Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Im Reich der Verborgenen

Die Auserwählte

(3)
Eine Geschichte über Dschinn und ihre Welt, wie man sie bisher nicht kannte. Eine spannende und bewegende Abenteuer entführt sie in das Reich der Verhüllten, genannt die Verborgenen. Shahiqa, die junge Menschenfrau schreitet unwissend in das Reich der Verborgenen. Doch um den Weg nach Hause zurück zu finden, wird sie einige Prüfungen bestehen müssen. Wird sie diese Herausforderungen noch gewachsen sein?
Portrait
Mein richtiger Name ist Melike Yasar. Ich bin jemenitischer Abstammung und mein Geburtsland ist die Türkei. Seit 1973 lebe ich in Deutschland und war in Hamburg, Berg. Gladbach sowie in Leverkusen ansässig. Seit 2002 Lebe ich in Niedersachsen, in Bockenem.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 370, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 03.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739336916
Verlag Via tolino media
eBook (ePUB)
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44136820
    Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44697367
    Verwandte Seelen
    von Nica Stevens
    (4)
    eBook
    9,99
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (15)
    eBook
    8,99
  • 44243704
    Lantis
    von Klaus Seibel
    (8)
    eBook
    6,99
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (11)
    eBook
    6,99
  • 43988050
    NILAMRUT - die Trilogie
    von Andrea Bielfeldt
    (3)
    eBook
    9,99
  • 43331446
    Ninragon - Die Trilogie (Gesamtausgabe Band 1-3)
    von Horus W. Odenthal
    (2)
    eBook
    8,99
  • 42466215
    Feenkind: Gesamtausgabe der Feenkind-Reihe
    von Elvira Zeissler
    (5)
    eBook
    5,99
  • 47794618
    Nachtschwärmer
    von Mathilda Grace
    eBook
    5,99
  • 47792628
    Der komplette NINRAGON
    von Horus W. Odenthal
    eBook
    16,99
  • 44776900
    Die Greifen-Saga (Band 3)
    von C.M. Spoerri
    (4)
    eBook
    6,99
  • 46412352
    Outcasts – Gesamtausgabe / Box Set
    von Monica Davis
    eBook
    8,99
  • 43872384
    Spannung hoch 5
    von Dana Kilborne
    eBook
    5,99
  • 44543435
    Kuss der Wölfin - Band 1-5 (Spezial eBook Pack über alle Teile. Insgesamt über 1300 Seiten)
    von Katja Piel
    (1)
    eBook
    8,99
  • 46054471
    Conversion 01
    von C.M. Spoerri
    eBook
    6,99
  • 46721423
    Xerubian 1-3 Sammelband
    von Andreas Hagemann
    eBook
    9,99
  • 43811063
    Die Greifen-Saga (Band 2)
    von C.M. Spoerri
    (10)
    eBook
    6,99
  • 46097304
    Drachenherz
    von Mathilda Grace
    eBook
    7,99
  • 44362014
    Die Magier von Altra
    von C.M. Spoerri
    (10)
    eBook
    6,99
  • 42832225
    Die Greifen-Saga (Band 1)
    von C.M. Spoerri
    (15)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ein orientalisches Märchen
von manu63 aus Oberhausen am 14.07.2016

Im Reich der Verborgenen Die Auserwählte ist der Auftakt einer Reihe rund um Shahiqa, einer jungen Frau die sich in einer ihr unbekannten Welt wiederfindet, in der sie auf geheimnisvolle Wesen und Völker trifft. Auf ihrem Weg zurück in ihre eigene Welt und zu ihren verlorenen Erinnerungen erhält sie... Im Reich der Verborgenen Die Auserwählte ist der Auftakt einer Reihe rund um Shahiqa, einer jungen Frau die sich in einer ihr unbekannten Welt wiederfindet, in der sie auf geheimnisvolle Wesen und Völker trifft. Auf ihrem Weg zurück in ihre eigene Welt und zu ihren verlorenen Erinnerungen erhält sie Hilfe von Shaheen und Mari die zur Ebene der Dschinn gehören und weiteren Protagonisten. Immer wieder trifft Shahiqa auf Hindernisse, die sie mit viel Mut und Selbstüberwindung meistern muss. Die Autorin Mehliqa Yigit erzählt Shahiqas Geschichte wie ein orientalisches Märchen in einer opulenten blumigen Erzählweise die mich an einen Märchenerzähler aus 1001 Nacht denken lässt. Wer hier eine schnelle und spannungsgeladene Geschichte mit schnellen Szenenwechsel erwartet den wir diesen Buch enttäuschen. Wer sich jedoch auf die Anfangs ruhige und später dann straffere Erzählweise einlässt, wird entführt in eine Märchenwelt rund um Dschinn und erlebt eine zauberhafte Geschichte von Mut und zu sich selber finden wollen. Was diese Geschichte noch von anderen Büchern unterscheidet, hier kommt die Autorin selber beim Schreiben ihrer Geschichte zu Wort und sie bekommt Hinweise wie sie Shahiqa als Person anlegen soll. Mal eine interessante Variante die sicherlich in den weiteren Bänden noch eine Rolle spielen könnte, da sie in Band 1 nur relativ kurz vorkommt. Für mich auf jeden Fall lesenswert und ein eher etwas ruhiger angelegtes Buch das meine Erwartungen jedoch erfüllt und mich gut unterhalten hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So viel mehr als nur eine schöne Geschichte!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Meerbusch am 08.02.2016

Wann bezeichnen wir ein Buch als wundervoll, als Lesehighlight? Ich persönlich wähle diese Bezeichnungen, wenn ich mich darin so sehr verlieren kann, dass ich meinen Alltag beiseite schiebe und mich in der Handlung wiederfinde. Wenn ich anfange zu träumen, mitzufühlen, mitzufiebern und das Ende der Geschichte vor mir herschiebe, um... Wann bezeichnen wir ein Buch als wundervoll, als Lesehighlight? Ich persönlich wähle diese Bezeichnungen, wenn ich mich darin so sehr verlieren kann, dass ich meinen Alltag beiseite schiebe und mich in der Handlung wiederfinde. Wenn ich anfange zu träumen, mitzufühlen, mitzufiebern und das Ende der Geschichte vor mir herschiebe, um diese Welt nicht verlassen zu müssen. Bei Mehliqa Yigits Roman ist es mir definitiv so ergangen. Diese Geschichte um Shahiqa, der Protagonistin, ist mir so sehr ans Herz gewachsen, dass ich nach dem Ende wehmütig das Buch geschlossen habe und schon jetzt die Fortsetzung kaum erwarten kann. Inhalt: siehe Klappentext Meinung: Ich muss zunächst erklären, dass die Thematik des Buches für mich völliges Neuland war. Ich habe mich vorher weder mit den Dschinn beschäftigt ( abgesehen von Aladdin), noch mit Geschichten aus 1001 Nacht. Und so bin ich absolut unvoreingenommen an die Geschichte herangegangen. Bereits auf den ersten Seiten hat sich für mich der WOW-Effekt eingestellt. Was für ein wunderschöner, fast schon poetischer Schreibstil, der mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Ich finde keine Worte für diese wunderschönen Bilder, die in meinem Kopf entstanden sind und mich zum Träumen brachten: "Ich schaue nach links, schräg gegenüber neigen sich Äste der gewaltig hohen Bäume, die vielleicht Zeugen der Jahrhunderte sind, unter der Last des schweren Schnees zu Boden."..."Die sich gelegentlich zeigenden Strahlen der Sonne fallen durch die dicken grauen Wolken und bringen das weiße Wunderwerk des Himmels zum Glänzen, wie tausend Edelsteine." "In größeren Abständen sichtete sie abgestorbene Bäume, ausgeblichen von der Sonne, sodass sie weiß, wie Knochen waren. Trockene Dornenbüsche, die sich an die Felsen festgekrallt hatten, um nicht vom unaufhörlichen, heißen Wind hinfortgerissen zu werden." ( um nur einige Beispiele zu nennen) Ich hatte während der kompletten Lektüre das Gefühl dabei zu sein. Ich habe die Landschaften, ob Wüste und Ödland, ob fruchtbare Wiesen und Wälder, ob Dörfer und Städte mit orientalischen Märkten in all ihren Details vor Augen gehabt. Jedes Erlebnis Shahiqas habe ich gefühlsmäßig und körperlich geteilt. Ich war einfach dabei. Unterstützt wurde dieses Gefühl von den sehr liebevoll gezeichneten Charakteren, die man einfach alle in sein Herz schließt. Jede einzelne Figur ist sehr facettenreich und mit viel Tiefe gestaltet. Ich kann mich kaum für einen Lieblingscharakter entscheiden. Ob es die Hauptprotagonistin Shahiqa ist, die zu Beginn aus ihrem Leben gerissen wird und trostlos, verwirrt , ohne jegliche Erinnerung bei den Dschinn zu sich kommt. Ihre anfängliche Angst, ihr Schmerz und ihre schrecklichen Erlebnisse waren für mich so greifbar, dass ich mit ihr zitterte, litt und weinte. Ihre innere Leere teilte. Und doch macht diese junge Frau im Laufe der Geschichte eine unglaubliche Entwicklung mit. Tapfer stellt sie sich ihren Aufgaben, verliert nie den Mut und nimmt an, was auf sie zukommt, immer den Blick nach vorne gerichtet. Oder ob es der stolze Dschinn Shaheen ist, der selbstlos Shahiqa ihren Weg ebnet, für die Reise, die sie antreten muss. Dabei stellt er die in ihm aufkommenden Gefühle zurück. Er strahlt Ruhe und Selbstsicherheit aus und kann doch aufbrausend sein. Ein sehr faszinierender Charakter. Müsste ich mich entscheiden, würde mein Herz diesen beiden Protagonisten gehören. Ich kann nur betonen, es lohnt sich, sich mit allen Figuren sehr genau auseinander zu setzen. Denn jede hat etwas Bedeutendes zu erzählen, und gibt dem Leser wichtige Weisheiten und Erkenntnisse mit auf den Weg. Dies ist wichtig um all das zu begreifen, was uns Mehliqa Yigit mit ihrem Roman sagen will. Gleiches gilt für die Handlung, die sofort in einem hohen Spannungsbogen ansetzt und erst einmal viele Fragen für den Leser bereithält. Diese Fragen und deren Beantwortung ziehen sich über die gesamte Handlung und halten den Leser immer wieder in Atem. Es lohnt sich wirklich sehr sorgfältig zu lesen, denn in der Geschichte steckt nicht nur eine einfache spannende Handlung, die neben ruhigen Elementen zum Genießen, auch durchaus für Atemaussetzer in manch actionreichen Szenen sorgt, sowie Schmunzler enthält. Denn wenn wir zwischen den Zeilen lesen, nehmen wir wahr, dass hinter der eigentlichen Fantasy-Geschichte etwas viel Tiefgründigeres verborgen ist. Dieser Roman hat eine Aussage, die sich nach und nach entfaltet. Es geht um die Verarbeitung von Schmerz und Leid. Es geht darum, sich seinem Schicksal zu stellen, es zunächst anzunehmen, um dann Gründe zu erkennen, warum manches so nicht gut für uns ist. Es geht darum, sich auf den Weg zu machen, um sein Leben zu verbessern, indem man ein Ziel findet, sich selbst findet und Liebe wieder in sein Leben lässt. Ein fast schon psychologischer Ansatz, gut versteckt in einer schönen Geschichte. Es steckt sehr viel Arbeit, Liebe und Herzblut in diesem Roman und das merkt man ihm auch an. Und da wären wir beim Kern dessen, was das Buch für mich so besonders und grandios macht. Ich war beim Lesen auf einmal persönlich berührt. Ich konnte mich identifizieren und Tränen, die ich vergossen habe waren echt. Es kamen eigene Erinnerungen hoch und ich fühlte mich, als wäre ich Teil der Geschichte. Shahiqas innerer Kampf war mein eigener. Das mag sich für manchen lächerlich anhören, für mich war es ein Erlebnis. Ich könnte noch so viel mehr schreiben, warum dieses Buch für mich ein persönliches Highlight ist, aber das sollte jeder für sich selber herausfinden. Fazit: Mehliqa Yigit gilt zunächst mein voller Respekt für dieses feinfühlige Werk, das eine wirklich tiefgründige Geschichte entfaltet, aus der jeder Leser etwas für sich mitnehmen kann. Das offene Ende des ersten Teils lässt mich mit Wehmut und Herzklopfen zurück, und ich kann eigentlich nicht mehr abwarten, wieder in diese Welt einzutauchen. Ich kann jedem diesen wunderbaren Debut-Roman nur ans Herz legen. Und ich danke für dieses Leserlebnis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Welt retten oder den Gefühlen nachgehen?
von Huriye Celik aus Ludwigshafen am 04.06.2016

Shahiqa ist eine Menschenfrau, die es irgendwie auf die Ebene der Dschinn schafft und dessen selber noch gar nicht so bewusst ist. Auch nachdem sie erfährt, dass sie nicht wirklich dazu gehört, weiß sie nicht darauß zu flüchten. Schwerverletzt wacht Shahiqa bei Shaheen, einem Krieger, auf, der sie heilt. Auch... Shahiqa ist eine Menschenfrau, die es irgendwie auf die Ebene der Dschinn schafft und dessen selber noch gar nicht so bewusst ist. Auch nachdem sie erfährt, dass sie nicht wirklich dazu gehört, weiß sie nicht darauß zu flüchten. Schwerverletzt wacht Shahiqa bei Shaheen, einem Krieger, auf, der sie heilt. Auch bereitet er sie auf das weitere Geschehen vor, indem er ihr verschiedene Kampftechniken beibringt. Zusätzlich hat die Frau ein großes Loch in ihren Erinnerungen und weiß sich nicht selber zu helfen. Wie es sich aus dem Titel schon erahnen lässt ist sie eine Auserwähltin für die Ebene der Dschinn. Als der Tag kommt, an der sie aufbrechen muss, um ihre Prophezeihung zu erfüllen, wird sie von der Elitegruppe, die ebenfalls zu den Dschin gehören, in Anführung von einem gewissen Herrn Abdul begleitet. Nun muss Shahiqa die Welt retten und auch noch ihren Gefühlen klar werden - Shaheen oder Abdul? Doch Achtung! Lässt sich ein Dschinn auf eine Menschenfrau ein, so droht ihm der Tod. _ Ich habe dieses Buch durch Zufall auf einem Plattform entdeckt und habe mich sehr geehrt gefühlt, als ich es zugeschickt bekam. Als jemand, die auch sehr viel Fantasy ließt, habe ich im deutschen Raum bisweilen selten Bücher über Dschinn und ihre Lebeswelten gelesen. Die Autorin bezeichnet ihren Werk als 'eine Geschichte der 1001 Nacht', doch kann sich jeder Leser seine eigene Meinung und Stellung bilden. Meistens weden Dschinn als etwas negatives assoziert, so stellt die Geschichte diese Vorstellung komplett auf den Kopf. Zu Beginn fand ich die Geschichte etwas langsam voranschreitend, jedoch hat sich dieses im Laufe der Ereignisse zum Positiven geändert. Man spürt die Verzweiflung durch den Gedächtnisverlust der Protagonistin recht deutlich, jedoch ist sie nicht betrübt und niedergeschlagen, wie man es Vermuten würde. Was mich als Frau natürlich sehr angesprochen hat, ist ihre starke Wille und ?ntelligenz, die sie bei jeder Herausvorderung aufs Neue beweist. Kurz gesagt stehen im Vordergrund Begrifflichkeiten wie: Wissen, Intelligenz, Respekt und Miteinander leben. Auf den nächsten Band de Dilogie bin ich natürlich sehr gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Shahiqas Geheimnis
von anke3006 am 09.05.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte um Shahiqa geht weiter. Sie muss eine Bestimmung erfüllen die noch unbekannt ist. Sie wurde zur Kämpferin ausgebildet. Mit den Dschinn wagt sie an ihre große Aufgabe. Nicht alle sind ihr wohlgesonnen. Sie hat Feinde. Es ist eine Geschichte mit viel Gefühl, magischen Wesen und erbitterten Kämpfen.... Die Geschichte um Shahiqa geht weiter. Sie muss eine Bestimmung erfüllen die noch unbekannt ist. Sie wurde zur Kämpferin ausgebildet. Mit den Dschinn wagt sie an ihre große Aufgabe. Nicht alle sind ihr wohlgesonnen. Sie hat Feinde. Es ist eine Geschichte mit viel Gefühl, magischen Wesen und erbitterten Kämpfen. Mehliqa hat einen wundervollen Erzählstil, der es schafft den Leser in eine magische Welt zu entführen. Man befindet sich mitten in einem Märchen, so wie es früher im Orient erzählt wurde. Wer diese orientalischen Geschichten mag muss sich einfach von Mehliqa entführen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Und wiedermal war ich hin und weg
von SANDRA am 01.05.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Inhaltsangabe zu „Im Reich der Verborgenen: Spiegel der Erkenntnis“ - Spiegel der Erkenntnis – Er ist nicht nur ein reflektierendes Glas, sondern viel mehr das allsehende Auge, welches den Vier Weisen, die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft offenbart. Ein Spiegel, der das Geheimnis Shahiqas preisgeben... Inhaltsangabe zu „Im Reich der Verborgenen: Spiegel der Erkenntnis“ - Spiegel der Erkenntnis – Er ist nicht nur ein reflektierendes Glas, sondern viel mehr das allsehende Auge, welches den Vier Weisen, die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft offenbart. Ein Spiegel, der das Geheimnis Shahiqas preisgeben wird, wenn sie in ihn hineinschaut. Einige Hürden müssen dennoch überwinden werden, um an ihn zu gelangen. Wird Shahiqa den ihr auferlegten Prüfungen noch gewachsen sein? Als sie auf Geheiß von Saki Omar in das Kriegslager gerufen wird, trifft sie erneut auf ihren Schwertmeister Shaheen. Dieser stellt schnell fest, dass er eine völlig veränderte Kriegerin vor sich hat. Wird die alte Liebe wieder entflammen? - Krieg, Liebe, Hass und Enttäuschung – Spiegel der Erkenntnis ist der zweite Band der Reihe: – Im Reich der Verborgenen – Das Cover Wie schon beim ersten Band, finde ich es sehr passend und gelungen. Wobei die dargestellte Scene noch viel schöner im Buch beschrieben ist, als man sie je zeichnen könnte. Die Protagonisten Die Hauptpersonen für mich sind Shaheen und Shahiqa. Sie sind für mich mittlerweile wie alte lieb gewonnene Freunde. Gerne habe ich Ihre Ängste, Sorgen, Gefühle, Aufgaben...... in diesem Buch begleitet. Shaheen, der Schwertmeister, welcher Nach Außen hin mit unter sehr hart wirkt, dennoch einen weichen Kern hat. Shahiqa, die aus der Menschenwelt kommt und in der Dschinnebene eine Aufgabe zu erfüllen hat. Die sie aus meiner Sicht super meistert. Der Schreibgeist, eine suuuuuuuuuuuper Idee der Autorin, diesen einzubauen. Es gibt noch viele Andere, aber die solltet ihr lieber selber kennenlernen. Das Buch Tja, was soll ich schreiben, um diesem Buch gerecht zu werden. Leider bin ich keine Schriftstellerin. Ich bin ein sehr gefühlvoller Mensch, welcher mit anderen mitleiden kann. Auch in Büchern. Ich habe aber leider nicht das Talent, es so nieder zu schreiben wie Mehliqa Yigit. Sie ist in der Lage, durch ihren Schreibstil, mich völlig aus dem Alltag zu reißen. Ich bin so in dem Buch, das ich im nachhinein sagen möchte ICH WAR DABEI als dieses und jene passierte. Beim lesen hätte ich gerne eine Sauerstoffflasche neben mir gehabt, denn so manches mal habe ich vor lauter Sorge die Luft angehalten und erleichtert ausgeatmet, wenn es überstanden war. Ich stehe dazu, ja manchmal habe ich sogar Pipi in den Augen gehabt. Die Beschreibungen der Ort, aber auch Personen sind so detailliert und zauberhaft beschrieben, wer da nicht Gefühle offenbart, sorry, aber der hat kein Herz. Meinung Ganz ehrlich, ich will gar nicht mehr schreiben, denn diese 2 Bände sollte man lieber selber lesen. Lasst Euch ein auf die Ebene der Dschinns. Es ist eine wunderbare Geschichte, die hoffentlich noch weiter geht in einem dritten Band. Ich will noch keinen Abschied von Shahiqa und allen Anderen, da gibt es noch soviel Potential. Bitte Mehliqa mach weiter so, lass Dich nicht unterkriegen. Schau nach vorn und mach Deine Leser glücklich. Du hast das Zeug dazu. Danke für die schöne Zeit, welche ich mit dem Buch und Dir verbringen durfte. An Alle da draußen, wenn ihr Fantasy mögt, unterstützt diese Autorin und lest ihr Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Im Reich der Verborgenen

Im Reich der Verborgenen

von Mehliqa Yigit

(3)
eBook
2,99
+
=
Die Erben von Midkemia 6

Die Erben von Midkemia 6

von Raymond E. Feist

eBook
7,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen