Thalia.de

I.M. Ischa Meijer. In Margine. In Memoriam

Ischa Meijer - In Margine, In Memoriam

(5)
Im Februar 1991 macht Ischa Meijer, in den Niederlanden als Journalist berühmt-berüchtigt, mit dem neuen Shooting-Star der Literaturszene, Connie Palmen, ein Interview. Es ist zugleich der Beginn einer ›amour fou‹. Doch im Februar 1995 stirbt Meijer überraschend an einem Herzinfarkt. ›I.M.‹ ist Connie Palmens bewegende Auseinandersetzung mit einer großen Liebe und einem Tod, der sie selbst fast vernichtet.
Rezension
"Connie Palmens literarische Auseinandersetzung mit den großen Themen Liebe und Tod ist ein Bericht wie er persönlicher, wahrhaftiger und bewegender nicht sein könnte." (Annabelle)
"Ein anrührendes, trauriges, auch komisches Buch über die Liebe. Ein schamloses Buch, weil es ohne Rücksicht von Intimität erzählt. Nicht von sexueller Intimität, sondern von einer albernen und heroischen Liebe, zu der das Banale, die Bekenntnisse und Schwüre ebenso gehören wie die Höhenflüge, die Selbst- und Weltdeutungen, das intellektuelle Kräftemessen. Und vor allem erzählt Connie Palmen von Abhängigkeit, von der Angst, sich zu entblößen, und dem Angewiesensein auf den anderen, das so schwer zu ertragen ist - doch ohne Abhängigkeit gibt es kein Glück." (Stern)
"Eine Geschichte, die von Anfang an unter die Haut geht, die Spuren im Leser hinterläßt." (Rheinischer Merkur)
Portrait
Connie Palmen, geboren 1955, lebt in Amsterdam. Ihr erster Roman 'Die Gesetze', "ein erfrischendes Debüt" (The Independent, London), eine Sammlung unkonventioneller Liebesgeschichten, ein moderner Bildungsroman, eine brillant erzählte Geschichte von der Suche nach Glück und Selbstfindung, wurde zum internationalen Bestseller und Kultbuch der neunziger Jahre.
Hanni Ehlers, geb. 1954 in Ostholstein, studierte Niederländisch, Englisch und Spanisch am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg und arbeitet als Übersetzerin.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 20.06.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23287-5
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 182/113/25 mm
Gewicht 295
Originaltitel I. M
Auflage 13. Auflage
Verkaufsrang 40.426
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuauflage)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3007942
    Die Gesetze
    von Connie Palmen
    Buch
    12,00
  • 2843914
    Die Freundschaft
    von Connie Palmen
    (5)
    Buch
    13,00
  • 17571681
    Luzifer
    von Connie Palmen
    (1)
    Buch
    10,90
  • 45298979
    Du sagst es
    von Connie Palmen
    (2)
    Buch
    22,00
  • 18617128
    No und ich
    von Delphine de Vigan
    (28)
    Buch
    9,99
  • 42473667
    Wir sehen uns am Ende der Welt
    von Miek Zwamborn
    Buch
    22,90
  • 44187044
    Die grüne Hölle
    von Maarten 't Hart
    Buch
    14,00
  • 42555266
    Magdalena
    von Maarten 't Hart
    Buch
    22,00
  • 6117837
    Idole und Ihre Mörder
    von Connie Palmen
    Buch
    16,90
  • 44963230
    Der Schöne und die Beats
    von Josip Radovic
    (12)
    Buch
    19,99
  • 4188807
    Ein perfekter Freund
    von Martin Suter
    (23)
    Buch
    13,00
  • 18620974
    Furchtbar lieb
    von Helen FitzGerald
    (29)
    Buch
    14,95
  • 40893517
    Judas
    von Amos Oz
    (4)
    Buch
    22,95
  • 45332127
    Muttermale
    von Arnon Grünberg
    Buch
    24,00
  • 6117634
    Ganz der Ihre
    von Connie Palmen
    (1)
    Buch
    13,00
  • 45298980
    Geronimo
    von Leon de Winter
    (4)
    Buch
    24,00
  • 45165198
    Schlaflose Nacht
    von Margriet de Moor
    (2)
    Buch
    16,00
  • 45537464
    Erst grau dann weiß dann blau
    von Margriet de Moor
    Buch
    9,00
  • 17595011
    Oben ist es still
    von Gerbrand Bakker
    (16)
    Buch
    9,99
  • 41990931
    Winter und Schokolade
    von Kate Defrise
    (2)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Liebesgeschichte des 20. Jahrhunderts“

D. Dräger, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

“Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich eine Vergangenheit, weiß ich, was dieses Wort tatsächlich bedeutet, was vergangene Zeit ist.“ An dem Tag, an dem Ischa Meijer stirbt, ist für die niederländische Schriftstellerin Connie Palmen ihr bisheriges Leben unwiderruflich vorbei.
Palmen hat gerade ihren ersten Roman „Die Gesetze“ veröffentlicht,
“Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich eine Vergangenheit, weiß ich, was dieses Wort tatsächlich bedeutet, was vergangene Zeit ist.“ An dem Tag, an dem Ischa Meijer stirbt, ist für die niederländische Schriftstellerin Connie Palmen ihr bisheriges Leben unwiderruflich vorbei.
Palmen hat gerade ihren ersten Roman „Die Gesetze“ veröffentlicht, als sie 1991 anlässlich eines Interviews den scharfsinnigen und gleichermaßen bissigen wie humorvollen Talkmaster und Kolumnisten Ischa Meijer kennen lernt. Die beiderseitige sofortige Erkenntnis, dass sie für immer zusammengehören, beschreibt Connie Palmen auf ganz und gar ungewöhnliche Weise. Das Ungewöhnliche haftet allerdings nicht nur Palmens ehrlicher und tabuloser Darstellung an, sondern auch der Beziehung. Es ist die Geschichte einer obsessiven Liebe, die bis ins Mark trifft, eine euphorische und auch ermüdende Liebe, die Körper und Geist überwältigt. Als Ischa Meijer 1995 an seinem Geburtstag überraschend an einem Herzinfarkt stirbt, bricht für Connie Palmen die Welt zusammen: „Es ist, als habe man ihn von mir abgeschnitten, weggerissen und als wäre mir dabei die Haut abgezogen worden.“
Der erste Teil des Romans ist das Protokoll dieser außergewöhnlichen Liebe, der vielen intelligenten Dialoge über Philosophie und das Leben, der gemeinsamen Reisen und Träume. Im zweiten Teil beschreibt Connie Palmen die Wochen, die auf Meijers Tod folgen, die Verzweiflung, die Leere und den körperlichen Schmerz, die der Verlust hervorruft.
Die intime Darstellung der Beziehung und die schonungslose Darlegung der Trauer sind tief bewegend. Eines der tieftraurigsten und zugleich schönsten und intelligentesten Bücher über die Liebe.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Eine große Liebe
von Ulrike Seine aus Rheine am 30.06.2010

Die Gefühle, die der plötzliche Tod Ischa Meijers bei Connie Palmen auslöst, bringen sie an den Rand des Abgrunds. Sie schafft es in der ihr eigenen Art, die Geschichte dieser Liebe und ihres jähen Endes in die passenden Worte zu fassen. Ein intensives, großartiges Buch über die eine... Die Gefühle, die der plötzliche Tod Ischa Meijers bei Connie Palmen auslöst, bringen sie an den Rand des Abgrunds. Sie schafft es in der ihr eigenen Art, die Geschichte dieser Liebe und ihres jähen Endes in die passenden Worte zu fassen. Ein intensives, großartiges Buch über die eine Liebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das geht unter die Haut
von Lisa-Marie Battenberg aus Worms am 10.01.2010

Dies ist einer der intensivsten Romane, die ich je gelesen habe. Connie Palmen erzählt von ihrer großen Liebe Ischa Meijer, dem Kennenlernen, ihrer gemeinsamen Zeit und von ihrem Leben nach seinem Tod. Es ist beeindruckend, wie offen und ehrlich sie über ihre unglaublich enge Beziehung mit all ihren guten... Dies ist einer der intensivsten Romane, die ich je gelesen habe. Connie Palmen erzählt von ihrer großen Liebe Ischa Meijer, dem Kennenlernen, ihrer gemeinsamen Zeit und von ihrem Leben nach seinem Tod. Es ist beeindruckend, wie offen und ehrlich sie über ihre unglaublich enge Beziehung mit all ihren guten sowie schlechten Tagen spricht. Als Leser kam ich mir vor, als wäre ich hautnah mit dabei. Ein berührendes, sehr persönliches Buch über die Liebe und das Leben, welches einen packt und nicht mehr loslässt. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
I.M.
von I.Ziethen aus Kiel am 04.09.2009

Connie Palmen beschreibt ihre Zeit mit Ischa Meijer so fesselnd, dass ich von der ersten bis zur letzten Seite sofort in ihren Bann gezogen wurde. Eine Reise durch ihre Liebe, die einen nicht mehr loslässt und noch lange nachhallt. Es ist eines dieser fabelhaften Bücher, die mich viele Eselsohren... Connie Palmen beschreibt ihre Zeit mit Ischa Meijer so fesselnd, dass ich von der ersten bis zur letzten Seite sofort in ihren Bann gezogen wurde. Eine Reise durch ihre Liebe, die einen nicht mehr loslässt und noch lange nachhallt. Es ist eines dieser fabelhaften Bücher, die mich viele Eselsohren in die Seiten, zur Erinnerung an all ihre schönen Sätze, hat knicken lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bewegend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 14.03.2007

Beim Lesen entfaltet sich die unglaubliche Kraft der Schilderung dieser Liebe; sie ist nachvollziehbar, emotional und packend! Ich WEISS beim Lesen, das I.M. tot ist und ich grause dem Ende Seite für Seite entgegen, bin traurig und berührt zugleich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

I.M. Ischa Meijer. In Margine. In Memoriam

I.M. Ischa Meijer. In Margine. In Memoriam

von Connie Palmen

(5)
Buch
13,00
+
=
Logbuch eines unbarmherzigen Jahres

Logbuch eines unbarmherzigen Jahres

von Connie Palmen

Buch
10,90
+
=

für

23,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen