Thalia.de

Babaji - Ich bin Du

Botschaften des Meisters vom Himalaya

Als 1970 ein Brahmane seiner Traumvision folgte, fand er in einer Höhle nahe dem nordindischen Haidakhan einen jungen Mann "von strahlender Schönheit", der sich als Inkarnation des legendären Babaji zu erkennen gab. Vierzehn Jahre weilte Babaji unter uns, bis er am 14. Februar 1984 freiwillig seinen Körper aufgab und ins Mahasamadhi, das "höchste Bewusstsein", einging.
Während der vierzehn Jahre, die er hauptsächlich in seinem Ashram in Haidakhan verbrachte, reformierte Shri Babaji das "Sanatana Dharma", die ewige, unvergängliche Religion, führte vedische Feuerzeremonien ein und verbreitete das Mantra Om namah Shivay (Herr, Dein Wille geschehe).
Ein authentischer Querschnitt durch die wichtigsten Reden, Lehren und Prophezeiungen Babajis, den viele Menschen als Avatar verehren, erweitert durch eine kurze Einführung in Leben und Werk dieses Meisters.
Portrait
Sri H. W. L. Poonja, liebevoll Papaji genannt, kam am 13. Oktober 1910 im Punjab zur Welt. Bereits mit neun Jahren hatte er sein erstes spirituelles Erwachen, was in ihm ausloste, diese Erfahrung wieder zu erlangen.Seine Sehnsucht wurde gestillt, als er 1944 Bhagavan Sri Ramana Maharshi begegnete. Es war wie ein Blitzschlag des Wiedererkennens, als er sich in Ramanas Gegenwart des Selbst bewusst wurde.Als Leiter einer Bergbaugesellschaft kam Papaji seiner Verpflichtung nach, seine Familie zu versorgen. Nach seiner Pensionierung reiste er viel, sowohl in Indien als auch im Ausland, meist um dem Wunsch seiner Anhanger gerecht zu werden, mit ihm zu sein.Aufgrund korperlicher Einschrankungen ließ er sich Ende der 80er Jahre in Lucknow, Nordindien, nieder. Dort verbrachte er die letzten Jahre seines Lebens, gab taglich Satsangs und reiste gelegentlich fur kurze Besuch an den Ganges.Im September 1997 verließ er seinen Körper. Seine Asche wurde in den Ganges gestreut.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Maria-Gabriele Woisen
Seitenzahl 121
Erscheinungsdatum 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-926388-23-0
Verlag Reichel Gertraud
Maße (L/B/H) 187/116/12 mm
Gewicht 138
Abbildungen mit Fotos. 18,5 cm
Auflage 6. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.