Thalia.de

Horrorfilm

Ob Nosferatu oder Norman Bates - wem immer Sie im Leben nie begegnen möchten, Sie treffen ihn in diesem Buch. Der Band führt - in 58 Film-Porträts - durch die Geschichte eines der traditionsreichsten Genres, das, was Stoffe und Stilistik anbelangt, vielfach aus der Literatur des 19. Jahrhunderts, der "Schwarzen Romantik", schöpft. Der Band zeigt die Verbindungslinien bis zu Filmen wie Scream, Braindead oder Blair Witch Projekt
Rezension
Insgesamt 60 Filme - vom Cabinet des Dr. Caligari (1919) bis zu Van Helsing (2004) - werden in dem Band trefflich analysiert, wobei die Autoren stets auch auf andere Genrewerke verweisen und der Frage nachgehen, worin jeweils das Spezifische des Horrors liegt. Auf bewundernswerte Weise wird etwa From Dusk till Dawn als ein Film interpretiert, der, wie Autor Harald Harzheim darlegt, das Phänomen der Gewalt aus zwei völlig unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Die Lektüre des Buches macht Lust, manch Versäumtes nachzuholen: Es gilt, sich demnächst in der Videothek, Abteilung Horrorfilm, gründlich umzuschauen. Frankenpost Deutschlands Filmspezialist Nr. 1 Thomas Koebner hat mit dieser Reihe, die er als Gesamtherausgeber betreut, einen wichtigen Beitrag zur Einordnung verschiedenster Filme geleistet. Bände zu Science Fiction, dem Animationsfilm, der Komödie oder dem Western stellen eine gute Übersicht sowohl für den Laien als auch für den Spezialisten dar. Nach einer fundierten Einleitung, in der die Besonderheiten des Genres hervorgehoben werden, folgt ein chronologischer Überblick aller maßgeblichen Werke, die in Einzelbesprechungen analysiert werden. Angaben zu Neuverfilmungen und Hinweise auf weiterführende Literatur runden das positive Gesamtbild ab. Die Auswahl wurde so geschickt gestaltet, dass sich "Horrorfilm" jeglicher Kritik entzieht. Vorbildlich! Eclipsed Für Genrefans eine absolute Pflichtlektüre! Man kann hierzulande nun wirklich nicht über ein Überangebot an Sekundärliteratur zum Horrorfilm an sich klagen. ... In seiner Seriosität (die übrigens auch für die anderen Bände dieser Reihe gilt) steht Reclams Genreführer ziemlich einsam da. ... Jede einzelne Filmbesprechung zeugt von Kompetenz und bleibt dabei unterhaltsam; ... Da auch die älteren Filme unter aktuellen Aspekten betrachtet werden, überkommt den Fan sogleich der Wunsch, den ein oder anderen Klassiker noch mal anzusehen - diesmal mit geschärften Blick Musikexpress Wer dieses Buch in die Hand nimmt, wird es so rasch nicht wieder weglegen wollen - ganz gleich, ob man dem Thema etwas abgewinnen kann oder nicht. Ursula Vossen, Herausgeberin des Bändchens in der Reihe Filmgenres, hat 26 inspirierende Autoren zur Seite, die eingängig, mitreißend und durchweg kompetent Artikel zu 60 Filmen verfaßt haben. Übersichtlich gestaltet, werden stets deutscher Titel, Produktionstitel, -jahr, und -land, Lauflänge, Regie (R), Drehbuch (B), Kamera (K), Musik (M) und Darsteller (D) angegeben (Produzenten sind meist im folgenden Kommentar erwähnt). Der daran anschließende Textteil schildert die Handlung, stellt das vorgestellte Werk in sein filmisch-inhaltliches, künstlerisches und sozio-kulturelles Umfeld, verweist auf parallele Produktionen und birgt nebenher vielerlei Überraschungen, die man (hier: Rezensent) dem Buch des Titels und Umfangs wegen gar nicht zugetraut hätte: a) die Aktualität, denn das Jahr der Drucklegung (2004) ist voll berücksichtigt; b) die kongeniale Verknüpfung der einzelnen Beiträge zum übergreifenden Genre; c) die Berücksichtigung komplexer Phänomene wie z.B. Tod und Sexualität oder Gruselgestalten in Kindergeschichten; d) ausführliche Essays über Schrecken, Ekel, Gewalt etc. innerhalb der detailreichen Filmbesprechungen; e) einführende und ausführliche Literaturhinweise zu den einzelnen Filmen, dem Genre und den Phänomenen. Die immer wiederkehrenden Rückbezüge zur ausführlichen und äußerst lesenswerten Einleitung (S. 9-27) wie auch zu den Beschreibungen thematisch verwandter Filme, formen trotz der zahlreichen Verfasser und der behandelten Kinoproduktionen zu einer einzigen Leseeinheit; zumal die Auswahl der im Band vorgestellten Horrorfilme vorzüglich ist: jedes Subgenre ist mit den Meisterwerken seines Faches vertreten, ausgehend von dem Stummfilmklassiker Das Cabinet des Dr. Caligari, der zu Recht als Begründer des klassischen Horrorfilms (S. 32) aufgenommen worden ist. Szenen- und Standfotos sind in die Texte eingestreut und werten das Buch zudem noch grafisch auf. Ein in jeder Hinsicht vorbildliches und wegweisendes Buch, an dem rein gar nichts hätte besser gemacht werden können! Orell Witthuhn im Wissenschaftlichen Literaturanzeiger Schauerlich gut Fuldaer Zeitung Herausgegeben wurde der Band von Ursula Vossen, die sich in ihrer exzellenten und gut verständlich geschriebenen Einleitung gelassen mit dem Thema Horrorfilm auseinander setzt. ... Über den Inhalt der jeweiligen Produktion wird man in der Regel ebenso knapp wie kundig informiert, wie über Dreharbeiten und sonstige Hintergründe. Dresdner Neueste Nachrichten Schon die sehr umfassende Einleitung umreißt das weite Feld des Genres, und dieses Versprechen wird vom Buch eingelöst. Der Bogen reicht vom expressionistischen Grusel des Cabinet des Dr. Caligari bis zum Splatter-Exzess von Peter Jacksons Zombie-Parodie Braindead, und dazwischen finden sich bemerkenswerte Exoten. Badische Neueste Nachrichten Passen nun wirklich in jede Tasche, diese Reclambändchen, selbst die etwas dickeren. Besonders nützlich (...) ist das Horrorfilm-Vademecum, das Ursula Vossen voriges Jahr herausgegeben hat. Kundige Essays zu Themen, die uns ratlose Weltquizkandidaten alle angehen: Denn es gibt keine Nächte ohne Monstren, und Tage ohne Monstren gibt es auch nicht, weswegen es auch kein Kino ohne Monstren gibt, im Gegenteil haben Hooper, Romero, Buttgereit und Co. für die "letzten Fragen" eine ganz besondere Grammatik entwickelt. Nun, die Beiträger bzw. Innen des dicken gelben Reclambändchens widmen sich diesem Sachverhalt mit aller gebotenen Indiskretion. Fotos dazu? Selbstverständlich, und fein ausgewählt! Schnüss. Das Bonner Stadtmagazin
Portrait
Dr. Ursula Vossen, Jg. 1965. Studium der Romanistik, Germanistik und Psychologie in Bonn und Madrid. Artikel für den film-dienst. Lehraufträge für Filmwissenschaft an der Universität Mainz. Artikel und Aufsätze über spanischen und deutschen Film, Horror- und Fantasyfilm sowie Schauspielkunst. Promotion über den spanischen Film der 80er an der Universität Mainz. Produktionsstudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie. Arbeitet als Producerin bei einer Berliner Filmproduktion.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ursula Vossen
Seitenzahl 371
Erscheinungsdatum Dezember 2004
Serie Reclam Universal-Bibliothek 18406
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018406-6
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 147/97/20 mm
Gewicht 159
Abbildungen mit 20 Abbildungen 15 cm
Verkaufsrang 73.170
Buch (Taschenbuch)
8,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6115902
    Filmgenres Kriminalfilm
    von Knut Hickethier
    Buch
    9,00
  • 4559976
    Filmgenres 4. Abenteuerfilm
    von Bodo Traber
    Buch
    9,80
  • 36502306
    Eine Reise durch den Horrorfilm. Teil 1: Von Dr. Caligari (1920) bis Alien (1979)
    von Philipp Stroh
    Buch
    12,99
  • 26109760
    Film lesen
    von Stefan Volk
    Buch
    34,90
  • 37471602
    Filmszenen für Schauspieler und Filmemacher
    von Susanne Bohlmann
    Buch
    24,99
  • 21493190
    Taxi Driver
    von Steve Schapiro
    Buch
    1000,00
  • 33791025
    Kein Job für schwache Nerven
    von Peter Anders
    (1)
    Buch
    8,99
  • 26760560
    101 Gangsterfilme
    (1)
    SPECIAL
    4,99
  • 32104415
    Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    von Kathrin Miebach
    (3)
    Buch
    17,99
  • 45217229
    Graz - Porträt einer Stadt
    von Anita Arneitz
    Buch
    14,99
  • 14576582
    Filmgenres: Melodram und Liebeskomödie
    von Jürgen Felix
    Buch
    9,80
  • 33841043
    Spieltheorie
    von Ken Binmore
    Buch
    7,60
  • 42459505
    Geschichte des Judäischen Krieges
    von Flavius Josephus
    Buch
    14,95
  • 16411367
    Die rechte und die linke Hand der Parodie - Bud Spencer, Terence Hill und ihre Filme
    von Christian Heger
    Buch
    24,90
  • 30696262
    101 Horrorfilme
    SPECIAL
    4,99
  • 44339193
    Filmkalender 2017
    von Werner Busch
    Kalender
    9,90
  • 40941459
    Harry Potter: Die Welt der magischen Wesen
    von Jody Revenson
    (2)
    Buch
    39,99
  • 45306002
    Dem Leben ins Gesicht gelacht
    von Peter Käfferlein
    Buch
    20,00
  • 40941625
    Harry Potter - Magische Orte aus den Filmen
    von Jody Revenson
    (6)
    Buch
    39,99
  • 31798737
    Harry Potter: Eine Entdeckungsreise hinter die Kulissen
    von Bob McCabe
    (1)
    Buch
    59,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Horrorfilm

Horrorfilm

von Ursula Vossen

Buch
8,80
+
=
Filmgenres: Thriller

Filmgenres: Thriller

Buch
11,00
+
=

für

19,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 18402

    3888510
    Filmgenres 2. Western
    von Bernd Kiefer
    Buch
    9,80
  • Band 18403

    4188016
    Filmgenres 3. Fantasy- und Märchenfilm
    von Andreas Friedrich
    Buch
    7,00
  • Band 18404

    4559976
    Filmgenres 4. Abenteuerfilm
    von Bodo Traber
    Buch
    9,80
  • Band 18405

    14239300
    Filmgenres: Animationsfilm
    von Andreas Friedrich
    Buch
    8,40
  • Band 18406

    5694359
    Horrorfilm
    von Ursula Vossen
    Buch
    8,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 18407

    6399422
    Filmgenres Komödie
    von Heinz-B. Heller
    Buch
    10,80
  • Band 18408

    6115902
    Filmgenres Kriminalfilm
    von Knut Hickethier
    Buch
    9,00
  • Band 18409

    14576582
    Filmgenres: Melodram und Liebeskomödie
    von Jürgen Felix
    Buch
    9,80
  • Band 18410

    39300997
    Filmgenres: Musical- und Tanzfilm
    von
    Buch
    12,00