Thalia.de

Humanismus als Leitkultur

Ein Perspektivenwechsel

Viele Jahrzehnte lang definierte sich Deutschland über seine Leistungen in Bildung und Kultur. Nicht zuletzt die PISA-Studie hat jedoch gezeigt, dass dieses gesellschaftliche Fundament erodiert ist. Julian Nida-Rümelin analysiert Ursachen und Folgen dieser einschneidenden Veränderungen und zeigt Wege zu einem erneuerten Humanismus in Bildung, Kunst und Kultur auf. Julian Nida-Rümelin plädiert in seinem Buch für eine Erneuerung kultur- und bildungspolitischer Ideale. Er erinnert an die Tatsache, daß der große Erfolg der Humboldtschen Reformen an den deutschen Universitäten sowie weltweit gerade darin bestand, daß die vom Mittelalter überkommene Ausbildungsorientierung durch Bildungsorientierung ersetzt wurde. Er warnt vor einer allzu kurzsichtigen Bildungspolitik, die bloß auf die Verwertbarkeit des Wissens setzt, statt freie Persönlichkeit, Urteilskraft und Entscheidungsstärke zu fördern. Aber auch die staatliche Kulturförderung - jahrzehntelang ein Vorzeigeschild der deutschen Gesellschaft - ist auf dem Rückzug. Bildung und Kultur sind jedoch die wichtigsten Standbeine einer auch wirtschaftlich erfolgreichen modernen, liberalen Gesellschaft. Julian Nida-Rümelin fordert eine umfassende Erneuerung der humanistischen Substanz von Bildung und Kultur. Viele Jahrzehnte lang definierte sich Deutschland über seine Leistungen in Bildung und Kultur. Nicht zuletzt die PISA-Studie hat jedoch gezeigt, dass dieses gesellschaftliche Fundament erodiert ist. Julian Nida-Rümelin analysiert Ursachen und Folgen dieser einschneidenden Veränderungen und zeigt Wege zu einem erneuerten Humanismus in Bildung, Kunst und Kultur auf.
Julian Nida-Rümelin plädiert in seinem Buch für eine Erneuerung kultur- und bildungspolitischer Ideale. Er erinnert an die Tatsache, daß der große Erfolg der Humboldtschen Reformen an den deutschen Universitäten sowie weltweit gerade darin bestand, daß die vom Mittelalter überkommene Ausbildungsorientierung durch Bildungsorientierung ersetzt wurde. Er warnt vor einer allzu kurzsichtigen Bildungspolitik, die bloß auf die Verwertbarkeit des Wissens setzt, statt freie Persönlichkeit, Urteilskraft und Entscheidungsstärke zu fördern. Aber auch die staatliche Kulturförderung - jahrzehntelang ein Vorzeigeschild der deutschen Gesellschaft - ist auf dem Rückzug. Bildung und Kultur sind jedoch die wichtigsten Standbeine einer auch wirtschaftlich erfolgreichen modernen, liberalen Gesellschaft. Julian Nida-Rümelin fordert eine umfassende Erneuerung der humanistischen Substanz von Bildung und Kultur.
Portrait
Julian Nida-Rümelin studierte Philosophie, Physik, Mathematik und Politikwissenschaft in München und Tübingen, lehrte Philosophie und politische Theorie in München, Minneapolis, Tübingen, Brügge, Göttingen und Berlin (1993-2003 o. Professor für Philosophie an der Universität Göttingen, seit 2004 Ordinarius für politische Theorie und Philosophie an der Universität München) und war Kulturstaatsminister im ersten Kabinett Schröder.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Elif Özmen, Elif Öumen
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 15.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-54370-8
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 221/149/25 mm
Gewicht 400
Auflage 1
Verkaufsrang 77.844
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37821875
    Der Sokrates-Club
    von Julian Nida-Rümelin
    Buch
    9,99
  • 17670787
    Zu Fragen der Bildung und Erziehung und zu einem neuen Humanismus
    von Bernhard Welte
    Buch
    40,00
  • 45288700
    Universität nach Bologna?
    (1)
    Buch
    20,00
  • 14651677
    Ware Bildung
    von Jochen Krautz
    Buch
    19,95
  • 43932644
    Die angepaßte Universität
    von Stephan Leibfried
    Buch
    14,00
  • 40010617
    Das Drama bundesrepublikanischer Familienpolitik
    von Hans-Georg Neumann
    Buch
    14,00
  • 29473585
    Bildungspolitik und Personalentwicklung
    von Mario Petri
    Buch
    49,90
  • 3082006
    Bildungspolitik für den Standort D
    von Federico Foders
    Buch
    59,99
  • 35191768
    Medien und Politik
    Buch
    24,00
  • 26396780
    Wachsen ohne Wachstum
    von Willi Fuchs
    (1)
    Buch
    19,90
  • 36291643
    Wissenschaft oder Dummheit?
    von Alex Demirovic
    Buch
    16,80
  • 28771223
    Familienpolitik im 21. Jahrhundert
    von Kirsten Hanssen
    Buch
    15,00
  • 34810170
    Turner, G: Von der Universität zur university
    von George Turner
    Buch
    19,00
  • 15646666
    Generation Unternehmer?
    Buch
    30,00
  • 14165697
    Wenn ich Oberbürgermeister wär'...
    von Johannes Paesler
    Buch
    14,80
  • 34019424
    Das deutsche Bildungschaos
    von Günter Ganz
    Buch
    17,00
  • 38484039
    Bildung mit links!
    Buch
    16,80
  • 15613967
    Bildungspolitik und Bildungsgerechtigkeit
    von Martin Dabrowski
    Buch
    27,90
  • 21398177
    Die Bildungs-Revolution am Golf / The Education Revolution in the Gulf
    von Frank Höselbarth
    Buch
    19,80
  • 18886725
    Unbedingte Universitäten: Was passiert?
    Buch
    19,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Humanismus als Leitkultur

Humanismus als Leitkultur

von Julian Nida-Rümelin

Buch
22,90
+
=
Die Optimierungsfalle

Die Optimierungsfalle

von Julian Nida-Rümelin

Buch
9,99
+
=

für

32,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen