Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Im Glanz der Welten

In den Nordlanden 1

(5)
Die sechzehnjährige Silke aus dem schwedischen Silvbro flüchtet nach einer Mobbingattacke in die Anderswelt »Nordland«. Nach dem Übergang begegnet sie zwei gleichaltrigen Mädchen, die sich bereits im Leben behaupten mussten: Yrsas Mutter wurde als Hexe verbrannt und Unna ist gezwungen, als riesenhafte Missgeburt in der Schmiede ihres Vaters zu schuften. Zusammen machen sich die Mädchen auf, dem Jahrhundertereignis Nordlands zu folgen: Leit. Unter Bewachung von grimmigen Soldaten ziehen eintausend zwangsrekrutierte Pflückerinnen aus, um die heiligen Diamantblumen zu ernten, die im unwegsamen Moor Fenmarken wachsen. Den Befehl über alle hat der ehrgeizige Anführer Crispin Silberschwert, der die Ehre seiner Familie wiederherstellen muss. Doch die Arbeit im Moor ist gefährlich und nicht alle Mädchen werden Leit überleben.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 06.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783946608004
Verlag Valkyren Verlag
Verkaufsrang 3.592
eBook (ePUB)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45290694
    Teufelsgold
    von Andreas Eschbach
    eBook
    16,99
  • 45594755
    Verlobung wider Willen
    von Sophia Farago
    eBook
    6,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    6,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    8,99
  • 46111943
    Sturm der Freiheit
    von Axel Ifland
    (6)
    eBook
    6,99
  • 45345204
    Der Für-immer-Mann
    von Susan Mallery
    eBook
    9,99
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (16)
    eBook
    9,99
  • 41647597
    Mia & Korum (Die komplette Krinar Chroniken Trilogie)
    von Anna Zaires
    (3)
    eBook
    9,99
  • 45254881
    Siren
    von Kiera Cass
    eBook
    9,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (17)
    eBook
    9,99
  • 40990895
    Nacht im Central Park
    von Guillaume Musso
    (10)
    eBook
    8,99
  • 42746211
    Sturm über dem Meer
    von Constanze Wilken
    eBook
    8,99
  • 46475303
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    eBook
    19,99
  • 45395068
    Das Erbe der Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    eBook
    8,99
  • 31687426
    Jenseits von Feuerland
    von Carla Federico
    eBook
    9,99
  • 45394941
    Der letzte Stern
    von Rick Yancey
    eBook
    13,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99
  • 45069782
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (1)
    eBook
    12,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 43860796
    Royal Passion - Die Royals Saga 01
    von Geneva Lee
    (36)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Absolute Leseempfehlung
von Isbel am 18.08.2016

Neue Schule, neues Image. So ist die Hoffnung von Silke, die auf ihrer früheren Schule keinen Anschluss gefunden hatte und Mobbingattacken erleben musste. Mit dem Wechsel auf das Gymnasium erhofft sie sich einen Neuanfang und endlich Freunde. Doch die Mobber sind auch auf dem Gymnasium und denken nicht... Neue Schule, neues Image. So ist die Hoffnung von Silke, die auf ihrer früheren Schule keinen Anschluss gefunden hatte und Mobbingattacken erleben musste. Mit dem Wechsel auf das Gymnasium erhofft sie sich einen Neuanfang und endlich Freunde. Doch die Mobber sind auch auf dem Gymnasium und denken nicht daran, Silke in Ruhe zu lassen. Silke sieht nur einen Ausweg. Sie muss weg. Alles hinter ihr lassen und in einer anderen Welt ihr Glück versuchen. Denn Silke hat ein Geheimnis. Als Kind konnte sie zwischen unserer und der Anderswelt hin und her springen. Und nun versucht sie erneut den Wechsel. Es gelingt, doch der Rückweg wird versperrt. Wie es das Schicksal so will, trifft Silke auf ihre Kindheitsfreundin Ysra und die Halbriesin Unna. Gemeinsam lassen sie sich für den Leit anwerben. Zusammen mit 997 anderen Frauen ziehen sie ins Moor, um die seltenen Diamantblumen zu pflücken. Die 100 besten Pflückerinnen erhalten die Chance auf eine Ausbildung zur Weberin. Für diese Ehre spielen nicht alle Frauen fair. Die drei müssen sich aber nicht nur mit den Intrigen ihrer Mitbewerber auseinander setzen, auch unter den Soldaten gibt es Feinde und das Moor selbst enthält das Böse. Die Geschichte wird aus der Sicht von Silke, der Hauptperson, Ysra, Unna, Crispin und Ben erzählt. Silke war mir ziemlich schnell sympathisch. Ihre Erlebnisse in unserer Welt waren schrecklich und ich kann verstehen, dass sie diese Attacken irgendwann nicht mehr aushält. Ihre Mutter ist nach dem Tod des Vaters tief in die Esoterikszene eingetaucht und ist nicht in der Lage die Situation ihrer Tochter zu erfassen. In der Anderswelt beginnt Silke stärker zu werden. Ihre neu gefundenen Freunde und die Anforderungen, die das Moor an die Mädchen stellt, lassen Silke wachsen. Sie wird selbstbewusster und beginnt sich zu behaupten. Ysra ist eine Huldra, und auch wenn die Anderswelt viele magische Wesen beheimatet, sind die Menschen ihr nicht wohlgesonnen. Nach dem Tod ihrer Mutter steht sie alleine da und muss herausfinden, wie sie leben will und kann. Ihre Heilkenntnisse sind gern gesehen, aber ein kleiner Fehler und der Ruf nach dem Scheiterhaufen wird laut. Ysra gibt sich sehr selbstbewusst und ist sich ihrer Fähigkeiten und ihrer Grenzen bewusst. Unna ist eine Halbriesin und war ihr Leben lang eingesperrt unter der Herrschaft ihres grausamen Vaters. Durch die fehlenden sozialen Kontakte fällt es ihr schwer die Menschen zu durchschauen. Sie schwankt zwischen ihrer Loyalität zu ihren Freunden und ihrer "Schwester", versucht aber einen Mittelweg zu finden und keinen zu verlieren. Die drei Freunde lernen auf dem Leit Crispin und Astrid kennen. Crispin hat gegen den Schatten seines toten Bruders zu kämpfen und erhofft sich, Anerkennung beim König und bei seiner Mutter zu gewinnen, wenn er es schafft, mehr Diamantblumen sammeln zu lassen als sein Vorgänger vor hundert Jahren. Crispin konnte ich nicht so ganz einschätzen. Auf der einen Seite ist er recht sympathisch und will alle beschützen und dann gibt er Befehle, die die Frauen in tödliche Gefahr bringen. Und er weiß in dem Moment um die Gefahr. Astrid stammt aus einer reichen Familie und ist von Zuhause abgehauen, um sich dem Leit anzuschließen. Wieso, weshalb, warum bleibt lange Zeit ungeklärt, aber schnell wird deutlich, dass Astrid nicht vor hat zu arbeiten und trotzdem die beste Pflückerin werden will. Ein unangenehmer Mensch, der aber zum Ende hin einige Überraschungen bereithält. Und in der Menschenwelt? Dort spielt Ben eine wichtige Rolle. Er ist ein Klassenkamerad von Silke, der erst nach ihrem Verschwinden sein Gewissen findet. Zudem ist er der Freund von Silke "Ober"-Mobberin Amanda. Ich gestehe, er hat seine positiven Seiten, aber ich mag ihn nicht. Ziemlich viele Sichtweisen, aber es kommt kein Durcheinander auf und man weiß immer, wo man gerade ist. Die Wechsel sind schön aufeinander abgestimmt. Åsa Böker schafft es eine unglaubliche Welt aufzubauen, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat. Man fiebert mit den Mädchen mit und wünscht ihnen allen, dass sie den Leit überleben. Und dann steht immer noch die große Frage im Raum, ob Silke einen Weg zurück in ihre Welt findet. Und ob sie dies überhaupt will. Und wofür werden die Diamantblumen gebraucht? Nordische Mythen sind geschickt in die Geschichte eingewoben und man lernt viele neue Wesen und Mythenanfänge kennen. Ich möchte direkt in den nächsten Band einsteigen, der aber noch etwas auf sich warten lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Im Glanz der Welten
von Mel aus Hiddenhausen am 12.08.2016

Silke wird in der Schule gemobbt, weil sie nicht so ist, wie die Allgemeinheit sie gerne haben möchte. Silke trägt komische Kleidung und hat auch noch eine esoterisch angehauchte Mutter. Grund genug, Silke mal einen richtig üblen Streich zu spielen. Wer weiß, wie es sich anfühlt gemobbt zu werden, der... Silke wird in der Schule gemobbt, weil sie nicht so ist, wie die Allgemeinheit sie gerne haben möchte. Silke trägt komische Kleidung und hat auch noch eine esoterisch angehauchte Mutter. Grund genug, Silke mal einen richtig üblen Streich zu spielen. Wer weiß, wie es sich anfühlt gemobbt zu werden, der weiß auch, dass es kein schönes Gefühl ist und es einen fürs Lesen prägt. Von daher konnte ich Silke's Gedankengänge und Emotionen nachempfinden und habe mich schnell mit ihr verbunden gefühlt. Doch das Buch dreht sich nicht nur um Silke. Es dreht sich auch um Ben, Silkes heimlichen Schwarm, der zu anfangs so gar keine eigene Meinung haben will, im Laufe des Buches aber endlich einmal Partei ergreift. Dann wären da noch Unna, Yrsa und Crispin, die alle in den Nordlanden anzutreffen sind. Über kurz oder lang lernen sich die Charaktere untereinander kennen. Dabei spielt die Autorin gekonnt mit der realen und der fiktionalen Welt. Wirklich ein tolles Buch, was mir sehr schöne Lesestunden bescheren konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne, mystische Parallelwelt
von einer Kundin/einem Kunden aus Frechen am 10.08.2016

Ein Buch über Mobbing und Ausgrenzung - in unterschiedlichen Bereichen, über ein Mädchen, was sich in eine andere Welt flüchtet, weil sie keinen anderen Ausweg mehr sieht. Eine Geschichte über Freundschaft und Liebe aber auch Missgunst, Neid und Eifersucht eingebettet in die schwedische Mythologie. Die Geschichte wird aus fünf... Ein Buch über Mobbing und Ausgrenzung - in unterschiedlichen Bereichen, über ein Mädchen, was sich in eine andere Welt flüchtet, weil sie keinen anderen Ausweg mehr sieht. Eine Geschichte über Freundschaft und Liebe aber auch Missgunst, Neid und Eifersucht eingebettet in die schwedische Mythologie. Die Geschichte wird aus fünf unterschiedlichen Perspektiven geschildert - was mich anfangs ein wenig hat stutzen lassen, aber entgegen der ersten Erwartung nicht verwirrt, sondern die gesamte Geschichte noch spannender und lebendiger wirken lässt. In unserer heutigen Welt leben Silke und Ben. Silke wird von ihren Mitschülern verspottet. Ben, einer ihrer Klassenkameraden, verstellt sich, um dazu zu gehören und schwimmt im Strom gegen Silke mit. In den Nordlanden, der anderen Welt, welche durch einen dünnen Schleier von unserer getrennt ist, leben Unna, Yrsa und Crispin. Unna wird von ihrem Vater als Monster bezeichnet, in der Schmiede angekettet und ist seinen Launen ausgeliefert. Yrsa wird auf Grund ihres Wissens über die Heilpflanzen und den Wald als Hexe gesucht und verjagt. Crispins Mutter vergleicht ihn unentwegt mit seinem verstorbenen Bruder - für sie kann er ihm niemals das Wasser reichen. Die Lebenswege der fünf Kreuzen sich auf unterschiedliche Weise und die Reise zu den Diamantblumen, welche nur einmal alle 100 Jahre blühen, bringen sie alle näher zusammen. Das Buch hat mich mitgenommen auf eine Reise durch ein Land voller unbekannter Gefahren und verblüffender Schönheit mit fantastischen Kreaturen, die einen das fürchten Lehren. Die fünf Charaktere wachsen einem sehr schnell ans Herz und ich war wirklich traurig, als ich die letzte Seite gelesen habe. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung und ich kann mehr über Unna, die ein Herz groß wie ein Basketball besitzen muss, Yrsa, die zu jeder Zeit weiß, was zu tun ist, Silke, die stark, intelligent und mutig ist, Ben, der endlich die Kurve bekommen hat und Crispin, den Ritter mit dem rabenschwarzen Pferd, der mehr als nur einen Kuss gestohlen hat - lesen! Kleiner Tipp am Rande : Hier lohnt es sich wirklich, das Taschenbuch zu kaufen und nicht die E-Bookversion! Der Glossar ganz hinten im Buch ist sehr hilfreich und auch die allgemeine Gestaltung im Innenteil wirkt beim Taschenbuch einfach mystisch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für mich genau die richtige Unterhaltung!
von Nicole aus Nürnberg am 06.08.2016

Meine Meinung zum Ebook: Im Glanz der Welten In den Nordlanden 1 Erwartung: Wie immer findet ihr diesen Punkt auf meinem Blog, denn ich hab hier manchmal noch nähere Gedanken zum Buch als das sie zur Rezension passen würden. Inhalt in meinen Worten: Silke, ein 16 jähriges Mädchen, hat eine ziemlich schrullige Mama,... Meine Meinung zum Ebook: Im Glanz der Welten In den Nordlanden 1 Erwartung: Wie immer findet ihr diesen Punkt auf meinem Blog, denn ich hab hier manchmal noch nähere Gedanken zum Buch als das sie zur Rezension passen würden. Inhalt in meinen Worten: Silke, ein 16 jähriges Mädchen, hat eine ziemlich schrullige Mama, die an Tarot und andere mystische Dinge glaubt. Das die Mama ihr damit aber etwas das Leben schwer macht, ist irgendwie verständlich. Als Silke, als sie 6 Jahre alt war, ihren Vater an Krebs verloren hat und irgendwie ab da auch noch ein beliebtes Mobbingopfer wird, wird schnell klar, es muss was passieren. Doch im ersten Moment sieht Silke nur Rückzug, nur nicht wehren, und als es ihr zu bunt wird, entschließt sie sich bei einem Schulausflug abzuhauen und sich eine Kette die sie in einer Fantasy-Welt vergessen hat, zurück zu holen. Denn sie hat eine ganz besondere Gabe. Nur ein Mensch glaubt wirklich an sie und setzt alles ein, sie wieder zu finden. Wer das ist, und wie das Abenteuer für Silke endet, lest ihr in diesem Buch. Wirkung: Ehrlich, ich will MEHR!!! Ja ich will unbedingt wissen wie es mit der Silke weiter geht. Denn selten hat mich ein Buch in letzter Zeit so gefesselt, dass ich es von Seite 0 bis Seite 254 in einem Rutsch durchlese. Und dieses Buch schaffte es. Schreibstil: Obwohl die Autorin wirklich fast 8 verschiedene Protagonisten in das Buch geschrieben hat die immer abwechselnd ihre Rolle spielen, schafft sie es, jeder Figur ihr eigenes ICH einzupflanzen, so das ich als Leserin sehr gut mitgekommen bin. Dazu kommt aber auch, das jede Figur ein eigenes Zeichen hatte. (Am Anfang steht der Name sowie ein kleines Emblem) Ich finde diese Mischung aus Erkennungszeichen und Schreibstil wirklich total genial. Denn so tat ich mir echt leicht und war gleichzeitig gefesselt, was als nächste die nächste Person erlebte. Lange war mir aber nicht klar, wohin das alles führen wird, und hatte schon Angst mit einem fiesen Cliffhänger zu enden, doch genau das war und ist nicht der Fall, und das finde ich obergenial. Spannung: Aufgrund der Art des Schreibstils und auch durch die verschiedenen Perspektivenwechsel hat es die Autorin geschafft, ein gleichbleibendes und doch hohes Spannungsniveau zu halten. Für mich ist das richtig schön, denn selten erlebe ich das bei Büchern. Und sonst? In diesem Buch geht es aber nicht nur um Mobbing, oder um Einsamkeit, sondern um Legenden aus dem Norden, ich lerne Figuren und Gestalten aus der Alten Zeit kennen und gleichzeitig darf ich mit Silke mitfühlen. Was mir hier auch gut gefällt, dass das Buch nicht mit enormer Gewaltszenen aufwartet und ich auch keine Sexszenen zu lesen bekam, das ist das was mich am meisten faszinierte. Natürlich hat mich die Geschichte fasziniert, aber wenn man solche Bücher liest, dann weiß man, es kommt relativ schnell Gewalt und Sex. Doch dieses Buch kommt sehr gut ohne aus. Natürlich liest man davon, wie Silke auch Figuren begegnet die entwaffnet oder auch mal sterben müssen, aber das sind recht kurze Sequenzen und dabei ist auch die Stimmung im Buch friedlich. Themen: Wie schon erwähnt geht es auch um Mobbing und wohin dieses führen kann. Leider ist es nicht so ganz realistisch wie Silke aus dem Mobbing findet, aber das ist auch nicht tragisch. Jedoch sollte man sich Silkes Aktion nicht als Vorbild nehmen in diesem Punkt. Dafür sollte man sich den Zusammenhalt, die Liebe und die Mentale Stärke zu Herzen nehmen. Fazit: Ein ganz tolles Fantasybuch mit einem Hauch von Magie, Liebe und Traum. Sterne: Ich kann nicht anders, dieses Buch ist ein Montashighlight. Also gibt es 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein starker Auftakt, hier freut man sich auf die Fortsetzung!
von büchersalat am 22.07.2016

Das Cover hat mir gut gefallen, es ist nicht aufdringlich und hat etwas magisches und geheimnisvolles. In dem Buch sind zwischen den einzelnen Abschnitten immer kleine Details eingearbeitet in Form von Zeichnungen bzw. Bildern, das müsst Ihr Euch aber schon selbst ansehen. ;) Das gefällt mir persönlich wirklich gut. Silke... Das Cover hat mir gut gefallen, es ist nicht aufdringlich und hat etwas magisches und geheimnisvolles. In dem Buch sind zwischen den einzelnen Abschnitten immer kleine Details eingearbeitet in Form von Zeichnungen bzw. Bildern, das müsst Ihr Euch aber schon selbst ansehen. ;) Das gefällt mir persönlich wirklich gut. Silke ist kein typischer Teenager. Ihre Mutter ist sehr alternativ eingestellt. Sie legt gerne Tarot Karten und auch in Sachen Kleidungsstil ist sie so gar nicht "modern". Silke leidet zwar darunter, aber sie beschwert sich selten. In der Schule ist sie eine Außenseiterin. Nun mit dem Wechsel auf das Gymnasium hofft sie, dass alles besser wird und spricht sich selbst Mut zu. Vielleicht spricht ihr Schwarm Ben ja sogar mit ihr? Doch leider läuft es nicht so wie gewünscht und Silke flüchtet sich in die Nordlanden. Doch damit beginnt ein gefährliches Abenteuer... Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil. Man ist wahnsinnig schnell in dem Geschehen angekommen. Durch die Wechsel der Perspektive zwischen den Protagonisten, hat meinen einen guten Einblick in das ganze Geschehen und natürlich auch das Denken und Fühlen jedes Einzelnen. Ich mochte die Art und Weise wie die Autorin die Realität von Silke und ihre Reise in die Nordlanden miteinander verwoben hat. Auch, dass die Geschichte aus Bens Sicht, also aus der Heimat, weiter erzählt wird, fand ich sehr gut, so weiß man auch was ohne Silke passiert. Die Charaktere sind alle sehr verschieden. Silke ist sehr schüchtern, lernt aber im Laufe des Geschehens sich zu strecken und hinter ihrer Meinung und ihren Gefühlen zu stehen. Ben macht einen enormen Wandel durch, was ich für die Geschichte förderlich fand. Unna hatte es aufgrund ihrer Herkunft und vor allem ihres Aussehens nie leicht. Sie ist aber nie eingeknickt. Sie ist ein starker Charakter, der auch Fehler macht, am Ende aber das Richtige tut. Und Ysra, mochte ich persönlich am meisten. Sie ist eine tolle Freundin und schreckt auch vor Gefahren nicht zurück, unglaublich mutig. Und dann haben wir noch den lieben Crispin, der starke Kämpfer, der auch sein ganz eigenes Päckchen zu tragen hat. Alles in Allem mochte ich den Auftakt sehr. Das Ende ist erstmal für sich abgeschlossen, natürlich bleiben Fragen offen, aber man kann den Band ohne Angst vor einem Cliffhanger lesen. Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil und muss sagen, dass mich die Grundidee mit den Nordlanden sehr gut abholen konnte. Es ist auf jeden Fall etwas für alle die es nordisch mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Im Glanz der Welten

Im Glanz der Welten

von Åsa Böker

(5)
eBook
0,99
+
=
Das Erbe der Wintersteins

Das Erbe der Wintersteins

von Carolin Rath

(19)
eBook
6,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen