Thalia.de

"Ich lass mich von den Geschicken tragen"

Briefe und Fragmente einer jüdischen Familie aus Wien 1939-1941

Mit einer der letzten Schiffspassagen gelingt 1939 dem 15-jährigen HERBERT PETER SECHER MIT SEINEN ELTERN DIE EMIGRATION IN DIE USA. Während Teile seiner Familie nach Palästina, Sydney und Riga fliehen, bleiben fünf Personen in Wien zurück. 1994 entdeckt Herbert Peter Secher im Nachlass seiner Mutter die vollständige Korrespondenz der Wiener Familie mit seinen Eltern und Onkeln in New York. Die Familien in New York, Haifa und Australien überleben, doch die Spur der in Wien verbliebenen ebenso wie der nach Riga geflohenen Familienmitglieder verliert sich im Holocaust.
NEUE PERSPEKTIVE AUF DEN ALLTAG IM NATIONALSOZIALISMUS
Das Buch versammelt 160 BRIEFE UND BRIEFFRAGMENTE AUS DEM NATIONALSOZIALISTISCHEN WIEN. Diese oft sehr privaten Quellen der als Juden verfolgten Familienmitglieder ermöglichen einen neuen Blick auf den Nationalsozialismus in Österreich. Die Briefe an Familie und Freunde zeichnen das alltägliche ERLEBEN DES EXTREMEN, die sich steigernde Verfolgung, Entrechtung und Erniedrigung, den Raub von Existenzen, Besitz und Vermögen sowie die wirtschaftliche Marginalisierung und Ausbeutung aus der Perspektive der Opfer nach. Die Dokumente lassen das Wechselspiel von Hoffen und Bangen unmittelbar werden.
AUS DEM INHALT:
Briefe 1939
Briefe 1940
Briefe 1941
Portrait
Die Herausgeber:
Mag. Stefan August Lütgenau ist Zeithistoriker. Seine Arbeitsschwerpunkte sind österreichische und internationale Zeit- und Gegenwartsgeschichte mit den Schwerpunkten Diplomatiegeschichte (Détente), NS-Geschichte, Holocaust Era Assets und der Geschichte der Restitutions- und Kompensationspolitiken. Seit mehr als 10 Jahren ist er aktiv am Aufbau nationaler und internationaler Netzwerke der Zivilgesellschaft beteiligt.
Sarah-Marie Thiel, Mag. art., studierte Allgemeine Rhetorik, Philosophie und Politikwissenschaften an der Eberhard Karls Universität in Tübingen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Stefan August Lütgenau, Sarah-Marie Thiel
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 11.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-5028-4
Verlag Studienverlag GmbH
Maße (L/B/H) 238/162/22 mm
Gewicht 485
Abbildungen 20 Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 1. mit sechs Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
32,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42460099
    "Wir wollten was tun"
    von Iris Bork-Goldfield
    Buch
    19,00
  • 43525225
    "Ich kann nicht vergessen und nicht vergeben"
    Buch
    15,00
  • 41016598
    "Im nationalen Abwehrkampf der Grenzlanddeutschen"
    von Bernhard Weidinger
    Buch
    29,90
  • 41107862
    Ich liebe das Meer wie meine Seele
    von Karsten Eichner
    Buch
    19,95
  • 45332298
    «Man treibt sie in die Wüste»
    von Dora Sakayan
    Buch
    29,50
  • 37430481
    "Großreinemachen im Osten"
    von Michaela Kipp
    Buch
    45,00
  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (18)
    Buch
    7,99
  • 16546246
    "Auf Lachen steht der Tod!"
    (1)
    Buch
    29,90
  • 6397438
    Von den Kriegen
    von Carolin Emcke
    Buch
    8,95
  • 44248217
    Das Höcker-Album
    (2)
    Buch
    49,95
  • 45923212
    Fremde Eltern
    Buch
    24,80
  • 45127780
    Der erste Stellvertreter
    von David Kertzer
    Buch
    38,00
  • 45127796
    Hitlers heimliche Helfer
    von Karina Urbach
    Buch
    29,95
  • 2976866
    Anmerkungen zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    (2)
    Buch
    7,95
  • 42650575
    Der Panzer und die Mechanisierung des Krieges
    von Markus Pöhlmann
    Buch
    44,90
  • 42362419
    Im goldenen Käfig
    von Aicha Laoula
    Buch
    32,90
  • 2839658
    GEO Epoche Deutschland nach dem Krieg
    von Peter-Matthias Gaede
    Buch
    10,00
  • 23208040
    Tagebuch eines Ostfrontkämpfers
    von Otto Will
    Buch
    25,95
  • 14312154
    Globale Geschichte des 20. Jahrhunderts
    von Cord Arendes
    Buch
    20,00
  • 14305416
    Eine Mutter und sieben Kinder
    von Helma Herrmann-Schicht
    Buch
    14,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

"Ich lass mich von den Geschicken tragen"

Buch
32,90
+
=
Cox

Cox

von Christoph Ransmayr

(6)
Buch
22,00
+
=

für

54,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen