Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ice - Hüter des Nordens

(1)
Die junge Cassie lebt mit ihrem Vater auf einer Forschungsstation in der Arktis. Ihre Mutter ist angeblich bei ihrer Geburt gestorben, doch Cassie wächst mit rätselhaften Geschichten über ihren Tod auf. Kurz vor Cassies achtzehntem Geburtstag kommt es zu einer merkwürdigen Begebenheit: Cassie trifft auf einen Eisbären, der zu ihr spricht und ihr berichtet, dass die alten Legenden wahr sind. Ihre Mutter ist noch am Leben und wird in der Festung der Trolle gefangen gehalten. Doch um sie zu befreien, muss Cassie den Eisbären heiraten, der sich des Nachts in einen Menschen verwandelt. Zwischen Cassie und dem magischen Wesen entwickelt sich eine zarte Liebe, die jedoch von einem geheimnisvollen Fluch bedroht wird ...
Portrait
Sarah Beth Durst wurde in Massachusetts geboren. Sie hat an der Princeton University Englisch studiert und begann danach eine Karriere als Jugendbuchautorin. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in New York.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783802587412
Verlag Lyx.digital
Verkaufsrang 26.747
eBook (ePUB)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31973455
    In den Armen des Dämons
    von Carolyn Jewel
    eBook
    7,99
  • 30554699
    Eragon - Das Erbe der Macht
    von Christopher Paolini
    (8)
    eBook
    8,99
  • 33029036
    Einsame Spur
    von Nalini Singh
    (2)
    eBook
    8,99
  • 30701525
    Kuss der Finsternis
    von Kresley Cole
    eBook
    8,99
  • 32902608
    Der Schluss-mach-Pakt
    von Shana Norris
    eBook
    6,99
  • 32107196
    Hexenfluch
    von Lynn Raven
    (1)
    eBook
    10,99
  • 42379058
    Krieger des Mondes
    von Lucy Monroe
    eBook
    7,49
  • 35471190
    Angelfall
    von Susan Ee
    eBook
    8,99
  • 31204377
    Daughter of Smoke and Bone
    von Laini Taylor
    (8)
    eBook
    9,99
  • 27626733
    Tabu - Spiel mit dem Feuer
    von Lora Leigh
    (2)
    eBook
    6,99
  • 22595498
    Der Glanz der Seide
    von Penny Jordan
    eBook
    8,99
  • 20423018
    Der Kuss des Satyrs
    von Elizabeth Amber
    (2)
    eBook
    7,99
  • 40406156
    Der Schlüssel von Schielo
    von Hans-Joachim Wildner
    eBook
    8,99
  • 33029043
    Stormwalker
    von Allyson James
    eBook
    8,99
  • 30701764
    Der Kuss der Ewigkeit
    von Kalayna Price
    eBook
    7,99
  • 29689471
    Die Amerikanerin
    von Petra Durst Benning
    eBook
    8,99
  • 33179071
    Engelssturm - Gabriel
    von Heather Killough-Walden
    eBook
    8,99
  • 31771029
    Hollywood Gossip
    von Gemma Halliday
    eBook
    8,99
  • 32810911
    Lunis
    von Birgit Fiolka
    eBook
    6,90
  • 28796188
    Das Buch der Schatten 01 - Verwandlung
    von Cate Tiernan
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Arktis
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2014

Cassie lebt auf einer Forschungsstation in der Arktis. Die Mutter ist nach der Geburt gestorben unter sehr suspekten Umständen. An ihrem achtzehnten Geburtstag trifft sie auf einen Eisbären, der sprechen kann. Dieser erzählt Cassie, dass ihre Mutter noch lebt!!!!! Ein wundervoller zauberhafter Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von Sinzinger am 22.04.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Inhalt: Cassie ist in den ewigen Weiten der Arktis aufgewachsen. Ihre Großmutter hat immer behauptet, Cassie’s Mutter wurde vom Nordwind entführt, was Cassie allerdings nie geglaubt hat. Doch dann begegnet sie einem Eisbären, der mit ihr spricht und die Geschichte ihrer Großmutter bestätigt. Um ihre Mutter zu befreien muss... Inhalt: Cassie ist in den ewigen Weiten der Arktis aufgewachsen. Ihre Großmutter hat immer behauptet, Cassie’s Mutter wurde vom Nordwind entführt, was Cassie allerdings nie geglaubt hat. Doch dann begegnet sie einem Eisbären, der mit ihr spricht und die Geschichte ihrer Großmutter bestätigt. Um ihre Mutter zu befreien muss Cassie ein altes Versprechen einlösen und die Frau des Eisbären werden. Natürlich willigt sie ein und schon sehr bald entwickelt sich eine zarte Bindung zwischen den beiden. Doch es liegt ein Fluch über dem Bären, der ihr Glück zu zerstören droht … Meine Meinung: Ich beginne gleich mal beim Cover und der Aufmachung. Das Cover an sich finde ich eigentlich recht gut gemacht und auch passend zur Geschichte, allerdings sind die Hände der Frau, die man auf dem Bild sehen kann irgendwie total ungepflegt und ekelhaft. Auch die Haare sehen total strähnig aus, ich finde, das hätte man besser machen können. Das Buch ist an jedem Kapitelanfang sehr gut gestaltet. Allgemein ist die Aufmachung also in Ordnung, auch, wenn mich die Hände nach wie vor stören. Nun aber zum Inhalt: Cassie war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich gleich mit ihr anfreunden. Ihre Handlungen waren nachvollziehbar und ich musste mich an keiner Stelle der Geschichte über sie ärgern oder aufregen. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich schön. Relativ einfach, aber trotzdem auf hohem Niveau. Man kann das Buch sehr schnell durchlesen, da ich immer wissen wollte, wie es weitergeht, flogen die Seiten bei mir nur so dahin. Manche Stellen hätte man meiner Meinung nach noch ein wenig mehr ausschmücken können und so das ganze Buch etwas in die Länge ziehen. Was ich auch gut finde, ist, dass das Buch mal ein Einzelband ist. Heutzutage gibt es ja kaum ein Fantasy-Buch, das nicht einer Reihe oder einer Trilogie angehört, da war es für mich auch mal ganz schön, ein abgeschlossenes Buch zu lesen. Ich empfehle das Buch ab 14 Jahren weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine zauberhafte Liebesgeschichte im Ewigen Eis
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 20.02.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

"Einst, vor langer Zeit, sagte der Nordwind zum König der Eisbären: >Stehle mir eine Tochter, und wenn sie herangewachsen ist, soll sie deine Braut sein...<" Cassie hört diese Legende immer wieder von ihrer Großmutter, denn ihre Mutter starb, als Cassie noch ein Baby war. Die Jahre vergehen und Cassie... "Einst, vor langer Zeit, sagte der Nordwind zum König der Eisbären: >Stehle mir eine Tochter, und wenn sie herangewachsen ist, soll sie deine Braut sein...<" Cassie hört diese Legende immer wieder von ihrer Großmutter, denn ihre Mutter starb, als Cassie noch ein Baby war. Die Jahre vergehen und Cassie wächst zwischen den Forschern der Polarexpedition ihres Vaters auf. An ihrem 18. Geburtstag trifft sie auf einen riesigen Eisbären und das Unmögliche passiert: er spricht zu ihr. Sie erfährt: das Märchen vom Nordwind ist die Wahrheit und ihre Mutter wird noch immer am Ende der Welt gefangen gehalten. Der Bär verspricht ihr, für die Freilassung der Mutter zu sorgen, wenn Cassie seine Frau würde. Vor diese Wahl gestellt, willigt sie ein. So trägt Bär seine Braut viele hundert Meilen weit in sein Reich-- ein verwunschener Ort, ganz aus Eis. Als Cassie schließlich die Vermählungsworte spricht, hält der Bär sein Versprechen und die Mutter kehrt nach Hause zurück. Cassie erfährt, dass Bär ein magisches Wesen, Munaqsri, ein "Hüter der Seelen" ist. Die Tage verfliegen und zwischen dem Bären und dem Mädchen entspinnt sich schon bald eine zarte Liebe, die jedoch von dem Fluch überschattet wird, dass Cassie Bär niemals in seiner menschlichen Gestalt sehen darf. Nacht für Nacht kommt Bär in Menschengestalt zu ihr und eines Nachts betrachtet sie ihn heimlich im Licht ihrer Taschenlampe. So löst sie den schrecklichen Fluch aus, der auf Bär lastet. Er wird aus ihren Armen gerissen und zu den schrecklichen Trollen verbannt. Von da an bestimmt Cassie nur ein Gedanke: ihren Liebsten zu retten, um jeden Preis. Cassie macht sich allein auf den Weg an einen Ort, den sie nicht einmal kennt. Nach einer qualvollen Reise gelangt sie schließlich ans Ende der Welt zur Insel der Trolle. Cassie entdeckt, was die geheimnisumwitterten Wesen wirklich sind. Hat die Liebe zu ihrem Bärenkönig eine Chance und kann sie ihren Geliebten und ihr ungeborenes Kind retten? Persönlicher Eindruck: Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, das mich derart von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat. Die Autorin versteht es, den Leser augenblicklich auf eine Reise an der Grenze zwischen Magie und Realität mitzunehmen, mit einer Geschichte, die zu Tränen rührt. Man identifiziert sich sofort mit den Protagonisten und lernt mit der Arktis eine Landschaft kennen, die zugleich lebensfeindlich und trotzdem wunderschön sein kann. Die Liebe zwischen dem Mädchen und dem Eisbärkönig sowohl in dessen Menschen- als auch in Tiergestalt ist wirklich berührend, ebenso die Aufopferung und Hingabe, die Cassie an den Tag legt, als sie sich machtlos auf die Suche nach ihrem Geliebten macht. Gut gefallen haben mir auch die Denkanstöße, die Natur und die Lebewesen darin mit anderen Augen zu sehen; alles ist vergänglich und kostbar, egal in welcher Form. Der Schreibstil ist großartig und Dank der richtigen Portion noch offen gebliebener Handlungsfäden lässt sich die Autorin Raum für eine eventuelle Fortsetzung. Fazit: Der Roman ist einfach wunderschön, er vereint Realität, Fantasy, Liebesgeschichte und Spannung in einer wunderbar stimmigen Mischung. Eine absolute Leseempfehlung, einfach großartig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach Märchenhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Neumünster am 14.02.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Fantasie trifft auf Realität; Romantik trifft auf Spannung, und das Ergebnis ist ICE – Hüter des Nordens. Ich kann nur sagen: Lest es, sonst verpasst ihr etwas.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr einfallsreich!
von Amelie am 20.02.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Zur Aufmachung Ich LIEBE beide Cover und auch beide Titel. Sie sind genial gewählt. Kann man absolut gar nicht meckern. Besonders schön am deutschen Cover finde ich, dass alles an Cassie mit einer Schicht aus Eis überzogen ist. Sieht sehr hübsch aus und passt perfekt zum Buch. Zum Buch Ich war wirklich... Zur Aufmachung Ich LIEBE beide Cover und auch beide Titel. Sie sind genial gewählt. Kann man absolut gar nicht meckern. Besonders schön am deutschen Cover finde ich, dass alles an Cassie mit einer Schicht aus Eis überzogen ist. Sieht sehr hübsch aus und passt perfekt zum Buch. Zum Buch Ich war wirklich überrascht von Ice. Es ist überhaupt gar nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich dachte, Bät würde Cassie geradezu entführen und sie würde in seinem Schloss herumwüten und sich weigern mit ihm zu sprechen und dann würde sie sich ganz plötzlich seehr stark zu ihm hingezogen fühlen etc. ABER so war das Buch ganz und gar nicht! Es gab keine magische Anziehungskraft und auch kein Oh-Mein-Gott-Er-Ist-Ja-soooooooo-wuuuunderschöön... Stattdessen hatte man wirklich das Gefühl, dass die beiden und zwar nicht ihre Körper, sondern ihre Seelen sich ineinander verlieben. Sie passen super zusammen und sind einfach ein wunderbares Paar. Besonders, weil mir beide Charaktere sehr gut gefallen haben. Außerdem hatte ich erwartet, dass es das ganze Buch hauptsächlich um dieses "Verlieben" ginge und Cassie dann irgendwie in den letzten 50 Seiten Bärs Leben retten muss und sich aufopfert oder sowas in der Art. Aber auch hier hat mich Sarah Beth Durst positiv überrascht. Nach nicht einmal der Hälfte des Buches waren Cassie und Bär bereits glücklich miteinander, was jedoch durch den "Fluch", der vielmehr ein Handel ist, zerstört wird. Cassie hat eigentlich kaum Aussicht darauf, Bär je wiederzusehen, aber da sie ein so starker Charakter ist, macht sie sich trotzdem auf den Weg an einen Ort, der als unerreichbar gilt. Ich finde dieses Buch beschäftigt sich auch viel mit den Entscheidungen, die wir im Leben manchmal gezwungen sind zu treffen. Das beginnt mit der Entscheidung, die der Nordwind lange vor Cassies Geburt einmal getroffen hat und endet mit der Entscheidung, die Cassie zum Schluss des Buches trifft. Mich persönlich hat ihre Entscheidung da sehr überrascht, aber auch hier wieder auf eine ser positive Art und Weise! Und dann ist da der Schreibstil der Autorin. Der ist besonders schön, wenn sie vom Eis spricht. Von Bärs Palast, von seinen Skulpturen oder einfach nur von der rohen Natur des Eises. Da wird einem zwar schon beim Lesen eisekalt, wenn Cassie alles tut um nicht zu erfrieren, aber trotzdem fand ich es wunderbar schön... Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass sich die Reise, die Cassie antritt, stellenweise ein klein wenig in die Länge zieht. Besonders die Passagen in der eisigen Einöde und die Passagen bei Großvater Wald. Aber ansonsten bleibt die Spannung stetig hoch! Fazit Schreibstil: (5/5) Charaktere: (4/5) Spannung: (4/5) Emotionale Tiefe: (4/5) Humor: (3/5) Originalität: (4/5) Alles in Allem ein wunderbarer, einfallsreicher Roman, der so gar nicht typisch Urban-Fantasy ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ice - Hüter des Nordens

Ice - Hüter des Nordens

von Sarah Beth Durst

(1)
eBook
11,99
+
=
Ivy - Steinerne Wächter

Ivy - Steinerne Wächter

von Sarah Beth Durst

eBook
11,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen