Thalia.de

Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet

Erzählungen

(1)
Sie haben Ihr erstes Date und es verläuft fabelhaft, bis sein Handy klingelt. Er geht nicht dran, aber während er Ihnen in den Mantel hilft, wirft er einen verstohlenen Blick auf das Display. Der Mann ist passé. Gavaldas Geschichten zeigen das Menschliche in all seinen Facetten: Sie bringen das Leben auf den Punkt.
Portrait

Anna Gavalda, 1970 geboren, ist eine der erfolgreichsten französischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Sie studierte Literatur in Paris und arbeitete als Lehrerin, bis sie mit ihrem ersten Buch schlagartig berühmt wurde. Bei Hanser erschienen Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet (Erzählungen, 2002), Ich habe sie geliebt (Roman, 2003), Zusammen ist man weniger allein (Roman, 2005), der auch als Verfilmung ein großes Publikum in ganz Europa erreichte, Alles Glück kommt nie (Roman, 2008), Ein geschenkter Tag (2010), Zusammen ist man weniger allein (Roman, 2012) und Nur wer fällt, lernt fliegen (Roman, 2014).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 170
Erscheinungsdatum 18.02.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-20130-9
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 209/133/16 mm
Gewicht 289
Originaltitel Je voudrais que quelqu'un m' attende quelque part
Auflage 12
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4184848
    Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet
    von Anna Gavalda
    (11)
    Buch
    8,95
  • 11434253
    Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet
    von Anna Gavalda
    (3)
    Buch
    8,00
  • 44066619
    Nur wer fällt, lernt fliegen
    von Anna Gavalda
    Buch
    9,99
  • 18775881
    Alles Glück kommt nie
    von Anna Gavalda
    (16)
    Buch
    9,95
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (22)
    Buch
    9,99
  • 43251291
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (4)
    Buch
    10,99
  • 39264096
    Guitry, A: Claras Melodie
    von Aurore Guitry
    (9)
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 43516344
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    Buch
    9,99
  • 2894822
    Der Fremde
    von Albert Camus
    (11)
    Buch
    8,99
  • 35298487
    Jules Verne - Romane
    von Jules Verne
    (1)
    Buch
    19,95
  • 35150594
    Benacquista, T: Malavita
    von Tonino Benacquista
    (6)
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 14576619
    Un secret
    von Philippe Grimbert
    (1)
    Buch
    5,00
  • 42162370
    Das Mädchen mit den blauen Augen
    von Michel Bussi
    (5)
    Buch
    9,99
  • 46097988
    Das Bild aus meinem Traum
    von Antoine Laurain
    (5)
    Buch
    20,00
  • 41365315
    Der Kleine Prinz (mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    4,95
  • 5689172
    Oscar et la dame rose
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Schulbuch
    4,00
  • 13716102
    Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
    von François Lelord
    (29)
    Buch
    9,99
  • 9070523
    Der eingebildete Kranke
    von Moliere
    (1)
    Schulbuch
    1,60
  • 41365314
    Der Kleine Prinz (Mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    3,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Geschichten über Liebe in Handtaschenformat“

Birgitta Latz

Anna Gavalda schreibt mit viel Gefühl über die Liebe. Die Liebe zu einem Fremden, zu Freunden oder zur Familie, aber auch über Liebe, die vergeht; mal nachdenklich, mal komisch, mal traurig, mal traumhaft. Liebe eben.
Anna Gavalda schreibt mit viel Gefühl über die Liebe. Die Liebe zu einem Fremden, zu Freunden oder zur Familie, aber auch über Liebe, die vergeht; mal nachdenklich, mal komisch, mal traurig, mal traumhaft. Liebe eben.

„Französische Kurzgeschichten!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Anna Gavalda versammelt in diesem Band mehrere Kurzgeschichten. Zuerst war ich skeptisch, sind Kurzgeschichten doch eher nicht so mein Fall. Doch Frau Gavalda hat mich mal wieder überzeugt. Mit ihrer typischen französischen Art, der tollen Sprache, unverwechselbaren Sätzen und eindrücklichen Ideen versteht sie es, den Leser zu fesseln Anna Gavalda versammelt in diesem Band mehrere Kurzgeschichten. Zuerst war ich skeptisch, sind Kurzgeschichten doch eher nicht so mein Fall. Doch Frau Gavalda hat mich mal wieder überzeugt. Mit ihrer typischen französischen Art, der tollen Sprache, unverwechselbaren Sätzen und eindrücklichen Ideen versteht sie es, den Leser zu fesseln und innerhalb weniger Seiten eine ganze Welt zu eröffnen. Einige Geschichten hätten ruhig noch etwas länger sein dürfen, so sehr habe ich mich in die Personen hineinversetzt gefühlt.

Anna Gavalda schreibt in diesem Buch über große Gefühle, Gefühlen zwischen Paaren, Freunden und Zufallsbekanntschaften. Einmalig gut und unverwechselbar. Und überaus lesenswert!

„Großartiges Erzähldebüt!“

Maike Hiltmann, Thalia-Buchhandlung Jena

11 Kurzgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch auf erstaunliche Weise zusammenhängen. Prägend ist der locker leichte, kokette und doch nicht übertrieben oder aufgesetzte Schreibstil der Französin. Der Leser taucht in die verschiedensten Alltagssituationen ein. Gerade dieser Bezug zum Alltäglichen bewirkt es wohl, 11 Kurzgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch auf erstaunliche Weise zusammenhängen. Prägend ist der locker leichte, kokette und doch nicht übertrieben oder aufgesetzte Schreibstil der Französin. Der Leser taucht in die verschiedensten Alltagssituationen ein. Gerade dieser Bezug zum Alltäglichen bewirkt es wohl, dass man angeregt wird, über die kurzen Handlungen nachzudenken, schließlich könnte die Figur auch unser Nachbar sein. Oder wir selbst. Eine großartige Sammlung von Erzählungen! Gavalda gelang mit ihrem Erzähldebüt der Sprung auf den internationalen Buchmarkt – zu Recht!

„Sooooooooo Schön“

Silvia Gonther, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Diese zwölf Erzählungen beschreiben und das Leben von jungen und älteren Franzosen. Anna Gavalda entführt und in das Leben und Situationen die überall auf der Welt geschehen. Dennoch sind Stimmung und Atmosphäre so französisch, dass es einem wie Urlaub in Frankreich vorkommt.
Ich habe die Erzählungen zum ersten Mal 2002 gelesen und
Diese zwölf Erzählungen beschreiben und das Leben von jungen und älteren Franzosen. Anna Gavalda entführt und in das Leben und Situationen die überall auf der Welt geschehen. Dennoch sind Stimmung und Atmosphäre so französisch, dass es einem wie Urlaub in Frankreich vorkommt.
Ich habe die Erzählungen zum ersten Mal 2002 gelesen und mich sofort in sie verliebt. Seit dem nehme ich den Band immer wieder in die Hand und freue mich jedesmal aufs Neue auf die Geschichten. Anna Gavalda ist eine meiner liebsten Autorinnen. Diese Leichtigkeit und Schönheit der Sprache ist einfach faszinierend.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

mehr erwartet
von MonaMayfair aus karlsruhe am 04.01.2006

ich bin davon ausgegangen, dass es sich um eine geschichte handelt.. es sind allerdings mehrere kurzgeschichten, die nicht miteinander verknüoft sind.. schade..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
Einfach schön!
von Thomas Löw aus Saarland am 08.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Darf man eine Rezension -dazu noch eine, die sich auf eine französiche Newcomerin bezieht- auf diese Kürze reduzieren? Ja man darf! Das Büchlein beherbergt richtig schöne Kurzgeschichten. Zum lesen, zum Gute-Laune-bekommen, zum genießen. Auf der Parkbank in der Sonne, abends beim einschlafen, oder wohlbehütet auf der Couch beim vorlesen.... Darf man eine Rezension -dazu noch eine, die sich auf eine französiche Newcomerin bezieht- auf diese Kürze reduzieren? Ja man darf! Das Büchlein beherbergt richtig schöne Kurzgeschichten. Zum lesen, zum Gute-Laune-bekommen, zum genießen. Auf der Parkbank in der Sonne, abends beim einschlafen, oder wohlbehütet auf der Couch beim vorlesen. Herzlichen Glückwunsch Frau Gavalda, moderne, witzige, leichte und charmante Geschichten aus dem liebenswürdigen Nachbarland, die genauso in Berlin, New York oder Sydney spielen könnten - urban, lebensfroh und ganz nah dran am Puls der Zeit. Eine absolute Empfehlung: LESEN! Nur in einem kleinen Punkt darf ich Frau Gavalda kritisieren - Rickie Lee Jones als Empfehlung in den CD-Player wenn die Traumfrau zuhause aufkreuzt? Nein, das paßt ja garnicht....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wie schön...
von Nathalie Möhle aus Hamburg am 17.02.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Anna Gavalda hat mit "Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet" einen bezaubernden kleinen Kurzgeschichtenband geschaffen! Jede Geschichte ist anders, aber immer geht es um das komplizierteste Gefühl der Welt: Liebe. In allen (Beziehungs-)Variationen beschreibt Gavalda mal locker und leicht, mal traurig und düster, Geschichten, die aus dem... Anna Gavalda hat mit "Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet" einen bezaubernden kleinen Kurzgeschichtenband geschaffen! Jede Geschichte ist anders, aber immer geht es um das komplizierteste Gefühl der Welt: Liebe. In allen (Beziehungs-)Variationen beschreibt Gavalda mal locker und leicht, mal traurig und düster, Geschichten, die aus dem Alltag gegriffen sind. Dieser wunderbar gestaltete Band wird ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abwechslungsreich
von Nadeschda am 17.03.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich fand einige Geschichten auch spitze, einige andere so lala, aber alle haben unterschiedliche Emotionen ausgelöst, Ekel, Erstaunen, etc., und diese Mischung fand ich einfach 1a.... Es ist für mich eines ihrer besten Bücher!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer wünscht sich das nicht?
von Teresa Kopp aus Pforzheim am 20.07.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer wünscht sich das nicht? In elf Kurzgeschichten schreibt Gavalda über Alleinsein, Wehtun und Enttäuschtwerden… und nicht zuletzt die Liebe in Verbindung mit allen zuvorgenannten. Ihre Hauptpersonen sind keine Helden, gar nicht, sondern ganz normale Leute… Nicht zuletzt deshalb erscheinen dem Leser die Geschichten so echt. Vielleicht mag es... Wer wünscht sich das nicht? In elf Kurzgeschichten schreibt Gavalda über Alleinsein, Wehtun und Enttäuschtwerden… und nicht zuletzt die Liebe in Verbindung mit allen zuvorgenannten. Ihre Hauptpersonen sind keine Helden, gar nicht, sondern ganz normale Leute… Nicht zuletzt deshalb erscheinen dem Leser die Geschichten so echt. Vielleicht mag es manches Mal ein bisschen traurig sein… Aber es lohnt sich einfach!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr oder weniger Liebe
von Nanes-Leseecke am 13.09.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch enthält 12 Kurzgeschichten, die mehr oder weniger von der Liebe handeln. Hauptsächlich geht es darum, dass irgendwer irgendwen ins Bett bekommen will oder dass Ehen zerrüttet sind. Sprich: Geschichten aus dem wahren Leben. Allerdings werden sie auf eine tragisch-schockierende und provokante Art und Weise erzählt. Meistens hörte man... Das Buch enthält 12 Kurzgeschichten, die mehr oder weniger von der Liebe handeln. Hauptsächlich geht es darum, dass irgendwer irgendwen ins Bett bekommen will oder dass Ehen zerrüttet sind. Sprich: Geschichten aus dem wahren Leben. Allerdings werden sie auf eine tragisch-schockierende und provokante Art und Weise erzählt. Meistens hörte man von mir nur ein: "Tzzzz" oder "Das gibt's ja wohl nicht" oder ich schüttelte nur den Kopf. Es gab tatsächlich Momente, in denen ich geschmunzelt habe. Doch die meiste Zeit war ich erschüttert. Manche Geschichten lagen mir so schwer im Magen, dass ich erstmal eine Pause einlegen musste, bevor ich mich an die nächste heranwagte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr eigensinnig, aber interessant. Recht burschikos, frech, lapidar und rutscht gelegentlich ins sexistische. Das merkt man daran, dass Frauen und Männer auf gewisse Körperteile reduziert werden. Der Roman liest sich gut, aber ich hatte immer einen distanzierten Blick auf die verschiedenen Protagonisten. War vielleicht auch besser so. ;) Wer einen Liebesroman á la - "Oh, ma chérie, isch liebe disch bis in die Unendlichkeit" - erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Auch wenn der Titel und das Cover des Buches etwas anderes vermuten lassen. Es ist wirklich schwere Kost! Also, nichts für zarte Gemüter oder für Leseratten, die kitschige Liebesromane mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurzgeschichten, kurzweilig..
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Anna Gavalda ist inzwischen auch in Deutschland bekannt. Das Buch habe ich gekauft, nachdem ich mit viel Freude "je l'aimais" et " ensembke, c'est tout gelesen hatte.. ich bin etwas enttäuscht. Die 12 Novellen kann man aber gut zum Beispiel im Zug lesen, da sie alle unterschiedlich und ohne... Anna Gavalda ist inzwischen auch in Deutschland bekannt. Das Buch habe ich gekauft, nachdem ich mit viel Freude "je l'aimais" et " ensembke, c'est tout gelesen hatte.. ich bin etwas enttäuscht. Die 12 Novellen kann man aber gut zum Beispiel im Zug lesen, da sie alle unterschiedlich und ohne Zusammenhang sind. Der Stil ist kurzweilig und manche Geschichten einfach schön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nette Kurzgeschichten!!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nette kurzweilige Geschichten die zugleich spannend,romantisch und erheiternd sind!! Ein mitreißendes Buch für alle die gerne Geschichten lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich wünsche mir...
von Mirjana Mitteregger aus St.Johann am 30.08.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Büchlein ist mit richtig schönen, witzigen und leichten Kurzgeschichten bestückt. Abwechselungsreich. Gavalda hat es mal wieder geschafft unterschiedliche Emotionen auszulösen, wobei ein paar Geschichten leider nicht ganz meinen Erwartungen entsprechen. Gavalda´s andere Bücher wie „Zusammen ist man weniger allein“ oder mein Favorit „Ich habe sie geliebt“ sind empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr unterschiedlich....
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

... sind die Geschichten: eine gefallen mir sehr gut, andere wiederum wirken eher "gestört" und abartig. Neugierig geworden durch den Titel und den vielversprechenden Klappentext habe ich mir dieses Bändchen mit Kurzgeschichten zugelegt. Manch einer Geschichte hätte ich durchaus 5 Sterne geben können, aber alle zusammen genommen bleibt ein fader Beigeschmack. Ich... ... sind die Geschichten: eine gefallen mir sehr gut, andere wiederum wirken eher "gestört" und abartig. Neugierig geworden durch den Titel und den vielversprechenden Klappentext habe ich mir dieses Bändchen mit Kurzgeschichten zugelegt. Manch einer Geschichte hätte ich durchaus 5 Sterne geben können, aber alle zusammen genommen bleibt ein fader Beigeschmack. Ich hoffe, die hochgelobte Autorin hat noch mehr drauf - auf jeden Fall lohnt es sich, sie im Auge zu behalten, denn einige Ideen sind wirklich außergewöhnlich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne Erzählungen
von Anne aus Niederwerth am 11.07.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Anna Gavalda bietet hier ihren Lesern 12 Erzählungen über das Leben und natürlich die Liebe. Im Buch spürt man die Leichtigkeit des Schreibstils von Gavalda. Tauchen Sie in den französischen Lifestyle ein. Rundum dürfte für jeden Geschmack die passende Geschichte dabei sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet

Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet

von Anna Gavalda

(1)
Buch
14,90
+
=
35 kilos d'espoir

35 kilos d'espoir

von Anna Gavalda

(2)
Buch
3,60
+
=

für

18,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen