? die Liebe seines Lebens ? zu schützen, ahnt aber genauso wenig wie seine Brüder, dass sich die größte Gefahr in seinen eigenen Reihen befindet? Das Cover passt sehr gut zum Buch, es wird immer zwischen Hope und Despair gewechselt, was ich super finde von beiden Seiten zu lesen. Das Buch ist spannend ohne Ende und es werden endlich alle offenen Fragen beantwortet. Schade das die Reihe jetzt zu Ende ist. Ich hätte gerne gewusst, ob es zwischen den anderen doch noch funkt. Ich kann die komplette Reihe jedem empfehlen der die Spannung mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von Karina Hofmann aus Fürth am 30.11.2016

Ich war schon sehr gespannt auf das Ende dieser Trilogie und bin froh das ich sie nun endlich gelesen habe. Wir haben hier wieder unsere altbekannten Protagonisten Hope und Despair, sowie ihre Schwestern und Brüder. Ich finde in diesem Band sind die Charaktere viel Erwachsener geworden und es hat... Ich war schon sehr gespannt auf das Ende dieser Trilogie und bin froh das ich sie nun endlich gelesen habe. Wir haben hier wieder unsere altbekannten Protagonisten Hope und Despair, sowie ihre Schwestern und Brüder. Ich finde in diesem Band sind die Charaktere viel Erwachsener geworden und es hat mir gefallen, sie dabei begleiten zu dürfen. Man merkt das die beiden sich gut miteinander ausgleichen, was im Buch auch sehr schön beschrieben wird. Auch die Liebe der beiden fand ich unglaublich toll. Schreibtechnisch knüpft der dritte Band direkt an den zweiten an, ich brauchte zwar ein paar Seiten um wieder rein zu kommen, weil ich ja doch schon ein paar Bücher dazwischen gelesen habe, war aber sehr schnell wieder in der Geschichte drin. Zum Schreibstil an sich muss ich hier glaube ich nichts mehr schreiben, mir hat er gut gefallen und ich mag die Bücher von Carina Müller und auch wenn ich den zweiten Band nicht so super fand, hat es dieser doch wieder raus gerissen. Denn an Spannung lässt sich dieser Band auf keinen Fall überbieten, man hatte im kompletten Buch immer einen sehr hohen Spannungsbogen und natürlich immer die Hoffnung das alles gut ausgehen wird. Deshalb habe ich das Buch dann auch innerhalb eines Tages ausgelesen gehabt. Die Autorin: Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt. Mein Fazit: Eine tolle Trilogie, die ich gerne gelesen habe, ich hatte viel Freude mit den Büchern und gerade am Ende war die Spannung sehr hoch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Abschluss und bester Band der Reihe...
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 20.11.2016

Der dritte Band geht nahtlos über vom zweiten, sodass der Leser sofort wieder mitten im Geschehen ist und somit auch nichts verpasst. Die Schreibweise der Autorin ist mitreisend, gefühlvoll und durchaus auch bildhaft wobei ich es bei manchen Stellen gerne nicht so gebraucht hätte. ;) In diesem Band wird uns die... Der dritte Band geht nahtlos über vom zweiten, sodass der Leser sofort wieder mitten im Geschehen ist und somit auch nichts verpasst. Die Schreibweise der Autorin ist mitreisend, gefühlvoll und durchaus auch bildhaft wobei ich es bei manchen Stellen gerne nicht so gebraucht hätte. ;) In diesem Band wird uns die Geschichte wieder aus der Sichtweise unserer beiden Hauptprotas Hope und Despair aufgezeigt, welche zwar auch dieses Mal viele Emotionen und Informationen gedanklich verarbeiten, es aber nicht solch einen riesigen Platz in der Geschichte einnimmt. Insgesamt empfand ich die Charakter in diesem Band sehr viel stärker, emotionaler und greifbarer als in den beiden vorherigen. Ich würde tatsächlich sagen, dass ich sie mir in diesem Band das erste Mal so richtig vorstellen konnte. Mich in sie hineinversetzen und begleiten konnte. Es hat mich wirklich begeistert, wie sie sich entwickelt haben und wie ich ihnen so langsam näher kommen konnte. Nicht nur unsere beiden Hauptprotagonisten wurden für mich sichtbar, sondern auch die meisten Nebencharaktere welche in diesem Band mehr Raum erhalten und einfach greifbarer, wichtiger geworden sind. Die Autorin hat es mit diesem dritten Band geschafft stärker zu werden. Sie hat nochmal alles aus der Geschichte rausgeholt und ich empfand es als sehr angenehm, dass dieser letzte Band nicht nur emotional und informativ, sondern endlich auch mal ordentlich spannend, unvorhersehbar und überraschend war. Viele Entwicklungen konnte man so nicht vorhersehen, wir sind in ichtungen gelenkt worden welche letzten Endes eine falsche Fährte waren und ganz anders aufgelöst wurden. Auch wenn es noch immer vorhersehbare Situationen gab, manchmal auch sehr irritierende Zufälle und Entscheidungen habe ich mich beim Lesen wirklich wohlgefühlt. Ich bin der Geschichte sehr gerne gefolgt und habe diesen Weg zusammen mit den Charakteren bestritten. Das Ende dieses Bandes verlief mir hingegen fast schon wieder etwas zu glatt. Natürlich war es spannend und nervenaufreibend, allerdings hätte ich mir irgendwie gerne ein fulminanteres Finale gewünscht. Die letztliche Entwicklung war tatsächlich nicht vorhersehbar, aber irgendwie ging es mir auch zu einfach...es war mir einfach ein Zufall zu viel. Trotz allem ein guter und passender Abschluss dieser sehr interessanten Reihe. Mein Gesamtfazit: Nach dem Lesen dieser Reihe bin ich der Ansicht, dass die Autorin sich nach und nach immer weiter gesteigert hat. Dieser dritte Band ist wie ich finde der Stärkste und konnte mich immer wieder überraschen. Die Charaktere waren lebendig, die Situationen gefährlich und unvorhersehbar und das Ende überraschend traurig, hoffend und passend zugleich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes Finale
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 03.01.2017
Bewertetes Format: Taschenbuch

Band 3 war spannend und es gab viele überraschende Momente. Mir haben alle 3 Bücher gefallen und es wurde nie langweilig. Auf jedenfall empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde

Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde

von Carina Mueller

(5)
eBook
3,99
+
=
Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)

Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)

von Ava Reed

(2)
eBook
6,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen