Thalia.de

How to Cure a Fanatic

Israel and Palestine: Between Right and Right

Includes a new interview with Amos Oz.
Internationally acclaimed novelist Amos Oz grew up in war-torn Jerusalem, where as a boy he witnessed first-hand the poisonous consequences of fanaticism.
In How To Cure a Fanatic Amos Oz analyses the historical roots of violence and confronts truths about the extremism nurtured throughout society. By bringing us face to face with fanaticism he suggests ways in which we can all respond.
By the winner of the 2013 Franz Kafka Prize, previous winners of which include Philip Roth, Ivan Klima, Elfriede Jelinek, Harold Pinter and John Banville.
Rezension
"A short, clear-sighted and unsentimental masterpiece about the Israeli-Palestinian conflict" Mark Damazer New Statesman
Portrait
Amos Oz, geb. 1939 als Amos Klausner in Jerusalem, wuchs auch dort auf. Seine Eltern waren 1917 von Odessa nach Wilna (damals Polen) geflüchtet und wanderten von dort nach Palästina aus. 1954 trat er dem Kibbuz Chulda bei und nahm den Namen Oz an, der auf hebräisch Kraft, Stärke bedeutet. Von 1960-63 studierte er Literatur und Philosophie an der hebräischen Universität in Jerusalem und kehrte nach seinem Bachelor-Abschluss in den Kibbuz zurück und lehrte bis 1986 Literatur und Philosophie an der Oberschule Hulda. Seit dem 6-Tage-Krieg war er in der israelischen Friedensbewegung aktiv und befürwortete eine Zwei-Staaten-Bildung im israelisch-palästinensichen Konflikt. Er ist Mitbegründer und herausragender Vertreter der seit 1977 bestehenden Friedensbewegung Schalom achschaw (Peace now). Seit 1987 lehrt er Hebräische Literatur an der Ben-Gurion Universität von Negev, Beesheba. Die Werke von Amos Oz wurden in 37 Sprachen übersetzt. Er hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, u. a. im Jahr 2013 den Franz-Kafka-Preis und 2014 den Siegfried-Lenz-Preis.
Zitat
"This is a book designed to be taken out into the world... Patient, cogent and an exquisite thinker, Oz is a rare blast of sanity and intelligence. Read, learn and take heart" Guardian "A bloodless victory over fanaticism" The Times "Nobody has chronicled modern Israel more faithfully than Amos Oz, and these bleak vignettes of village life in a country riddled with anxiety find him at his unsparing best" -- Sally Cousins Sunday Telegraph "Amos Oz is the voice of sanity coming out of confusion" -- Nadine Gordimer "Invaluable because of his wisdom and the passionate nature of his engagement" -- Tracey Thorn New Statesman
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 01.11.2012
Sprache Englisch
ISBN 978-0-09-957272-5
Reihe Vintage Books
Verlag Random House UK
Maße (L/B/H) 157/106/13 mm
Gewicht 70
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

How to Cure a Fanatic

How to Cure a Fanatic

von Amos Oz

Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,99
+
=
Schmidinger, T: Krieg und Revolution in Syrisch-Kurdistan

Schmidinger, T: Krieg und Revolution in Syrisch-Kurdistan

von Thomas Schmidinger

Buch (Kunststoff-Einband)
16,90
+
=

für

23,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen