Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Im Land des Korallenbaums

Roman

(3)
In diesem Frauen-Roman entführt die Schriftstellerin Sofia Caspari den Leser in das Argentinien des 19. Jahrhunderts. Die historische Erzählung beginnt im Sommer 1863 mit einer Schiffsreise: Die jungen Deutschen Anna Weinbrenner und Viktoria Santos lernen sich auf der Überfahrt nach Buenos Aires kennen.



Zwei Frauen in der Fremde Argentiniens



Beide Frauen sind auf dem Weg zu ihren Ehemännern, diese sind bereits vorausgereist. Viktorias Mann haben dringende Geschäfte schon früher zu seiner Estancia im Norden Argentiniens geführt. Annas Familie hingegen konnte die Kosten für die gemeinsame Überfahrt nicht aufbringen. Trotz ihrer unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellung freunden sich die Frauen an.

In dem fernen Land, das für die Reisenden mit großen Hoffnungen und Träumen verbunden ist, trennen sich ihre Wege. Beide Frauen sind erst einmal auf sich allein gestellt. Doch Viktorias vermeintlich rosige Zukunft gestaltet sich anders als erhofft und Anna erwartet bei der Ankunft eine schreckliche Nachricht...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 608, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838710532
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 3.270
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42707703
    Sylter Affären
    von Ben Kryst Tomasson
    (2)
    eBook
    7,99
  • 25992188
    Sonne über Wahi-Koura
    von Anne Laureen
    eBook
    7,99
  • 25992093
    Im Land des Roten Ahorns
    von Claire Bouvier
    (1)
    eBook
    4,99
  • 24605032
    Geschenke aus dem Paradies
    von Katie Fforde
    eBook
    6,49
  • 44188827
    Der Tanz des Kolibris
    von Sofia Caspari
    eBook
    8,49
  • 42378977
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    (1)
    eBook
    11,99
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (82)
    eBook
    8,99
  • 40779396
    Im Tal der Zitronenbäume
    von Sofia Caspari
    eBook
    8,49
  • 42154017
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (3)
    eBook
    9,99
  • 29226839
    Chicagoland Vampires
    von Chloe Neill
    (3)
    eBook
    8,99
  • 20423319
    Sterne über Afrika
    von Ilona Maria Hilliges
    (1)
    eBook
    9,99
  • 32643212
    Glaube der Lüge
    von Elizabeth George
    (5)
    eBook
    8,99
  • 24414210
    Wilder Eukalyptus
    von Fleur McDonald
    eBook
    7,99
  • 43253991
    Romantic Mystery Sommer 2015: Sechsmal Liebe und Geheimnis
    von Alfred Bekker
    eBook
    9,99
  • 40063445
    Flammende Steppe
    von Ashley Carrington
    eBook
    4,99
  • 42726476
    Die Hebamme von Wien
    von Beate Maly
    eBook
    8,99
  • 31771000
    Winter der Welt
    von Ken Follett
    (25)
    eBook
    9,99
  • 42734641
    Die wilde Lust der Nina B.
    von Aimée Laurent
    eBook
    4,99
  • 39684003
    Der Fluch der Zuckerinsel
    von Nora Berger
    eBook
    0,99
  • 29197300
    Hexengold
    von Heidi Rehn
    (1)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr schöner, fesselnder Frauenroman vor der exotischen Kulisse Lateinamerikas. Abenteuer, Spannung und eine Menge Leidenschaft sind bei Caspari selbstverständlich. Schmökerig. Sehr schöner, fesselnder Frauenroman vor der exotischen Kulisse Lateinamerikas. Abenteuer, Spannung und eine Menge Leidenschaft sind bei Caspari selbstverständlich. Schmökerig.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Anna und Viktoria sollen 1863 in Argentinien heiraten und lernen sich auf der Überfahrt kennen. Doch in Buenos Aires ist nichts wie erhofft. Anna und Viktoria sollen 1863 in Argentinien heiraten und lernen sich auf der Überfahrt kennen. Doch in Buenos Aires ist nichts wie erhofft.

„Spannung und Liebe“

Sabine Ronneberger, Thalia-Buchhandlung Brake

Eine junge Frau reist von Bremerhaven nach Argentinien. Dort warten ihre Familie und ihr Ehemann sehnsüchtig auf sie. Auf der Überfahrt lernt die mittellose Anna die beiden wohlhabenden Auswanderer Viktoria und Julius kennen und ahnt nicht, dass diese sie für den Rest ihres Lebens begleiten werden. Denn in Argentinien angekommen, läuft Eine junge Frau reist von Bremerhaven nach Argentinien. Dort warten ihre Familie und ihr Ehemann sehnsüchtig auf sie. Auf der Überfahrt lernt die mittellose Anna die beiden wohlhabenden Auswanderer Viktoria und Julius kennen und ahnt nicht, dass diese sie für den Rest ihres Lebens begleiten werden. Denn in Argentinien angekommen, läuft für Anna nichts so, wie sie es sich erträumt hat. Auch Viktoria hatte sich ihr neues Leben anders vorgestellt...

Bereits nach den ersten 10 Seiten hatte mich dieses Buch in seinen Bann gezogen. Dieser Roman von Sofia Caspari erzählt dem Leser auf manchmal erschreckende Weise, wie hart das Leben 1863 war. Dennoch beschreibt sie Argentinien so, dass einen die Sehnsucht für dieses Land packt. Es ist eine fesselnde, romantische und spannende Erzählung, in der die Hauptperson Anna die den Mut verliert. Toll !

„Leben in einem fremden Land“

Katrin Windmeier, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Drei junge Deutsche lernen sich auf einem Auswandererschiff nach Argentinien kennen. Das Leben in diesem außergewöhnlichen Land entwickelt sich für die drei sehr unterschiedlich. Das Schicksal führt sie aber wieder zusammen. Eine spannende Geschichte in der auch die Liebe nicht zu kurz kommt. Schöne Lektüre für lange Winterabende. Drei junge Deutsche lernen sich auf einem Auswandererschiff nach Argentinien kennen. Das Leben in diesem außergewöhnlichen Land entwickelt sich für die drei sehr unterschiedlich. Das Schicksal führt sie aber wieder zusammen. Eine spannende Geschichte in der auch die Liebe nicht zu kurz kommt. Schöne Lektüre für lange Winterabende.

„Fesselnde Familiensaga “

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Im Sommer 1863 lernen sich die deutschen Frauen Anna und Viktoria auf der Überfahrt nach Argentinien kennen. Anna, aus ärmlichen Verhältnissen, und Viktoria, aus reichem Hause, wollen zu ihren Ehemännern. Beide haben auf unterschiedliche Weise viele Abenteuer zu bestehen. Später kreuzen sich ihre Wege wieder. Wird ihre auf dem Schiff Im Sommer 1863 lernen sich die deutschen Frauen Anna und Viktoria auf der Überfahrt nach Argentinien kennen. Anna, aus ärmlichen Verhältnissen, und Viktoria, aus reichem Hause, wollen zu ihren Ehemännern. Beide haben auf unterschiedliche Weise viele Abenteuer zu bestehen. Später kreuzen sich ihre Wege wieder. Wird ihre auf dem Schiff geschlossene Freundschaft Bestand haben? Besonders die sehr gut erzählten Unterschiede zwischen Arm und Reich und die sich daraus unterschiedlichen Lebensformen in einem fremden Land fand ich sehr beeindruckend. Ein schönes Buch, abenteuerlich und berührend.

„Eine wunderbare Geschichte zweier Frauen “

Kirsten Hülsmann, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Das Buch sticht schon alleine durch das wunderschöne Cover ins Auge.
Voller Vorfreude begann ich mit dem Lesen und wurde auch nicht enttäuscht. In der Geschichte ist alles zu finden, von Liebe, Intrigen und auch wunderbare Beschreibungen des Landes, das man es sich fast vorstellen kann.Keine einzige Zeile des 700 Seiten dicken Buches
Das Buch sticht schon alleine durch das wunderschöne Cover ins Auge.
Voller Vorfreude begann ich mit dem Lesen und wurde auch nicht enttäuscht. In der Geschichte ist alles zu finden, von Liebe, Intrigen und auch wunderbare Beschreibungen des Landes, das man es sich fast vorstellen kann.Keine einzige Zeile des 700 Seiten dicken Buches langweilte mich.
Ich hoffe auf weitere schöne Geschichten von Sofia Caspari und wünsche viel Spaß beim Lesen

„Ein schöner Frauenroman“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Anna muß die Schiffsreise nach Argentinien allein bewältigen. Da das Geld nicht für die ganze Familie ausreichte, sind die Eltern, Schwester und Ehemann schon eher gefahren. Anna träumt von einem schönen Heim, welches auf sie wartet. Doch es kommt ganz anders. Das Klima macht Schwierigkeiten und die Einwohner sind nicht gerade erfreut Anna muß die Schiffsreise nach Argentinien allein bewältigen. Da das Geld nicht für die ganze Familie ausreichte, sind die Eltern, Schwester und Ehemann schon eher gefahren. Anna träumt von einem schönen Heim, welches auf sie wartet. Doch es kommt ganz anders. Das Klima macht Schwierigkeiten und die Einwohner sind nicht gerade erfreut über Neuankömmlinge. Sie muß schlimme Zeiten durchmachen und ums Überleben kämpfen. Liebe, Abenteuer, Intrigen, Eifersucht - es ist alles dabei!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein schöner Schmöker, der Leben und Landschaft Argentiniens im 19.Jahrhundert facettenreich erzählt. Trotz aller Widrigkeiten spürt der Leser eine positive Stimmung. Empfehlenswert Ein schöner Schmöker, der Leben und Landschaft Argentiniens im 19.Jahrhundert facettenreich erzählt. Trotz aller Widrigkeiten spürt der Leser eine positive Stimmung. Empfehlenswert

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Große Gefühle vor einer atemberaubenden Kulisse. Große Gefühle vor einer atemberaubenden Kulisse.

„Reisen Sie in ein fernes Land“

Christiane Gebauer, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Auf dem Schiff nach Argentinien lernen sich die Frauen Anna Weinbrenner und Victorias Saltos kennen. Beide reisen zu ihren Ehemännern. Annas Ehemann und ihre Familie sind ausgewandert, um eine eigene Farm zu bewirtschaften. Sie reist nach, weil das Geld für die Passage damals nicht für alle reichte. Victoria hat in Europa einen argentinischen Auf dem Schiff nach Argentinien lernen sich die Frauen Anna Weinbrenner und Victorias Saltos kennen. Beide reisen zu ihren Ehemännern. Annas Ehemann und ihre Familie sind ausgewandert, um eine eigene Farm zu bewirtschaften. Sie reist nach, weil das Geld für die Passage damals nicht für alle reichte. Victoria hat in Europa einen argentinischen Geschäftsmann geheiratet, dem sie jetzt in seine Heimat folgt. Wie viele Auswanderer setzen sie große Hoffnungen in ihre neue Heimat. Doch diese werden enttäuscht. Als die beiden sich Jahre später wieder treffen erkennen sie wie wichtig ihre Freundschaft ist. Dieses Buch bietet leichte Unterhaltung.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33748253
    Die Zeit der Feuerblüten
    von Sarah Lark
    (8)
    eBook
    8,49
  • 32957017
    Unter dem Safranmond
    von Nicole C. Vosseler
    eBook
    4,99
  • 41198706
    Das Lied der Dünen
    von Doris Cramer
    eBook
    8,99
  • 41198795
    Das Tal der goldenen Flüsse
    von Patricia Mennen
    eBook
    8,99
  • 30512054
    Im Land der Orangenblüten
    von Linda Belago
    eBook
    8,49
  • 29333692
    Der Duft der Kaffeeblüte
    von Ana Veloso
    (2)
    eBook
    9,99
  • 36613643
    Der Duft der Muskatblüte
    von Laila El Omari
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40021446
    Der Gesang des Wasserfalls + Der Duft der Mondblume
    von Di Morrissey
    eBook
    9,99
  • 39137748
    Der Klang des Muschelhorns
    von Sarah Lark
    (4)
    eBook
    8,99
  • 38557666
    Das Lied des Wasserfalls
    von Sofia Caspari
    (2)
    eBook
    8,49
  • 33046781
    Zauber der Savanne
    von Patricia Mennen
    (2)
    eBook
    7,99
  • 28672967
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (7)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Farbenprächtig und Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2014

Zwei deutsche Frauen lernen sich auf der Überfahrt nach Südamerika kennen. Beide reisen ihren Ehemännern nach. Auf dem Schiff lernt Anna Julius kennen, der sich zum Ende der Reise in sie verliebt. Aber Anna ist verheiratet. In Buenos Aires angekommen, trennen sich ihre Wege. Und ab da fängt es an ,... Zwei deutsche Frauen lernen sich auf der Überfahrt nach Südamerika kennen. Beide reisen ihren Ehemännern nach. Auf dem Schiff lernt Anna Julius kennen, der sich zum Ende der Reise in sie verliebt. Aber Anna ist verheiratet. In Buenos Aires angekommen, trennen sich ihre Wege. Und ab da fängt es an , spannend zu werden. Ich wollte das Buch nicht mehr aus Hand legen, Sofia Caspari hat einen flüssigen Schreibstiel und beschreibt bildhaft die Landschaften von Argentinien. Es war mein erstes Buch von Sofia Caspari. Ich bin begeistert von ihrem Schreibstiel und werde auf jeden Fall weitere Bücher von ihr lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schöne Geschichte, gut geschrieben, fast perfekt lektoriert
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 08.07.2015

Einfühlsam geschriebene Geschichte über drei deutsche Einwanderer in Argentinien. Blumig und auch nicht ohne Spannung wird deren Leben vom Tag der Einschiffung in Bremerhaven bis zum Happyend - mit vielen Höhen und Tiefen, wie sie eigentlich nur das Leben selbst bereithält - beschrieben. Und endlich wieder mal ein eBook,... Einfühlsam geschriebene Geschichte über drei deutsche Einwanderer in Argentinien. Blumig und auch nicht ohne Spannung wird deren Leben vom Tag der Einschiffung in Bremerhaven bis zum Happyend - mit vielen Höhen und Tiefen, wie sie eigentlich nur das Leben selbst bereithält - beschrieben. Und endlich wieder mal ein eBook, das vernünftig geschrieben und lektoriert ist; das man nicht nach den ersten Seiten wieder aus der Hand legt, weil die unzähligen Fehler einem den Spaß am Lesen verderben. Daher: Kompliment sowohl an die Autorin, als auch an ihren Lektoren. In jedem Fall absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesselnd und wunderschön geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Geilenkirchen am 07.08.2014

Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen kann.So fesselnd und spannend geschrieben.Man taucht regelrecht ein in diese Geschichte und fühlt sich so als wäre man selbst mittendrin.Tolle Autorin,war nicht das letzte Buch das ich von ihr gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Familiensaga
von Jasmin von Allmen aus Belp am 07.08.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Da ich Geschichten, die im 19. Jahrhundert und in fernen Ländern spielen, sehr mag, musste ich nicht lange überlegen ob ich dieses Buch lesen soll oder nicht. Und meine Entscheidung war goldrichtig! Die Geschichte rund um Anna und Viktoria, die unterschiedlicher kaum sein könnten, als sie sich auf dem... Da ich Geschichten, die im 19. Jahrhundert und in fernen Ländern spielen, sehr mag, musste ich nicht lange überlegen ob ich dieses Buch lesen soll oder nicht. Und meine Entscheidung war goldrichtig! Die Geschichte rund um Anna und Viktoria, die unterschiedlicher kaum sein könnten, als sie sich auf dem Weg von Deutschland nach Argentinien kennenlernen, zieht einen in seinen Bann und man will immer wissen wie es weitergeht - was dazu führt, dass man das Buch kaum weglegen kann. Man fiebert mit den Hauptfiguren mit und man entwickelt Sympathien für die einen, Antipathien für die anderen Figuren. Ich jedenfalls habe es genossen, in diese Geschichte einzutauchen und auch mehr über Argentinien zu erfahren. Ich werde bestimmt noch ein weiteres Buch der Autorin lesen und empfehle es sehr als Lektüre für vergnügliche, leichte Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beschwerliche Reise in eine neue Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Bernburg (Saale) am 29.09.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Im April 1863 befindet sich die 23-jährige Anna Weinbrenner an Bord eines Auswandererschiffes mit Kurs auf Argentinien. Anna reist allein, ihre Familie befindet sich schon in der neuen Heimat. Auf dem engen Zwischendeck kommt es immer wieder zu Streit, Diebstahl und eines Tages wird Anna sogar Zeugin eines Mordes. Die... Inhalt: Im April 1863 befindet sich die 23-jährige Anna Weinbrenner an Bord eines Auswandererschiffes mit Kurs auf Argentinien. Anna reist allein, ihre Familie befindet sich schon in der neuen Heimat. Auf dem engen Zwischendeck kommt es immer wieder zu Streit, Diebstahl und eines Tages wird Anna sogar Zeugin eines Mordes. Die Reise gestaltet sich für die junge Frau dennoch kurzweilig.Sie lernt Viktoria Santos und Julius Meyer kennen.Obwohl die drei jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft sind, verstehen sie sich gut.Es dauert nicht lange und Julius verliebt sich in Anna. Sie gibt ihm jedoch keine Chance. Angelangt in der neuen Welt, ist nichts so, wie Anna es sich erträumt hat. Sie findet ihre Familie in einem der vielen Armutsviertel von Buenos Aires wieder. Ihr Mann, Kaleb, stirbt bald nach ihrer Ankunft.Einzig ihren Brüdern, Eduard und Gustav, geht es materiell gut. Sie verdienen ihr Geld aber nicht durch ehrliche Arbeit. Anna gibt nicht auf, arbeitet hart und hält dadurch die Familie über Wasser.Sie bekommt ein Kind von Kaleb, Marlena. Auch eine andere Frau findet in der neuen Heimat nicht das erwartete Glück, Viktoria. Ihr Ehemann Humberto erweist sich als Schwächling und von ihrer Schwiegermutter, Dona Ofelia, wird sie gehasst.Viktoria bekommt eine Tochter, Estella. Ansonsten führt sie ein trostloses Leben, bis sie den Halbindianer Pedro kennenlernt.Diese Beziehung bleibt nicht ohne Folgen. Währenddessen ist es Julius besser ergangen. Er hat eine Anstellung und Zugang in beste Gesellschaftskreise gefunden. Dona Ofelia will sich an ihrer Schwiegertochter rächen und ersinnt einen teuflischen Plan. Dadurch geraten sowohl Annas als auch Viktorias Tochter in große Gefahr. Meine Meinung: Sofia Caspari hat ihren Roman in Argentinien um 1860 angesiedelt. Eine Zeit, in der die Einwandererströme aus Europa ihren Höhepunkt erreichten. Das Schicksal europäischer Einwanderer am Beispiel der Hauptprotagonisten Anna, Viktoria und Julius prägt im Wesentlichen den Inhalt des Buches. Die Erzählung besticht durch detaillierte, lebendige Schilderungen. Ich kann mir die Strapazen der langen Seereise gut vorstellen und mich in die Erwartungen, Sehnsüchte und auch erlebten Enttäuschungen der Hauptfiguren hineinversetzen. Die Autorin hat viel Mühe darauf verwendet, deren Charaktere perfekt herauszuarbeiten. Das ist ihr auch gut gelungen. Man kann die jeweiligen Personen ins Herz schließen, wie Anna und Pedro. Man kann sie aber auch verachten, wie Dona Ofelia und Gustav. Die Geschichte Argentiniens hat ebenfalls Eingang in die Erzählung gefunden, was mir sehr gefallen hat. Sofia Caspari hat die gesellschaftlichen Unterschiede dieser Zeit dargestellt.Am Beispiel Humbertos, seines Vaters und dessen Freunden wird der wachsende Einfluss der Großgrundbesitzer deutlich. In diese Zeit fällt auch der Vernichtungskrieg gegen die Indianer der Pampa. Ganz ohne Klischees kommt die Autorin jedoch nicht aus. Julius, der Sohn aus gutem Haus verliebt sich in eine Frau aus der einfachen Bevölkerungsschicht. Es mag aber sein, dass solche Unterschiede durch die Bedingungen und Einflüsse der neuen Heimat in den Hintergrund gerieten. Das Buch ist flüssig geschrieben und angenehm zu lesen. Eine Lektüre, die man so schnell nicht aus der Hand legen kann. Das ansprechend gestaltete Cover stimmt perfekt auf das Buch ein. Farbenfroh, facettenreich,eine wunderbare Erzählung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ziemlich gut!
von alphacia aus Berlin am 27.09.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Anna Weinbrenner, eine junge Deutsche reist auf einem deutschen Auswandererschiff nach Argentinien. Auf diesem Schiff lernt sie nicht nur Julius und Viktoria kennen mit denen sie sich anfreundet, sondern sie macht sich auch Feinde. In Argentinien angekommen erwartet Anna nicht das Paradies sondern jede Menge Schicksalsschläge und Armut. Aber... Anna Weinbrenner, eine junge Deutsche reist auf einem deutschen Auswandererschiff nach Argentinien. Auf diesem Schiff lernt sie nicht nur Julius und Viktoria kennen mit denen sie sich anfreundet, sondern sie macht sich auch Feinde. In Argentinien angekommen erwartet Anna nicht das Paradies sondern jede Menge Schicksalsschläge und Armut. Aber auch Viktorias Leben verläuft in der neuen Heimat nicht so glücklich. Dieser wunderschöne Argentinien-Roman besticht nicht nur durch sein farbenprächtiges und schönes Cover. Auch die Geschichte um deutsche Auswanderer ist sehr packend und spannend beschrieben. In der neuen Heimat ist aber alles anders als gedacht. Nicht Reichtum und Land erwartet Annas Familie sondern bittere Armut und der harte Kampf ums Überleben. Die Charaktere sind klar definiert, schnell wird einem klar wer gut oder böse ist. Nichtsdestotrotz gibt es aber eine Menge überraschender Handlungen einiger Charaktere, die der Geschichte interessante Wendungen bescheren. Ich habe diesen Roman sehr gerne gelesen und habe mit den Protagonisten mitgefiebert und mitgelitten. Die damaligen Umstände wurde auch sehr interessant rübergebracht. Auch wenn einige Handlungen ein bisschen unbefriedigend ausgearbeitet wurden, hat mich die Geschichte sehr in ihren Bann gezogen. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und freue mich auch auf die Fortsetzung, die ich auf jeden Fall lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zur Entspannung
von Ulrike Seine aus Rheine am 21.09.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch bietet alles für einen schönen entspannten Leseabend. Man nehme ein wenig Abenteuer, ein exotisches Land, Liebe und ein bißchen Spannung, schon ist die Mischung perfekt, auch der gemütliche häusliche Leseabend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Im Land des Korallenbaums

Im Land des Korallenbaums

von Sofia Caspari

(3)
eBook
4,99
+
=
Die Lagune der Flamingos

Die Lagune der Flamingos

von Sofia Caspari

(2)
eBook
8,49
+
=

für

13,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen