Thalia.de

Ich habe den Todesengel überlebt

Ein Mengele-Opfer erzählt

(7)
Berührend und authentisch – eine der letzten Zeitzeuginnen erzählt


Eva Mozes Kor ist zehn Jahre alt als sie mit ihrer Familie nach Auschwitz verschleppt wird. Während die Eltern und zwei ältere Geschwister in den Gaskammern umkommen, geraten Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam in die Hände des KZ-Arztes Mengele, der grausame »Experimente« an den Mädchen durchführt. Für Eva und ihre Schwester beginnt ein täglicher Überlebenskampf ...
Die wahre Geschichte einer Frau mit einem unbezwingbaren Überlebenswillen und dem Mut, die schlimmsten Taten zu vergeben.



Portrait
Eva Mozes Kor, geboren 1934, ist eine Überlebende des Holocausts und wurde zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Miriam von Josef Mengele für menschenverachtende medzinische Experimente missbraucht. Sie lebt heute in Terre Haute, Indiana, und ist eine international gefragte Referentin zu den Themen Holocaust, Menschenrechte und Ethik in der Medizin. Der Dokumentarfilm Forgiving Dr. Mengele erzählt von ihrem Schaffen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 222
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 09.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-40109-5
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 185/127/24 mm
Gewicht 243
Originaltitel Surviving the Angel of Death
Abbildungen mit schwarzweissen Fotos
Verkaufsrang 36.292
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13713075
    Anton oder Die Zeit des unwerten Lebens
    von Elisabeth Zöller
    Buch
    6,95
  • 37905727
    Schwarze Lügen
    von Kirsten Boie
    (6)
    Buch
    17,95
  • 42436188
    Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten
    von Reiner Engelmann
    (1)
    Buch
    16,99
  • 30499848
    Nicht mit mir!
    von Christine Biernath
    Buch
    6,95
  • 42415476
    Denn morgen sind wir tot
    von Andreas Götz
    (5)
    Buch
    14,99
  • 32017757
    Magierlicht / Sturmjäger von Aradon Bd.2
    von Jenny-Mai Nuyen
    Buch
    8,99
  • 13690476
    70 Meilen zum Paradies
    von Robert Klement
    Buch
    14,95
  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (18)
    Buch
    8,99
  • 15033926
    Chroniken der Unterwelt 01. City of Bones
    von Cassandra Clare
    (78)
    Buch
    17,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    12,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    11,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch
    7,99
  • 15543777
    Harry Potter 05 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    14,99
  • 45189681
    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
    von Rick Riordan
    Buch
    18,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95
  • 45306132
    Rubinrot - Saphirblau - Smaragdgrün. Liebe geht durch alle Zeiten 1-3
    von Kerstin Gier
    (1)
    Buch
    39,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ich habe den Todesengel überlebt“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Eva und ihre eineiige Zwillingsschwester Miriam leben mit ihren Eltern und zwei älteren Schwestern in einem kleinen Dorf in Rumänien in der Nähe der ungarischen Grenze. Weil das Dorf so klein ist denken alle, dass die einzige jüdische Familie Mozes vor den Nazis unentdeckt bleibt. Aber leider kommt es anders, denn die Familie wird nach Eva und ihre eineiige Zwillingsschwester Miriam leben mit ihren Eltern und zwei älteren Schwestern in einem kleinen Dorf in Rumänien in der Nähe der ungarischen Grenze. Weil das Dorf so klein ist denken alle, dass die einzige jüdische Familie Mozes vor den Nazis unentdeckt bleibt. Aber leider kommt es anders, denn die Familie wird nach Auschwitz deportiert, wo Eva und Miriam von ihrer Familie getrennt werden und sie sie nie wieder sehen. Die Zwillingsmädchen kommen in ein ganz spezielles Lager, nämlich in das von Dr. Mengele, dem grausamen Arzt, der schreckliche Versuche an Zwillingen, Kleinwüchsigen und an Sinti und Roma machte. Durch ihren großen Überlebenswillen halten es die Mädchen so lange aus, bis Auschwitz von der Sowjetarmee befreit wird.
Eva Mozes Kor beschreibt die wahre Geschichte von sich und ihrer Schwester, wie sie jeden Tag aufs Neue versuchten zu überleben mit viel Mut und einem großen Willen aus den grausamen Händen des Dr. Mengele zu entkommen.
Ein Buch, das unter die Haut geht!

„Nicht nur für Jugendliche!“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eva Mozes Kor hat unglaubliches überlebt. Nachdem das Leben für die jüdische Familie im eigenen Heimatdorf immer schwerer wurde, wurde die gesamte Familie ins KZ Auschwitz deportiert.
Eva und ihre Schwester Miriam sind die einzigen, die aus ihrer Familie überlebten. Und das aus einem einzigen Grund- sie sind Zwillinge.
Dr. Mengele,
Eva Mozes Kor hat unglaubliches überlebt. Nachdem das Leben für die jüdische Familie im eigenen Heimatdorf immer schwerer wurde, wurde die gesamte Familie ins KZ Auschwitz deportiert.
Eva und ihre Schwester Miriam sind die einzigen, die aus ihrer Familie überlebten. Und das aus einem einzigen Grund- sie sind Zwillinge.
Dr. Mengele, auch Todesengel genannt, missbrauchte die beiden für seine „medizinischen Forschungen“, die er häufig an Zwillingen durchführte.
Nun erzählt Eva als eine der letzten Zeitzeugen, ihre so unglaublich wichtige Geschichte!

„Ein Opferbericht verständlich nahe gebracht“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eva Mozes Kor war eines von vielen Kindern, das nur aufgrund einer Besonderheit Auschwitz überlebt hat: weil sie ein Zwilling ist. Sie und ihre Schwester Miriam werden von Dr.Mengele, dem "Todesengel" ausgesucht, um seinen "medizinischen" Forschungen als "Material" zu dienen. Mit ihrem starken Überlebenswillen schafft es Eva Mozes, Eva Mozes Kor war eines von vielen Kindern, das nur aufgrund einer Besonderheit Auschwitz überlebt hat: weil sie ein Zwilling ist. Sie und ihre Schwester Miriam werden von Dr.Mengele, dem "Todesengel" ausgesucht, um seinen "medizinischen" Forschungen als "Material" zu dienen. Mit ihrem starken Überlebenswillen schafft es Eva Mozes, sich und ihre Schwester über die brutalen und menschenverachtenden Untersuchungs- und Forschungsmethoden zu retten.
In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt sie ihre Kindheit, ihre Zeit als einer von Dr.Mengeles Zwillingen und ihr Leben nach dem Holocaust.
Egal, ob man schon vorher von Dr.Mengele und seinen Zwillingen gelesen hat oder nicht, dieses Buch bietet allen Lesern einen ausreichenden Blick in die kranke Welt des arischen Denkens und eine sehr persönliche Darstellung eines Lebens, dass erst eine solche Erfahrung überleben musste und nun mit den Folgen umzugehen lernen muss. Empfehlenswert für Jugendliche und Erwachsene.

„Aussöhnung“

Barbara Sander, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Der Bericht über das Leben und Überleben eines 11-jährigen Mädchens im KZ berührt zutiefst. Welche Stärke dieses Kind in sich trägt und auch noch auf ihre Zwillingsschwester übertragen kann, ist unbeschreiblich.Viel später, als Frau, hat sie die schrecklichen Taten des Arztes von Auschwitz verziehen, weil sie erkannte, dass Aussöhnung Der Bericht über das Leben und Überleben eines 11-jährigen Mädchens im KZ berührt zutiefst. Welche Stärke dieses Kind in sich trägt und auch noch auf ihre Zwillingsschwester übertragen kann, ist unbeschreiblich.Viel später, als Frau, hat sie die schrecklichen Taten des Arztes von Auschwitz verziehen, weil sie erkannte, dass Aussöhnung mit dem erlebten Schicksal lebensnotwendig ist.

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Erschütterndes Zeitdokument für Jugendliche geschrieben Erschütterndes Zeitdokument für Jugendliche geschrieben

Alexa Prinz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Eva Mozes-Korr beschreibt sehr nah und einfühlsam, ohne zu beschönigen. Ein Zeitzeugen-Bericht, der unter die Haut geht. Eva Mozes-Korr beschreibt sehr nah und einfühlsam, ohne zu beschönigen. Ein Zeitzeugen-Bericht, der unter die Haut geht.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Die wahre Geschichte eines Zwillingpaares, dass von den Nazis gerausam misshandelt wurde.
Erschütternt, traurig und nicht einfach.
Kann belastend sein. Und doch ein wichtiges Buch
Die wahre Geschichte eines Zwillingpaares, dass von den Nazis gerausam misshandelt wurde.
Erschütternt, traurig und nicht einfach.
Kann belastend sein. Und doch ein wichtiges Buch

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Sehr traurig!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2015

Eva hat Auschwitz überlebt, sie war ein Mengele-Opfer. Dieser führte grausame Experimente an Zwillingen durch. Jeder Tag war ein neuer Überlebenskampf. Sehr berührend und interessant. Ich war schockiert und hatte ganz oft Tränen in den Augen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tragische Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2012

Habe dieses Buch innerhalb weniger Stunden ausgelesen. Es war einfach nur schockierend. Ein Jugendbuch aber auch für Erwachsene geeignet. Fazit: Ein sehr schreckliches, trauriges und aufwühlendes Buch. Aber auch bewundernswert, mit welchen Willen und Mut es Eva geschafft hat. Ein Dr. Mengele Opfer erzählt ihre unfassbare Geschichte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitzeuge
von Michael Sterzik aus Wallenhorst am 22.01.2012

"Dreimal in der Woche gingen wir in das Hauptlager von Auschwitz zu Experimenten. Diese dauerten sechs bis acht Stunden. Wir mussten nackt in einem Raum sitzen. Jeder Teil unseres Körpers wurde vermessen, betastet, mit Tabellen verglichen und fotografiert. Auf jede Bewegung wurde geachtet. Ich fühlte mich wie ein Tier... "Dreimal in der Woche gingen wir in das Hauptlager von Auschwitz zu Experimenten. Diese dauerten sechs bis acht Stunden. Wir mussten nackt in einem Raum sitzen. Jeder Teil unseres Körpers wurde vermessen, betastet, mit Tabellen verglichen und fotografiert. Auf jede Bewegung wurde geachtet. Ich fühlte mich wie ein Tier in einem Käfig. Dreimal in der Woche gingen wir ins Blutlabor. Dort wurden uns Keime und Chemikalien injiziert, und sie nahmen uns viel Blut ab." - Eva Mozes Kor: Heilung von Auschwitz und Mengeles Experimenten Die Konzentrationslager im Dritten Reich, in Nazi-Deutschland, sind ein Schrecken, eine Mahnung an weitere Generationen und ein Beweis für ein Verbrechen, das in der Geschichte beispielslos ist. Mit dem Holocaust verbinden wir die Ermordung von sechs Millionen Juden und unzähligen Menschen, die aufgrund von Krankheiten, Behinderungen oder aufgrund von anderen ideologischen Gedanken grausam getötet wurden. Doch es gab noch grausamere Schicksale als das Endgültige und die für viele Menschen willkommene Erlösung durch den Tod. Unter der Leitung von deutschen Ärzten wurden an lebenden Menschen medizinische Experimente durchgeführt. Es ging hier nicht primär um die Entwicklung von lebensrettenden Medikamenten, sondern um die Erforschung von Infektionen und Krankheiten sowie um das Erreichen, sauberes Erbgut zu produzieren. In Auschwitz wurden kleinere Lager und Sektionen eingerichtet, um gerade Zigeuner- und jüdische Kinder zu selektieren und gesondert unterzubringen. Dr. Josef Mengele, ein charismatischer, höflicher und gut aussehender Arzt, übernahm die Leitung in Auschwitz-Birkenau. Ehemalige Häftlinge beschrieben Dr. Mengele immer als gut gekleidet, höflich und zuvorkommend. Trotzdem war er ein Mörder, der für Zehntausende Opfer verantwortlich war, die er durch medizinische Experimente und Versuche umgebracht hat. Er war ein eiskalter Todesengel, der schon beim Eintreffen von neuen jüdischen Familien durch seine persönliche Selektion über Tod oder Leben entschied. Besonders die medizinische Forschung an ein- und zweieigen Zwillingen war eines seiner größten Interessengebiete. Die Erforschung des identischen Erbgutes war zu der Zeit das interessanteste Thema, um sich vielleicht in medizinischen Gesellschaftskreisen profilieren zu können. Die jüdische Überlebende Eva Mozes Kor, die zusammen mit ihrer eineiigen Zwillingsschwester Miriam in Auschwitz interniert war, erzählt in ihrem Buch "Ich habe den Todesengel überlebt" von ihrer lebensgefährlichen Zeit, in der das Zwillingspaar missbraucht worden ist. Sehr eindringlich erzählt die überlebende Autorin ihre, noch anfänglich unbekümmerte Kinderzeit, die sich immer weiter durch Verfolgungen und Bedrohungen verschlimmerte. Sie schildert die Ankunft in dem KZ, die letzte Begegnung mit ihren Eltern und Geschwistern die es nicht überlebt haben. Der Alltag in den Fabrikanlagen des Todes ist menschenverachtend, die Glücklichen sterben als Erste, die anderen, besonders Kinder, sind oftmals nur "Meerschweinchen" für die dortigen Ärzte. Fazit "Ich habe den Todesengel überlebt - Ein Mengele Opfer erzählt" von Eva Mozes Kor und Lisa Rojany Bucciere ist eine wahre Geschichte, die man gelesen haben sollte. Als Erinnerung an ihrer Schwester, als Mahnung und als Botschaft vergeben und vergessen zu dürfen, hinterlässt und die Autorin ein Plädoyer für den Willen zu überleben. Eines der ganz wichtigen Bücher in diesem Jahr und für alle jugendlichen Leser eines, das man gelesen haben sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.08.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein sehr nahegehender Lebensbericht aus der dunkelsten Zeit Deutschlands. Mich hat dieser Bericht sehr berührt und ich kann das Buch nur empfehlen. Man kann es kaum aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich habe den Todesengel überlebt

Ich habe den Todesengel überlebt

von Eva Mozes Kor , Lisa Rojany Buccieri

(7)
Buch
6,99
+
=
Der Fotograf von Auschwitz

Der Fotograf von Auschwitz

von Reiner Engelmann

(3)
Buch
14,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen