Thalia.de

"Ich wär so gerne satt"

Meine Tochter besiegt die Magersucht

(1)
Dieses Buch soll ein Mut-Mach-Buch für Betroffene, Eltern, Angehörige, Freunde, Pädagogen und Interessierte von Bulimie-Erkrankten sein. Stellenweise muss man das Buch zur Seite legen, weil es gleichzeitig brutal und unsagbar traurig ist, hautnah mitzuerleben, wie Seele und Körper langsam zerstört werden. Die Original-Tagebucheintragungen der Tochter beschreiben das jahrelange Wüten der Krankheit, aber auch die unerfüllte Sehnsucht nach einem lustvollen, freien Leben. Insofern ist es vor allem ein Buch über die Hoffnung, über das schrittweise Zurück-Erobern des Lebens.
Es soll dazu beitragen, die Angehörigen, die sich mit Schuldgefühlen und der Frage quälen „Was habe ich nur falsch gemacht?“ zu entlasten, Mut machen, das Gespräch zu eröffnen, damit das Eis des Schweigens brechen kann. Über das innere Grauen zu reden, fällt magersüchtigen Menschen unheimlich schwer und doch ist es ihr größter Wunsch, dass jemand kommt und sagt: „Vertrau mir, ich helfe dir!“
Die autobiografische Erzählung verschafft dem Leser einen einzigartigen und authentischen Blick in die Gefühlswelt von Mutter und Tochter. Faszinierend ist die unverblümte Ehrlichkeit, mit der Judith Einblick in das Leben einer magersüchtigen Frau gibt. Ein Buch, das den Leser herausfordert und bestärkt: „Es ist hart, aber du kannst es schaffen!“
Portrait
Brigitte Reifetzhammer ist Mutter von drei erwachsenen Kindern. Nach zwei Ehen lebt sie in Lebensgemeinschaft in Linz. Sie arbeitet in einem großen sozialen Unternehmen und leitet dort ein Integrationsprojekt für verhaltensauffällige junge Erwachsene.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum September 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85068-836-9
Verlag Ennsthaler
Maße (L/B/H) 210/139/15 mm
Gewicht 215
Abbildungen farbige, schwarzweisse Fotos, Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 22.055
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14306447
    Auf Stelzen gehen
    von Lena S.
    (1)
    Buch
    14,90
  • 24418716
    Zum Kotzen
    von Sigrid Tschiedl
    Buch
    14,90
  • 14577445
    Die Frau, die im Mondlicht aß
    von Anita Johnston
    (2)
    Buch
    10,99
  • 42555267
    Minusgefühle
    von Jana Seelig
    (1)
    Buch
    14,99
  • 15183527
    Am Rande der Haut...
    von Iris Paul-Feussner
    (1)
    Buch
    17,80
  • 16505724
    Essstörungen
    von Sonja Schuch
    Buch
    19,90
  • 30542621
    Was die Seele essen will
    von Julia Ross
    (1)
    Buch
    14,95
  • 5723233
    Essen als Ersatz
    von Geneen Roth
    (1)
    Buch
    9,99
  • 15981982
    Maßlos
    von Angelika W. Schaller
    (3)
    Buch
    9,95
  • 6020909
    Ess-Störung endgültig heilbar
    von Hannelore Prade
    Buch
    14,30
  • 32027953
    Magersucht ist kein Zuckerschlecken
    von Mara Schwarz
    (3)
    Buch
    13,90
  • 15646491
    Ratgeber Magersucht
    von Thomas Paul
    Buch
    8,95
  • 32624459
    Obesity
    von G. Gadkari
    Buch
    23,99
  • 3003984
    So wirst du schlank für immer
    von Ingrid Schlieske
    Buch
    12,80
  • 32259678
    Borderline - Ein Jahr mit ohne Lola
    von Agneta Melzer
    Buch
    12,99
  • 13994453
    Zucker und Bulimie
    von Inke Jochims
    (1)
    Buch
    15,00
  • 35452721
    Lebenshungrig
    von Laura Pape
    (1)
    Buch
    9,95
  • 32017501
    Weizenwampe
    von William Davis
    (10)
    Buch
    9,99
  • 33129379
    Endlich Nichtraucher!
    von Allen Carr
    (3)
    Buch
    10,99
  • 3838319
    Endlich Nichtraucher - für Frauen
    von Allen Carr
    (3)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

ein Mutmacherbuch
von Manfred Schindler aus wien am 06.11.2009

Ein Mutmacherbuch hat Brigitte Reifetzhammer aus Linz über die Erkrankung Ihrer Tochter Judith an Magersucht geschrieben. Sagt der Verlag, und recht hat er, der Verlag. Sehr offen schildern Mutter und Tochter wie Sie die Erkrankung erlebt haben, wie es Ihnen dabei ging. Brigitte Reifetzhammer hat eine wunderbar deutliche und... Ein Mutmacherbuch hat Brigitte Reifetzhammer aus Linz über die Erkrankung Ihrer Tochter Judith an Magersucht geschrieben. Sagt der Verlag, und recht hat er, der Verlag. Sehr offen schildern Mutter und Tochter wie Sie die Erkrankung erlebt haben, wie es Ihnen dabei ging. Brigitte Reifetzhammer hat eine wunderbar deutliche und feinfühlige Sprache in der sie ihre Hoffnungen, Ängste, das Stehen vor Abgründen schildert. Die Tagebucheintragungen Ihrer Tochter Judith verdeutlichen die Situation und die jeweils herrschende Dynamik. Ich hatte das Gefühl beim lesen erstmals so eine Ahnung zu kriegen, woher diese Erkrankung kommt, was sie nährt und Betroffene daran hindert ganz einfach normal zu essen. Brigitte und Judith haben diese mehr als heftigen Zeiten durchgestanden. Man/frau merkt, es hat sie gestärkt. So gestärkt, dass sie anderen Hilfestellung geben wollen. Dass das Buch auch andere betroffen macht, aber auch Kraft gibt, ist an der gewaltigen medialen Rezeption zu merken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

"Ich wär so gerne satt"

von Brigitte Reifetzhammer

(1)
Buch
14,90
+
=
Diagnose Magersucht: Mein Leidensweg

Diagnose Magersucht: Mein Leidensweg

von Sara Plancker

Buch
16,40
+
=

für

31,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen