Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ich darf das, ich bin Jude

Mein Name ist Oliver Polak, ich bin dreißig Jahre alt – und ich bin Jude. Sie müssen trotzdem nur lachen, wenn es Ihnen gefällt.Aufgewachsen in der einzigen jüdischen Familie in Papenburg im Emsland, ist Oliver Polak nichts Komisches fremd. Jetzt ist er dreißig und blickt zum ersten Mal zurück: auf seine Jugend als Generation Eins nach der Stunde Null – irgendwo zwischen Thora und VIVA. Es geht um die beiden Freistunden während des Religionsunterrichts, die er mit den »beiden anderen Losern« (ein Moslem, ein Zeuge Jehovas) verbringt, um die gestrenge jüdische Lehre seiner herrischen Mutter und die daraus folgende Psychotherapie, seine doppelte Beschneidung, seine Jahre in einem orthodoxen jüdischen Internat in England, seinen überstandenen Hodentumor und darum, dass Juden und Jamaikaner eigentlich dasselbe sind.Oliver Polak erklärt, was er mit dem Papst und Alf gemeinsam hat, warum der Papenburger der Lachs unter den Emsländern ist, und ärgert sich, dass Hitler ausgerechnet nach Osnabrück keine Autobahn gebaut hat. Manchmal geht er dabei ein bisschen zu weit. Aber: Er darf das – er ist Jude!Der Autor hat übrigens eine Bitte: Lesen Sie dieses Buch nicht aus schlechtem Gewissen oder politischer Korrektheit. Kaufen Sie sich für diesen Zweck lieber ein zweites Exemplar.Darf man über so etwas lachen? Man muss! Denn Oliver Polak erzählt mit so viel Charme und Chuzpe von seinen ersten dreißig Jahren, dass man erfreut verkünden darf: Der jüdische Humor ist zurück in Deutschland.
Portrait
Oliver Polak, geboren in Papenburg im Emsland, war Moderator bei Viva, Schauspieler (u. a. Das Leben ist zu lang von Dani Levi) und Schlagzeuger derBand Sternzeit. 2008 erschien sein Buch Ich darf das, ich bin Jude (KiWi 1070). Er lebt als Stand-up-Comedian in Berlin. Seine aktuelle Show heißt Krankes Schwein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783462306637
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35424071
    Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit
    von Thomas de Padova
    (3)
    eBook
    10,99
  • 27318272
    Unter deutschen Betten
    von Justyna Polanska
    (13)
    eBook
    9,99
  • 26454582
    Highscore
    von Theo Pointner
    eBook
    8,99
  • 22727633
    Brautflug
    von Marieke van der Pol
    (32)
    eBook
    8,99
  • 32457672
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (189)
    eBook
    8,49
  • 24268686
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (128)
    eBook
    9,99
  • 33154559
    Pandemonium
    von Lauren Oliver
    eBook
    8,99
  • 33798965
    Rentner-WG
    von Rotraut Mielke
    eBook
    7,99
  • 32664364
    Im Inneren des Landes
    von Dirk Brauns
    eBook
    14,99
  • 32373355
    Voll streng, Frau Freitag!
    von Frau Freitag
    (22)
    eBook
    8,99
  • 32884576
    Das Buch des Vergessens
    von Douwe Draaisma
    eBook
    17,99
  • 21604586
    Ich bin, ich war, ich werde
    von Heike Gade
    eBook
    9,99
  • 45957372
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (9)
    eBook
    9,99
  • 47954376
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (3)
    eBook
    19,99
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    eBook
    8,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (43)
    eBook
    12,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 46324245
    Tödliche Liebe / Trinity Bd.3
    von Audrey Carlan
    eBook
    9,99
  • 47362117
    Secret Sins - Stärker als das Schicksal
    von Geneva Lee
    (3)
    eBook
    4,99
  • 45395068
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (15)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Herrlich politisch inkorrekt und manchmal nahe am schlechten Geschmack, aber Oliver Polak darf das, er ist Jude! Herrlich politisch inkorrekt und manchmal nahe am schlechten Geschmack, aber Oliver Polak darf das, er ist Jude!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Böse-witzig sind die Episoden aus Oliver Polaks Jugend im Emsland. Trotzdem blitzt immer auch eine Ernsthaftigkeit auf, die berührt und und nicht vergessen lässt. Böse-witzig sind die Episoden aus Oliver Polaks Jugend im Emsland. Trotzdem blitzt immer auch eine Ernsthaftigkeit auf, die berührt und und nicht vergessen lässt.

„Religion kann auch witzig sein“

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Selten habe ich bei einem Buch so geschmunzelt. Was macht man als einziger jüdischer Schüler in Papenburg während des Religionsunterichtes ? Genau, man langweilt sich. Und ist heilfroh, als endlich auch mal ein türkischer Schüler auftaucht. Und wenn man als Jugendlicher in London ganz coole Klamotten der Firma Lonsdale kauft, und erst Selten habe ich bei einem Buch so geschmunzelt. Was macht man als einziger jüdischer Schüler in Papenburg während des Religionsunterichtes ? Genau, man langweilt sich. Und ist heilfroh, als endlich auch mal ein türkischer Schüler auftaucht. Und wenn man als Jugendlicher in London ganz coole Klamotten der Firma Lonsdale kauft, und erst später auf dem Schulhof mitbekommt was es damit auf sich hat, weil man von den Neonazi´s angesprochen wird, ob man nicht mitmachen wolle.Ja, das Leben ist nicht einfach. Oliver Polak erzählt von seinem jüdischen Leben mit einem ganz neuen Verständnis für Religion. Er verzeiht den Deutschen den Holocaust, wenn wir den Juden Michel Friedmann vergeben. Ein tolles Buch, das nicht nur über jüdisches Leben im heutigen Deutschland erzählt, sondern einen auch zum Lachen bringt.

Victoria Richter, Thalia-Buchhandlung Gotha

Ein paar ganz nette, witzige Geschichten über das Leben als Jude auf dem Dorf. Am besten haben mir die Kapitel mit seiner Mutter gefallen. Ein paar ganz nette, witzige Geschichten über das Leben als Jude auf dem Dorf. Am besten haben mir die Kapitel mit seiner Mutter gefallen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32457672
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (189)
    eBook
    8,49
  • 40403262
    Doitscha
    von Adriana Altaras
    eBook
    9,99
  • 28064689
    Titos Brille
    von Adriana Altaras
    (24)
    eBook
    9,99
  • 37872713
    Ich ein Tag sprechen hübsch
    von David Sedaris
    eBook
    8,99
  • 20422918
    Mein fast perfektes Leben
    von Jonathan Tropper
    eBook
    9,99
  • 26359384
    Sieben verdammt lange Tage
    von Jonathan Tropper
    (18)
    eBook
    9,99
  • 20423047
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ich darf das, ich bin Jude

Ich darf das, ich bin Jude

von Oliver Polak

eBook
8,99
+
=
Der jüdische Patient

Der jüdische Patient

von Oliver Polak

eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen