Thalia.de

Im Himmel ist der Herbst wie Sommer

Roman

(1)
"Opa mochte den Herbst", sagte Emil.
"Opa mochte jede Jahreszeit", erwiderte Anne-Lis. Zum ersten Mal konnte sie beim Gedanken an ihren Vater wieder lächeln. Er hatte immer nur das Schöne, das Positive gesehen. Offenbar hatte Emil diese Fähigkeit von ihm geerbt.
"Ja, aber am liebsten mochte er den Sommer", sagte der Junge.
Emil ist fest entschlossen, die Asche seines verstorbenen Opas mit einer Rakete in den Himmel zu schießen. Dorthin, wo der Herbst wie Sommer ist. Dummerweise halten die Erwachsenen nichts von dieser Idee. Mit Ausnahme von Tante Anne-Lis. Aber die ist zu abgelenkt, um sich auf Emil und sein Vorhaben zu konzentrieren. Sie ist frisch verliebt -
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 303
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17265-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/32 mm
Gewicht 296
Originaltitel Opas Asche
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42555104
    Die Stimmen über dem Meer
    von Bettina Storks
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42435893
    Winterglück
    von Debbie Macomber
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44092540
    Apfelblütensommer
    von Kerstin March
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42378909
    Der verborgene Moment
    von Marcia Willett
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40974133
    Elbe aufwärts
    von Janna Hagedorn
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146042
    Sommerglück auf Reisen
    von Linnea Holmström
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 42381284
    Fisherman's Friend in meiner Koje
    von Kerstin Gier
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43947818
    Die Amazonenschlacht
    von Maria Janitschek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,80
  • 44243393
    Die Wand
    von Marlen Haushofer
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 45228938
    Irgendwo ist immer Frühling
    von Linnea Holmström
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (42)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 45331401
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 44348890
    Hagard
    von Lukas Bärfuss
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Abwechslungsreiche Familiengeschichte
von Büchersüchtig am 14.11.2015

INHALT: Das Schicksal meint es nicht besonders gut mit der Reisebüroangestellten Anne-Lis Dahlander, denn am selben Tag erfährt sie vom plötzlichen Ablebens ihres Vaters und von der Affäre ihres Freundes Folke. Zutiefst verletzt und geschockt nimmt sich Anne-Lis Urlaub und macht sich auf den Weg nach Stockholm, wo ihre restliche... INHALT: Das Schicksal meint es nicht besonders gut mit der Reisebüroangestellten Anne-Lis Dahlander, denn am selben Tag erfährt sie vom plötzlichen Ablebens ihres Vaters und von der Affäre ihres Freundes Folke. Zutiefst verletzt und geschockt nimmt sich Anne-Lis Urlaub und macht sich auf den Weg nach Stockholm, wo ihre restliche Familie wohnt. Dort trifft sie auf ihre unerschütterliche Mutter und ihre demente Großmutter sowie auf ihre schlechtgelaunte Schwester, die ihren Ehemann ständig bevormundet und zu ihren Kindern sehr streng ist. Und vor allem der sensible 12-jährige Emil leidet unter dem Verhalten seiner Mutter und dem Tods seines Großvaters, mit dem er sich sehr gut verstanden hat. Außerdem hat Emil seinem Opa versprochen, seine Asche mit einer Rakete in den Himmel zu schießen - dort, wo im Herbst auch Sommer ist. Doch die restliche Familie will davon nichts wissen und nur seine Tante Anne-Lis findet die Idee gar nicht so schlecht, allerdings hat sie auch noch andere Probleme... MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Nach "Sommerglück auf Reisen" und "Elche im Apfelbaum", wollte ich auch den neuesten Roman von Linnea Holmström lesen. Reihe: Nein, Einzelbuch Handlungsdauer: Nach dem Prolog beginnt die Story in Malmö, dauert mehrere Wochen und endet mit dem Epilog ca. 1 Jahr später. Handlungsschauplatz: Der Schauplatz wurde vorwiegend in die schwedische Hauptstadt Stockholm verlegt und wartet mit malerischen Orts- und Schauplatzbeschreibungen auf. Hauptperson: Anne-Lis Dahlander ist schätzungsweise Mitte 30 und arbeitet für das Reisebüro "Swedish Travel Shop" in Malmö. Seit 2 Jahren ist sie mit ihrem Vorgesetzten Folke liiert, bis sie zufällig erfährt, dass er sie betrügt. Anne-Lis ist außer sich, denn kurz zuvor hat sie auch noch die Nachricht vom Tod ihres Vater erhalten. Und so nimmt sie sich kurzerhand Urlaub und fährt nach Stockholm, um ihrer Familie in dieser schwierigen Zeit beizustehen, obwohl sie sich nicht wirklich nahestehen... Anne-Lis wird als sympathische Protagonistin dargestellt, mit der man problemlos mitfühlen und mitleiden kann. Nebenfiguren: Die mitwirkenden Nebencharaktere wie Anne-Lis Mutter Inga (die ständig perfekt aussieht und sich die Trauer um ihren Mann nicht anmerken lässt), Großmutter Gunilla (die 86-jährige bringt wegen ihrer Demenz oft etwas durcheinander), Schwester Hedwig (Anne-Lis ältere Schwester wohnt mit ihrer Familie ebenfalls im Elternhaus und ist oft unausstehlich), Neffe Emil (der 12-jährige Sohn von Hedwig aus erster Ehe hat seinen kürzlich verstorbenen Opa sehr geliebt und ihm versprochen, dass er mittels Raketenbestattung beerdigt wird, was die restliche Familie gar nicht toll findet), Schwager Bertil (der Ehemann von Hedwig leitet seit dem Tod seines Schwiegervaters das Familienunternehmen und muss die Launen seiner Frau ertragen), ihre Nichten Kerstin und Frieda (die süßen Zwillinge sind die Töchter von Bertil und Hedwig bzw. die Halbschwestern von Emil und bringen Schwung in das Familienleben) sowie Nachbar Birger (den die Dahlanders nicht besonders mögen) sind reizvolle Persönlichkeiten, die sich gut in die Handlung einfügen. Vor allem der altkluge Emil ist mir im Handlungsverlauf sehr ans Herz gewachsen. Allerdings hat mich seine Mutter Hedwig zeitweise mit ihrem unmöglichen Verhalten und ihren Stimmungsschwankungen sehr genervt. Romanidee: Interessante Grundidee, die mit einer gelungenen Umsetzung punktet. Erzählperspektive(n): Die turbulenten Geschehnisse werden aus der Warte von Anne-Lis (in der 3. Person) geschildert, die uns einen tiefen Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gewährt. Die Handlung wird durch die Briefe von Emil, in denen er seinem Opa die aktuellen Ereignisse berichtet, aufgelockert. Handlung: "Im Himmel ist der Herbst wie Sommer" ist ein unterhaltsamer Familienroman mit allerlei Höhen & Tiefen, Turbulenzen & Wirrungen. Hier spielen Trauerbewältigung, Familie, Zusammenhalt, Selbstfindung und Konflikte eine große Rolle. Leider gestaltet sich die Story zwischendurch ein wenig langatmig und wird stellenweise ein wenig zu ausführlich beschrieben, obwohl mich das Ende für einiges entschädigt hat. Schreibstil & Co: Abgerundet wird der Schwedenroman durch die ausdrucksstarke Schreibweise von Linnea Holmström und unterhaltsame Dialoge. FAZIT: Gegen die anderen Romane von Linnea Holmström spricht "Im Himmel ist der Herbst wie Sommer" eher ernstere Themen wie Tod, Verlust und Familienprobleme an. Der traurig-schöne Roman lässt sich angesichts des emotionsgeladenen Plots, der sympathischen Protagonistin Anne-Lis sowie des gefühlvollen Schreibstils rasend schnell lesen. Da "Im Himmel ist der Herbst wie Sommer" kleine Mankos enthält, bekommt dieser Roman von mir wunderbare 4 STERNE.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Im Himmel ist der Herbst wie Sommer

Im Himmel ist der Herbst wie Sommer

von Linnea Holmström

(1)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Ein Koffer voller Hoffnung

Ein Koffer voller Hoffnung

von Sissel Værøyvik

(11)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen